DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Samstag, 25.10.2014

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Nachruf: Kurt Felix mit 71 Jahren gestorben

„Lächelnd gegangen“

Sankt Gallen. Mit dem Fernseh-Klassiker "Verstehen Sie Spaß?" brachte Kurt Felix (Bild) jahrelang Millionen Zuschauer zum Lachen - mit viel Schadenfreude, aber auch voller Respekt vor den Opfern, die er mit seiner versteckten Kamera hereinlegte. Jetzt starb der Fernsehmoderator im Alter von 71 Jahren im schweizerischen St. Gallen. Felix sei bereits am Mittwoch seiner langjährigen Krebserkrankung erlegen, sagte sein Sprecher.

Er sei am Samstag in St. Gallen beigesetzt worden. "Mit schönen Erinnerungen und einem Lächeln im Gesicht ist Kurt von dieser Welt gegangen", teilte seine Frau Paola, mit der er 31 Jahre lang verheiratet war, mit. "Es war für ihn eine Erlösung, für immer einschlafen zu dürfen." In dieser großen Traurigkeit denke sie unendlich dankbar zurück an die schönsten Jahrzehnte ihres Lebens, die sie mit ihm habe erleben dürfen. Neben Paola hinterlässt Felix einen Sohn aus erster Ehe, Daniel. Der 45-Jährige arbeitet beim Schweizer Fernsehen. dpa

© Mannheimer Morgen, Montag, 21.05.2012
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 3 Uhr

Das Wetter am 25.10.2014 in Mannheim: wolkig
MIN. 7°
MAX. 12°
 

Umfrage

Was halten Sie von der Zeitumstellung?

Am 26. Oktober werden die Uhren von Sommer- auf Winterzeit um eine Stunde zurückgedreht.

 
 
Michael Schumacher

Sport allgemein

Arzt aus Schumachers Ex-Behandlungsteam mahnt Geduld an

Einer der Ärzte, die Michael Schumacher nach seinem Ski-Unfall behandelt haben, hat sich in Interviews zu dem Formel-1-Rekordweltmeister geäußert. Er fordert weiter Geduld. [mehr]

Fisher Stevens

Besetzung von neuem Film der Coen-Brüder wächst

Los Angeles (dpa) - Stars wie George Clooney, Josh Brolin, Channing Tatum, Ralph Fiennes, Jonah Hill und Tilda Swinton sind schon an Bord für den neuen Film der Coen-Brüder. Jetzt seien auch noch Patrick Fischler («Mad Men»), David Krumholtz («Das ist das Ende»), Fisher Stevens («Grand Budapest… [mehr]

Kontakt zur Redaktion Vermischtes

Telefon 0621/392-1313
Fax 0621/392-1373

Schreiben Sie uns eine E-Mail!

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR