DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Donnerstag, 02.10.2014

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Coronavirus:

Zweiter Mann in Frankreich erkrankt

Paris. In Frankreich ist bei einem zweiten Mann das neue Coronavirus nachgewiesen worden. Er hatte Kontakt zu dem Patienten, bei dem erstmals in Frankreich der gefährliche Erreger festgestellt worden war. Beide hatten zuvor ein Krankenzimmer geteilt, so das Gesundheitsministerium. Das Virus ähnelt dem Sars-Erreger, an dem vor zehn Jahren etwa 800 Menschen starben. Es kann schwere Lungenentzündungen verursachen. Weltweit sind über 30 Fälle nachgewiesen worden, vor allem im arabischen Raum. 18 Patienten starben, darunter ein Mann in München. Möglicherweise liegen die tatsächlichen Erkrankungszahlen aber höher. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation von gestern deuteten einige Fälle darauf hin, dass eine Infektion von Mensch zu Mensch möglich sei. dpa

© Mannheimer Morgen, Montag, 13.05.2013
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 18 Uhr

15°

Das Wetter am 2.10.2014 in Mannheim: leicht bewölkt
MIN. 10°
MAX. 22°
 
 
 

Ski-Unfall

„Es liegt ein langer Weg vor ihm“

Lausanne. Michael Schumacher hat das Krankenhaus in der Schweiz verlassen. "Er ist aus der Klinik in Lausanne nach Hause verlegt worden und wird dort seine Rehabilitation fortsetzen." Dies teilte das Management des bei einem Ski-Unfall Ende 2013 schwer verletzten Formel-1-Rekordweltmeisters gestern… [mehr]

Pierce Brosnan

Pierce Brosnan übernimmt Lead in Drogen-Thriller «Urge»

Los Angeles (dpa) - Der frühere James-Bond-Darsteller Pierce Brosnan (61) soll in dem Thriller «Urge» den Hersteller einer neuen Designer-Droge spielen. Wie das Filmportal «Deadline.com» berichtet, dreht sich der Film um Freunde, die bei einer Urlaubsreise auf einer Insel die neue Droge… [mehr]

Kontakt zur Redaktion Vermischtes

Telefon 0621/392-1313
Fax 0621/392-1373

Schreiben Sie uns eine E-Mail!

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR