DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Donnerstag, 24.07.2014

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Bopp & Reuther: Sparte will sich in Eigenregie sanieren

Messtechnik insolvent

Speyer. Die wirtschaftlich angeschlagene Firma Bopp & Reuther Messtechnik in Speyer hat Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung gestellt. Das Unternehmen habe damit gute Chancen auf eine nachhaltige Restrukturierung, sagte Rechtsanwalt Markus Ernestus gestern. Er ist in dem Fall der sogenannte "vorläufige Sachwalter". Bei einer Insolvenz in Eigenverwaltung bleibt die Geschäftsführung des Betriebs im Amt, wird dabei aber vom Sachwalter überwacht. Ziel ist ein Vergleich mit den Gläubigern der Firma.

Das Unternehmen verfüge über gesunde Lieferanten- und Kundenstrukturen, die Auftragsbücher seien voll, so Ernestus. Die Schieflage sei eine Spätfolge der Wirtschaftskrise 2008/2009. Inzwischen habe die Firma die Wende wieder geschafft, am Ende sei aber "kurz vor dem Ziel" das Geld ausgegangen. Die 85 Arbeitsplätze seien nicht bedroht. Betroffen sei nur die Bopp & Reuther Messtechnik GmbH, keine weiteren Firmen der Gruppe. Laut Günter Hoetzl, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Ludwigshafen-Frankenthal, ist die Messtechnik aber der größte Betrieb der Gruppe, die Produktion sei dort angesiedelt. Die Bopp & Reuther Messtechnik gehörte bis 2004 zum Karlsruher Maschinenbauer IWKA und wurde dann vom Management übernommen. tat

© Mannheimer Morgen, Freitag, 15.02.2013
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 0 Uhr

17°

Das Wetter am 24.7.2014 in Mannheim: leicht bewölkt
MIN. 15°
MAX. 28°
 

„Mitarbeiter in Sorge“

Mannheim. General Electric (GE) wird den Alstom-Standort in Mannheim wohl komplett übernehmen - das hat die Geschäftsleitung von Alstom Deutschland gestern bei einer Betriebsversammlung in Mannheim bekanntgegeben. Voraussetzung ist die Zustimmung der Kartellbehörden, erklärte Klaus Stein… [mehr]

Nachfolger verzweifelt gesucht

Rund 2000 Familienunternehmen in der Metropolregion müssen in den kommenden Jahren die Nachfolge regeln – vielleicht die wichtigste Zukunftsentscheidung überhaupt. Die Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar unterstützt diesen schwierigen Prozess mit einem speziellen Beratungsangebot. [mehr]


Erfolgsgeschichten aus der Metropolregion Rhein-Neckar

Im Rahmen der Serie "Hidden Champions" stellen wir erfolgreiche Unternehmen vor, die Marktführer oder Branchenstars in ihrem Segment sind. Diese starken Player werden für ihre Leistungen oft noch nicht als Champions wahrgenommen. Oder den Menschen in der Region ist der Name des Unternehmens zwar… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR