DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Dienstag, 28.02.2017

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken

Insolvenzverwalter: Pleitewelle kommt auf Zulieferer zu

E-Autos kosten Jobs

Archiv-Artikel vom Donnerstag, den 09.02.2017

München. Insolvenzverwalter sehen mit dem Elektroauto eine Pleitewelle auf die deutsche Zulieferindustrie zurollen. Dabei dürften mehr als 100 000 Arbeitsplätze verloren gehen, sagte der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht im Deutschen Anwaltverein, Martin Prager, gestern in München.

Vom Kolben über das Getriebe bis zum Auspuff werden viele Teile beim E-Motor überflüssig. Das stelle hoch spezialisierte Zulieferer vor existenzielle Herausforderungen, vom Mittelständler bis zum Konzern. "Viele werden die Anpassung nicht schaffen", sagte Prager. Jedes neunte Unternehmen in einer strategischen Krise sei nicht mehr zu retten, das zeige eine Studie der Unternehmensberatung Roland Berger. In der Autoindustrie hängt heute rund eine Million Arbeitsplätze am Benzin- oder Dieselmotor. Dass gut 100 000 davon letztlich verloren gehen werden, sei eine realistische Annahme.

Heute sind in Deutschland erst rund 26 000 E-Autos und 130 000 Hybride zugelassen - 45 Millionen Autos fahren mit Benzin- oder Dieselmotor. Aber VW, Mercedes und BMW wollen in den nächsten Jahren Dutzende E-Automodelle auf den Markt bringen. dpa

© Mannheimer Morgen, Donnerstag, 09.02.2017
  • Drucken
 

Börsenticker

Alles zum Thema
BÖRSE & FINANZEN
finden Sie hier

DAX
Chart
DAX 11.851,00 +0,40%
TecDAX 1.902,00 +0,86%
EUR/USD 1,0587 +0,26%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Wertpapiersuche

Aktien Tops & Flops

E.ON 7,31 +2,91%
DT. BANK 18,44 +1,94%
HEID. CEMENT 87,25 +1,51%
VOLKSWAGEN VZ 140,16 -1,31%
THYSSENKRUPP 23,66 -0,98%
FRESENIUS... 75,45 -0,72%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 174,48%
Crocodile Capital MF 136,35%
Morgan Stanley Inv AF 121,83%
BlackRock Global F AF 111,34%
First State Invest AF 107,36%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Kontakt zur Wirtschaftsredaktion

Telefon: (ab 10 Uhr) 0621/392-1361
Fax: 0621/392-1412
 

Schreiben Sie uns eine E-Mail!

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR