DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Mittwoch, 17.09.2014

Suchformular
 
 
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Bürstadt: 19-Jähriger bei Schlägerei schwer verletzt

Montag, 11.02.2013

Bürstadt. Nach einer Schlägerei am Sonntag, bei der ein 19-Jähriger schwer verletzt worden war, hat sich nun ein 18-Jähriger bei der Polizei gemeldet. Er steht unter dringendem Tatverdacht, dem 19-jährigen Mann nach dem Fastnachtsumzug durch Schläge eine schwere Kopfverletzung zugefügt zu haben. Der Geschädigte wurde regungslos am Boden gefunden und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Ludwigshafen gebracht werden. Die Tat ereignete sich nach Zeugenangaben gegen 16 Uhr in der Klarastraße. Vorausgegangen war nach derzeitigen Erkenntnissen ein Streit nach einem Gedränge, woraufhin der 18-jährige Bürstädter auf sein Opfer plötzlich eingeschlagen haben soll. Der 19 Jahre alte Mann aus Groß-Rohrheim befindet sich noch immer im Krankenhaus, ist inzwischen aber bei Bewusstsein und ansprechbar. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei unter Telefon 06206/ 94 400 entgegen. (pol)

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Facebook Fans des Mannheimer Morgen

Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR