Newsticker
  • Mannheim: Kurdische Demo löst Polizei-Großaufgebot aus

    Mannheim. Rund 80 Kurden haben sich am Samstagabend auf dem

    Paradeplatz in der Mannheimer Innenstadt zu einer spontanen

    Demonstration versammelt. Laut Polizei wollte sie die Bevölkerung auf den türkisch-kurdischen Konflikt aufmerksam machen. Die Gruppe - überwiegend junge Männern- bewegte sich über die Breite Straße Richtung Kurpfalzkreisel und wurde dort

    von Polizeikräften gestoppt. Mehrere Versammlungsteilnehmer waren

    vermummt und riefen lautstark Parolen der PKK. Außerdem wurden Feuerwerkskörperwurden gezündet. Die Gruppe löste sich von allein auf. Ein Dienstfahrzeug der Polizei wurde beschädigt. Die Beamten nahmen kurzzeitig zwei Demonstranten in Gewahrsam. (pol/kris/gbr)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Biergarten Weihnachtsfeier Schulratgeber