DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Montag, 05.12.2016

Suchformular
 
 

Weihnachten

Weihnachten, jedes Jahr das gleiche oder doch nicht?

Parfüms, Krawatten, Geschenkgutscheine - sie alle werden gerade kurz vor Weihnachten in großen Mengen gekauft. Vielen Menschen fehlt beim Schenken eben ein gewisser Einfallsreichtum, so dass die Deutschen Jahr für Jahr häufig die immer gleichen Geschenke machen. Doch mit innovativen Geschenkideen… [mehr]

Verbraucherschutz

Gefährlicher Modeschmuck

Berlin. Frauen, die billigen Modeschmuck tragen, könnten dafür am Ende teuer bezahlen: Mit ihrer Gesundheit, ihrer Fruchtbarkeit oder gar ihrem Leben. Denn die verführerisch glitzernden Halsketten, Armbänder und Ohrringe enthalten nicht selten viel zu hohe Anteile der giftigen Schwermetalle Blei… [mehr]

Familie

Hilfe für Gewaltopfer

Berlin. Für viele Menschen ist es unvorstellbar, dass der eigene Partner sie verletzen könnte. Doch mehr als 127 000 Menschen pro Jahr werden in Deutschland Opfer von Gewalt in der Partnerschaft. Zu 82 Prozent sind die Opfer Frauen. Für solch eine Notlage gibt es kein Patentrezept, doch für die… [mehr]

Im Test

Optisch deutlich gereift

Wolfsburg. Der neue VW Tiguan, das meistverkaufte SUV (Sport Utility Vehicle) der Republik, will mit einem geschärften Profil, mehr Raum und Oberklasse-Technik den Platz an der Sonne behaupten. Seit der Markteinführung im Jahr 2007 haben sich 2,8 Millionen Kunden weltweit für das Kompakt-SUV aus… [mehr]

Nachlass

Erben ohne Zank und Streit

Bonn. Es ist ein typischer Fall: Die alleinstehende Erbtante stirbt, ihr Vermögen ist groß, das Verhältnis zur Verwandtschaft durchwachsen. Deshalb sollen gemeinnützige Vereine einen Teil des Nachlasses bekommen. Die alte Dame bestimmt einen Testamentsvollstrecker. Was aber haben sie und ihre Erben… [mehr]

Kaum jemand kennt es, jeder braucht es: Vitamin K

Für ein reibungsloses Funktionieren unseres Organismus ist es extrem wichtig: Vitamin K ist weitgehend unbekannt und so etwas wie der heimliche Star unter den Vitaminen. Damit es seinen ganzen Nutzen entfalten kann, sollte der Vitalstoff immer zusammen mit fetthaltiger Nahrung aufgenommen werden. [mehr]

Pflege

Verträge von Diensten genau prüfen

Berlin/Saarbrücken. Wer einen ambulanten Pflegedienst beauftragen möchte, sollte den Vertrag genau prüfen. Aus dem Papier sollte sich klar ergeben, welche Leistungen erbracht werden, wie oft der Kunde sie erhält und was sie im Einzelnen kosten. Petra Hegemann, Juristin bei der Verbraucherzentrale… [mehr]

Recht

Parklücke gehört dem, der einparkt

Berlin. Wer zuerst in eine Parklücke fährt, hat in der Regel auch den Anspruch darauf. Das sagt Rechtsanwalt Gregor Samimi, Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV). "Die Rechtsprechung hat sich darauf verständigt, dass die Parklücke demjenigen "gehört", der… [mehr]

Kreativ gebloggt: Teebeutel selbst gemacht

Wenn es in der Stadt wieder nach gebrannten Mandeln duftet und überall Sterne blinken, ist klar: Es wird Zeit, sich Weihnachtsgeschenke zu überlegen. Vera vom Blog nicestthings.com aus Heidelberg stellt in unserer neuen Serie "Kreativ gebloggt" eine Idee vor, die originell, aber schön unkompliziert… [mehr]

Smartphone

Menschen gehen am liebsten mit Smartphones ins Netz

Wiesbaden (dpa) - Die Menschen in Deutschland gehen inzwischen am liebsten mit Smartphones ins Internet. Von den rund 62 Millionen Internetnutzern nehmen 81 Prozent ihr Smartphone oder Handy, um sich mit dem weltweiten Netz zu verbinden. Dies hat das Statistische Bundesamt für das erste Quartal… [mehr]

Arbeit

Gutschein vom Chef

Berlin. Es muss nicht immer eine Gehaltserhöhung sein. Arbeitgeber können die Motivation ihrer Mitarbeiter auch mit Sachzuwendungen oder Gutscheinen steigern. Der Vorteil: Viele dieser Maßnahmen seien steuerfrei, erklärt die Bundessteuerberaterkammer in Berlin. Voraussetzung sei, dass die… [mehr]

 

Artikel

Vielfalt im Topf

Es ist Slow Food im wahrsten Sinne des Wortes: Spezialitäten aus der jüdischen Küche brauchen ihre Zeit. "Etwa 24 Stunden", sagt Rogel Rachman. Er leitet die Öffentlichkeitsabteilung der Israelischen Botschaft in Berlin und liebt es, für Gäste und seine Familie zu kochen. Für den Eintopf Tscholent… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR