DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Freitag, 19.12.2014

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Trinken: Kinder schon

Alkohol früh thematisieren

Für Jugendliche hat Alkohol einen hohen Reiz.

Für Jugendliche hat Alkohol einen hohen Reiz.

© dpa

Hamm. Eltern müssen im Umgang ihrer Kinder mit Alkohol und anderen Drogen früh ansetzen. Zwischen zehn und elf Jahren sei das entscheidende Alter, kurz bevor die Pubertät einsetze. Mit 13 oder 14 Jahren würden viele Jugendliche das erste Mal Alkohol trinken. "Das ist die Phase, in der die Würfel fallen müssen", sagte Raphael Gaßmann, Geschäftsführer der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen.

Druck und Drohungen bringen Eltern nicht weiter: "Besser ist es, den Kindern Anreize zu setzen", rät Gaßmann. Das könnte zum Beispiel ein Urlaub sein, den die Eltern bezahlen, wenn die Kinder nichts trinken. Torkelt der Nachwuchs aber am Wochenende betrunken in die Wohnung, sollten Eltern das sanktionieren. "Die Party oder das Treffen mit Freunden zu streichen, wirkt." Als dritte Komponente sollten sich Erwachsene ihren eigenen Umgang mit Alkohol bewusstmachen. "Kinder sollten nicht mitkriegen, wie sich Erwachsene bis morgens um sechs Uhr betrinken." Denn das vermittele ihnen: Wenn ich erwachsen sein will, muss ich trinken. Und erwachsen zu wirken, sei für Pubertierende ein reizvolles Ziel. tmn

© Mannheimer Morgen, Dienstag, 21.02.2012
  • Drucken
  • Senden
 

Kontakt zur Redaktion Vermischtes

Telefon 0621/392-1313
Fax 0621/392-1373

Schreiben Sie uns eine E-Mail!

Artikel

  Jung,    kreativ, erfolgreich

Sie sind talentiert und keine 30 Jahre alt. Dennoch kochen sie bereits wie die Altmeister. Das macht die kulinarische Szene in der Region so spannend. Wir haben die aktuellen Restaurantführer für 2015 ausgewertet. [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR