DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Dienstag, 02.09.2014

Suchformular
 
 

Seuche

WHO befürchtet weit höhere Ebola-Zahlen

Abuja/Monrovia. Die Ebola-Epidemie in Westafrika könnte noch weit schlimmer sein als bisher angenommen. Mitarbeiter hätten in den betroffenen Gebieten Hinweise dafür gefunden, dass das Ausmaß des Ausbruchs deutlich über den bislang bekannten Zahlen zu Krankheitsfällen und Opfern liege, teilte die… [mehr]

Senioren

Deutsches Krebsforschungszentrum in Heidelberg

Ungesundes Verhalten raubt bis zu 17 Lebensjahre

Ein ungesunder Lebensstil wirkt sich nach Angaben des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) in Heidelberg erheblich auf die Lebenserwartung aus. Gefährlich ist demnach nicht nur Rauchen. [mehr]

Gesundheit

Wer rastet, der rostet

Berlin. "Nur weil du ein alter Mann bist, musst du noch lange nicht sabbernd in der Ecke sitzen", sagte George H.W. Bush 2009 und forderte seine Altersgenossen auf, rauszugehen und etwas zu unternehmen. Anlässlich seines 85. Geburtstages hatte der ehemalige US-Präsident kurz zuvor einen… [mehr]

Sommer

Medikamentevor Hitze schützen

Berlin. Verbraucher sollten Medikamente vor Hitze und direkter Sonneneinstrahlung schützen. Eine angemessene Temperatur, um Arzneimittel aufzubewahren, liege meistens bei unter 25 Grad, erklärt die Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker. Bei einer falschen Lagerung kann sich die Wirkung des… [mehr]

Gesundheit

Früherkennung mit Nebenwirkungen

In Deutschland ist eine Debatte über das Brustkrebs-Screening entbrannt. Kritiker fordern eine Neubewertung der Reihenuntersuchung, Befürworter betonen den Nutzen. [mehr]

Gesundheit

Gesichtszüge entscheiden über ersten Eindruck

Bestimmte Gesichtsformen entscheiden zum großen Teil darüber, ob ein Betrachter einen Menschen beim ersten Eindruck als vertrauenswürdig, attraktiv oder dominant einschätzt. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie britischer Psychologen. Insgesamt 65 Merkmale, zum Beispiel die Breite der Augenbrauen… [mehr]

Seuche

US-Helfer fliehen vor Ebola-Epidemie

Washington/Monrovia. Das US-Friedenscorps zieht wegen der Ebola-Epidemie Hunderte Helfer aus Liberia, Sierra Leone und Guinea ab. Man wolle die Lage gemeinsam mit Experten der US-Gesundheitsbehörde CDC sowie des Außenministeriums in Washington beobachten, teilte das Peace Corps mit. Derzeit… [mehr]

Sport

Bewegung stärkt Kinder

Köln. Schulkinder sollten sich täglich mindestens 60 Minuten mit mittlerer Intensität bewegen. Dabei sind sie besser zehn Minuten oder mehr am Stück aktiv. Das wirke sich positiv auf die Fettverteilung im Körper und den Fettanteil am gesamten Körpergewicht aus, erläutert Hermann-Josef Kahl vom… [mehr]

Medizin

Kampf dem Übergewicht – mit allen Mitteln

Laut einer aktuellen Übersichtsstudie ist weltweit fast jeder dritte Erwachsene übergewichtig beziehungsweise fettleibig. Deutschland gehört zu jenen zehn Ländern, in denen die Hälfte der Dicken mit einer XXL-Leibesfülle lebt, die als Gesundheitsrisiko gilt - in der Fach- sprache Adipositas genannt… [mehr]

Urteil

Cannabis-Anbau in Einzelfällen erlaubt

Köln. Klingt unspektakulär, was der Kölner Verwaltungsrichter mit leiser Stimme verliest, tatsächlich ist es eine kleine Sensation. Fünf Schwerkranke wollen Cannabis zur schmerzlindernden Therapie in der eigenen Wohnung anbauen. Sie haben gegen ein Behördenverbot geklagt. Drei von ihnen sind… [mehr]

Gesundheit

Steuern für Kalorien gefordert

Berlin. Diabetes-Verbände haben von der Politik erneut höhere Steuern auf ungesunde Lebensmittel wie Fast Food, Chips und Süßes gefordert. Grund sei die steigende Zahl von Zuckerkranken in Deutschland, inzwischen über sechs Millionen Menschen, teilte die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) gestern… [mehr]

Schönheit

Dusche statt Sonnenbad

Mannheim. Ausgeschnittene Tops, kurze Kleidchen, Shorts oder ein knapper Bikini: Im Sommer wird viel Haut gezeigt. Für zahlreiche Leute gehört zur luftigen Garderobe auch eine zart getönte Haut. Um statt käsig weißer Beine einen Teint zu bekommen, der wie von der Sonne geküsst aussieht, brutzelt… [mehr]

Ernährung

Essen nach der inneren Uhr

Köln. Die innere Uhr des Menschen ist verantwortlich für die Steuerung aller Stoffwechselprozesse. Dazu zählen etwa die Hormonausschüttung, die Verdauung, die Energiebereitstellung und auch das Hungergefühl. Wer angepasst an den biologischen Ablauf isst, verhindert, dass sein Stoffwechsel aus dem… [mehr]

Medizin

HIV kehrt zurück

New York. Herber Rückschlag für die Aids-Forschung: Bei einem als geheilt geglaubten vierjährigen Kind in den USA ist das HI-Virus wieder aufgetaucht. Nach zwei Jahren ohne Medikamente, in denen keine Viren im Körper des Mädchens nachweisbar waren, sei der Aids-Erreger nun wieder präsent, teilten… [mehr]

Urteil

Cannabis-Ersatz keine Arznei

Luxemburg. Der Handel mit Kräutermischungen, die als Cannabis-Ersatz geraucht werden, kann nicht unter Berufung auf das Arzneimittelgesetz verboten werden. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg nahm gestern zu einem vor dem Bundesgerichtshof (BGH) anhängigen Verfahren Stellung: Er… [mehr]

Gesundheit

Lieber Elektroschocks als gar keine Aktivität

Die meisten Menschen sind nicht gern mit ihren Gedanken allein. In einer Reihe von Experimenten zeigen US-Forscher, dass viele Personen das "Alleinsein mit sich" als unangenehm empfinden. Einige verabreichten sich sogar lieber Elektroschocks, als ohne weitere Beschäftigung ihren Gedanken… [mehr]

Gesundheit

Weniger Karies bei Kindern

In den meisten Industriestaaten haben Kinder immer gesündere Zähne - trotzdem gibt es noch große soziale Unterschiede. In den 1980er Jahren hatten die Zwölfjährigen in Deutschland durchschnittlich sieben kariöse Zähne, heute sind es 0,7. Das entspricht einem Rückgang um 90 Prozent. "Der… [mehr]

Gesundheit

Herr des Hirns

Vor 150 Jahren kam Alois Alzheimer zur Welt. Vor gut 100 Jahren entdeckte er eine Krankheit. [mehr]

Sommer

Schirm schützt kaum vor Sonne

Frankfurt. Ein Platz im Schatten eines herkömmlichen Sonnenschirms bietet keinen ausreichenden Schutz vor schädlichen UV-Strahlen. Denn sein Lichtschutzfaktor (LSF) liegt nach Angaben der Initiative "Sonnenschutz? - Sonnenklar!" bei nur etwa fünf. Auch Textilien am Körper, etwa langärmelige Shirts… [mehr]

Gesundheit

Kampf gegen Metastasen

An der Mannheimer Universitätsmedizin entwickeltes Kombinationsverfahren zur Behandlung von Krebsabsiedlungen im Rückgrat stößt auf weltweites Interesse. [mehr]

Gesundheit

Ein Drittel der Weltbevölkerung zu dick

Fast ein Drittel der Weltbevölkerung ist übergewichtig oder fettleibig. Das geht aus einer aktuellen Übersichtsstudie hervor, in der Daten aus über 180 Ländern ausgewertet wurden. Wogen 1980 noch 857 Millionen Menschen weltweit zu viel, waren es 2013 bereits 2,1 Milliarden Menschen. Das ist… [mehr]

Pfingsten

Tipps für die Hitzewelle

Offenbach. Vor ein paar Tagen lief noch die Heizung - jetzt ist Kühlung angesagt. Laut Deutschem Wetterdienst steht das heißeste Pfingstfest seit über 50 Jahren bevor, wie Meteorologin Anna Wieczorek vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach gestern sagte. Deshalb werde der DWD zum ersten Mal… [mehr]

Gesundheit

„Bewegung schützt“

Cornelia Ulrich, Leiterin Abteilung Präventive Onko-logie am DKFZ [mehr]

Gesundheit

Kita-Essen oft zu ungesund

Gütersloh. Zu viel Fleisch und zu wenig Obst und Gemüse: Das Essen in deutschen Kitas ist zu selten ausgewogen. Dies geht aus einer repräsentativen Erhebung der Bertelsmann-Stiftung hervor. Bei der Umfrage in fast 1100 Kindertagesstätten in allen Bundesländern gab nur rund ein Drittel der… [mehr]

Psyche

Krankhafte Angst häufig

Berlin. Mindestens jeder achte Deutsche leidet im Verlauf seines Lebens unter Angststörungen. Es ist damit nach Angaben der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) eine der häufigsten psychischen Erkrankungen. Symptome sind zum Beispiel… [mehr]

Lebenserwartung

Kindersterblichkeit sinkt deutlich

Genf. Oft muss die Weltgesundheitsorganisation (WHO) warnen - vor neuen Viren oder einer Ausbreitung von Malaria. Doch nun hat sie einmal sehr gute Nachrichten: Die Menschen leben länger - insbesondere in armen Ländern. Weltweit haben heute viel mehr Kinder die Aussicht auf ein langes Leben als… [mehr]

Feinkost

Kritik an Londoner Starkoch

London. Starkoch Jamie Oliver hat es vor allem durch TV-Sendungen und Kochbücher zu Berühmtheit gebracht. In Großbritannien ist er nicht nur der Promi unter den TV-Küchenchefs, sondern betreibt auch zahlreiche Restaurants sowie Kochschulen, in denen Steaks à la Oliver gebraten werden. Mit der Jamie… [mehr]

Rheinland-Pfalz

Kindergärten weisen Diabetes-Kinder ab

Mainz. Manche Kindergärten in Rheinland-Pfalz wollen keine zuckerkranken Mädchen und Jungen aufnehmen. "In einigen Fällen wird die Aufnahme von diabetischen Kindern aus Unwissenheit abgelehnt", teilte Familienministerin Irene Alt (Grüne) in einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Grünen… [mehr]

Gesundheit

Smartphones schwächen das Ego

Smartphones sind trendy und teuer, und damit gehören sie eigentlich zu den Statussymbolen. Sie sollten daher auch das Selbstbewusstsein ihres Besitzers aufpäppeln. Doch offenbar, so eine Studie aus den USA, ist das Gegenteil der Fall. Das Forscherteam unter Marten Bos von der Harvard Business… [mehr]

Studie

Todesrate bei Müttern weltweit gesunken

Genf/Berlin. Wenige Tage vor dem Muttertag zeigen zwei Studien, dass es Frauen mit Kindern nach wie vor in Afrika am schwersten haben. Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist die Müttersterblichkeit in den Ländern südlich der Sahara besonders hoch. Dort liege das Risiko für ein 15-jähriges… [mehr]

 
 
TICKER

Interview

„Schmerz entsteht immer und ausschließlich im Kopf“

Indianerherz kennt keinen Schmerz. Solchen Sprüchen kann der renommierte Schmerzexperte Rolf-Detlef Treede nichts abgewinnen. Im Gespräch mit unserer Zeitung betont er, dass Schmerzen grundsätzlich ernst genommen werden sollten. Herr Professor Treede, wann hatten Sie das letzte Mal Schmerzen? Rolf… [mehr]

Gesundheit

Volkskrankheit Burnout

Burnout - ausgebrannt sein. Was ist das eigentlich genau? Die wichtigsten Informationen, Berichte und Hintergründe finden Sie hier.

Burnout: Berichte, Tipps, Hintergründe

Wohlfühlwochen - Thema Naturkosmetik

Nicht immer im grünen Bereich

Natürlichkeit boomt. Ob als Bio-Gemüse auf dem Teller, Shirt aus nachhaltig produzierter Baumwolle oder als Möbelstück aus unbehandeltem Holz. Auch die Kosmetikbranche setzt auf diesen Trend und bietet in den Regalen der Drogeriemärkte oder Parfümerien immer mehr "grüne" Produkte feil. Doch hier… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR