DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Sonntag, 26.04.2015

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Psyche:

Tiere streicheln hilft gegen Stress

München. Ein Tier zu streicheln, ist gut gegen Stress. Das haben Wissenschaftler in Langzeitstudien herausgefunden, schreibt die Zeitschrift "Ein Herz für Tiere". Demnach reichen Streicheleinheiten von acht Minuten für die Katze oder den Hund aus, um den eigenen Blutdruck zu senken und den Puls zu beruhigen. Außerdem stärke das Streicheln von Tieren das Immunsystem und hebe allgemein die Stimmung. Verantwortlich dafür seien Endorphine, also Glückshormone, die beim Streicheln von Tieren ausgeschüttet würden. dpa

© Mannheimer Morgen, Dienstag, 07.02.2012
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Selbsttest

Alkohol: Trinken Sie zu viel?

Hier können Sie Ihren Alkoholkonsum testen. Der CAGE-Test ist ein einfacher und kurz gefasster Fragebogen, mit dem jeder seine Beziehung zum Alkohol beurteilen kann. Aber Vorsicht: Sie sollten generell davon ausgehen, dass solche und ähnliche Tests keine ärztliche Diagnose ersetzen können. [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR