DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Mittwoch, 22.03.2017

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken

Personalisierte Kinderwagenkette

Bloggerin Steffi hat zwei Kinderwagenketten gebastelt.

© cuchikind.blogspot.de

Die Zwillinge sind da! Also meine Nichte Ida und mein Neffe Nils. Der Wunsch für das Geburtsgeschenk: Kinderwagenketten - da bin ich mittlerweile ganz routiniert drin. Damit ihr auch etwas davon habt, zeige ich euch heute Schritt für Schritt, wie ihr sie selber machen könnt.

Das benötigt ihr für die Kinderwagenketten: Stoff, zwei Schnullerkettenclips, Buchstabenwürfel, weiße und oder bunte Perlen, dünne Schnur und Watte zum Befüllen der Stoffiguren.

Zuallererst müsst ihr euch überlegen, welche Figuren ihr nachher an die Kette hängen möchtet. Ich habe mich für Katze, Bär und Sterne entschieden. Sucht euch zwei aus und zeichnet sie auf Papier. Dann übertragt ihr jede Figur zweimal so auf den Stoff, dass ihr einen halben Zentimeter neben der Linie ausschneidet. Das Stück wird nachher umgenäht.

Cuchikind

  • Hallo, ich bin Steffi, Mama, Lehrerin und Bloggerin aus Frankfurt.
  • Meinen Blog Cuchikind gibt es seit April 2013. Seitdem habe ich ihn mit Anleitungen zum Nähen, Häkeln und Basteln gefüllt, so dass ihr meine Ideen ganz einfach zu Hause nachmachen könnt.
  • Dank meinem Sohn Finn (4) findet ihr bei mir viele Ideen für Kinder.
  • Mehr im Internet unter cuchikind.blogspot.de

Ihr müsst jetzt vier Stoffstücke haben. Achtung, ich habe hier zwei Kinderwagenketten gemacht, deshalb war bei mir alles doppelt - ich hatte acht Teile.

Bei Katze und Bär habe ich ein Gesicht mit einem Stoffstift aufgemalt und es mit schwarzem Garn bestickt. Dann werden die zwei passenden Teile mit den schönen Stoffseiten nach innen aufeinander gelegt und festgesteckt.

Jetzt wird genäht

Ihr näht die Figuren nun mit der Nähmaschine oder per Hand so zusammen, dass oben zwei Zentimeter offen bleiben. Ihr wendet alles, stopft sie mit Watte aus und näht sie oben so zusammen, dass die Schnur mit eingearbeitet ist. Damit hängt ihr die Figuren nachher an die Kette.

Nun nehmt ihr euch einen der Schnullerkettenclips und knotet die Schnur daran.

Kleine Tricks mit Klebstoff

Ich habe den Knoten mit Sekundenkleber versehen, so kann man das Ende komplett abschneiden und es verrutscht nichts mehr. Ihr müsst euren Kinderwagen nun ausmessen und die Schnur in der passenden Länge plus 10 Zentimeter zum Knoten abschneiden.

Ich habe mir die Schnüre nun hingelegt und die Mitte gesucht. Von dieser aus habe ich mir ein Muster gelegt, damit es nachher auch symmetrisch ist. Ich habe also alle Perlen und Figuren schon passend hingelegt. Ihr fädelt nun also alles der Reihe nach auf und knotet die Figuren an die richtige Stelle. Schaut, dass die Perlen an der Stelle auch fest aneinander liegen, ehe ihr knotet, sonst rutscht alles hin und her. Auch diese Knoten habe ich wieder mit Kleber befestigt. Am Ende müsst ihr nur noch den zweiten Clip anknoten.

Wenn ihr die Kette verschenken möchtet, dann schneidet das Ende mal am besten noch nicht ab, weil man es sonst nachher nicht mehr ändern kann. Wer weiß, ob es am Kinderwagen dann wirklich passt. Fertig ist die personalisierte Kinderwagenkette.

© Mannheimer Morgen, Samstag, 11.03.2017
  • Drucken
 

Kontakt zur Redaktion Vermischtes

Telefon 0621/392-1313
Fax 0621/392-1373

Schreiben Sie uns eine E-Mail!

Artikel

Hochstapler-Delikatesse

Wer heutzutage mit seinem Foodtruck (eine Art Restaurant auf Rädern) in die Gewinnzone fahren will, muss originell sein. Das hat auch der Koch Philipp Rees (35) gemerkt, als er der badischen Küche entflohen ist und sich Gedanken darüber gemacht hat, wie er seinen Foodtruck "Frachtgut Brooklyn… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR