DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Donnerstag, 18.09.2014

Suchformular
 
 

Recht

Ab wann es „Laubrente“ gibt

Unter Nachbarn löst das Laub mitunter Wutausbrüche aus. Was kann man eigentlich machen, wenn der Garten oder der Balkon von fremden Blüten, Zapfen oder Blättern eingedeckt oder die Regenrinne verstopft wird? Fallen die Blätter, so ist das von Gott gewollt. Sagen zumindest die Juristen gerne. Das… [mehr]

Ratgeber

Als Student richtig versichert

Eine Krankenversicherung ist auch für Studenten gesetzlich vorgeschrieben. Darauf weist der Bund der Versicherten hin. Wenn sie kein eigenes Einkommen haben und die Eltern gesetzlich versichert sind, sind Studenten in der Regel bis zum 25. Geburtstag beitragsfrei über die gesetzliche Krankenkasse… [mehr]

Trennung

Streit ums Haustier

Bei einer Trennung gibt es nicht nur oft Streit um gemeinsame Kinder. Auch Tiere, die während der Ehe gemeinsam angeschafft wurden, sorgen dann mitunter für Ärger. Wer das Tier lautstark ganz für sich allein beansprucht, hat vor Gericht aber schlechte Karten: So sprach das Oberlandesgericht (OLG… [mehr]

Datenschutz

Unseriöse Anrufer

Bei unerwarteten Anrufen von vermeintlichen Behördenvertretern oder Anwälten sollten Verbraucher immer vorsichtig sein. Dahinter könnten geschickt getarnte Werbeanrufe stecken, warnt die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Sie weist darauf hin, dass Telefonwerbung ohne vorherige Einwilligung des… [mehr]

Finanzen

Hilfe bei Schulden im Alter

Wieder ein Brief. Wieder eine Rechnung. Wieder eine Mahnung. Dieses Mal mit deutlichen Drohungen. Der Magen zieht sich zusammen, das Herz klopft, der Blick auf das Konto beweist: Ich habe nichts mehr. "Eine Verschuldung ist etwas, das jeden Menschen in jeder Lebenslage treffen kann", stellt… [mehr]

Geldgeschäfte

Vollmacht kann oft nützen

Ob durch Unfall, Krankheit oder Alter - jeder kann in die Lage kommen, wichtige Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln zu können. Hier kann eine Vorsorgevollmacht helfen. Damit bestimmt man einen Menschen seines Vertrauens, persönliche und finanzielle Entscheidungen zu treffen, wenn man das… [mehr]

Soziale Netzwerke

Xing-Kontakt erlaubt

Die Kundenliste einer Firma ist ein Geschäftsgeheimnis - Mitarbeiter dürfen sie nach einer Kündigung nicht mitnehmen. Sind Arbeitnehmer in sozialen Netzwerken wie Xing mit Kunden befreundet, verfügen sie über eine Art Kundenliste. Trotzdem kann der ehemalige Chef das Löschen der Kontakte nur… [mehr]

Krankenkasse

Arzt-Rechnung aus Ausland einreichen

Trotz Vorlage der Europäischen Krankenversicherungskarte kann es sein, dass gesetzlich Versicherte beim Arztbesuch im EU-Ausland die Behandlungskosten vorstrecken müssen. Sie sollten nach der Reise die Arztrechnung und alle Belege für Medikamente bei ihrer Kasse einreichen, rät das Zentrum für… [mehr]

Arbeitsrecht

Hilfe für Mütter in der Lehre

Als sie den Ausbildungsplatz als Medienkauffrau bei einem Berliner Verlag bekam, war Laura Becker (Name geändert) überglücklich. Eine Woche nach der Zusage kam dann die Überraschung: Ihr Frauenarzt teilte ihr mit, dass sie schwanger ist. Becker war damals 21 Jahre alt. "Es hat gedauert, bis ich… [mehr]

Steuer

Auch Dienste im Heim absetzbar

Auch Bewohner eines Alten- oder Pflegeheims können haushaltsnahe Dienstleistungen von der Steuer absetzen. Unproblematisch ist das vor allem, wenn sie im Heim einen eigenen Haushalt führen, erläutert der Bundesverband der Lohnsteuerhilfevereine (BDL) in Berlin. In der Einkommensteuererklärung… [mehr]

Unterhalt

Anrecht auf Selbstbehalt

Im Alter haben viele ein geringeres Einkommen. Eine notarielle Vereinbarung, die eine monatliche Unterhaltszahlung an den Expartner vorsah, hat dann unter Umständen keinen Bestand mehr. Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Koblenz entschieden. In dem verhandelten Fall zahlte ein fast 78-jähriger… [mehr]

Ausbildung

Versicherungslücke vermeiden

Ist der Übergang zwischen Ausbildungsende und dem Antritt einer Arbeitsstelle nicht nahtlos, laufen Absolventen Gefahr, dass sie in dieser Zeit nicht versichert sind. Darauf weist Eckhard Lochner, Geschäftsführer Operativ der Agentur für Arbeit Suhl hin. Wer sich rechtzeitig arbeitslos meldet… [mehr]

Finanzen

Zuzahlung zu Brille absetzbar

Medikamente gegen den Heuschnupfen, eine teure Brille und dann noch eine Zahnprothese - Gesundheit ist manchmal teuer. Doch es gibt eine gute Nachricht: Patienten können sich einen Teil des ausgegebenen Geldes von ihrem Finanzamt zurückholen. "In der Regel werden Krankheitskosten in der… [mehr]

Recht

Organspende sollte klar geregelt sein

Patientenverfügungen sind wichtig. Damit kann ein Patient seinen Willen äußern, auch wenn er aufgrund akuter Verletzung oder Erkrankung dazu selbst nicht mehr in der Lage ist, erklärt die Notarkammer Berlin. Bestimmt werden kann in diesem Dokument, welche Behandlungen der Patient wünscht und welche… [mehr]

Nachlassverzeichnis

Notar muss ermitteln

Für ein notarielles Nachlassverzeichnis muss der Notar eigene Feststellungen über den Bestand des Nachlasses treffen. Er darf sich nicht darauf beschränken, die Angaben des Erben zu beurkunden. Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Koblenz entschieden. [mehr]

Geld

Umschulung absetzbar

Auch für Arbeitslose kann sich eine Steuererklärung lohnen. Darauf weist der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine (NVL) hin. Sie können Werbungskosten geltend machen, also die Aufwendungen für Bewerbungsschreiben, Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen, Gewerkschaftsbeiträge und Kosten für… [mehr]

Recht

„Abmahnung ist die gelbe Karte im Beruf“

Eine Abmahnung durch den Arbeitgeber sollte niemand auf die leichte Schulter nehmen. Sie kann die Vorstufe zur Kündigung sein, warnt Alireza Khostevan. "Wenn die Kündigung die rote Karte ist, dann ist die Abmahnung die gelbe", erklärt der Rechtsberater bei der Arbeitnehmerkammer Bremen. Damit der… [mehr]

Ratgeber

Kürzere Ausbildung

Studienabbrecher können in der Regel ihre Ausbildung verkürzen. Denn grundsätzlich gelte, dass eine Verkürzung schon mit Abitur möglich ist, erklärt Katharina Kanschaft. Sie leitet beim Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) das Programm "Jobstarter". Die Ausbildungsverkürzung kann in diesem Fall… [mehr]

Urteil

Gericht stärkt Ärzte

Hamm. Setzt ein Arzt einen Krebspatienten nicht auf die Transplantationsliste, ist das nicht unbedingt ein Behandlungsfehler. Entscheidend bei der Bewertung dieser Frage ist, ob der Patient eine realistische Chance auf Zuteilung hat. Das entschied das Oberlandesgericht Hamm. [mehr]

Personalgespräch

Betriebsrat als Zeuge

Lädt der Chef zum Personalgespräch, müssen Arbeitnehmer sich der Situation nicht ganz alleine stellen. So können sie beispielsweise als Zeugen ein Mitglied des Betriebsrats hinzuziehen, erklärt Alexander Bredereck. Er ist Fachanwalt für Arbeitsrecht. Keinen Anspruch haben sie dagegen darauf, einen… [mehr]

Ausbildung

Staat hilft beim Berufsstart

Für viele junge Leute beginnt jetzt der Ernst des Lebens: die Berufsausbildung. Oft müssen die Schulabgänger dafür in eine andere Stadt ziehen. Das ist häufig auch mit Kosten verbunden. Doch Betroffene können sich Hilfe holen - mit der staatlichen Finanzspritze "BAB". [mehr]

Finanzen

Streit um Kindergeld

Absolvieren erwachsene Kinder eine duale Ausbildung, kann der Anspruch auf Kindergeld verloren gehen. Darauf weist der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine (NVL) hin. Hintergrund ist der Wegfall der "Einkünfte- und Bezüge-Grenze" im Jahr 2012. Seitdem müssen Eltern das Einkommen ihrer… [mehr]

Nachlass

Recht auf Überprüfung vor Gericht

Oft gibt es um die Verteilung eines Erbes Streit vor Gericht. Erblasser können in ihrem Testament aber festlegen, dass solche Streitigkeiten durch ein Schiedsgericht geklärt werden sollen. Die Entscheidung ist dann für alle Erben bindend. Das Landgericht Heidelberg setzte dem allerdings nun nach… [mehr]

Ratgeber

So läuft eine Scheidung ab

Vor allem nach einem missratenen Urlaub wird dieser Vorsatz besonders häufig gefasst. Insgesamt scheitert in Deutschland jede dritte Ehe. Hier ein Überblick, was Eheleute dann erwartet. Welcher ist der erste Schritt für eine Scheidung? Die Partner müssen sich trennen und so das Trennungsjahr… [mehr]

Recht

Umbau kann Steuerlast mindern

Eine schwere Behinderung macht manchmal einen Umbau der eigenen Wohnung oder des eigenen Hauses nötig. Diese Kosten können Betroffene in der Einkommensteuererklärung als außergewöhnliche Belastungen geltend machen. Darauf weist der Bundesverband der Lohnsteuerhilfevereine (BDL) hin. Geltend machen… [mehr]

Arbeitnehmer

Neuer Urlaub bei Krankheit

Werden Arbeitnehmer in den Ferien krank, brauchen sie dafür keine Urlaubstage herzugeben. Wer krank ist, darf den Urlaub später erneut nehmen. Darauf weist Nathalie Oberthür hin, Fachanwältin für Arbeitsrecht in Köln. Dem liegt der Gedanke zugrunde, dass die freien Tage der Erholung dienen sollen… [mehr]

Stellensuche

Individuelles Anschreiben

Mancher Jobsuchende schreibt Dutzende Bewerbungen, bis er eine Arbeit bekommt. Das Anschreiben jedes Mal individuell auf das Stellengesuch zuzuschneidern, ist anstrengend und kostet Zeit. Trotzdem sollten Bewerber sich auf jeden Fall die Mühe machen und genau herausarbeiten, warum sie der Richtige… [mehr]

Verbraucher

Geschäft mit der Trauer

Trauernde bekommen derzeit unseriöse Schreiben mit Zahlungsaufforderungen zugesandt. Darauf weist die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt hin. Ihr liegen Rechnungen vor, in denen ein sogenanntes Zentrales Trauerregister 395,20 Euro für die Veröffentlichung der Traueranzeige einfordert. Für ihre… [mehr]

Recht

Unterwegs für die Firma

Mit Bahn, Bus oder Auto zum Kunden um die Ecke oder für einen Vortrag um die halbe Welt: Nicht nur Lastkraftwagen-Fahrer und Piloten kommen im Berufsleben viel herum. Für sehr viele Beschäftigte gehören Dienstreisen zum Arbeitsalltag. Doch zählen die Stunden unterwegs auch zur Arbeitszeit? Und wann… [mehr]

Recht

Anspruch auf Kindergeld

Eltern von arbeitslosen Kindern können bis zu deren 21. Lebensjahr Kindergeld bekommen. Voraussetzung ist, dass der Jugendliche oder junge Erwachsene bei der Arbeitsagentur als arbeitsuchend gemeldet ist. Das gilt auch dann, wenn kein Anspruch auf Arbeitslosengeld besteht. Darauf weist der Neue… [mehr]

 

Feigen

Fruchtige Versuchung

Der Ficus Carica, wie der botanische Name des Feigenbaums lautet, gilt als älteste Nahrungs- und Nutzpflanze der Welt. Glaubt man dem Alten Testament, nutzten Adam und Eva bereits im Paradies seine Blätter, um ihre Scham zu bedecken. Wie der Autor Lucien Trueb in seinem Buch "Früchte und Nüsse aus… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR