DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Samstag, 28.05.2016

Suchformular
 
 

Beruf

Probleme rechtzeitig ansprechen

Der macht zu wenig! Dieser Vorwurf steht schnell im Raum. Doch nicht immer trifft das Label Minderleister zu. Wirklich faule Mitarbeiter kann der Arbeitgeber abmahnen, doch oft hilft bereits ein klärendes Gespräch. In jeder Firma gibt es Mitarbeiter, ohne die es schneller geht. Da erledigen die… [mehr]

Arbeit

Digital ist Standard

Die Digitalisierung hat den Bewerbungsprozess längst erreicht. Heute ist es Standard, die Bewerbung elektronisch zu machen, und mancher muss zum Beispiel in einer Auswahlrunde ein Video von sich aufzeichnen. Für Ältere ist es wichtig, hier am Ball zu bleiben. [mehr]

Trennung

Unterhalt auch bei Jobverlust

Ein Paar trennt sich und einigt sich auf einen verbindlichen Unterhalt bis zur Scheidung: Willigt der Unterhaltspflichtige in einen Änderungsverzicht ein, muss er die vereinbarte Summe auch zahlen. Es gibt nur eine Ausnahme. Akzeptiert ein Unterhaltspflichtiger in einem Vergleich einen sogenannten… [mehr]

Darlehensmakler

Kosten müssen belegt werden

Darlehensmakler dürfen Kosten, die ihnen bei der Vermittlung eines Kredits entstehen, nicht einfach pauschal abrechnen. Laut Gesetz können sie dem Kunden nur tatsächliche Auslagen in Rechnung stellen -also Kosten, die konkret aufgetreten sind, wie für eine Abfrage von Kreditangeboten oder für das… [mehr]

Beruf

Meister-Bafög schafft Chancen

Eine Fortbildung zum Meister, Techniker oder Fachkrankenpfleger: Das kann sich für Berufstätige lohnen. In manchen Berufen braucht es die Weiterbildung außerdem, um sich selbstständig zu machen. Um die oft kostspieligen Lehrgänge bezahlen zu können, gibt es Meister-Bafög - eine Mischung aus… [mehr]

Gesundheit

Tinnitus durch Büro-Lärm?

Dauerhafter Lärm kann zu einer Lärmschwerhörigkeit führen. Als Berufskrankheit wird diese jedoch nur anerkannt, wenn die Ursache der Schwerhörigkeit die berufliche Tätigkeit ist. Eine gewöhnliche Lärmbelastung in einem Großraumbüro kann eine Schwerhörigkeit - auch bei langjähriger Arbeit - in der… [mehr]

Ausbildung

Hilfe bei der Vermittlung

Wollen Jugendliche eine Ausbildung in Teilzeit machen, müssen sie häufig beim Arbeitgeber Überzeugungsarbeit leisten. Statt die Bewerbungsunterlagen nur in schriftlicher Form abzugeben, macht es auf jeden Fall Sinn, die Papiere persönlich vorbeizubringen, sagt Annette Land vom Programm Jobstarter… [mehr]

Haftung

Geschäftsführer trägt Verantwortung

Wird jemand zum Geschäftsführer einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) befördert, trägt er einen großen Teil seiner Verantwortung bereits mit der Bestellung. Anders als oftmals vermutet wird, ist das nicht erst mit dem Eintrag ins Handelsregister der Fall. Darauf weist der Tüv Nord hin… [mehr]

Beruf

Bewerber sollten gezielt nachfragen

Eine Absage bekommen? Dann sollten Bewerber keine Scheu haben und beim Unternehmen nach dem Grund fragen. Oft wollen Firmen wegen des Gleichbehandlungsgesetzes zwar kein rechtliches Risiko eingehen und zeigen sich mit Begründungen verhalten. "Doch wenn es wirklich der Traumjob gewesen wäre, sollte… [mehr]

Praktikum

Recht auf Abschlusszeugnis

Praktikanten haben mindestens Anspruch auf ein einfaches Abschlusszeugnis. Darin wird bestätigt, dass und wie lange man im Unternehmen tätig war. Das ist im Berufsbildungsgesetz in den Paragrafen 26 und 16 geregelt. Bis wann das Zeugnis eingefordert werden muss, ist allerdings nicht im Gesetz… [mehr]

Beruf

Wie viel Privates ist erlaubt?

Ein Kommentar in einem sozialen Netzwerk, eine SMS an Freunde, eine Zigarettenpause. Nur mal eben kurz - der Chef wird es wohl nicht merken. Aber eigentlich steht in dieser Zeit die Arbeit still. Wie viel Privates darf man mit der Arbeitszeit vermischen, und was sollte man auf den Feierabend… [mehr]

Verbraucherservice

Tipps für das Ausland

Entschädigung bei Flugverspätungen, Reklamation fehlerhafter Waren aus dem EU-Ausland oder Fragen rund ums Handy-Roaming (Gebühren, die bei Telefonaten, Nachrichten und Internetnutzung im Ausland anfallen): Hilfe bei solchen und anderen Problemen findet man auf den neuen Internetseiten des… [mehr]

Bausparen

Warnung vor Lockangeboten

Bekommen Bausparer mit Altverträgen von ihrer Bank oder Bausparkasse einen Scheck, eine Prämie oder ein Alternativangebot in Aussicht gestellt, sollten sie skeptisch sein. Denn wer ein solches Angebot annimmt, stimmt unter Umständen einer Zuteilung zu, warnt die Verbraucherzentrale Brandenburg. Mit… [mehr]

Karrierechancen

Mit Harald Glööckler zu besonderem Glanz

Im Rahmen eines besonderen Modeseminars gibt der international angesehene Stardesigner Harald Glööckler sein wertvolles und einzigartiges Wissen an die nächste Generation weiter. Mit seinem Talent und seiner vielseitigen Kreativität verhilft er im 35-jährigen Schuljubiläumsjahr der Modeschule… [mehr]

Karrierechancen

Experten für Bewegung

Verspannungen, Bandscheibenvorfall, Rückenschmerzen, Sportverletzungen, Prävention: Der Beruf der Physiotherapeuten ist interessant, spannend und vielseitig. Auf der Tagesordnung steht: Es gibt nichts, was es nicht gibt. Das gilt für die Diagnose genauso wie für individuelle Behandlungsformen… [mehr]

Karrierechancen

Die Nacht der Ausbildung

Wenn nicht hier den richtigen Beruf finden - wo dann? Erstmals nicht wie gewohnt Ende September, sondern in diesem Jahr bereits am Freitag, 3. Juni, laden acht Unternehmen und die Stadt Mannheim interessierte Jugendliche, deren Eltern und interessierte Lehrer zu "Mannheims Nacht der Ausbildung" ein… [mehr]

Karrierechancen

Mit großen Schritten zum Erfolg

Die weltweite Nummer eins in der Vermittlung von hoch qualifizierten Experten: Das ist Hays. Als führender spezialisierter Personaldienstleister behält das Unternehmen die Personalbedarfe seiner Kundenunternehmen ganz genau im Blick: Hays besetzt offene Projekte und Positionen bei mehr als 3000 Top… [mehr]

Karrierechancen

„Klar ist man stolz darauf, an etwas Gutem zu arbeiten“

Benjamin Schieb aus Weiterstadt in Hessen macht derzeit eine Ausbildung zum Biologielaboranten am Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg. Im Gespräch berichtet er über seine Erfahrungen. Warum hast du dich für die Ausbildung zum Biologielaboranten entschieden? Benjamin Schieb: Nach… [mehr]

Karrierechancen

Kreative Wege zum Traumberuf

Die Mode- und Grafikdesignschule Manuel Fritz in Mannheim bildet in ihren dreijährigen staatlich anerkannten Berufskollegs für Design junge kreative Talente zu Modedesignern oder zu Grafikdesignern aus. Auf individuelle Betreuung und Praxisnähe wird besonderen Wert gelegt. Großzügige Ateliers und… [mehr]

Karrierechancen

In dieser Branche ist Ordnung alles

Unzählige Produkte in unzähligen Kisten, verteilt auf unzählige Regale in einer riesigen Lagerhalle. Kisten werden angeliefert und ausgeliefert - wo kommen sie hin und wie findet man sie, wenn man sie braucht? Wer behält hier den Überblick? Willkommen in der Welt der Lagerlogistik! [mehr]

Karrierechancen

Beste Berufsaussichten

Der Gesundheits- und Pflegebereich ist ein deutlich expandierender Wirtschaftszweig. Die Zahl der Studiengänge und Ausbildungsberufe in diesem Sektor ist in den vergangenen Jahren ständig angestiegen und der Trend zur Akademisierung der Pflegeberufe setzt sich weiter fort. Auch im Erzieherberuf… [mehr]

Karrierechancen

Spielerischer Eisbrecher

Die Jobunication Rhein-Neckar setzt auf Innovation, um die Karrieremesse interaktiv zu gestalten - und das in Zusammenarbeit mit dem erfahrenen Messeapp-Entwickler Heidelberg Mobil. Mittels der QR-Code-Rallye können Studenten auf dem Messegelände Punkte sammeln. [mehr]

Karrierechancen

Schnelles Kennenlernen

Beim Job-Speed-Dating treffen Aussteller und Bewerber für einen vordefinierten Zeitraum aufeinander. Die Vorteile? Job-Speed-Datings sind unkompliziert und erfolgreich. Durch die zeitliche Begrenzung kommen die Gesprächspartner schneller zum Wesentlichen und Bewerber trauen sich, die ein oder… [mehr]

Ratgeber

Von der Idee bis zum Produkt

Es muss ja nicht immer das Rad sein, das Auto oder der Computer. Viele Erfindungen sind weniger aufsehenerregend, oft Weiterentwicklungen von etwas, das schon längst auf dem Markt ist. Doch häufig lohnt es sich, diese Entwicklung mit einem Patent schützen zu lassen. Dafür brauchen Erfinder nicht… [mehr]

Urteil

Gericht stärkt befristet Beschäftigte

Bei der Befristung eines Arbeitsvertrags aufgrund eines bestimmten Zwecks darf es keine Zweifel darüber geben, wann der Zweck erreicht ist. Darauf weist der Deutsche Anwaltverein hin. Er bezieht sich auf eine Entscheidung des Arbeitsgerichts Potsdam. Dieses entschied: Ist nicht ganz eindeutig… [mehr]

Verkehr

Kaskoschutz in Gefahr

Wer sich alkoholisiert ans Steuer setzt, gefährdet nicht nur sich und andere. Er riskiert neben Bußgeldern und Punkten auch seinen Versicherungsschutz. Darauf weist der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hin. Denn schon ab 0,3 Promille darf die Versicherung Leistungen kürzen… [mehr]

Betreuung

Auf berufliche Qualifikation achten

Sind Senioren auf der Suche nach Betreuung und Unterstützung im Haushalt, sollten sie bei den Angaben zur Qualifikation genau hinschauen. Seniorenbetreuer oder -begleiter, Alltagsbegleiter, Pflegeassistenten, Betreuungskräfte oder Fachkräfte für Betreuung sind nämlich keine geschützten… [mehr]

Steuer

Fortbildung beim Fiskus absetzen

Wenn Arbeitnehmer eine Software-Schulung absolvieren, können sie die Ausgaben dafür steuerlich geltend machen. Der Fiskus erkennt sie in voller Höhe als Werbungskosten an. Auch Ausgaben für Fahrt, Unterbringung und Verpflegung können Steuerzahler in der Regel absetzen, erklärt der Branchenverband… [mehr]

Finanzen

Mit gemeinsamen Policen sparen

Nur als Pärchen oder zu dritt, viert oder fünft mit Kindern und Stiefkindern: Familienmodelle gibt es viele. Alle haben eines gemeinsam: Paare können nach dem Einzug in die gemeinsame Wohnung bei ihren Versicherungen sparen. Denn oft spielt es keine Rolle, ob man geheiratet hat oder die… [mehr]

Gesundheit

Hilfe für Patienten

Nicht immer übernimmt die Rentenversicherung, Krankenkasse oder Berufsgenossenschaft die Kosten für eine Kur. Patienten können dann das Finanzamt an den Ausgaben beteiligen, erläutert der Bundesverband der Lohnsteuerhilfevereine (BdL). Ausgaben für eine Kur zählen zu den Krankheitskosten und können… [mehr]

 

Alternativen zu Fleisch

Glaubenskrieg am Grill

Für Traditionalisten ist klar: Auf den Rost gehören Steaks und Bratwürste statt Soja-Schnitzel und Bohnen-Burger. Doch Veganer, Superfood-Fans und Anhänger der Steinzeit-Ernährung stehen darauf gar nicht. Beim Grillabend droht Verwirrung. [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR