DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Donnerstag, 05.05.2016

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Scheidung:

Altersvorsorge wird geteilt

Archiv-Artikel vom Samstag, den 19.01.2013

Wenn Ehepaare sich trennen, wird auch bei der Altersvorsorge ein finanzieller Ausgleich herbeigeführt, erklärt die Aktion "Finanzwissen für alle" der Fondsgesellschaften. Der sogenannte Versorgungsausgleich kann alle drei Säulen der Altersvorsorge betreffen: die gesetzliche, die betriebliche und die private.

Um Streit zu vermeiden, kann jedes Paar selbst eine Vereinbarung treffen, die von der gesetzlichen Regelung abweicht. Das ist vor allem für die private Vorsorge wichtig, um mit den eigenen Sparbemühungen für das Alter wirklich rechnen zu können. Sinnvoll ist es, dass jeder Partner eine angemessene eigene private Zusatzvorsorge betreibt - so ist bei einer Vereinbarung immer klar, wem was zusteht. dpa

© Mannheimer Morgen, Samstag, 19.01.2013
  • Drucken
  • Senden
 

Artikel

Kohlrabi nicht zu tief einpflanzen

Ob als gesunder Snack oder als Gemüsebeilage: Kohlrabi (Brassica oleracea var. gongylodes) ist ein Klassiker der deutschen Küche. Ab April wird es Zeit, Jungpflanzen zu setzen. Der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG) in Berlin rät, die Wurzelballen der Pflänzchen nicht zu tief zu pflanzen… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR