DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Sonntag, 19.04.2015

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Steuer:

Finanzämter überprüfen Rentner

Stuttgart. Immer mehr Finanzämter überprüfen die Einnahmen von Rentnern. Dabei rückten insbesondere die Senioren ins Visier, von denen bisher keine Steuererklärung vorliegt. Grundlage hierfür sind die sogenannten Rentenbezugsmitteilungen, die Informationen über alle seit 2005 ausgezahlten Renten enthalten, erklärt der Landesverband Baden-Württemberg des Bundes der Steuerzahler. Sollte die Überprüfung ergeben, dass eine Pflicht zum Abgeben einer Steuererklärung besteht, könnten die Finanzämter sie nachfordern. Und zwar auch rückwirkend bis 2005. Rentner sollten daher überprüfen, ob sie zu dem Kreis der Betroffenen gehören und rechtzeitig reagieren, bevor das Finanzamt auf sie zukommt. Andernfalls könnten finanzielle Nachforderungen entstehen. dpa

© Mannheimer Morgen, Dienstag, 24.04.2012
  • Drucken
  • Senden
 

Artikel

Für wahre Gourmets

Blutwurst ist eine der ältesten Wurstsorten der Welt. Ihr Image als Restewurst oder Arme-Leute-Essen hat sie längst abgelegt. Zubereitet auf dem Grill oder in der Fritteuse überzeugt sie anspruchsvolle Gaumen. Sie schmeckt aber auch pur. [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR