DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Samstag, 29.11.2014

Suchformular
 
 

Arbeit

Gutschein vom Chef

Berlin. Es muss nicht immer eine Gehaltserhöhung sein. Arbeitgeber können die Motivation ihrer Mitarbeiter auch mit Sachzuwendungen oder Gutscheinen steigern. Der Vorteil: Viele dieser Maßnahmen seien steuerfrei, erklärt die Bundessteuerberaterkammer in Berlin. Voraussetzung sei, dass die… [mehr]

Recht

Pflichten für kranke Beschäftigte

Berlin. Im Urlaub erkrankte Arbeitnehmer müssen ihren Chef unverzüglich darüber informieren. Denn an den freien Tagen gelten die gleichen Krankschreibungsregeln wie an normalen Arbeitstagen. Darauf weist Hans-Georg Meier, Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht des Deutschen Anwaltvereins… [mehr]

Urteil

Kündigung nach Selbstbedienung

Bielefeld. Beschäftigte in einem Restaurant dürfen sich ohne zu zahlen nicht einfach selbst bedienen. Tun sie es doch, ist eine fristlose Kündigung rechtens. Das entschied das Arbeitsgericht Bielefeld. Ein Restaurantleiter hatte zu seiner eigenen Geburtstagsfeier in das ihm anvertraute Restaurant… [mehr]

Prämien

Viele Firmen belohnen Tipps

Stuttgart. Pfiffige Mitarbeiter helfen den großen Konzernen regelmäßig, Millionen von Euro einzusparen - und als Lohn für diese guten Vorschläge winken den Ideengebern teilweise satte Prämien. Für die Firmen geht es jedes Jahr um viele Millionen Euro mögliche Gewinnverbesserung. Aus Sicht der… [mehr]

Büroalltag

Effektiver Umgang mit E-Mails

Stuttgart. Bei der Arbeit im Büro ist es nicht effektiv, auf jede neue E-Mail sofort zu reagieren. "Bevor ich meine E-Mails kontrolliere, sollte ich immer erst meine derzeitige Aufgabe abschließen", rät Caroline Lüdemann, Karriere-Coach aus Stuttgart. "Sonst muss ich mich immer neu einarbeiten, und… [mehr]

Arbeitswelt

Kritik am Besten unter vier Augen

Jork. Der Chef sollte seine Mitarbeiter nie vor anderen kritisieren. "Damit stellt man den Untergebenen bloß", sagt Karriereberater Martin Wehrle. Besser sei es, Kritik in einem persönlichen Gespräch zu äußern. Dann werde der andere auch nicht in eine Verteidigungshaltung gedrängt. Anstatt Kritik… [mehr]

Berufseinstieg

Lebenslauf muss nicht hundertprozentig geradlinig sein

Berlin (dpa/tmn) - Erst eine Lehre, dann ein Studium und zwischendrin noch ins Ausland? Viele Jugendliche fühlen sich angesichts der vielen Möglichkeiten auf dem Weg ins Berufsleben unter Druck gesetzt. Dann hilft es, sich bewusst zu machen, dass der einmal eingeschlagene Berufsweg heute keine… [mehr]

Stress auf allen Kanälen? Das ist im Arbeitsalltag nicht nur ungesund, sondern meist auch nicht besonders effektiv.

Gespräch

Stress loswerden: Richtig abschalten nach der Arbeit Gespräch

Dresden (dpa/tmn) - Vielen Berufstätigen fällt es schwer, nach der Arbeit abzuschalten. Das ist aber wichtig, um den Stress aus dem Berufsleben loszuwerden. "Der Trick ist, nach der Arbeit erst einmal eine halbe Stunde ganz etwas anderes zu machen", riet der Psychologe Prof. Dirk Windemuth dem dpa… [mehr]

 

Artikel

Spannung im Essen

Salz und Pfeffer mögen manchem genügen. Wer seine Küche auf diese Grundzutaten reduziert, verpasst jedoch schier unzählige Aromen aus aller Welt. Gewürze machen Essen zu einem Fest für die Sinne. [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR