DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Dienstag, 07.07.2015

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Im Römermuseum Osterburken: Große Landesausstellung ist noch bis 17. Februar zu sehen

„Auch die Zukunft hat Vergangenheit“

Noch bis zum 17. Februar ist die Landesausstellung im Römermuseum zu sehen.

© Hess

Osterburken. Noch bis zum Sonntag, 17. Februar, ist im Römermuseum eine Ausstellung zum Landesjubiläum Baden-Württembergs zu sehen. Ihr Titel ist "Auch die Zukunft hat Vergangenheit".

Schon beim Eingang in den Marc-Aurel-Saal erfährt der Besucher "Zusammen geht's besser". Man erfährt weiter, dass der Weg zur Gründung des Südweststaates nicht einfach war. Weitere Themenbereiche der Ausstellung sind Wirtschaft und Wissenschaft. Hier kann man die Motorisierung der Nachkriegszeit verfolgen. Beim Themenkreis "Stadt und Land" sieht man die ersten Fußgängerzonen und Straßencafés.

"Dörfer mit Zukunft" und das Biosphärengebiet Schwäbische Alb werden vorgestellt. Bei "Gesellschaft und Alltagskultur" geht es um das Mitfahren - wohin auch immer. "Männer, höret die Signale" ist das Motto der Bilder zum Thema Gleichberechtigung. In der sehenswerten Ausstellung geht es um Ideen, Aufbrüche und die Frage, was aus den Versprechen geworden ist. Geöffnet ist dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei, einen Katalog gibt es gratis. kh

© Fränkische Nachrichten, Donnerstag, 14.02.2013
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 18 Uhr

28°

Das Wetter am 7.7.2015 in Mannheim: leicht bewölkt
MIN. 14°
MAX. 36°
 
 
 

Termine

Ausblick 2015

OB-Wahl in Mannheim, die dritte Ausgabe von "Rock'n'Heim", Jubiläum der BASF - das Jahr 2015 verspricht spannend zu werden. Ein Ausblick auf die wichtigsten Ereignisse des Jahres in der Region. [mehr]

CDU-Mannheim

Mitglieder sollen beim Schuldenabbau helfen

Die Mannheimer CDU hat Schulden in Höhe von rund 95000 Euro. Beim Parteitag am Mittwochabend stellt der Vorstand sein Sanierungskonzept zur Abstimmung. Bürgermeister, Stadträte und einfache Mitglieder sollen demnach mehr an die Partei abgeben. [mehr]

Triathlon

„Eisenmann“ hält extremer Hitze stand

Viernheim. Die Beine schmerzen so sehr, dass sich Peter Schulteis erstmals krankmelden muss nach einem Wettkampf. Nur unter größten Mühen schleppt sich der Triathlet am gestrigen Montag zur Siegerehrung vor der Frankfurter Eissporthalle. Aber er ist "total euphorisch" und vor allem stolz auf das… [mehr]

BA

Wirtschaft

Energieversorger HSE rutscht wegen Rückstellungen in die roten Zahlen

Darmstadt. Der Energieversorger HSE ist wegen Rückstellungen und höherem Steueraufwand im vergangenen Jahr in die roten Zahlen gerutscht. Unter dem Strich schloss der Konzern das Geschäftsjahr 2014 mit einem Verlust von zehn Millionen Euro ab, wie das Unternehmen heute in Darmstadt mitteilte. Ein… [mehr]

SZ

Evangelische Gemeinde

Pfarrerin tauft mit Rheinwasser

Brühl. Er bot dem Freiluftgottesdienst beim Bootshaus nicht nur eine wunderbare Kulisse - der Rhein gab ihm auch ein passendes Thema vor und wurde sogar als Akteur eingesetzt. Und so wurde den zahlreichen Gläubigen der evangelischen Gemeinde ein eindrucksvolles Erlebnis geschenkt, das sicherlich… [mehr]

FN

Im Jugendhaus Hardheim

Für die Jugend eine echte Anlaufstelle

Hardheim. Einem gängigen Vorurteil entsprechend verdingen sich Jugendliche nach der Schule gern auf der Straße, mischen andere Leute auf und sind laut und frech: Sie "lungern herum", wie man so schön sagt. [mehr]

Spezial

Bauprojekte in der Mannheimer City

Q6/Q7, Prinz-Haus, Bankpalais, Plankenumbau: Die Mannheimer City befindet sich im Umbruch. Wir fassen die Berichterstattung zu den Projekten in einem eigenen Portal zusammen. [mehr]

Hier geht's zum Spezial!

Kontakt

Möchten Sie sich an die Redaktion wenden?

Sie wollen Kritik oder Lob loswerden? Sie haben interessante Themen für uns? Hier finden Sie die Ansprechpartner der jeweiligen Redaktionen, ihre Telefonnummern und E-Mail-Adressen. [mehr]

Kontakt & Service

Redaktion

E-Mail an ...

Übersicht "MM-"Redakteure & -Volontäre

 

Abo

 

Anzeigen

 

Veranstaltungen

 

Kundenservice

Telefon: 0621 392-2200

(Mo-Fr: 7-17 Uhr; Sa: 8-12 Uhr; So: 9-12 Uhr)

Telefax: 0621 392-1400

E-Mail: per Kontaktformular

oder besuchen Sie eines unserer Kundenforen.

Veranstaltungen

Veranstaltungen SUCHEN

Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

 

Veranstaltungen MELDEN

Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR