DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Dienstag, 02.09.2014

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Im Römermuseum Osterburken: Große Landesausstellung ist noch bis 17. Februar zu sehen

„Auch die Zukunft hat Vergangenheit“

Noch bis zum 17. Februar ist die Landesausstellung im Römermuseum zu sehen.

© Hess

Osterburken. Noch bis zum Sonntag, 17. Februar, ist im Römermuseum eine Ausstellung zum Landesjubiläum Baden-Württembergs zu sehen. Ihr Titel ist "Auch die Zukunft hat Vergangenheit".

Schon beim Eingang in den Marc-Aurel-Saal erfährt der Besucher "Zusammen geht's besser". Man erfährt weiter, dass der Weg zur Gründung des Südweststaates nicht einfach war. Weitere Themenbereiche der Ausstellung sind Wirtschaft und Wissenschaft. Hier kann man die Motorisierung der Nachkriegszeit verfolgen. Beim Themenkreis "Stadt und Land" sieht man die ersten Fußgängerzonen und Straßencafés.

"Dörfer mit Zukunft" und das Biosphärengebiet Schwäbische Alb werden vorgestellt. Bei "Gesellschaft und Alltagskultur" geht es um das Mitfahren - wohin auch immer. "Männer, höret die Signale" ist das Motto der Bilder zum Thema Gleichberechtigung. In der sehenswerten Ausstellung geht es um Ideen, Aufbrüche und die Frage, was aus den Versprechen geworden ist. Geöffnet ist dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei, einen Katalog gibt es gratis. kh

© Fränkische Nachrichten, Donnerstag, 14.02.2013
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 18 Uhr

16°

Das Wetter am 2.9.2014 in Mannheim: leicht bewölkt
MIN. 11°
MAX. 23°
 
 
 

Umweltpolitik

Neues Naturschutzgebiet im Mannheimer Norden

Auf dem ehemaligen Militärgelände der Coleman-Kasrenen bei Sandhofen soll ein neues Naturschutzgebiet ausgewiesen werden. Die Pläne sind bereits weit gediehen, das Verfahren soll zeitnah abgeschlossen werden. [mehr]

Trends

Eisdusche für den guten Zweck

Lampertheim. In zwei Reihen haben sie sich aufgebaut: 14 Männer mit überwiegend nacktem Oberkörper. In der Mitte steht Andrea Prokop, Vorsitzende des FC Waldesruh Lampertheim. Sie spricht ein paar Worte in die Kamera, dann schreit einer "Mahlzeit". Alle grölen - und stürzen sich ein Gefäß voller… [mehr]

BA

Bergtierpark

Weitblick hat hier nicht nur das Auge

Fürth-Erlenbach. Würdigung und Werbung: Diese beiden „Ws" standen im Mittelpunkt, als Landrat Matthias Wilkes seine Kollegen vom Kreisausschuss zur Sitzung in das neue Schulungs- und Informationszentrum am Bergtierpark Erlenbach einlud. [mehr]

SZ

2. Fußball-Bundesliga

Hübner gönnt Bruder den Sieg

Niedergeschlagen trottete Florian Hübner vom Rasen des Sandhäuser Hardtwald-Stadions. Der Innenverteidiger des Fußball-Zweitligisten verlor am Sonntag mit 0:3 (0:1) gegen den FC Ingolstadt (wir berichteten) und wartet mit seiner Mannschaft nun seit fünf Spielen auf einen dreifachen Punktgewinn… [mehr]

FN

Sommerlicher Ortsrundgang (Teil 6)

Einst der „Obstgürtel des Odenwalds“

Unterneudorf. Eine Straße bergab und bergauf, eine nach rechts und eine nach links: Für viele Autofahrer auf dem Weg von oder nach Mudau ist Unterneudorf nur eine Durchfahrtsstation. Und nicht wenige nehmen noch nicht einmal den Fuß vom Gaspedal, sondern rauschen in nahezu unverminderter… [mehr]

Beilage "Klasse 5"

Wohin nach der Grundschule?

Die weiterführenden Schulen im Steckbrief. Eine Beilage zur Ausgabe Ihrer Zeitung vom 7. Februar 2014.

Wissenstests

Gesucht: Kenner der Region!

Ob Nachrichten aus Rhein-Neckar oder die regionale Weinszene - wie gut wissen sie Bescheid? Wöchentlich erwarten sie neue herausfordernde Wissenstests. Zeigen Sie, dass Sie ein Kenner der Region sind!

Spezial

Bauprojekte in der Mannheimer City

Q6/Q7, Prinz-Haus, Bankpalais, Plankenumbau: Die Mannheimer City befindet sich im Umbruch. Wir fassen die Berichterstattung zu den Projekten in einem eigenen Portal zusammen. [mehr]

Hier geht's zum Spezial!

Kontakt

Möchten Sie sich an die Redaktion wenden?

Sie wollen Kritik oder Lob loswerden? Sie haben interessante Themen für uns? Hier finden Sie die Ansprechpartner der jeweiligen Redaktionen, ihre Telefonnummern und E-Mail-Adressen. [mehr]

Kontakt & Service

Redaktion

E-Mail an ...

 

Abo

 

Anzeigen

 

Veranstaltungen

 

Kundenservice

Telefon: 0621 392-2200

(Mo-Fr: 7-17 Uhr; Sa: 8-12 Uhr; So: 9-12 Uhr)

Telefax: 0621 392-1400

E-Mail: per Kontaktformular

oder besuchen Sie eines unserer Kundenforen.

Veranstaltungen

Veranstaltungen SUCHEN

Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

 

Veranstaltungen MELDEN

Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR