DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Samstag, 03.12.2016

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Kulturbühne Max in Hemsbach: Zahlreiche Programm-Höhepunkte in den kommenden Monaten

Auch Bodo Bach

Archiv-Artikel vom Donnerstag, den 14.02.2013

Kommt in die Kulturbühne Max: Bodo Bach

© oh

Mit dem Gastspiel von Arnim Töpel und seinem Mundart-Krimi "De Schorle-Peda - ein Fall für Mister Nochdenkerles" wird am kommenden Sonntag (17.) das Programm in der Hemsbacher Kulturbühne Max fortgesetzt. Auch sonst gibt es in den kommenden Monaten so Einiges zu entdecken- von musikalischen Perlen bis hin zu hochkarätigem Kabarett und philosophischer Komik.

"Nicht von dieser Welt" beispielsweise sind Ulan und Bator. Was man von zwei Herren in grauen Anzügen erwarten kann, die sich plötzlich bunte Bommelmützen aufsetzen, darauf gibt es am Sonntag, 24. Februar, "wirrkliche" Antworten.

"Chansons zum Anbeißen" servieren die Edlen Schnittchen am Sonntag, 17. März. Zwei Stimmen, achtundachtzig Tasten und ein Rhythmus-Ei braucht es für die Lebens- und Liebeslieder aus eigener Küche, ein paar ausgeliehene Chansons und auch gern mal richtig alten Schlager.

Stephan Sulke singt

Am Sonntag, 24. März, gibt es ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten: Stephan Sulke singt und spielt Evergreens und neue Songs. "Ich hab ein Lied für Dich geschrieben", lautet der Programmtitel.

Der Wissenschaftskabarettist Vince Ebert begibt sich am Sonntag, 7. April, auf die Suche nach der Freiheit, denn "Freiheit ist alles" - doch was genau ist Freiheit? Wer hat sie erfunden? Und warum ist die Schere zwischen Arm und Reich eigentlich eine Grillzange?

Aus dem Duo Liaisong wird am Sonntag, 14. April, Liaisong XL. In den Liedtexten von Dunja Averdung, Jörg Nassler und Christopher Keck geht es um das Leben - von himmelhoch bis Absturz.

Das A-cappella-Quartett Xang gestaltet sein Repertoire von heiter bis ernst, von frivol bis schmalztriefend, vom Schlager aus Comedian-Harmonists-Zeiten über Folklore, Swing und Ragtime bis zur aktuellen Popmusik. Veranstaltungsort ist die ehemalige Hemsbacher Synagoge am Samstag, 20. April, 20 Uhr.

"Und? Wie war ich?" Unter diesem Motto will der hessische Comedian Bodo Bach am Sonntag, 28. April, mit seinem bisher persönlichsten Programm das Publikum begeistern.

Vielseitigkeit zeichnet den australischen Akustik-Gitarristen Michael Fix aus. Sein Repertoire enthält neben Jazz, Blues, keltischer und australischer Volksmusik auch klassische Musik und eigene Kompositionen. Der Kanadier Dave Goodman ist ein Vollblut-Blueser. Beide Saitenzauberer wollen am 5. Mai das Publikum auf eine musikalische Reise mitnehmen.

Sascha Bendiks & Schroeder spielen Liedgut von Tom Waits: nicht einfach nur gecovert, sondern auch mit deutschem Text, auf jeden Fall aber mit neuen Interpretationen. Zu erleben am Sonntag, 12. Mai.

Dieter Hildebrandt ausverkauft

Der Kabarettabend mit Urgestein Dieter Hildebrandt, der das Programm des ersten Halbjahres in der Kulturbühne Max, am Donnerstag, 16. Mai, beschließt, schon seit langem ausverkauft. zg

© Bergsträßer Anzeiger, Donnerstag, 14.02.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
    • Senden
     

    Das Wetter in der Region

    Bensheim - Prognose für 9 Uhr

    Das Wetter am 3.12.2016 in Bensheim: leicht bewölkt
    MIN. -2°
    MAX. 4°
     

    Movie-Finder

    Wann läuft welcher Film in welchem Kino? In welchem Kino laufen welche Filme? Hier finden Sie die Antwort in unserem Movie-Finder.

     
     
     

    Ihr Kontakt zu uns

    Fragen? Lob? Kritik?

    So erreichen Sie das Kompetenzteam Freizeit:

    Hans-Joachim Holdefehr

    06251/1008-82

    Fax

    06251/1008-76

    E-Mail

    ba-freizeit@bergstraesser-anzeiger.de

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR