DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Dienstag, 03.03.2015

Suchformular
 
 
Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Versteckte Winkel: In unserer Foto-Serie geht es um einen heute verlassenen Ort im Herzen von Bensheim

Die Einsamkeit der Rolltreppe

© Thomas Neu

Unser heutiger versteckter Winkel war einmal ein belebter Ort, der leider langsam in Vergessenheit gerät. Ältere Bensheimer werden sich noch daran erinnern: Auf dieser Rolltreppe fuhren einmal Menschen in das untere Stockwerk des Neumarktes, um Dinge für das tägliche Leben zu erwerben. Es gab mitten in der Stadt einen Supermarkt, und die Menschen mussten nicht in ein Auto oder auf ein Fahrrad steigen, um Lebensmittel zu kaufen. Noch ältere Bensheimer werden sich sogar an eine Zeit erinnern, an dem die meisten Schaufenster im Neumarktcenter nicht als Werbeflächen eines Geschäftes dienten, das außerhalb des Centers liegt, sondern es im Center selbst richtige Geschäfte gab, sogar ein Café und ein italienisches Restaurant. Doch das ist lange her, und man kann nicht behaupten, dass das Neumarktcenter wirkliche Glanzzeiten hatte oder ein städtebaulicher Wurf gewesen wäre. Fast so, wie die Berliner dem Fall der Mauer entgegengefiebert haben, würden auch die meisten Bensheimer den Neumarkt lieber heute als morgen abreißen lassen. Das Gebäude ist ein Fremdkörper in der Innenstadt - und die Rolltreppe führt heute leider keine Kunden in einen belebten Supermarkt, sondern nur Autofahrer in das Parkhaus.

Das Bild ist Teil unserer Serie "Versteckte Winkel". Jeden Mittwoch erscheint an dieser Stelle ein neues Motiv. tn/BILD: neu

© Bergsträßer Anzeiger, Mittwoch, 13.02.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
    • Senden
     

    Das Wetter in der Region

    Bensheim - Prognose für 0 Uhr

    Das Wetter am 3.3.2015 in Bensheim: leicht bewölkt
    MIN. 1°
    MAX. 11°
     

    Persönlich

    Auch am Geburtstag auf der Bühne

    Bergstraße. 75 Lebensjahre plus ein Vierteljahrhundert eigenes Tourneetheater, macht zusammen einhundert Jahre Walter Renneisen. Eine schiefe Kalkulation, aber ein runder Geburtstag, auf den der Schauspieler eher mit nüchterner Zurkenntnisnahme denn mit feierlicher Kurzatmigkeit reagiert… [mehr]

    Neubürgerempfang

    Fußballprofi Hanno Balitsch ist jetzt Auerbacher

    Auerbach. Auerbach begrüßt seine Neubürger: In das Treffen reihte sich am Sonntag auch sportliche Prominenz ein. Hanno Balitsch, der Leistungsträger des Fußball-Zweitligisten FSV Frankfurt, mischte sich im Bürgerhaus Kronepark als neuer Bürger Auerbachs unter die Gäste. [mehr]

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen SUCHEN

    Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

     

    Veranstaltungen MELDEN

    Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

    Movie-Finder

    Wann läuft welcher Film in welchem Kino? In welchem Kino laufen welche Filme? Hier finden Sie die Antwort in unserem Movie-Finder.

     

    BA-Freizeit

    Claudia Richter: die erfolgreichste Handballerin der Bergstraße

    bergstrasse. Sie trug 103 Mal das Trikot der deutschen Nationalmannschaft - genauso oft wie Franz Beckenbauer bei den Fußballern. Nur waren eben das Spielfeld und der Ball kleiner, mit dem sie ihre Erfolge erzielte. Wer sich über Sport und den Handball an der Bergstraße und in Bensheim kundig macht… [mehr]

    Ihr Kontakt zu uns

    Fragen? Lob? Kritik?

    So erreichen Sie das Kompetenzteam Freizeit:

    Hans-Joachim Holdefehr

    06251/1008-82

    Fax

    06251/1008-76

    E-Mail

    ba-freizeit@bergstraesser-anzeiger.de

    Bergsträßer Jazz-Festival

    Gospel-Konzert riss alle von den Sitzen

    Bergstraße. Stimmungsvolles Festtagsfinale im ausverkauften Bensheimer Parktheater: Das Bergsträßer Jazz-Festival erlebte am zweiten Weihnachtsfeiertag eine ausgelassene Gospel- und After-Christmas-Party mit prominenten Gästen: die nordamerikanische Jazz-, Blues- und Gospel-Queen Janice Harrington… [mehr]

    Gemeindekindergarten „Weschnitzwichtel“

    Vorlesestunde mit dem Ehrenbürgermeister

    Einhausen. Auch im Ruhestand ließ es sich Philipp Bohrer, ehemaliger Bürgermeister von Einhausen, nicht nehmen, an der diesjährigen Vorlesestunde des Bergsträßer Anzeigers teilzunehmen. Bohrer ist ein BA-Vorlesepate der ersten Stunde: Zusammen mit vielen anderen ist er seit Beginn des Projekts im… [mehr]

    Überblick

    Schnell eingelebt

    Die Bergsträßer sind ein geselliges Völkchen. Geht man auf sie zu, wird man mit offenen Armen aufgenommen. Das gilt für die vielen Feste, das gilt aber auch sonst. Wer freundlich fragt, bekommt freundlich Antwort. [mehr]

    BA Natürlich

    Inventur der Natur: 350 Arten entdeckt

    Bergstraße. Biodiversität ist kein abstrakter Begriff, sondern ein sinnliches Erlebnis. Spürbar beim Selbstversuch am Froschteich des Naturschutzzentrums. Frösche quaken, Libellen surren und Vögel singen. Am Fuß kitzelt eine Ameise, irgendeine Mücke kollidiert mit dem rechten Ohr und braucht einen… [mehr]

    Facebook Fans des Bergsträßer Anzeigers

    Justiz

    Taktik vor Gericht aufgegangen

    Der Kinderporno-Prozess gegen Sebastian Edathy ist vorbei. Edathy gesteht in einer verlesenen Einlassung die Vorwürfe, dann darf er das Gericht als freier Mann verlassen. Die politische Affäre kann dieser juristische Schachzug aber nicht beenden. Sebastian Edathy ist frei. Zumindest juristisch… [mehr]

    Großer Auftritt für kleine Leute

    Die im Jahr 2015 geborenen Mädchen und Jungen haben in der BA-Beilage "Babys 2015" ihren großen Auftritt. Auf 40 Seiten werden Bilder von Neugeborenen gezeigt, die von ihren Eltern, Großeltern, Paten oder Verwandten eingesandt wurden - eine gute Gelegenheit, die große Freude der Geburt mit allen… [mehr]

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR