DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Sonntag, 26.03.2017

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken

Fürstenlager wird zur Bühne

Am 24. Juni großes Konzert in Auerbach mit Chören, Orchester, Solisten und Konrad Beikircher

Das Foto entstand beim OpernAir 2014 im Bensheimer Stadtpark. Anlass für die Veranstaltung war der damalige Hessenpark. Jetzt erlebt der Termin eine Neuauflage: am 24. Juni, diesmal aber auf dem Gelände des Auerbacher Fürstenlagers.

© funck

Konrad Beikircher: Der Kabarettist, Musiker und Opern-Experte moderiert das Opern-Air im Fürstenlager.

© zg

Es war ohne Zweifel einer der Höhepunkte des städtischen Programms beim Bensheimer Hessentag 2014: das große OpernAir im Stadtpark. Über 100 Bensheimer Chorsänger, das Collegium Musicum, namhafte Solisten und Gunther Emmerlich als Moderator begeisterten bei herrlichem Sommerwetter mit bekannten Opern-Melodien. Die über 1100 Besucher waren aus dem Häuschen - und werden sich sicher noch heute gerne an diesen besonderen Abend zurückerinnern.

Schon bald nachdem die letzten Töne verklungen waren, wurde über eine Fortsetzung des Erfolgsprojekts nachgedacht. Sowohl von Beteiligten als auch von Besuchern wurde der Wunsch nach einer Wiederholung geäußert. In diesem Jahr ist es soweit: Am Samstag, 24. Juni, 20 Uhr, wird das OpernAir vor der traumhaften Kulisse des Auerbacher Fürstenlagers eine fulminante Neuauflage erleben.

Stimmgewaltiger Projektchor

Die bewährten "Zutaten" kommen auch dieses Mal wieder zum Einsatz: Aus Sängern der großen Bensheimer Chöre - Kammerchor Sankt Georg, Oratorienchor, ars musica und Cantemus - wird ein stimmgewaltiger Projektchor gebildet. Die Basis stellt diesmal der Kammerchor Sankt Georg mit Chorleiter Gregor Knop, der auch die künstlerische Gesamtleitung innehat. Das Collegium Musicum Bergstraße wird durch zusätzliche Musiker auf symphonische Stärke erweitert. Außerdem dürfen sich die Besucher wieder auf große Solisten freuen. Als Moderator konnte der rheinische Kabarettist, Musiker und Opern-Experte Konrad Beikircher gewonnen werden.

Gemeinsam geht es auf eine unterhaltsame Reise durch die Welt der Oper: Die bekanntesten und beliebtesten Opernchöre und -arien werden zu hören sein. Ein besonderer Moment wird sicherlich auch der Auftritt des "Chors der Gassenjungen" (Choeur des Gamins) sein, den rund 40 Kinder aus der Singschule von Sankt Georg sowie der Michaelsgemeinde für das OpernAir einstudieren werden.

"Der Abend wird ein ganz großes Gesamtkunstwerk", verspricht Gregor Knop. Mit insgesamt rund 200 Mitwirkenden im Chor und im Orchester sowie 40 jugendlichen Sängern ist das OpernAir in der Tat ein außergewöhnliches Gemeinschaftsprojekt, das einmal mehr zeigt, welch große kulturelle Ressourcen Bensheim zu bieten hat. Für die Chorsänger ist die Opernliteratur ein spannendes Terrain. Wie souverän sie sich darauf bewegen können, haben sie beim Hessentag eindrucksvoll bewiesen.

Veranstalter des OpernAir ist die Bensheimer Stadtkultur, unterstützt von den Kunstfreunden Bensheim mit ihrer Vorsitzenden Anne Dingler, die sowohl als Ideengeber wie auch als Mitorganisator wieder mit im Boot sind. Der Bergsträßer Anzeiger unterstützt die Veranstaltung als Medienpartner.

Zauberhaftes Ambiente

Dass auch die zweite Auflage des Opern-Spektakels zum Erfolg wird, dafür wird auch das zauberhafte Ambiente des Fürstenlagers einiges beitragen. Die 20 Meter breite Bühne, auf der Orchester und Chor gemeinsam Platz finden, wird direkt vor dem Herrenhaus aufgebaut. Die Besucher nehmen ganz leger auf der Herrenwiese auf Kissen oder Picknickdecken Platz.

Mit vielen Lichtern wird das Areal zusätzlich stimmungsvoll in Szene gesetzt. Ein kulinarisches Angebot ist selbstverständlich in Planung. Sekt, leckere Häppchen und mehr machen das musikalische Sommervergnügen komplett.

Da die Parkmöglichkeiten am Auerbacher Fürstenlager bekanntlich eingeschränkt sind, wird ein Shuttle-Service eingerichtet, der die Besucher zum Eingang des Staatsparks bringt. cim

© Bergsträßer Anzeiger, Samstag, 18.03.2017

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
     

    Das Wetter in der Region

    Bensheim

    Das Wetter am 26.3.2017 in Bensheim: wolkig
    MIN. 4°
    MAX. 14°
     

    Service

    Veranstaltungs-Kalender

    Lust auf Ausstellungen, Schauspiel und Konzerte? Hier gibt es unsere Übersicht über alles,was in Sachen Kultur und Freizeit in der Region so los ist - sortiert nach Veranstaltungsort, Datum oder Stadt. [mehr]

    Movie-Finder

    Wann läuft welcher Film in welchem Kino? In welchem Kino laufen welche Filme? Hier finden Sie die Antwort in unserem Movie-Finder.

     
     
     

    Zukunft selbst in die Hand nehmen

    Bürgernetzwerk? Klingt ziemlich abstrakt. Alles schon mal dagewesen, werden Skeptiker einwenden. Zukunftswerkstätten, lokale Agenda-Prozesse: Wenig bis nichts ist davon geblieben. Und jetzt das nächste große Rad, das gedreht werden soll – mit der Zeitung als Triebfeder und medialer Begleiter. Der… [mehr]

    Debatte um das Haus am Markt

    In der Bensheimer Stadtverordnetenversammlung ist am Donnerstag erneut über das Haus am Markt diskutiert worden. Das Ergebnis der Debatte überraschte allerdings nicht. [mehr]

    So war's bei Dieter Nuhr

    „Noch nie war die Welt so friedlich“

    Aggressiv wie selten, aber mit positiver Kernbotschaft: Der Düsseldorfer Kabarettist Dieter Nuhr bringt knapp 3000 Zuschauer in der Ludwigshafener Eberthalle gekonnt und witzig ins Grübeln. [mehr]

    Ihr Kontakt zu uns

    Fragen? Lob? Kritik?

    So erreichen Sie das Kompetenzteam Freizeit:

    Hans-Joachim Holdefehr

    06251/1008-82

    Fax

    06251/1008-76

    E-Mail

    ba-freizeit@bergstraesser-anzeiger.de

    Bergsträßer Jazz-Festival

    Die Rhythmen zielten in Kopf und Herz

    Bensheim/Bergstraße. Alle Jahre wieder wird an Weihnachten "gegospelt". Aber nicht etwa im intimen Kreis der Familie unter dem Lichterbaum im heimischen Wohnzimmer, sondern gemeinsam mit mehreren hundert Menschen im Parktheater. Immer dann, wenn Gospelmusik den traditionellen Weihnachtsliedern… [mehr]

    Überblick

    Schnell eingelebt

    Die Bergsträßer sind ein geselliges Völkchen. Geht man auf sie zu, wird man mit offenen Armen aufgenommen. Das gilt für die vielen Feste, das gilt aber auch sonst. Wer freundlich fragt, bekommt freundlich Antwort. [mehr]

    Referendum am 16. April

    Das will Erdogan an der türkischen Verfassung ändern

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan wirbt um ein Ja bei der Volksabstimmung am 16. April. Er will ein Präsidialsystem am Bosporus ein- führen. Was bedeutet das für Demokratie, Parlament und Gewaltenteilung in der Türkei? Gemäß der Verfassung von 1982 verfügt der türkische Staatspräsident… [mehr]

    „Babys 2016“

    Spende für Naturkindergarten in Lorsch

    Bergstraße. Wenn das mal kein Timing ist: Der Naturkindergarten in Lorsch, der am heutigen Mittwoch (15.) seine Türen öffnete, durfte sich am Montag über eine großzügige Spende aus der Mitmach-Aktion "Babys 2016" des Bergsträßer Anzeigers freuen. Als Sponsor des Projekts überreichte die Sparkasse… [mehr]

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR