DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Freitag, 04.09.2015

Suchformular
 
 
Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Chaiselongue: Viernheimer Veranstaltungsreihe startet morgen mit Arnim Töpel / Aktuelles Programm zeigt seine Leidenschaft für die kurpfälzische Heimatsprache

Philosoph unter den Kabarettisten auf Stippvisite

Vieldeutig und unterhaltsam: Arnim Töpel.

© Schwetasch/sm

Viernheim. Der "Philosoph unter den Kabarettisten" macht den Anfang: Wenn Arnim Töpel morgen nach Viernheim kommt, widmet er seiner Heimatsprache ein musikalisches Programm, das zusätzlich durch "sprachliche Eleganz" besticht. Gemeinsam mit seinen beiden Instrumentalisten Erwin Ditzner (Schlagzeug) und Michael Herzer (Kontrabass) eröffnet er unter dem Namen "Töpelkings" die Chaiselongue-Veranstaltungsreihe.

Seit zehn Jahren bereist Arnim Töpel Kleinkunstbühnen zwischen Sylt und Luzern, gilt als Ausnahmeerscheinung und räumte bereits Auszeichnungen wie den Deutschen Kleinkunstpreis oder den Robert-Geisendörfer-Preis ab. Er wird nicht nur als "Bluesdenker", sondern auch als "Philosoph unter den Kabarettisten" bezeichnet, stets geschätzt für seine musikalische Klasse und sprachliche Eleganz.

Gitarrenvirtuosen und Sommerfest

Die "Töpelkings" treten am morgen, 16. Februar, 20 Uhr, in der Mehrzweckhalle der Viernheimer Goetheschule (Schulstraße 10) auf.

Kartenreservierungen sind nach Angaben der Veranstalter zwingend erforderlich, da nur eine begrenzte Anzahl an Sitzplätzen zur Verfügung steht. Reservierungen werden unter der E-Mail-Adresse chaiselongue@web.de entgegengenommen. Der Eintritt kostet 19 Euro.

Weitere Informationen zu Arnim Töpel und den "Töpelkings" gibt es unter www.arnim-toepel.de und www.mundartgrooves.de.

Alle vier Veranstaltungen der Chaiselongue-Reihe (Arnim Töpel, Sommerfest mit "Evi & das Tier", Abschlusskonzert Gitarrentage am 6. Oktober und "Lebensbeichte des Francois Villon") können auch im Abo gebucht werden.

Weitere Infos im Internet oder direkt beim Förderband im TiB (9 bis 12 Uhr). bhr/sm

www.foerderband-viernheim.de

Neben seinen sonstigen Programmen wie "Newa de Kapp" und "Mach doch de Babbe net struwwelisch" zeigt sich beim aktuellen Auftritt einmal mehr Arnim Töpels Leidenschaft für die kurpfälzische Heimatsprache. Mit dem Programm "Mundartgrooves" zeigen sich Töpel, Ditzner und Herzer mit lässigen, aber ungewöhnlich intensiven Arrangements zwischen Balladen, Soul, Jazz, Blues und töpeltypischen Sprechgesang.

Am 22. Juni geht es mit einem Sommerfest auf dem Gelände von "Astrein" weiter. Eingebettet in einen Künstlermarkt stellen sich die einzelnen Projekte des Vereins Förderband vor. Außerdem treten den ganzen Tag über regionale Musiker auf, bis "Evi & das Tier" die Bühne erobern. Am 6. Oktober treten die Gitarrenvirtuosen Michael Fix und Adam Rafferty auf, am 4. Oktober "Friend & Fellow". Als "absolutes Highlight" sieht Mitorganisator Manfred Brandmüller den Abschluss der Reihe am 2. November. Dann steht "die Lebensbeichte des Francois Villon" an. bhr/sm

© Bergsträßer Anzeiger, Freitag, 15.02.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
    • Senden
     

    Das Wetter in der Region

    Bensheim - Prognose für 6 Uhr

    12°

    Das Wetter am 4.9.2015 in Bensheim: klar
    MIN. 10°
    MAX. 20°
     

    Lust auf Sommer

    Frisch ins Glas: Bier aus dem eigenen Kessel

    Bergstraße. "Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man es mit Malz und Hopfen", sagt ein altes Sprichwort. Wie das genau vonstattengeht, können Interessierte in der Region hautnah erleben. Regelmäßig werden hier die Braukessel angeheizt. Mancherorts stehen sie direkt im Gastraum, einige… [mehr]

    Soziales

    Auf kurzem Weg zur schnellen Hilfe

    Bergstraße. Das Diakonische Werk Bergstraße hat sich räumlich und organisatorisch neu aufgestellt. "Die Wege für unsere Sozialpädagogen, vor allem aber für unsere hilfesuchenden Klienten sind kürzer geworden. Personelle Absprachen werden sofort und nicht erst auf Umwegen oder per Telefon getroffen… [mehr]

    Museum

    Der Vergangenheit ein Gesicht geben

    Bensheim. Es ist ein klassischer Zufallsfund. Im Lager des Bensheimer Museums stößt Christoph Breitwieser auf einen Karton, in dem früher Milchprodukte verpackt waren und sich eigentlich die Überreste eines Kriegers befinden sollten. Breitwieser, auf der Suche nach Exponaten für eine… [mehr]

    Veranstaltungen

    Veranstaltungen SUCHEN

    Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

     

    Veranstaltungen MELDEN

    Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

    Movie-Finder

    Wann läuft welcher Film in welchem Kino? In welchem Kino laufen welche Filme? Hier finden Sie die Antwort in unserem Movie-Finder.

     

    Ihr Kontakt zu uns

    Fragen? Lob? Kritik?

    So erreichen Sie das Kompetenzteam Freizeit:

    Hans-Joachim Holdefehr

    06251/1008-82

    Fax

    06251/1008-76

    E-Mail

    ba-freizeit@bergstraesser-anzeiger.de

    Netiquette

    Spielregeln für die Kommunikation im Internet

    Dass die Kommentarfunktion zu den Artikeln auf unserer Website und in unseren sozialen Netzwerken zunehmend genutzt wird, freut die Redaktion. Die Meinung unserer Leser und der Besucher unserer digitalen Plattformen zu redaktionellen Inhalten ist uns wichtig. Einige Spielregeln müssen trotzdem… [mehr]

    Bergsträßer Jazz-Festival

    Zwölf Stunden lang swingte die Stadt

    Bergstraße/Bensheim. Bensheim gilt nicht unbedingt als Hochburg des Jazz. Doch wenn das Bergsträßer Jazz-Festival zum "Jazz von 10 bis Zehn" einlädt, dann swingt die ganze Stadt. Rund um den Bürgerwehrbrunnen war am Samstag zwölf Stunden lang gute Laune bei einer Jazz-Session angesagt, bei der die… [mehr]

    Überblick

    Schnell eingelebt

    Die Bergsträßer sind ein geselliges Völkchen. Geht man auf sie zu, wird man mit offenen Armen aufgenommen. Das gilt für die vielen Feste, das gilt aber auch sonst. Wer freundlich fragt, bekommt freundlich Antwort. [mehr]

    BA-Natürlich

    Gekrabbel und Gewusel an der Erlache

    Bergstraße. Derzeit brauchen die erwachenden Pflanzen neben Sonne und Wärme auch Wasser, damit sie richtig wachsen können. Nach einem viel zu trockenen Februar und März hatte sich zum Wochenende ein Wetterumschwung angekündigt, um den Durst der Natur zu stillen. Doch irgendwie hatte man da oben… [mehr]

    Flüchtlingsdrama

    Chaos in Ungarn, Hoffnungsschimmer in Brüssel

    Im Streit um eine gerechte Verteilung von Flüchtlingen zeichnet sich ein Kompromissvorschlag ab. Das Chaos im ungarischen Flüchtlingsdrama spitzt sich unterdessen zu. In Brüssel spricht Orban von einem "deutschen Problem". Es wird gestritten, gezaudert und gezögert: Seit Monaten wirkt die… [mehr]

    Großer Auftritt für kleine Leute

    Die im Jahr 2015 geborenen Mädchen und Jungen haben in der BA-Beilage "Babys 2015" ihren großen Auftritt. Auf 40 Seiten werden Bilder von Neugeborenen gezeigt, die von ihren Eltern, Großeltern, Paten oder Verwandten eingesandt wurden - eine gute Gelegenheit, die große Freude der Geburt mit allen… [mehr]

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR