DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Mittwoch, 27.07.2016

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Flüge buchen – was zu beachten ist

Archiv-Artikel vom Mittwoch, den 04.07.2012

Kurz bevor die Ferien anfangen, fällt Vielen ein, dass sie noch Flüge buchen müssen. Da kommt ihnen ein Last-Minute-Angebot gerade recht. Doch ist es auch wirklich die kostengünstigste Möglichkeit, in den Urlaub zu fliegen?

Wenn man ein paar Tricks beachtet, kann man so durchaus günstig in seinen verdienten Urlaub starten. Untersuchungen haben gezeigt, dass die besten Zeiten, einen Flug zu buchen, in der Nacht und am Mittag sind, wenn weniger Menschen im Internet unterwegs sind. Abends zum Beispiel kann der Preis um bis zu elfmal erhöht sein, wenn viele Kunden Flüge buchen möchten. Genauso sollte man eher unter der Woche buchen, da am Wochenende mehr Leute Zeit haben, nach günstigen Tickets zu suchen, wodurch die Preise gleich noch mal höher werden. Eine Alternative ist es, an den Flughafen zu fahren. Dort gibt es spezielle Anbieter, die preisgünstige Resttickets verkaufen. Am einfachsten ist es natürlich, früh zu buchen, da das Angebot dann noch am größten ist und man unter Umständen Frühbucherrabatt bekommt. Lea Brunnemer

© Bergsträßer Anzeiger, Mittwoch, 04.07.2012

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
    • Senden
     

    Das Wetter in BAnanes Region

    Bensheim - Prognose für 3 Uhr

    17°

    Das Wetter am 27.7.2016 in Bensheim: Regenschauer
    MIN. 17°
    MAX. 27°
     
     
     
     
    TICKER

    Kommentar

    BAte spricht über ...

    ... das, was sie bewegt. Manchmal philosophisch, manchmal kritisch und manchmal auch humorvoll. [mehr]

    Freizeit

    BAnanes Region

    Mit den Tipps der BAnane-Jugendredaktion die Highlights an der Bergstraße erleben. [mehr]

    Besonderes

    BAnane likes

    Das BAnane-Maskottchen sagt, was ihm gefällt ... [mehr]

    Über uns

    Die BAnane-Redaktion

    Die BAnane-Redaktion trifft sich dienstags um 18 Uhr im BA-Pressehaus. [mehr]

    Medienpädagogik

    Themen gesucht, Infos gesammelt und Stilformen ausprobiert

    "Klasse Medien", so der Titel des medienpädagogischen Projekts dieser Tageszeitung für Schüler der Jahrgangsstufen 8 bis 10, ging ursprünglich als "Schüler machen Zeitung" an den Start. Und wenngleich die Redaktion der gedruckten Tageszeitung längst nicht mehr nur auf dem "Print-Kanal" sendet… [mehr]

    Klasse Azubis

    Schlaue Köpfe fördern - das ist ein erklärtes Ziel des Bergsträßer Anzeigers. Unterstützt von IFOK und der IHK Darmstadt läuft ein Projekt im Rahmen unserer Bildungsoffensive für junge Menschen: Bei "Klasse Azubis" stehen junge Auszubildende aus dem Kreis Bergstraße im Mittelpunkt.

    Mehr dazu gibt es hier.

     
    TICKER

    Euer Draht zu uns

    Fragen? Lob? Kritik? 

    So erreicht Ihr die BAnane-Redaktion:

    Telefon:

    06251/1008-38

    Mail (auch für eure Texte):

    ba-banane@bergstraesser-anzeiger.de

    Redaktionssitzung: Dienstags ab 18 Uhr im Konferenzraum im Pressehaus Bergstraße am Ritterplatz in Bensheim.

    Schwedenrätsel

    Miträtseln und kniffelige Aufgaben lösen

    Wie heißt der Federwechsel der Vögel und welches Ostseebad liegt in unmittelbarer Nähe zu Wismar? Täglich können Sie mit unserem Online-Schwedenrätsel kniffelige Aufgaben lösen und gleichzeititg noch etwas lernen. Täglich gibt es an dieser Stelle ein neues Rätsel in drei verschiedenen… [mehr]

    Brexit

    Auslandsaufenthalt in Gefahr?

    Großbritannien will mit knapper Mehrheit raus aus der EU - was nicht nur fast die Hälfte der Briten selbst ärgert, sondern auch für einige Studierende der Universität Mannheim eine mittelschwere Katastrophe darstellen könnte. Ihr Auslandssemester hat Jana Schindin (kleines Bild links) in Swansea in… [mehr]

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR