DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Mittwoch, 01.07.2015

Suchformular
 
 
Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Fuldastraße: BfB-Fraktion forderte Anliegerversammlung

Diskussion um Kita-Pläne

Die Kita Fuldastraße soll saniert oder neu gebaut werden.

© Funck

Bensheim. Das Gebäude der Kita Fuldastraße entspricht nicht mehr den Anforderungen an eine zeitgemäße Kinderbetreuung. Die Stadt sieht Handlungsbedarf und tendiert zu einem Neubau. Pläne oder Beschlüsse gibt es noch nicht. Bis zur Sommerpause will die Eigenbetriebskommission allerdings eine Entscheidung getroffen haben.

Die BfB-Fraktion hat nach eigenem Bekunden bei den Anwohnern im Viertel einen gewissen Informationsbedarf ausgemacht - und forderte in der jüngsten Sitzung der Stadtverordneten in Gronau, dass die Planungen und Alternativen in einer Anliegerversammlung vorgestellt werden sollten. "Sie müssen sich überlegen, wie sie die Menschen dort erreichen und einbinden", sagte Norbert Koller, der eine vorbereitete Rede des erkrankten Franz Apfel verlas.

Eine Beteiligung im Rahmen des üblichen Bebauungsplanverfahrens hält die BfB für zu spät. Der Magistrat müsse mehr auf die Bürger zugehen, so Koller. Die Bewohner befürchten, so die Bürger für Bensheim, dass ihnen bei einer Veränderung am Standort zu viel Freiraum oder Parkfläche verloren gehe.

Die anderen Fraktionen konnten dem Ansinnen wenig abgewinnen. "Sie beantragen eine Sache, die in der Bensheimer Verwaltung und in den Ortsbeiräten bereits gelebte Praxis ist", meinte Markus Woißyk. Die Bürger würden über Veränderungen in ihrem Umfeld informiert. Man sei durchaus in der Lage, mit den Menschen ins Gespräch zu kommen. So gebe es im Ortsbeirat West eine vorgeschaltete Bürgersprechstunde. Ähnlich argumentierte Doris Sterzelmaier (GLB), die zudem anführte, dass das 1974 in Fertigbauweise errichtete Gebäude in die Jahre gekommen sei.

"Jeder kann den Stadtverordneten seines Vertrauens ansprechen", ergänzte Rudolph Volprecht (SPD). Der Antrag der BfB führe zu weit. Peter Leisemann (FWG) und Holger Steinert (FDP) sahen ebenfalls keine Notwendigkeit, die Anlieger zu einem so frühen Zeitpunkt mit ins Boot zu holen. "Wenn es notwendig ist, werden sie informiert", betonte Leisemann.

Erster Stadtrat Helmut Sachwitz (CDU) erklärte, dass die Bürger immer dort, wo es sinnvoll sei, eingebunden werden. "Die Bürger aber zu benutzen, um Stimmung zu machen, ist der Sache nicht dienlich", warf er der BfB-Fraktion vor.

Wie erwartet, fand sich keine Mehrheit für den Vorstoß: CDU, GLB und SPD lehnten ab, FWG und FDP enthielten sich der Stimme. dr

© Bergsträßer Anzeiger, Freitag, 15.02.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in Bensheim

    Bensheim - Prognose für 18 Uhr

    28°

    Das Wetter am 1.7.2015 in Bensheim: klar
    MIN. 15°
    MAX. 34°
     

    Schwanheim feiert sein Ortsjubiläum

    Schwanheim. Die Planungen für die Feierlichkeiten anlässlich des 1250. Jubiläums in Schwanheim laufen seit zwei Jahren. In dem eigens dafür gebildeten Jubiläums-Ausschuss sind unter Federführung der Interessengemeinschaft Schwanheimer Vereine und des Ortsbeirats alle Schwanheimer Gruppen… [mehr]

    Umfrage

    Kühle Drinks, Ventilatoren oder Freibad

    Bergstraße. Das Wetter kann es einem nie Recht machen: Jetzt haben wir so lange auf den Sommer gewartet - und bekommen die Hitze nun gleich in geballter Form. Das Thermometer stieg gestern schon in ungewohnte Höhen, und es soll bis zum Wochenende immer höher gehen. Fast 40 Grad im Schatten könnten… [mehr]

    Konzert

    Seelenvolle Dvorák-Gesänge

    Lorsch. Schütz, Bach, Mozart, Franck, Rheinberger, Dvorák: Charakteristisch vielseitig war die Komponistenauswahl, die der ehemalige Heidelberger Heiliggeistkantor Peter Schumann für das jüngste Konzert seiner Traditionsreihe "Musik in Kirchen und Klöstern" zusammengestellt hatte. Als Duopartnerin… [mehr]

     
     

    Konzert

    Instrumentale Nachwuchs-Vielfalt

    Bensheim. Anlässlich des "Deutschen Musikschultages" präsentierte die Bensheimer Musikschule am Wochenende nicht nur ihren traditionellen Tag der offenen Tür, sondern auch ein facettenreich bestücktes "Podium junger Künstler" im Eysoldt-Foyer des Parktheaters. Mit Klavier, Violine, Violoncello… [mehr]

    Jubiläum

    Schrittmacher und Pionier für Inklusion

    Rodau. "Der Verein ist Schrittmacher und Pionier für Inklusion." Landrat Matthias Wilkes äußerte sich angetan von der vielfältigen Aufbauarbeit, die die "Sonnenkinder - Elterninitiative Handicap" in gerade mal zehn Jahren seit der Gründung geleistet hatten. Und er ergänzte im Superlativ: "Rodau ist… [mehr]

    Innenstadt

    Finanzausschuss berät, was das Parken künftig kosten soll

    Lorsch. Wer mit dem Auto in die Innenstadt fährt, muss künftig Geld mitnehmen - nicht nur für die Einkäufe, sondern auch für das Parken. Stellplätze werden bald nicht mehr durchgehend kostenlos zu nutzen sein. In der öffentlichen Sitzung des Finanzausschusses morgen (20 Uhr, Nibelungensaal) wird… [mehr]

    Weinmarkt

    Volle Buchten beim Abend der Betriebe

    Heppenheim. Weingott Bacchus und Wettergott Petrus arbeiten in diesem Jahr Hand in Hand und bescherten den Weinmarktbesuchern am Abend der Betriebe herrliches Sommerwetter. Bange Blicke in Richtung Himmel wie am Wochenende, als tagsüber heftige Regengüsse herunterprasselten, waren am Montag nicht… [mehr]

    Ihr Kontakt zu uns

    Fragen? Lob? Kritik?

    So erreichen Sie das Kompetenzteam Bensheim:

    Dirk Rosenberger

    06251/1008-42

    Barbara Cimander

    06251/1008-49

    Annette Kunz

    06251/1008-48

    Fax

    06251/1008-76

    E-Mail

    ba-bensheim@bergstraesser-anzeiger.de

    BRE_JAZZ_FESTIVAL_2_20080509200701.jpg

    Jazz-Festival

    Bach in St. Georg richtig jazzig

    Bergstraße. Nach dem Auftakt bei der Weinlagenwanderung geht das Bergsträßer Jazz-Festival beim Maiway-Musikfestival morgen (Mittwoch) in Bensheim weiter. Ab 21 und noch einmal ab 22 Uhr ist jeweils rund 40 Minuten lang das Programm "Chattin' with Bach - Bach, Jazz & more" in der Kirche St… [mehr]

    Überblick

    Schnell eingelebt

    Die Bergsträßer sind ein geselliges Völkchen. Geht man auf sie zu, wird man mit offenen Armen aufgenommen. Das gilt für die vielen Feste, das gilt aber auch sonst. Wer freundlich fragt, bekommt freundlich Antwort. [mehr]

    BA-Natürlich

    Gekrabbel und Gewusel an der Erlache

    Bergstraße. Derzeit brauchen die erwachenden Pflanzen neben Sonne und Wärme auch Wasser, damit sie richtig wachsen können. Nach einem viel zu trockenen Februar und März hatte sich zum Wochenende ein Wetterumschwung angekündigt, um den Durst der Natur zu stillen. Doch irgendwie hatte man da oben… [mehr]

    Rund 600 Jobs, Praktika und Ausbildungsplätze in Bensheim und Umgebung finden Sie hier

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR