DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Freitag, 27.05.2016

Suchformular
 
 
Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Treffen: Opel-Freunde in Bensheim unterwegs

Lieblinge auf vier Rädern

Archiv-Artikel vom Donnerstag, den 23.07.2015

Opel-Freunde aus ganz Deutschland trafen sich kürzlich in Bensheim und präsentierten ihre Senator- und Monza-Modelle. Zum Wochenend-Trip gehörte auch eine Tour in den Odenwald.

© Neu

Bensheim. Es gibt Oldtimer, die lassen das Herz eines jeden Autofans höherschlagen - wie ein Jaguar E.Type oder ein Ford Mustang aus den 60er Jahren. Und dann gibt es Autos, die durch die eigene Biografie eine hohe Bedeutung für einen Autofahrer haben, vielleicht Teil der Kindheit oder Jugendjahre waren.

Bei den Freunden der Opel-Modelle Monza und Senator, die sich in Bensheim getroffen haben, trifft wohl eher Letzteres zu. Im Jahre 1978 kamen der Opel Senator und seine dreitürige sportliche Coupé-Version unter dem Namen Monza auf den Markt und wurden bis ins Jahr 1986 in den verschiedensten Motor- und Ausstattungsversionen gebaut.

Im nächsten Jahr wird auch die letzte Baureihe der Fahrzeuge den Oldtimerstatus erreicht haben und mit einem begehrten H-Kennzeichen fahren dürfen. Zahlreiche Freunde dieser beiden Fahrzeuge sind in der Alt Opel IG organisiert und treffen sich regelmäßig, um gemeinsam Ausfahrten zu unternehmen, Erfahrungen auszutauschen und über ihre "Lieblinge auf vier Rädern" zu schwärmen.

Das Treffen in Bensheim hatte Sascha Schwiertnia aus Gernsheim organisiert. Es war das achte offizielle Typgruppentreffen der Baureihe Senator und Monza. Die 25 Fahrzeuge kamen nicht nur aus dem gesamten Bundesgebiet nach Bensheim, es konnte auch ein Fahrer aus Holland er und einer aus Wien begrüßt werden. Nach der Anreise am Freitag ging es am Samstag in den Odenwald.

Die meisten Fahrer blieben bis Sonntag und unternahmen noch einen Abstecher auf das Kirchberghäuschen - allerdings zu Fuß. tn

© Bergsträßer Anzeiger, Donnerstag, 23.07.2015

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in Bensheim

    Bensheim - Prognose für 21 Uhr

    15°

    Das Wetter am 27.5.2016 in Bensheim: leicht bewölkt
    MIN. 14°
    MAX. 23°
     

    Bensheim

    1250 Jahre Bensheim

    Zum offiziellen Festakt kamen Hunderte von Gästen in die Mensa des Alten Kurfürstlichen Gymnasiums, darunter auch Delegationen aus fast allen Bensheimer Partnerstädten. Der Historiker Professor Karl Härter referierte über Udo, den "ersten Bensheimer". Sein Name ist in jener Urkunde von 765 erwähnt… [mehr]

    Interview

    „Letztlich trage ich die Verantwortung“

    Bergstraße. Sieben Monate nach Dienstantritt von Landrat Christian Engelhardt klemmt es in der Verwaltung und grummelt es im politischen Raum. Der Grund: Mit der Ablösung der schwarz-grünen durch eine schwarz-rote Koalition ist ein personelles Vakuum an der Spitze entstanden. Grünen-Dezernenten… [mehr]

    Konzert

    Klarheit und Ausdruckskraft: Chor ist fit für Stuttgart

    Bensheim. Wenn das Ensemble die Ausdruckskraft und Klangkultur der Generalprobe in Stuttgart abrufen kann, dann dürfte dem Kammerchor VokalKlang eine hohe Aufmerksamkeit gewiss sein. Am heutigen Freitag sind die Bensheimer Sängerinnen und Sänger beim Deutschen Chorfest vertreten, bei dem bis… [mehr]

     
     

    Möller-Straße ab Montag wieder befahrbar

    Eine freudige Nachricht breitet sich aus: Die Vollsperrung der Walter-Möller-Straße in Zwingenber wird tatsächlich zum vereinbarten Termin aufgehoben. Ab Montag, 30. Mai, heißt es wieder „freie Fahrt für freie Bürger“. [mehr]

    Bürgermeisterwahl

    Schönung tritt wieder an

    Lorsch. Christian Schönung (CDU) will Bürgermeister von Lorsch bleiben. Gestern kündigte der Verwaltungschef an, für eine zweite Amtszeit zu kandidieren. Die Wahl wird am 4. Dezember stattfinden. [mehr]

    Starkenburg-Passage

    Ladenzeile feiert Geburtstag

    Heppenheim. In seiner Antrittsrede als Bürgermeister machte Hans Kunz 1973 deutlich, dass ihm die Belebung der Innenstadt ein besonderes Anliegen war. Der Ankündigung folgten bald Taten: Schon im November 1974 wurde die Fußgängerzone eröffnet. Kosten: 450 000 Mark. Morgen (Samstag) wird mit einem… [mehr]

    Ihr Kontakt zu uns

    Fragen? Lob? Kritik?

    So erreichen Sie das Kompetenzteam Bensheim:

    Dirk Rosenberger

    06251/1008-42

    Barbara Cimander

    06251/1008-49

    Annette Kunz

    06251/1008-48

    Fax

    06251/1008-76

    E-Mail

    ba-bensheim@bergstraesser-anzeiger.de

    Netiquette

    Spielregeln für die Kommunikation im Internet

    Dass die Kommentarfunktion zu den Artikeln auf unserer Website und in unseren sozialen Netzwerken zunehmend genutzt wird, freut die Redaktion. Die Meinung unserer Leser und der Besucher unserer digitalen Plattformen zu redaktionellen Inhalten ist uns wichtig. [mehr]

    Maiway

    Bach jazzte in Sankt Georg

    Bensheim. Exzellentes Ensemblespiel und musikalischer Ideenreichtum kennzeichnen den Sound des Thomas Gabriel Trios. Im Rahmen des Maiway-Festivals gastierten die Musiker am Mittwoch in der gut besuchten Stadtkirche Sankt Georg, wo sie gleich zwei Mal hintereinander das Publikum begeisterten. [mehr]

    Überblick

    Schnell eingelebt

    Die Bergsträßer sind ein geselliges Völkchen. Geht man auf sie zu, wird man mit offenen Armen aufgenommen. Das gilt für die vielen Feste, das gilt aber auch sonst. Wer freundlich fragt, bekommt freundlich Antwort. [mehr]

    Rund 600 Jobs, Praktika und Ausbildungsplätze in Bensheim und Umgebung finden Sie hier

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR