DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Dienstag, 30.09.2014

Suchformular
 
 
Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Kirchenvorstand: Lücke im Gemeindeleben ist nicht einfach zu schließen

Einhäuser Pfarrstelle wird neu ausgeschrieben

Die evangelische Kirche in Einhausen wird einen neuen Pfarrer bekommen. Bis ein Nachfolger für den verstorbenen Thomas Hoffmann gefunden ist, kann es allerdings einige Monate dauern.

© Lotz

Einhausen. Die Pfarrstelle des evangelischen Gemeindepfarrers in Einhausen wird in Kürze im Amtsblatt der Landeskirche zur Wiederbesetzung ausgeschrieben. Das teilt der Kirchenvorstand nach Absprache mit dem Dekan des Dekanats Bergstraße mit.

Übergangszeit kann lange dauern

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist es unklar, wie lange es dauern wird, bis ein Nachfolger für Pfarrer Thomas Hoffmann gefunden ist. Üblicherweise dauert ein solcher Vorgang mehrere Monate. Es gibt auch Vakanzen, die sich noch länger hinziehen, so informiert der Kirchenvorstand.

"Schock für die Gemeinde"

"Wir bitten unsere Gemeindemitglieder um ihr Verständnis, wenn in dieser Übergangszeit nicht alles Wünschenswerte zu realisieren ist", heißt es in einer Erklärung des Kirchenvorstands. "Der Tod unseres Pfarrers reißt eine Lücke in unser Gemeindeleben, die nicht einfach zu schließen ist."

Gläubige werden um Unterstützung durch Gebete und Taten gebeten. Denn Kirche lebt zum größten Teil vom ehrenamtlichen Engagement. "Für die Aktiven in unserer Gemeinde ist es ein großer Schock, nun ohne Thomas Hoffmann weiter arbeiten zu müssen. Darum sind wir - selbst trostbedürftig - für jede Unterstützung offen und dankbar", heißt es in der Erklärung des Kirchenvorstands.

Fröhliches Christentum vorgelebt

Pfarrer Hoffmann habe "ein frommes, fröhliches und der Welt zugewandtes Christentum vorgelebt". In diesem Sinne soll - mit dem Wohlwollen und der Unterstützung vieler Aktiver - die Gemeinde auch künftig gestaltet werden. red

© Bergsträßer Anzeiger, Freitag, 15.02.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • via Facebook teilen
    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in Einhausen

    Einhausen (Hessen) - Prognose für 15 Uhr

    22°

    Das Wetter am 30.9.2014 in Einhausen (Hessen): wolkig
    MIN. 15°
    MAX. 23°
     

    Wahlen

    Auch heute noch Kampf um Stimmen

    Einhausen/Lorsch. 5131 Einhäuser können entscheiden, wer neuer Bürgermeister in der Weschnitzgemeinde wird. Rund 1000 Stimmberechtigte haben ihre Stimme bereits per Briefwahl abgegeben. Um die Gunst der anderen werben Kandidaten bis wenige Stunden vor Schließung der Wahllokale morgen um 18 Uhr. [mehr]

    Arbeitsmarkt

    Zahlen entwickeln sich erwartungsgemäß positiv

    Alte Muster am Arbeitsmarkt auch im Kreis Bergstraße: Nach dem saisonüblichen Anstieg der Arbeitslosigkeit in den Sommermonaten ist sie im September - erwartungsgemäß - wieder zurückgegangen. [mehr]

    Interview

    Kirchengemeinde braucht Spenden

    Bensheim. Es war ein Jahr der Entbehrungen. Mehr als zwölf Monate - von Oktober 2012 bis November 2013 - musste die evangelische Stephanusgemeinde auf ihr Gemeindezentrum und Gotteshaus größtenteils verzichten, war immer wieder zum Improvisieren gezwungen. Jetzt steht das nächste Bauprojekt an. [mehr]

    Lauresham

    Es roch nach Holz und Siegellack

    Lorsch. Wie viele Gäste am Wochenende Lauresham besucht haben, konnte Dr. Hermann Schefers gestern noch nicht sagen. Es wird erst noch genau ausgezählt. Tausend Besucher seien es aber sicher am Samstag gewesen - und am Sonntag noch einmal deutlich mehr, berichtete der Leiter der Welterbestätte… [mehr]

     
     

    Ihr Kontakt zu uns

    Fragen? Lob? Kritik?

    So erreichen Sie uns:

    Florian Karlein

    Nina Schmelzing

    06251/1008-86

    06251/1008-52

    Fax

    06251/1008-76

    E-Mail

    ba-einhausen@bergstraesser-anzeiger.de

    Leben mit Angelman

    „Was wir brauchen, ist kein Mitleid, sondern Akzeptanz“

    Lindenfels. Die Stankas sind eine Familie, in der viel gelacht wird. "Wir sind glücklich und zufrieden mit unserem einfachen, sehr bescheidenen Leben," sagt Refija Stanka und lächelt: "Für uns ist das Normalität, und wir versuchen immer, das Beste aus einer Situation zu machen. Was wir brauchen ist… [mehr]

    Bergsträßer Jazzfestival

    Modern, jung, frech – und mit eigener Note

    Lorsch. "Plenty of..." titelt das letzte Album der Combo "Jazzgrooves". Im Theater Sapperlot genoss das Publikum in der Tat eine ganze Menge feinsten Luxus-Jazz. Und noch mehr: Exzellente Musiker, farbenprächtige Kompositionen und mitreißende Spielfreude machten den Abend in Lorsch zu einem… [mehr]

    Überblick

    Schnell eingelebt

    Die Bergsträßer sind ein geselliges Völkchen. Geht man auf sie zu, wird man mit offenen Armen aufgenommen. Das gilt für die vielen Feste, das gilt aber auch sonst. Wer freundlich fragt, bekommt freundlich Antwort. [mehr]

    BA Natürlich

    Inventur der Natur: 350 Arten entdeckt

    Bergstraße. Biodiversität ist kein abstrakter Begriff, sondern ein sinnliches Erlebnis. Spürbar beim Selbstversuch am Froschteich des Naturschutzzentrums. Frösche quaken, Libellen surren und Vögel singen. Am Fuß kitzelt eine Ameise, irgendeine Mücke kollidiert mit dem rechten Ohr und braucht einen… [mehr]

    Facebook Fans des Bergsträßer Anzeigers

    Mitmach-Aktion

    Baby-Beilage zum Jahresende

    Bergstraße. Weihnachten rückt immer näher und allerorten machen sich die Menschen schon Gedanken über die richtigen Präsente, feine Menüs und prächtige Christbäume. Das schönste Geschenk in diesem Jahr war für viele junge Familien aber sicher die Geburt ihres Kindes. Und die erlebte Freude können… [mehr]

    Metzendorf-Immobilie

    Die Versammlung machte keinen Sinn

    Meine Erwartung hat sich bestätigt: Die Bürgerversammlung zum Erwerb der Metzendorf-Immobilie hat keinen Sinn gemacht. Das mag alle überraschen, die für Transparenz, Bürgerbeteiligung, Demokratie von unten eintreten. Das soll auch weiterhin gelten. All dies ist notwendig. Aber: Ein Immobilienankauf… [mehr]

    Neues aus der Anstalt

    Karl-Heinz Schlitt zur CDU-Suche nach einem Landratskandidaten [mehr]

    Rund 30 Jobs, Praktika und Ausbildungsplätze in Einhausen und Umgebung finden Sie hier

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR