DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Montag, 16.01.2017

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

BA-Frauenakademie: Neue Kurse ab März / Anmeldungen über die Volkshochschulen / 15 Prozent Rabatt mit Morgencard PREMIUM

Laufen ohne Hast: Lasst die Männer sausen

Archiv-Artikel vom Mittwoch, den 08.02.2012

Auch verschiedene Laufkurse gehören zum Angebot der BA-Frauenakademie. Anmeldungen zu den neuen Kursen sind über die Volkshochschulen möglich.

Auch verschiedene Laufkurse gehören zum Angebot der BA-Frauenakademie. Anmeldungen zu den neuen Kursen sind über die Volkshochschulen möglich.

© dpa

Bergstrasse. Beim Laufen geht der Trend wieder ganz klar zur Geschlechtertrennung: Denn Frauen laufen schlauer, gesünder und mit mehr Spaß - wenn sie allein oder unter sich sind. Männer joggen schnell, oft zu schnell. Mithalten um jeden Preis sollte für Läuferinnen kein Ziel sein. Die Devise heißt vielmehr: Lasst die Männer sausen!

Im neuen Frühjahrssemester der BA-Frauenakademie, die der Bergsträßer Anzeiger in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule Bergstraße und der VHS Bensheim anbietet, liegt ein Schwerpunkt auf Gesundheitskursen. Besitzerinnen der Morgencard PREMIUM erhalten auf die Kursgebühren 15 Prozent Rabatt. Anmeldungen sind bei den jeweiligen Volkshochschulen möglich.

Zur Gesundheit gehört auch die Bewegung an der frischen Luft: Matthias Petry will diese auch ungeübten Frauen in seinem Kurs "Lauftraining: Von Null auf Sechs" nahe bringen. Richtig laufen will gelernt sein, lautet seine Überzeugung. Dafür wird der Kursleiter mit vielen Tipps über Technik, Atmung, Gymnastik und Material den Grundstein legen. Am Ende sollen die Teilnehmerinnen dann sechs Kilometer am Stück schaffen - wenn das Mal kein motivierendes Ziel ist.

So machen Sie mit

Anmeldungen zu den Kursen der BA-Frauenakademie über die KVHS Bergstraße (Tel. 06251/172960) oder die VHS Bensheim (Tel. 06251/177812)

Gesund weiter geht es auch beim Wohlfühltag am 11. März, an dem die Kneipp'schen Gesundheitstipps in Form von Wassergüssen und Trockenbürsten ausprobiert werden. Um das innere Wohlbefinden dreht sich der Kurs "Heilen mit Schüssler-Salzen", der den aktuellen Trend zu alternativen Therapien aufgreift und die Wirkung der zwölf anorganischen Salze im menschlichen Körper vermittelt.

Yoga, Pilates und Tai Chi

Homöopathische Behandlungsmöglichkeiten stehen im Mittelpunkt des Seminars "Frau in der Mitte des Lebens", das die Veränderungen der Wechseljahre zum Thema hat. Körperliche und psychische Reaktionen, die als Beeinträchtigung der Lebensqualität empfunden werden, können sanft und natürlich behandelt werden.

Ein Rundum-Paket fürs körperliche Wohlbefinden wird im Kurs "Body and Mind" geschnürt. Mit einfachen Übungen aus Yoga, Pilates und Tai Chi werden Verspannungen gelöst und der Rücken gestärkt. Elemente aus Akupressur und Klopfmassagen dienen dem Stress-Abbau.

Gut aussehen und sich wohlfühlen gehen Hand in Hand. In verschiedenen Kursen der BA-Frauenakademie geht es deshalb auch um Äußerlichkeiten. In der "Pflege- und Schminkschule" werden Tages- und Abend-Make-up Schritt für Schritt erklärt - und gleich ausprobiert. Die verschiedenen "Malwerkzeuge" werden in ihrer Handhabung erläutert, es gibt Tipps für die Hautpflege.

Kleidergröße XL und dennoch chic - das funktioniert. Guter Stil ist keine Frage des Alters oder der Kleidergröße, verspricht Silke Brauer. Im Kurs "Starke Frauen chic gestylt" werden die Teilnehmerinnen ganzheitlich und individuell zu den Themen Formen, Farben, Frisur und Accessoires beraten. Die Teilnehmerinnen lernen schnell, in welcher Aufmachung sie sich wohl und zugleich up to date fühlen.

Den Beamer zum Laufen bringen

Ein weiterer Fokus der BA-Frauenakademie liegt auf der Weiterbildung und dem Wiedereinstieg in den Beruf. Laptops, Notebooks oder Netbooks gehören mittlerweile zur Ausrüstung vieler Menschen dazu. Auch immer mehr Frauen lernen die Vorteile der handlichen und leicht transportablen Geräte zu schätzen.

Im Kurs "Frau und Laptop" vermittelt Hardy Kutzer Besonderheiten beim Umgang mit den mobilen Computern. Der Umgang mit dem Touchpad und den Funktionstasten sowie der Anschluss eines Beamers wird geübt.

Im Kurs "Briefe schreiben nach Din-Norm" lernen die Teilnehmerinnen, wie normgerechte Briefe aussehen. Es geht um die Platzierungen von Adresse, die Formulierung des Betreffs und der Anrede sowie weitere Details.

Ein wichtiger Baustein für Frauen, die in den Beruf zurückkehren wollen, ist der "Profipass". Hier wird ein Überblick über den persönlichen Bildungsweg und die Kompetenzen formuliert. Das Dokument hilft bei Bewerbung, Karriere- und Lebensplanung. ank

© Bergsträßer Anzeiger, Mittwoch, 08.02.2012

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in Heppenheim

    Heppenheim (Bergstraße) - Prognose für 18 Uhr

    -3°

    Das Wetter am 16.1.2017 in Heppenheim (Bergstraße): stark bewölkt
    MIN. -5°
    MAX. -2°
     

    Wintersport

    Etwas weitere Anfahrt für die Skifahrer

    Bergstraße. Eine Aufnahme aus dem Jägersburger Wald - Abendstimmung bei Schneefall - schickte uns Albert Herrmann. Machen auch Sie mit und senden Sie uns ihre Schnappschüsse aus dem „Winterland Bergstraße". Wir veröffentlichen Fotos im Internet und werden die gelungensten Aufnahmen in der Zeitung… [mehr]

    Neujahrsempfang

    Bensheimer Optimismus

    Ein Stück Bensem in Form von Schokolade, dazu Sekt, Brezeln und ein optimistischer Bürgermeister - fertig waren die Zutaten für den Neujahrsempfang am Sonntag im Bürgerhaus. [mehr]

    Hintergrund

    So findet sich Lorsch in der Krippe von St. Nazarius wieder

    Lorsch. Weihnachten ist längst schon wieder Geschichte. Aber in vielen Menschen klingt das Fest noch nach. Bevor die Krippen wieder in den Kellern und auf den Speichern im Ried und an der Bergstraße verschwinden, bot der katholische Frauenbund die Möglichkeit, viele unterschiedliche Modelle während… [mehr]

     
     

    Ihr Kontakt zu uns

    Fragen? Lob? Kritik?

    So erreichen Sie das Kompetenzteam Heppenheim:

    Hans-Joachim Holdefehr

    06251/1008-82

    Fax

    06251/1008-76

    E-Mail

    ba-heppenheim@bergstraesser-anzeiger.de

    Bergsträßer Jazz-Festival

    Die Rhythmen zielten in Kopf und Herz

    Bensheim/Bergstraße. Alle Jahre wieder wird an Weihnachten "gegospelt". Aber nicht etwa im intimen Kreis der Familie unter dem Lichterbaum im heimischen Wohnzimmer, sondern gemeinsam mit mehreren hundert Menschen im Parktheater. Immer dann, wenn Gospelmusik den traditionellen Weihnachtsliedern… [mehr]

    Überblick

    Schnell eingelebt

    Die Bergsträßer sind ein geselliges Völkchen. Geht man auf sie zu, wird man mit offenen Armen aufgenommen. Das gilt für die vielen Feste, das gilt aber auch sonst. Wer freundlich fragt, bekommt freundlich Antwort. [mehr]

    NPD-Verbotsverfahren

    Zweiter Anlauf gegen die Rechtsextremen

    Verbieten oder laufen lassen? Am Dienstag entscheidet das Bundesverfassungsgericht (BVG) in Karlsruhe über die rechtsextreme NPD. Ein Stimmungsbild - für und gegen das Verbot. [mehr]

    Großer Auftritt für die Allerkleinsten

    Bergstraße. Auch in diesem Jahr wird es im Bergsträßer Anzeiger eine Sonderveröffentlichung mit den Neugeborenen des Jahres 2017 geben. Bei den "Babys 2017" kommen die kleinen Helden des Jahres noch einmal groß heraus: Auf rund 40 Seiten zeigen wir entzückende Bilder von in diesem Jahr geborenen… [mehr]

    Rund 300 Jobs, Praktika und Ausbildungsplätze in Heppenheim und Umgebung finden Sie hier

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR