DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Dienstag, 02.09.2014

Suchformular
 
 
Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Schulkinowochen: Termine auch an der Bergstraße

Schüler sehen Filme

Heppenheim/Bensheim. Mit der ganzen Klasse ins Kino - vom 28. Februar bis 13. März ist das für hessische Schülerinnen und Schüler aus allen Jahrgangsstufen und Schultypen bei den sieben Schulkino-Wochen Hessen möglich. Rund 100 für den Unterricht relevante Filme sind zu sehen: Spiel-, Dokumentar-, Animations- und Kurzfilme.

Landesweit beteiligen sich an dem von Vision Kino-Netzwerk für Film- und Medienkompetenz und dem Deutschen Filminstitut organisierten Angebot 72 Kinos - darunter der Saalbau in Heppenheim und das Luxor in Bensheim.

Die Schulkino-Wochen sollen Film als Kultur- und Bildungsgut vermitteln und damit das Filmverstehen von Schülerinnen und Schülern fördern. Zur optimalen Vor- und Nachbearbeitung der Filme erhalten die Lehrerinnen und Lehrer pädagogisches Begleitmaterial.

Das Programm in Heppenheim

Der Saalbau Heppenheim präsentiert unter anderem den Animationsfilm "Horton hört ein Hu!" (USA 2008, Regie: Jimmy Hayward, Steve Martino) sowie die Verfilmung von Mark Twains Klassiker "Tom Sawyer" (Deutschland 2011, Regie: Hermine Huntgeburth). Als besonderer Höhepunkt läuft am 8. März "Festung" (Deutschland 2011, Regie: Kirsi Marie Liimatainen), der in Heppenheim spielt und vollständig im Kreis Bergstraße gedreht wurde. Der Film nähert sich auf sensible und gleichzeitig schonungslose Weise dem Thema "Gewalt in der Familie" an. Zur Vorstellung am 8. März im Saalbau stellt sich Regisseurin Kirsi Marie Liimatainen den Fragen der Schülerinnen und Schüler.

Das Programm in Bensheim

Der Luxor-Filmpalast Bensheim hat verschiedene Animationsfilme für alle Altersstufen im Programm. Außerdem werden für Schülerinnen und Schüler von sieben und von zwölf Jahren an eigens zusammengestellte Kurzfilmprogramme unter dem Titel "Unser Planet Erde - Wie werden wir in Zukunft leben?" angeboten. Stefan Rötzel von der Universität Kassel (Center for Environmental Systems Research) begleitet die Vorführungen am 11. März und gibt Einblicke in die Themenbereiche Klimaschutz, Klimaanpassung und Nachhaltigkeit.

© Bergsträßer Anzeiger, Freitag, 15.02.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • via Facebook teilen
    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in Heppenheim

    Heppenheim (Bergstraße) - Prognose für 9 Uhr

    18°

    Das Wetter am 2.9.2014 in Heppenheim (Bergstraße): sonnig
    MIN. 10°
    MAX. 22°
     

    Umfrage

    Bergsträßer vermeiden Stress - und essen gut

    Bergstraße. Die Hessen kehren fit aus ihrem Sommerurlaub zurück. Laut einer aktuellen Forsa-Umfrage im Auftrag der Krankenkasse DAK hat die Bevölkerung unseres Bundeslandes sich in diesem Sommer ausgezeichnet vom Arbeitsstress erholt. [mehr]

    Vogel der Nacht

    Selten war eine Big Band so sexy

    Bensheim. Eine Big Band wie ein startendes Düsenflugzeug: Monika Roscher (kleines Bild) hat dem Großraum-Jazz eine neue Qualität gegeben. Ihr 18-köpfiges Ensemble serviert einen wuchtigen, zügellosen und gleichermaßen durchkomponierten Sound, der wilde Akzente setzt. 2013 von der Szene als… [mehr]

    Innenstadt

    Live aus Lorsch ins ganze Land

    Lorsch. Großes Spektakel gestern auf dem Benediktinerplatz: Der Hessische Rundfunk sendete aus Lorsch, und zwar live. Mit einem Team von fast 50 Mitarbeitern waren die Frankfurter in die Klosterstadt gereist. Orkanartigen Beifall eingeübt Die Fernsehmacher betrieben einigen Aufwand, um Lorsch… [mehr]

     
     

    Ihr Kontakt zu uns

    Fragen? Lob? Kritik?

    So erreichen Sie das Kompetenzteam Heppenheim:

    Hans-Joachim Holdefehr

    06251/1008-82

    Fax

    06251/1008-76

    E-Mail

    ba-heppenheim@bergstraesser-anzeiger.de

    Region Bergstraße

    Süchtig nach Nadelstichen

    Sie tut anderen Menschen weh – und die lassen das auch noch freiwillig über sich ergehen. Yasmin Wehnert ist Tätowiererin und hat selbst etliche der bunten Bilder auf der Haut. Seit 2006 hat die 34-Jährige auch ein eigenes Studio am Heppenheimer Bahnhof. [mehr]

    Region Bergstraße

    Bergsträßer Jazz-Festival mit Dirik Schilgen und Band in Lorsch

    Bergstraße/Lorsch. Zum vorletzten Konzerttermin in diesem Jahr macht das Bergsträßer Jazz-Festival am 21. September (Sonntag) Station in Lorsch: Ab 19 Uhr ist dann die Formation JazzGrooves um den Heidelberger Schlagzeuger Dirik Schilgen im Theater Sapperlot zu hören. Die fünf hervorragenden… [mehr]

    Überblick

    Schnell eingelebt

    Die Bergsträßer sind ein geselliges Völkchen. Geht man auf sie zu, wird man mit offenen Armen aufgenommen. Das gilt für die vielen Feste, das gilt aber auch sonst. Wer freundlich fragt, bekommt freundlich Antwort. [mehr]

    BA Natürlich

    Inventur der Natur: 350 Arten entdeckt

    Bergstraße. Biodiversität ist kein abstrakter Begriff, sondern ein sinnliches Erlebnis. Spürbar beim Selbstversuch am Froschteich des Naturschutzzentrums. Frösche quaken, Libellen surren und Vögel singen. Am Fuß kitzelt eine Ameise, irgendeine Mücke kollidiert mit dem rechten Ohr und braucht einen… [mehr]

    Facebook Fans des Bergsträßer Anzeigers

    Mitmach-Aktion

    Baby-Beilage zum Jahresende

    Bergstraße. Weihnachten rückt immer näher und allerorten machen sich die Menschen schon Gedanken über die richtigen Präsente, feine Menüs und prächtige Christbäume. Das schönste Geschenk in diesem Jahr war für viele junge Familien aber sicher die Geburt ihres Kindes. Und die erlebte Freude können… [mehr]

    Nahost-Konflikt

    Islam-Terroristen sind gegenüber sich selbst unkritisch

    "Kaum Chancen auf einen schnellen Frieden", BA-Leserforum vom Montag, 25. August In dem Leserbrief werden inakzeptable politische und ethische Aussagen gemacht. Es wird gesagt, Hamas-Anhänger und IS-Gruppen-Mitlieder handelten ihrem Glauben gemäß. Richtig ist, dass islamische Terroristen ihrem… [mehr]

    Mit neuem Kompass

             Karl-Heinz Schlitt zur          Konzentration von            Verwaltungsaufgaben [mehr]

    Rund 300 Jobs, Praktika und Ausbildungsplätze in Heppenheim und Umgebung finden Sie hier

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR