DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Freitag, 04.09.2015

Suchformular
 
 
Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Schulkinowochen: Termine auch an der Bergstraße

Schüler sehen Filme

Heppenheim/Bensheim. Mit der ganzen Klasse ins Kino - vom 28. Februar bis 13. März ist das für hessische Schülerinnen und Schüler aus allen Jahrgangsstufen und Schultypen bei den sieben Schulkino-Wochen Hessen möglich. Rund 100 für den Unterricht relevante Filme sind zu sehen: Spiel-, Dokumentar-, Animations- und Kurzfilme.

Landesweit beteiligen sich an dem von Vision Kino-Netzwerk für Film- und Medienkompetenz und dem Deutschen Filminstitut organisierten Angebot 72 Kinos - darunter der Saalbau in Heppenheim und das Luxor in Bensheim.

Die Schulkino-Wochen sollen Film als Kultur- und Bildungsgut vermitteln und damit das Filmverstehen von Schülerinnen und Schülern fördern. Zur optimalen Vor- und Nachbearbeitung der Filme erhalten die Lehrerinnen und Lehrer pädagogisches Begleitmaterial.

Das Programm in Heppenheim

Der Saalbau Heppenheim präsentiert unter anderem den Animationsfilm "Horton hört ein Hu!" (USA 2008, Regie: Jimmy Hayward, Steve Martino) sowie die Verfilmung von Mark Twains Klassiker "Tom Sawyer" (Deutschland 2011, Regie: Hermine Huntgeburth). Als besonderer Höhepunkt läuft am 8. März "Festung" (Deutschland 2011, Regie: Kirsi Marie Liimatainen), der in Heppenheim spielt und vollständig im Kreis Bergstraße gedreht wurde. Der Film nähert sich auf sensible und gleichzeitig schonungslose Weise dem Thema "Gewalt in der Familie" an. Zur Vorstellung am 8. März im Saalbau stellt sich Regisseurin Kirsi Marie Liimatainen den Fragen der Schülerinnen und Schüler.

Das Programm in Bensheim

Der Luxor-Filmpalast Bensheim hat verschiedene Animationsfilme für alle Altersstufen im Programm. Außerdem werden für Schülerinnen und Schüler von sieben und von zwölf Jahren an eigens zusammengestellte Kurzfilmprogramme unter dem Titel "Unser Planet Erde - Wie werden wir in Zukunft leben?" angeboten. Stefan Rötzel von der Universität Kassel (Center for Environmental Systems Research) begleitet die Vorführungen am 11. März und gibt Einblicke in die Themenbereiche Klimaschutz, Klimaanpassung und Nachhaltigkeit.

© Bergsträßer Anzeiger, Freitag, 15.02.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in Heppenheim

    Heppenheim (Bergstraße) - Prognose für 9 Uhr

    17°

    Das Wetter am 4.9.2015 in Heppenheim (Bergstraße): leicht bewölkt
    MIN. 8°
    MAX. 21°
     

    Soziales

    Auf kurzem Weg zur schnellen Hilfe

    Bergstraße. Das Diakonische Werk Bergstraße hat sich räumlich und organisatorisch neu aufgestellt. "Die Wege für unsere Sozialpädagogen, vor allem aber für unsere hilfesuchenden Klienten sind kürzer geworden. Personelle Absprachen werden sofort und nicht erst auf Umwegen oder per Telefon getroffen… [mehr]

    Museum

    Der Vergangenheit ein Gesicht geben

    Bensheim. Es ist ein klassischer Zufallsfund. Im Lager des Bensheimer Museums stößt Christoph Breitwieser auf einen Karton, in dem früher Milchprodukte verpackt waren und sich eigentlich die Überreste eines Kriegers befinden sollten. Breitwieser, auf der Suche nach Exponaten für eine… [mehr]

    Riedring-Revival künftig nur alle zwei Jahre

    Etwa 5000 Gäste besuchten das Riedring-Revival am Wochenende in Lorsch - weniger als im Vorjahr. Doch das ist nicht der Grund, weshalb das Motorsport-Spektakel künftig nur noch alle zwei Jahre stattfinden soll. 2016 ist eine Pause angesagt. [mehr]

     
     

    Ihr Kontakt zu uns

    Fragen? Lob? Kritik?

    So erreichen Sie das Kompetenzteam Heppenheim:

    Hans-Joachim Holdefehr

    06251/1008-82

    Fax

    06251/1008-76

    E-Mail

    ba-heppenheim@bergstraesser-anzeiger.de

    Netiquette

    Spielregeln für die Kommunikation im Internet

    Dass die Kommentarfunktion zu den Artikeln auf unserer Website und in unseren sozialen Netzwerken zunehmend genutzt wird, freut die Redaktion. Die Meinung unserer Leser und der Besucher unserer digitalen Plattformen zu redaktionellen Inhalten ist uns wichtig. Einige Spielregeln müssen trotzdem… [mehr]

    Bergsträßer Jazz-Festival

    Zwölf Stunden lang swingte die Stadt

    Bergstraße/Bensheim. Bensheim gilt nicht unbedingt als Hochburg des Jazz. Doch wenn das Bergsträßer Jazz-Festival zum "Jazz von 10 bis Zehn" einlädt, dann swingt die ganze Stadt. Rund um den Bürgerwehrbrunnen war am Samstag zwölf Stunden lang gute Laune bei einer Jazz-Session angesagt, bei der die… [mehr]

    Überblick

    Schnell eingelebt

    Die Bergsträßer sind ein geselliges Völkchen. Geht man auf sie zu, wird man mit offenen Armen aufgenommen. Das gilt für die vielen Feste, das gilt aber auch sonst. Wer freundlich fragt, bekommt freundlich Antwort. [mehr]

    BA-Natürlich

    Gekrabbel und Gewusel an der Erlache

    Bergstraße. Derzeit brauchen die erwachenden Pflanzen neben Sonne und Wärme auch Wasser, damit sie richtig wachsen können. Nach einem viel zu trockenen Februar und März hatte sich zum Wochenende ein Wetterumschwung angekündigt, um den Durst der Natur zu stillen. Doch irgendwie hatte man da oben… [mehr]

    Flüchtlingsdrama

    Chaos in Ungarn, Hoffnungsschimmer in Brüssel

    Im Streit um eine gerechte Verteilung von Flüchtlingen zeichnet sich ein Kompromissvorschlag ab. Das Chaos im ungarischen Flüchtlingsdrama spitzt sich unterdessen zu. In Brüssel spricht Orban von einem "deutschen Problem". Es wird gestritten, gezaudert und gezögert: Seit Monaten wirkt die… [mehr]

    Großer Auftritt für kleine Leute

    Die im Jahr 2015 geborenen Mädchen und Jungen haben in der BA-Beilage "Babys 2015" ihren großen Auftritt. Auf 40 Seiten werden Bilder von Neugeborenen gezeigt, die von ihren Eltern, Großeltern, Paten oder Verwandten eingesandt wurden - eine gute Gelegenheit, die große Freude der Geburt mit allen… [mehr]

    Rund 300 Jobs, Praktika und Ausbildungsplätze in Heppenheim und Umgebung finden Sie hier

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR