DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Donnerstag, 28.08.2014

Suchformular
 
 
Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Jugendpflege: Selbstbehauptungskurse für Kinder und Jugendliche

Selbstvertrauen stärken

Lautertal. Ein Selbstbehauptungskurs für Kinder im Übergang von Kindergarten zur Schule bietet die Jugendpflege der Gemeinde Lautertal in Kooperation mit dem Institut für Gewaltprävention, Selbstbehauptung und Konflikttraining an. Der Kurs steht unter dem Titel "Stärken stärken - von Anfang an" und findet am 16. März (Samstag) statt.

Das Angebot richtet sich an Kinder, die im Sommer in die Schule kommen und damit beginnen, sich Schritt für Schritt den öffentlichen Raum zu erobern. Es gibt viele Situationen, in denen Kinder sich behaupten müssen. Gerade beim Eintritt in die Schule sind sie mit vielen neuen Situationen und Menschen konfrontiert. Im Schulalltag wird es wichtig sein, freundlich, aber bestimmt zu handeln.

Kinder werden schnell Opfer

Die Erfahrung zeigt, dass unsicher wirkende Kinder oft als Opfer ausgesucht werden. Ein selbstbewusstes Auftreten wirkt dagegen wie ein Schutzschild. Durch die Kurse sollen die Kinder in ihrem Selbstvertrauen, in ihren eigenen Fähigkeiten und in ihrer körperlichen Selbstbestimmung gestärkt werden. Der Kurs am 16. März findet in der Zeit von 10 bis 15 Uhr in der Lautertalhalle in Elmshausen statt.

Ein weiterer Selbstbehauptungskurs am 13. April (Samstag) von 10 bis 15 Uhr in der Lautertalhalle richtet sich an Kinder im Alter zwischen sechs und acht Jahren. Die Jugendpflege der Gemeinde Lautertal und das Institut für Gewaltprävention, Selbstbehauptung und Konflikttraining bieten auch diesen Kurs an.

Eltern wollen ihre Kinder schützen, doch viele Schritte gehen diese alleine. Gefahrensituationen lassen sich nicht vermeiden, aber die Kinder können unterstützt werden selbstbewusster zu werden. Der Kurs soll einen Beitrag dazu leisten, Kindern und Jugendlichen wichtige Lebenskompetenzen zu vermitteln und das Selbstvertrauen zu wecken und zu fördern.

Gerade im Schulalltag ist es notwendig, freundlich aber bestimmt zu handeln. Mit viel Spaß und Bewegung werden die Kursteilnehmer und Teilnehmerinnen Alltagssituationen erleben und durch das Erlernte ihr ursprüngliches Verhaltensrepertoire erweitern können. Maria Schiffner, Sozialpädagogin und Selbstbehauptungstrainerin wird den Kurs mit Jugendpfleger Peter Schuster durchführen.

Stark im Team

"Stark im Team" ist ein Team- und Ichstärkungstraining für Kinder von acht bis elf Jahren überschrieben, das am 2. November (Samstag) von 10 bis 15 Uhr in der Lautertalhalle angeboten wird. Kinder und Jugendliche sollen leistungsorientiert und konkurrenzfähig in Schule und Freizeit sein und durchsetzungsstark eigene Interessen vertreten. Zugleich wird erwartet, dass sie sich gegenseitig respektieren, in ihrer Unterschiedlichkeit akzeptieren und Teamfähigkeit beweisen.

Mitzubringen sind zu allen Lehrgängen jeweils Pausenbrot, Getränke und Hallenturnschuhe. red

© Bergsträßer Anzeiger, Freitag, 15.02.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • via Facebook teilen
    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in Lautertal

    Lautertal (Odenwald) - Prognose für 6 Uhr

    14°

    Das Wetter am 28.8.2014 in Lautertal (Odenwald): wolkig
    MIN. 10°
    MAX. 20°
     

    Serie (Schluss)

    Eine Schuld, die ins Gigantische wuchs

    Von Peter Lotz, Frank Maus, Franz Josef Schäfer und Peter Ströbel Adam Essinger, 1908 in Reichenbach geboren, wächst in der autoritären Kaiserzeit auf und bekennt sich in der Endphase der Weimarer Republik (1932) früh, freiwillig und öffentlich zum Nationalsozialismus. Als Mitglied der SS wird er… [mehr]

    Freizeit

    Die Region lockt: Ziele für den Rest der Ferien

    Wie wäre es mit einem Ausflug in die nähere Umgebung, bevor die Schule wieder anfängt? Der Bergsträßer Anzeiger hat zur Anregung ein Programm für die nächsten elf Tage zusammengestellt. [mehr]

    Winzerfest

    Trotz Hessentag in absoluter Feierlaune

    Bensheim. Der Hessentag ist bereits im August Schnee von gestern. Die Aufmerksamkeit der feierfreudigen Bensheimer gilt nun dem Bergsträßer Winzerfest, das in eineinhalb Wochen eröffnet wird. Vom 6. bis 14. September dreht sich in der Stadt alles um Wein, Gesang und gute Unterhaltung. [mehr]

    Initiative

    Mitstreiter für Sanierung gesucht

    Lindenfels. Die Lindenfelser packen wieder an: Nachdem das Fürther Tor mit viel Bürgerengagement saniert wurde, soll nun der Musikpavillon im Kurgarten dran sein. Mitinitiator der Aktion Horst Steinmann erinnert sich noch daran, wie früher Musiker unter dem Holzdach saßen und für die Kurgäste… [mehr]

     
     

    Rückblick

    Jubiläumsjahr hat Beedenkirchen und Reichenbach gut getan

    Lautertal. Heute geht ein Jahr zu Ende, das die allermeisten Reichenbacher und Beedenkircher Bürger in guter Erinnerung behalten und so schnell nicht vergessen werden: Beide Orte feierten 2012 ihr 1000-jähriges Jubiläum. "Es war ein unruhiges Jahr mit zahlreichen Veranstaltungen und einer langen… [mehr]

    Ihr Kontakt zu uns

    Fragen? Lob? Kritik?

    So erreichen Sie das Kompetenzteam Lautertal/Lindenfels:

    Thorsten Matzner

    06251/1008-89

    Marcella Märtel 06251/1008-84

    Fax

    06251/1008-76

    E-Mail

    ba-lautertal@bergstraesser-anzeiger.de

    Lokalsport BA

    Leben für die Eintracht

    Ein Leben ohne Eintracht Frankfurt kann sich Arno Pfeifer aus Schönberg nicht mehr vorstellen. Seit 48 Jahren ist er eingefleischter Fußballfans der Adlerträger. Und der Club gab ihm Halt in schwierigen Lebensphasen. Nur einmal hat er wegen der Eintracht Tränen vergossen. [mehr]

    Kultur

    Jazz-Spektakel in der Bensheimer Innenstadt

    Die Bensheimer Innenstadt stand am Samstag ganz im Zeichen des Jazz: Vier Bands spielten unter freiem Himmel und Hunderte von Zuschauern waren mit dabei. [mehr]

    Überblick

    Schnell eingelebt

    Die Bergsträßer sind ein geselliges Völkchen. Geht man auf sie zu, wird man mit offenen Armen aufgenommen. Das gilt für die vielen Feste, das gilt aber auch sonst. Wer freundlich fragt, bekommt freundlich Antwort. [mehr]

    BA Natürlich

    Inventur der Natur: 350 Arten entdeckt

    Bergstraße. Biodiversität ist kein abstrakter Begriff, sondern ein sinnliches Erlebnis. Spürbar beim Selbstversuch am Froschteich des Naturschutzzentrums. Frösche quaken, Libellen surren und Vögel singen. Am Fuß kitzelt eine Ameise, irgendeine Mücke kollidiert mit dem rechten Ohr und braucht einen… [mehr]

    Facebook Fans des Bergsträßer Anzeigers

    Mitmach-Aktion

    Baby-Beilage zum Jahresende

    Bergstraße. Weihnachten rückt immer näher und allerorten machen sich die Menschen schon Gedanken über die richtigen Präsente, feine Menüs und prächtige Christbäume. Das schönste Geschenk in diesem Jahr war für viele junge Familien aber sicher die Geburt ihres Kindes. Und die erlebte Freude können… [mehr]

    Biogasanlage

    Wo „Bio“ draufsteht, ist nicht unbedingt Bio drin

    Zum Bericht "Rosige Prognose" im BA vom 20. August Was wollte uns die Infoveranstaltung der Energiegenossenschaft Starkenburg zur Übernahme der Lorscher Biogasanlage mit auf den Weg geben? Einen Tipp, für eine bessere Geldanlage und dann noch alles in Bio gepackt? Die Realität sieht aber ganz… [mehr]

    Mit neuem Kompass

             Karl-Heinz Schlitt zur          Konzentration von            Verwaltungsaufgaben [mehr]

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR