DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Mittwoch, 24.08.2016

Suchformular
 
 
Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

VdK Beedenkirchen:

Vorstand ist noch nicht komplett

Archiv-Artikel vom Freitag, den 15.02.2013

Beedenkirchen. Der Sozialverband VdK Beedenkirchen trifft sich am morgigen Samstag (16. Februar) zur Hauptversammlung. Die Sitzung im Gasthaus "Zum Felsenmeer" beginnt um 15 Uhr.

Auf der Tagesordnung stehen Berichte aus dem Vorstand und die Auszeichnung treuer Mitglieder. Aus dem Kreisverband wird es vom Vorsitzenden Paul Oravecz einen Bericht über aktuelle Themen der Verbandsarbeit geben.

Außerdem muss der Vorstand neu gewählt werden. Wie Vorsitzender Ludwig Eichhorn berichtete, fehlen allerdings für einige Posten noch Kandidaten. red

© Bergsträßer Anzeiger, Freitag, 15.02.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in Lautertal

    Lautertal (Odenwald) - Prognose für 21 Uhr

    20°

    Das Wetter am 24.8.2016 in Lautertal (Odenwald): klar
    MIN. 14°
    MAX. 27°
     

    Stubentiger

    Alle Katzenhäuser in der Region sind voll

    Bergstraße. Das Tierheim in Heppenheim meldet Hochbetrieb bei den Katzen. Vor allem Jungtiere müssen derzeit untergebracht werden. Und das geht nicht nur den engagierten Mitarbeiterinnen in der Kreisstadt so. Vor dem gleichen Problem stehen auch alle anderen Tierheime in der Region. [mehr]

    Der Nacht-Vogel fliegt wieder

    Vor fünf Jahren zog er von Hamburg nach Berlin. Im Gepäck seine spröde, charmante und poetische Musik. Unter der Weltzeituhr am Alexanderplatz hat Georg Auf Lieder seine Geschichten erzählt. Ausschließlich eigene Songs. Dann wurde er von einem Musikmanager entdeckt. [mehr]

    Kulturtreff

    Die Knef wollte alles oder nichts

    Lindenfels. Hildegard Knef war einer der ganz großen deutschen Nachkriegskünstlerinnen, und dass sie nicht unter mangelendem Selbstbewusstsein litt, zeigte sie schon ganz am Anfang ihrer Karriere, als sie sich bei der UFA für eine Ausbildung als Schauspielerin bewarb. Auf die Frage warum sie denn… [mehr]

     
     

    Ihr Kontakt zu uns

    Fragen? Lob? Kritik?

    So erreichen Sie das Kompetenzteam Lautertal/Lindenfels:

    Thorsten Matzner

    06251/1008-89

    Konrad Bülow 06251/1008-84

    Fax

    06251/1008-76

    E-Mail

    ba-lautertal@bergstraesser-anzeiger.de

    Netiquette

    Spielregeln für die Kommunikation im Internet

    Dass die Kommentarfunktion zu den Artikeln auf unserer Website und in unseren sozialen Netzwerken zunehmend genutzt wird, freut die Redaktion. Die Meinung unserer Leser und der Besucher unserer digitalen Plattformen zu redaktionellen Inhalten ist uns wichtig. [mehr]

    Bergsträßer Jazz-Festival

    Mit Harmonien und Humor gegen den Regen

    Bensheim. Am Samstag swingte mal wieder die Bensheimer Innenstadt: Im Rahmen des Bergsträßer Jazz-Festivals gab es unter dem Motto "Jazz von 10 bis Zehn" ein facettenreiches Musikprogramm auf die Ohren. Die neunte Auflage des Open-Air-Marathons trotzte sogar dem Regenwetter: Das geballte Blech der… [mehr]

    Überblick

    Schnell eingelebt

    Die Bergsträßer sind ein geselliges Völkchen. Geht man auf sie zu, wird man mit offenen Armen aufgenommen. Das gilt für die vielen Feste, das gilt aber auch sonst. Wer freundlich fragt, bekommt freundlich Antwort. [mehr]

    Asyldebatte

    Die Stadt, die Angela Merkel als „Volksverräterin“ beschimpfte

    Heidenau südlich von Dresden hat ein Imageproblem. Als dort im August 2015 Flüchtlinge untergebracht werden sollten, protestierten Gegner mit massiver Gewalt. Heidenau steht seither als Symbol für den Rassismus im Osten. [mehr]

    Region Bergstraße

    Spende aus der BA-Baby-Beilage an „Wellcome“ überreicht

    Bensheim. Mütter und Kinder im Familienzentrum staunten am Dienstag nicht schlecht: Besucher von Bergsträßer Anzeiger und Sparkasse Bensheim platzten mitten in die muntere Sing- und Spielrunde. Die Störung hatte jedoch einen erfreulichen Grund: Die Spende aus dem Projekt "BA-Babys 2015" geht in… [mehr]

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR