DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Samstag, 18.04.2015

Suchformular
 
 
Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Jog and Rock

Event wird von vielen Läufern sehr geschätzt

"Jog and Rock fällt in diesem Jahr aus", BA vom 11. April Dass die Laufveranstaltung "Jog and Rock 2015" ausfallen wird, finde ich sehr schade, denn dieses Event wird von den Läufern sehr geschätzt. Man brauchte sich nur die Startlisten anzuschauen: Wir hatten Teilnehmer aus allen möglichen… [mehr]

Zum Tod von Günter Grass

Sein Werk wird die Zeiten überdauern

Günter Grass war am 17. Februar 1978 in Bensheim und stellte in einer hervorragend besuchten Lesung im Bürgerhaus seinen damals neu erschienenen Roman "Butt" vor. In Zusammenarbeit mit der Reihe "Die Stadt Bensheim lädt ein" (heute "Bensheim im blick.punkt") hatten wir den Autor eingeladen. Und er… [mehr]

Bürgerhaus-Debatte

Die Zukunft liegt im Abriss und der Neugestaltung

Wenn ich meine alte Heimat besuche, dann sehe ich Zeichen des Verfalls. Bensheim ist eine blühende Oase dagegen. Entsprechend zögerlich bin ich, meine Meinung kundzutun. In der Innenstadt benötigt man kein Auto. Der Fußweg schärft den Blick. Um es auf den Punkt zu bringen: Die Stadt Bensheim bzw… [mehr]

Baugebiet Im Schmelzig

Nicht über den Tellerrand geschaut

Anlieger haben immer noch massive Bedenken, BA vom 11. April Das Wir-Gefühl ist im Ortsteil Elmshausen bei einigen Bürgern nicht zu spüren. Es geht um das Baugebiet Schmelzig. Ich möchte ganz klar darauf hinweisen, dass sich keiner der betroffenen Bürger gegen das geplante Baugebiet im Ortsteil… [mehr]

Autobahnanschluss

Wie viel können wir uns langfristig noch leisten?

"Gute Chancen für weiteren A5-Anschluss", BA vom Samstag, 4. April Man reibt sich schon verwundert die Augen, wenn Berliner Entscheidungsträger vollmundig feststellen, die Finanzierung eines weiteren Autobahnanschlusses für Heppenheim stelle kein Problem dar. Man scheint in Berlin allzu euphorisch… [mehr]

Energiewende

Wo bleibt bei den Windkraftgegnern die Fantasie?

"Sollen wir wirklich bei Kohle, Öl und Gas bleiben?", BA-Leserforum vom Montag, 16. März Ich verfolge seit diesem Leserbrief den intensiven Briefwechsel und die Gegenargumente der Windkraftgegner - seltsamerweise alle mit Lautertaler Wohnsitz. Behauptet wird, es seien immer Schattenkraftwerke… [mehr]

Bürgerhaus

Sanierung ist eine rein emotionale Entscheidung

Der Beschluss der Stadtverordnetenversammlung, das Bürgerhaus zu sanieren, ist eine rein emotionale Entscheidung und hat mit der Realität wenig zu tun. Den Teilnehmern der Bürgerversammlung am 25. März wurde von Vertretern eines Architektur- und Ingenieurbüros aus Lorsch der marode Zustand des… [mehr]

Parkgebühren

30 000 Euro für Studie mit trivialen Ergebnissen

Bis zu 30.000 Euro werden laut BA vom 1. Oktober 2014 für die externe Beratungsleistung für das Parkraumkonzept fällig. So schätzt der zuständige Stadtrat Adil Oyan, dessen Kompetenzbereich gemäß Organigramm der Stadt Bensheim u.a. bei Finanzen, Steuern, Abgaben, Ordnung, Verkehr und Soziales liegt. [mehr]

Wasserversorgung

Von Förmchen und Brunnen

Auch wenn ich mittlerweile in Bensheim wohne, so verfolge ich das politische Thema meiner Heimatstadt Zwingenberg weiterhin mit großem Interesse, meist über den BA. Wann immer ich einen Artikel hierzu lese (und Ausschlag zu diesen Zeilen hat der letzte Artikel zu den "Kompromiss"-Vorschlägen… [mehr]

Proteste in Frankfurt

Feuerwehr und Polizei haben einen Dank verdient

"Schäden in Millionenhöhe", BA vom Freitag, 20. März Viele mutige Menschen müssen heute noch mit Freiheitsentzug oder anderen drakonischen Strafen rechnen, wenn sie - etwa in Nordkorea - für Werte wie Meinungsfreiheit eintreten. Auch Deutschland musste sich, wie wir alle wissen, erst zu einem… [mehr]

Baumfällungen

Was treibt eigentlich Hessen Mobil?

Sicher, Hessen Mobil baut Straßen; das ist in Ordnung, die brauchen wir ja auch. Hessen Mobil repariert Straßen und Brücken; das ist auch in Ordnung, denn wir machen sie ja mit unseren Autos kaputt, oder die Lkw, die uns Wurst, Käse und anderes bringen. In letzter Zeit macht Hessen Mobil allerdings… [mehr]

Schön-Klinik

Hat der Schutz einzelner Bürger keine Bedeutung?

Die Pressemitteilung des Magistrats "Ein schöner Blick wurde in keinem Kaufvertrag garantiert" (BA am 28. März), irritiert ob ihrer Emotionalität. Einige Bürger haben sich - vermutlich politisch zunächst etwas unbeholfen emotional, dann rasch sachlich und fachlich auf hohem Niveau - mit einem sie… [mehr]

Energiewende

Wann war das Klima auf der Erde wirklich konstant?

Die Energiewende soll in Deutschland über Erneuerbare Energien bis 2050 vollständig erfolgen, und das wegen des Klimawandels. Da frage ich mich: Wann in der Geschichte war das Klima konstant auf der Erde? Auf der europäischen Nordhalbkugel haben wir zurzeit einen leichten Temperaturanstieg, dafür… [mehr]

Landratswahl

Vier Fragen an die beiden Kandidaten

"Die Kandidaten mehr fordern", BA vom Dienstag, 24. März Für die bevorstehende Stichwahl am 19. April sind die Antworten und Hinweise des noch amtierenden Landrats sehr hilfreich. Zu Antwort 1: Meines Erachtens haben die Wahlberechtigten nicht vergessen, welchem parteiinternen Druck der derzeitige… [mehr]

Wirtschaft

Draghis Politik verschafft Europas Regierungen Zeit

"Börsianer optimistisch", BA vom Mittwoch, 18. März Warum sind die Börsianer so optimistisch? Der Euro schwächelt, das ist vorteilhaft für den Export. Der Ölpreis ist gesunken, damit auch die Produktionskosten. Beides sorgt erfahrungsgemäß für einen Konjunkturauftrieb, führt zu einem Werder davon… [mehr]

Energiewende

„Die Region ist kein spezifisches Wind-Gebiet“

"Sollen wir wirklich bei Kohle, Öl und Gas verharren?", BA-Leserforum vom Montag, 16. März Zu dem Leserbrief möchte ich bemerken, dass der Verfasser offenbar von einer besorgniserregenden Unkenntnis beschlagen wäre, wenn er wirklich glaubt, dass Wind und Sonne allein ausreichen, um die Energiewende… [mehr]

Energiewende

Das ist nicht nur eine Frage des politischen Willens

"Sollen wir wirklich bei Kohle, Öl und Gas verharren", Ba-Leserforum vom Montag, 16. März In dem Leserbrief werden sehr pauschal alle Windkraftgegner angegriffen. Da auch ich der Einbetonierung von Industrieanlagen in Naturräume und der Tötung von Vögeln und Fledermäusen sehr kritisch… [mehr]

Erneuerbare Energien

Geothermie vereint alle Vorteile auf sich

"Ich bin kein Lobbyist", BA vom Freitag, 6. März Ist GGEW-Vorstand Dr. Peter Müller etwa das Gegenteil eines Lobbyisten? Nein, er beeinflusst keine Politiker. Nein, er ist sogar deren Opfer, weil er völlig uneigennützig und in vorauseilendem politischen Gehorsam das umsetzt, was sich unsere… [mehr]

Atomkraft

Auch in Hessen besteht dringender Handlungsbedarf

"Fluchtzonen werden ausgeweitet", BA vom Donnerstag, 19. März Es tut sich was. Allerdings in Baden-Württemberg. Dort nimmt man offenbar die bereits 2013 nach den Erfahrungen von Fukushima ausgesprochenen Empfehlungen der Strahlenschutzkommission zur Ausweitung der Evakuierungszonen um die AKW… [mehr]

Pakt für den Nachmittag

Wohin nur mit dem eigenen Nachwuchs?

Vor einiger Zeit las ich mal die sehr bezeichnende Überschrift "Wohin mit dem Nachwuchs" über einem Artikel, bei dem es um Schwierigkeiten ging, ausreichend viele Krippenplätze zu finden, also Plätze, wo man seinen Nachwuchs zur Betreuung abliefern kann. Es ging dabei nicht vorrangig um die Frage… [mehr]

 
 
TICKER

Leserbriefe

Persönliche Meinung

Leserbriefe geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich sinnwahrende Kürzungen vor, um möglichst vielen Lesern Gelegenheit zu geben, ihre Meinung zu äußern. Nicht alle Zuschriften können veröffentlicht werden.

Alle Zuschriften müssen die komplette Adresse des Absenders und möglichst auch eine Telefonnummer enthalten. Weder die genaue Anschrift noch die Telefonnummer werden veröffentlicht. Leserbriefe werden von der Redaktion nicht an den Absender zurückgesendet und in der Regel auch nicht beantwortet.

Unsere ausführlichen Richtlinien zu Leserbriefen finden Sie hier.

Unsere Adresse:

Bergsträßer Anzeiger, "Leserforum", Rodensteinstraße 6, 64625 Bensheim.

E-Mail:

ba-redaktion@bergstraesser-anzeiger.de

Sportlerehrung

„Blues Brothers“ springen elegante Salti

Lorsch. In Lorsch gibt es eine Vielzahl von Sportmöglichkeiten. Wer einen Eindruck davon gewinnen will, dem bietet die Sportlerehrung der Stadt Lorsch eine gute Gelegenheit dazu. Sie findet am 18. April (Samstag) um 16 Uhr in der Nibelungenhalle statt. Einige der erfolgreichsten Lorscher Athleten… [mehr]

Zweikampf um den Chefposten

Bergstraße. Morgen fällt die Entscheidung. Für die Stichwahl sind die Karten neu gemischt. CDU-Mann Christian Engelhardt hat zwar die Nase vorn, für SPD-Kandidat Gerald Kummer ist aber noch nichts verloren. [mehr]

Theater Sapperlot

Viertägige Attacke aufs Zwerchfell

Lorsch. Premiere in der Klosterstadt: In der kommenden Woche finden zum allerersten Mal die Lorscher Kleinkunst-Tage statt - eine Kooperation zwischen der Stadt und dem Theater Sapperlot. Schon im Lorscher Jubiläumsjahr wurde die Zusammenarbeit erprobt, jetzt erweitert und in Form gegossen: Vier… [mehr]

Finalserie steht nach dem Sieg in Ingolstadt wieder auf Null

6:2 – Adler schlagen zurück

Mannheim. Zeigen die Mannheimer Adler nach dem 1:6-Heimdebakel vom Dienstag eine Reaktion? Ja, und was für eine. Die Mannschaft von Cheftrainer Geoff Ward gewann mit 6:2 (2:1, 2:1, 2:0) in Ingolstadt. In der mit 4815 Zuschauer ausverkauften Saturn-Arena fieberten 500 Adler-Anhänger mit und… [mehr]

Bergsträßer Jazz-Festival

Musik, gute Laune und Lebensfreude

Bergstraße. Im Mai geht das Bergsträßer Jazz-Festival in eine neue Runde. Auch in diesem Jahr lädt die Konzertreihe wieder dazu ein, mit Freunden und Bekannten ein paar unbeschwerte Stunden zu verbringen. Den Auftakt macht die Weinlagenwanderung am 1. Mai (Freitag), bei der das Jazz-Festival wieder… [mehr]

Gemeindekindergarten „Weschnitzwichtel“

Vorlesestunde mit dem Ehrenbürgermeister

Einhausen. Auch im Ruhestand ließ es sich Philipp Bohrer, ehemaliger Bürgermeister von Einhausen, nicht nehmen, an der diesjährigen Vorlesestunde des Bergsträßer Anzeigers teilzunehmen. Bohrer ist ein BA-Vorlesepate der ersten Stunde: Zusammen mit vielen anderen ist er seit Beginn des Projekts im… [mehr]

Überblick

Schnell eingelebt

Die Bergsträßer sind ein geselliges Völkchen. Geht man auf sie zu, wird man mit offenen Armen aufgenommen. Das gilt für die vielen Feste, das gilt aber auch sonst. Wer freundlich fragt, bekommt freundlich Antwort. [mehr]

BA-Natürlich

Alles auf Alt im Naturschutzzentrum

Bergstraße. Zurück zu den Wurzeln - wo könnte diese Redewendung besser passen als bei der Veranstaltungsreihe BA-Natürlich? Wie seit vielen Jahren stellt der Bergsträßer Anzeiger auch 2015 gemeinsam mit dem Naturschutzzentrum Bergstraße (NZB) die Serie auf die Beine. Doch diesmal heißt es: Alles… [mehr]

Interview zum 75. Geburtstag von Dietmar Hopp

„Lieber früher als zu spät aufhören “

Als SAP-Mitbegründer und Unternehmer hat Dietmar Hopp alles erreicht. Am 26. April wird er 75 Jahre alt. Seine Leidenschaft für den Fußball entflammte in den schwierigen Zeiten nach dem Zweiten Weltkrieg. [mehr]

Großer Auftritt für kleine Leute

Die im Jahr 2015 geborenen Mädchen und Jungen haben in der BA-Beilage "Babys 2015" ihren großen Auftritt. Auf 40 Seiten werden Bilder von Neugeborenen gezeigt, die von ihren Eltern, Großeltern, Paten oder Verwandten eingesandt wurden - eine gute Gelegenheit, die große Freude der Geburt mit allen… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR