DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Montag, 08.02.2016

Suchformular
 
 
Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Flüchtlinge

Unverkrampft sagen, was ist

Leserforum "Treffendes Bibelzitat: Zeitlos und hochaktuell", BA vom 3.2.2016 Unverkrampft benennen, was ist, und dies ohne "falsche Rücksichtnahme", wenn es um "Menschen fremder Kulturen und Religionen" geht. Das fordert die Autorin des oben genannten Leserbriefs und führt ein Zitat aus dem… [mehr]

Verkehr

Für Rollstuhlfahrer ein schwieriges Unterfangen

"Bensheimer Stadtbus in der Kritik", BA vom 28. Januar Ich war von Dezember 2014 bis Februar 2015 sehr krank und hätte in dieser Zeit den Stadtbus gebrauchen können, um in die Altstadt zu kommen. Es gibt auch kein Ruftaxi, um von der Weststadt ins Zentrum zu gelangen. Bürgermeister Richter meinte… [mehr]

Vertuschungs-Vorwurf

„Sagen, was ist – ja! Aber was ist denn eigentlich?“

"Aufregung nach Vertuschungs-Vorwurf", und Kommentar "Falsche Zurückhaltung", BA vom 4. Februar Schaut man sich den Sachverhalt näher und vielleicht auch nüchtern an, muss man sich Fragen stellen. Tatsächlich haben sich wohl am frühen Abend des 24. Januar Jugendliche auf dem Bahnhofsvorplatz in… [mehr]

Bundeswehrgelände

Hier wurde aus wirtschaftlichem Interesse gehandelt

"CDU: Alle Zusagen eingehalten", BA vom 30. Januar So eine Argumentation zum Thema Bebauungsakustik am ehemaligen Bundeswehrgelände muss man sich erst einmal ausdenken. Besonders schön ist, dass man jetzt endlich die Einsicht bekommen hat, dass ein Kindergarten "in die Mitte eines Wohngebietes und… [mehr]

Menschen fremder Kulturen

Treffendes Bibelzitat: Zeitlos und hochaktuell

"Keine falsche Rücksichtnahme!", BA vom Samstag, 23. Januar Der Autor moniert in seinem lesenswerten nachdenklichen Artikel, dem als Bezugspunkt ein großes Bild zweier vollverschleierter muslimischer Frauen beigefügt ist, zu Recht, dass unsere Diskussionen um und Forderungen an Menschen fremder… [mehr]

Luisenkrankenhaus

Station 3 muss geöffnet werden

Jeden Montag wird für den Fortbestand des Luisenkrankenhauses und die ärztliche Versorgung im Vorderen Odenwald demonstriert. Unserer Meinung nach sollte auch für die Öffnung der Station 3 im Krankenhaus demonstriert werden. In den letzten Tagen wurde das Krankenhaus mehrmals als belegt von der… [mehr]

Kita Fuldastraße

Von der CDU/GLB-Koalition verschaukelt?

Die Bürgerinitiative (BI) Fuldastraße hat sich in den letzten Jahren massiv für den Erhalt der als grüne "Lunge" fungierenden und auch als Kinderspielplatz genutzten großen Wiese (südlich des Hochhauses Fuldastraße 13) eingesetzt und sich gegen die Pläne der CDU/GLB-Fraktion ausgesprochen, auf… [mehr]

Gesundheitspolitik

Gebt „Luise light“ eine Chance

Ein Mensch in gesundheitlicher Notlage wünscht sich nur eines: rasche Hilfe und effiziente Behandlung. Dieses war gewissermaßen viele Jahrzehnte lang für die "vorderen Odenwälder" durch die ortsnahe Existenz des Luisenkrankenhauses in Lindenfels gewährleistet. Die Gründungsväter haben mit gutem… [mehr]

Rüstungsexporte

In einigen Bereichen sogar restriktiver als zu Rot-Grün

"Lambrechts Aussagen vor und nach der Wahl", BA-Leserforum vom Freitag, 15. Januar In dem Leserbrief wird zu Recht darauf hingewiesen, dass ich mich immer für eine sehr restriktive Rüstungsexportpolitik gegenüber Staaten wie Saudi-Arabien eingesetzt habe. Das ist nach wie vor meine Auffassung und… [mehr]

Olympia

Nur Fußball und Boxen ohne Profis

Artikel "Zweite Wahl" zur Olympia-Diskussion im Fußball (BA am 13. Januar 2016) Bei der Olympiade treten die besten Sportler der Welt an. Ein Olympiasieg ist das Größte. Er zählt viel mehr als ein Weltmeistertitel. Einen Olympiasieger kennt man noch nach Jahrzehnten, ein Weltmeister ist schon nach… [mehr]

Kommunalwahl

Der Landkreis Bergstraße ist vielfältig

"Die AfD wächst - und will zehn Prozent", Bergsträßer vom Mittwoch, 13. Januar Mit großem Erstaunen habe ich die Aussagen des AfD-Kreisvorsitzenden gelesen. Bisher habe ich unseren Landkreis als bunt, vielfältig und lebenswert kennengelernt - als Landkreis, der aus mehr als drei Farben besteht… [mehr]

Flüchtlinge

Wie wäre es mit dem Vorschlag von Wolfgang Kubicki?

Ich zitiere Wolfgang Kubicki, Fraktionsvorsitzender der FDP in Schleswig-Holstein, im ZDF bei Markus Lanz mit dem folgenden Vorschlag seiner Partei: "Wir können beispielsweise die Bürgerkriegsflüchtlinge mit einem humanitären Schutzstatus versehen, der maximal drei Jahre dauert. [mehr]

Rüstungsexporte

Lambrechts Aussagen vor und nach der Wahl

"Mehrheit pocht auf Exportstopp", Bergsträßer Anzeiger vom Mittwoch, 6. Januar Saudi-Arabien ist ein autoritärer und brutaler Staat. Die Menschenrechte werden missachtet. Zuletzt wurden dort an einem Tag 47 Menschen hingerichtet. Regimekritiker müssen mit drastischen Strafen rechnen. Gleichzeitig… [mehr]

Verkehr

Tempo 30 im Brückweg dank privater Initiative

"Dauerhaft Tempo 30 im Brückweg", BA vom 9. Januar In der Pressemitteilung der BfB-Fraktion wird der Eindruck erweckt, dass die kürzlich erfolgte Anordnung von Tempo 30 im Brückweg auf eine Initiative der BfB-Fraktion zurückzuführen sei. Dies ist nicht zutreffend: Die Anordnung erfolgte als… [mehr]

Angriffe auf Frauen

Die Masse der „besorgten Bürger“

Ist nun in der Silvesternacht etwas nie Dagewesenes geschehen? Neben Diebstahl kam es auch zu sexuellen Übergriffen. Wir sollten jedoch nicht von der Tatsache ablenken, dass es auf alkoholreichen Großveranstaltungen seit jeher zur traurigen Realität gehört, dass Frauen gegen ihren Willen angefasst… [mehr]

Programmatische Schwerpunkte

Wahrhaftige grüne Politik?

"Hessens Grüne legen die Latte hoch", BA vom 12. Januar Der BA hat programmatische Schwerpunkte der hessischen Grünen vorgestellt. "Für alle, die es gerne grün mögen. Wälder schützen und erhalten": Das wollen die Grünen also landesweit plakatieren. Schön wäre es, wenn wirklich eine solche Politik… [mehr]

Angriffe auf Frauen

Gewerkschaftler der Polizei sprechen aus, was viele denken

"Polizei kontert Politiker-Attacken" und "Das kann bei nächster Gelegenheit überall passieren - auch bei uns", BA vom 7. Januar Danke den Polizeigewerkschaftlern Heini Schmitt aus Heppenheim und Thomas Mohr aus Mannheim für ihren Mut, die Dinge klar zu benennen. Danke auch dem BA für seine… [mehr]

Charlie Hebdo

Schamlos, ohne Skrupel und gotteslästerlich

"Gott als Täter auf dem Titel", BA vom Dienstag, 5. Januar Der Mörder ist noch immer auf freiem Fuß", titelt Charlie Hebdo in seiner Sonderausgabe zum einjährigen Gedenken des Massakers von Paris. Soll das unsere westliche Freiheit sein, die es zu verteidigen gilt, ein solch schamloses… [mehr]

Champions League

England nicht die erste Adresse

Kommentar "Peps Projekt" (Alexander Müller zur Guardiola-Entscheidung beim FC Bayern, BA vom 6. Januar) Der Kommentator schreibt: "Der beste Trainer der Welt will sich in der besten Liga der Welt beweisen." Ob Guardiola der beste Trainer der Welt ist, darüber kann man streiten. Er ist jedenfalls… [mehr]

Verwaltung

„Stadt betreibt eine wertevernichtende Politik“

Die verantwortliche Verwaltungsspitze in Bensheim glänzt seit Jahren mit einem Pulverisieren der Substanz. Es scheint so, als sähen die gewählten Mandatsträger ihre Aufgabe primär darin, auszusuchen, was als nächstes monetisiert werden kann. Es gibt meines Wissens keine "Kommission", die die… [mehr]

 
 
TICKER

Leserbriefe

Persönliche Meinung

Leserbriefe geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich sinnwahrende Kürzungen vor, um möglichst vielen Lesern Gelegenheit zu geben, ihre Meinung zu äußern. Nicht alle Zuschriften können veröffentlicht werden.

Alle Zuschriften müssen die komplette Adresse des Absenders und möglichst auch eine Telefonnummer enthalten. Weder die genaue Anschrift noch die Telefonnummer werden veröffentlicht. Leserbriefe werden von der Redaktion nicht an den Absender zurückgesendet und in der Regel auch nicht beantwortet.

Unsere ausführlichen Richtlinien zu Leserbriefen finden Sie hier.

Unsere Adresse:

Bergsträßer Anzeiger, "Leserforum", Rodensteinstraße 6, 64625 Bensheim.

E-Mail:

ba-redaktion@bergstraesser-anzeiger.de

Fastnacht

Narren trotzen dem Regenwetter

Heppenheim. Die Kreishauptstadt im Fastnachtstaumel! Dem miesen Regenwetter zum Trotz schunkelten sich gestern zehntausende Jeken entlang der Zugstrecke warm und stachelten die Narren auf den Festwagen und in den Fußgruppen lautstark an. [mehr]

Das Interview

Leserbriefe – live von der Bühne

Mannheim. Auf seiner Internetseite nennt Jens Wienand sein Betätigungsfeld ganz einfach und widersprüchlich so: Kleinkunstimperium. Meinen tut der junge Mann mit der Base-Cap damit Dinge wie Stand-Up-Comedy, Improvisation, Poetry Slam, Moderation, Musik und DJ-Tätigkeiten. Alles in allem geht es… [mehr]

Eishockey

Luft für Adler wird dünner

Mannheim. Die Mannheimer Adler müssen ohne die erhoffte Positivstimmung und als Tabellensiebter in die fast zweiwöchige Liga-Pause gehen. Am Sonntag unterlag der amtierende Meister zu Hause den Augsburger Panthern nach Penaltyschießen mit 1:2 (0:1, 1:0, 0:0, 0:0, 0:1). Die 13 361 Zuschauer in der… [mehr]

Netiquette

Spielregeln für die Kommunikation im Internet

Dass die Kommentarfunktion zu den Artikeln auf unserer Website und in unseren sozialen Netzwerken zunehmend genutzt wird, freut die Redaktion. Die Meinung unserer Leser und der Besucher unserer digitalen Plattformen zu redaktionellen Inhalten ist uns wichtig. Einige Spielregeln müssen trotzdem… [mehr]

Bergsträßer Jazz-Festival

Rauschende Gospel-Party im Parktheater

Bensheim. Zwei Stunden lang feierte das Publikum am zweiten Weihnachtsfeiertag im ausverkauften Parktheater eine rauschende Gospel-Party. Anheizer und gleichzeitig Lokomotive waren die unverwechselbaren Original USA Gospel Singers mit Bernard Flegar am Schlagzeug und Will Lewis am Piano. [mehr]

Überblick

Schnell eingelebt

Die Bergsträßer sind ein geselliges Völkchen. Geht man auf sie zu, wird man mit offenen Armen aufgenommen. Das gilt für die vielen Feste, das gilt aber auch sonst. Wer freundlich fragt, bekommt freundlich Antwort. [mehr]

Politikwissenschaftler Karl-Rudolf Korte

„Die bürgerliche Mitte ist geschockt“

Der Duisburger Parteienforscher Karl-Rudolf Korte äußert sich im Interview zur Entwicklung der AfD und den Folgen von Frauke Petrys Schießbefehl-Zitat. [mehr]

Region Bergstraße

Spende aus der BA-Baby-Beilage an „Wellcome“ überreicht

Bensheim. Mütter und Kinder im Familienzentrum staunten am Dienstag nicht schlecht: Besucher von Bergsträßer Anzeiger und Sparkasse Bensheim platzten mitten in die muntere Sing- und Spielrunde. Die Störung hatte jedoch einen erfreulichen Grund: Die Spende aus dem Projekt "BA-Babys 2015" geht in… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR