DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Samstag, 20.12.2014

Suchformular
 
 
Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Rente

Das System ist faktisch bankrott

"Generationen gezielt gegeneinander aufgebracht", Leserforum im BA vom Freitag, 12. Dezember Zur Sanierung unseres Rentensystems schlägt der Verfasser des oben genannten Leserbriefs vor, Beamte, Freiberufler und Selbstständige mit Beiträgen einzubeziehen. Er übersieht dabei, dass Kommunen, Länder… [mehr]

Rente

Unsere Politiker tragen die Verantwortung

"Generationen gezielt gegeneinander aufgebracht", Leserforum im BA vom Freitag, 12. Dezember Ich möchte ganz deutlich auf die Verantwortung der von uns gewählten Politiker hinweisen. Seit 50 Jahren haben alle Regierungen an den Sozialversicherungen gesägt. Neben dem erwähnten "hemmungslosen… [mehr]

Energiewende

Rotmilane und serbische Freischärler

Minister Al-Wazir warnt davor, die Bürgerproteste gegen Windräder "überzubewerten", sie seien nicht der Normalfall. Er rät dazu, bei diesem Thema "Gelassenheit an den Tag zu legen". Wie immer gibt es auch hier durchaus verschiedene Wahrnehmungen. Wer das Thema in diesem Jahr aufmerksam verfolgt hat… [mehr]

Russland

Wohin führen uns immer neue Sanktionen?

"Den eigenen Teil der Schuld nicht verdrängen", Leserforum im BA vom Dienstag, 16. Dezember Eigentlich wäre dies ein Thema für einen journalistischen Hintergrundbericht gewesen. Leider ist die Berichterstattung in unseren Medien aber zu uniform einseitig. Man denke nur an den Rohölpreis, der uns… [mehr]

Trinkwasserversorgung

CDU und FDP bedienen nur ihre Klientel

Offensichtlich hat die CDU Zwingenberg nicht verinnerlicht, dass sie nicht mehr die Mehrheit im Stadtparlament hat und die eigentlich Regierenden die SPD und die Grünen sind. Nur, denen merkt man die Macht, die sie vom Wähler verliehen bekommen haben, nicht an. Offensichtlich sind da… [mehr]

Trinkwasserversorgung

Mit kühlem Kopf für den sparsameren Weg entscheiden

Nach langem Hin und Her kann meines Erachtens in Sachen Brunnen-Neubau jetzt bald und mit kühlem Kopf eine Entscheidung getroffen und die unendliche Geschichte zum Happy End geführt werden. Einig sind sich wohl alle darin, dass weiterhin Wasser von der Riedgruppe Ost bezogen werden soll und dass… [mehr]

Russland

Den eigenen Teil der Schuld nicht verdrängen

Fast täglich nimmt das neue Feindbild Russland stärkere Konturen an. Putin erscheint geradezu als die Personifizierung aller Untugenden. Leicht werden dadurch die eigenen Fehler und der eigene nicht unerhebliche Schuldanteil verdrängt. Es war kein Geringerer als Michael Gorbatschow, der bei seinem… [mehr]

Bildung

Der richtige Weg: Mehr Wege zur Hochschule

"Wird das Gymnasium zur Gesamtschule der Nation?", BA vom Donnerstag, 11. Dezember Offenbar war sich die Runde im Pressehaus darin einig, dass zu viele Schülerinnen und Schüler auf das Gymnasium drängen und deswegen Handwerk und Gewerbe leer ausgehen. Eine Zwischenüberschrift suggeriert sogar, dass… [mehr]

Diskussion über TTIP

Abkommen zurücknehmen und ganz neu aufbauen

Nichts gegen die Absicht unserer Stadtverordneten, sich mit Hilfe von Fachleuten sachlich kompetent zu machen oder sich an höherrangige Po-litiker zu wenden, um die eigenen Bedenken gegen das Handelsabkommen EU - USA zu verdeutlichen: Aber bei der Europäischen Bürgerinitiative gegen TTIP, die… [mehr]

Parksituation

Mehr kostenlose Parkplätze für die Innenstadt

Seit vier Jahren wohnen wir als ehemalige Frankfurter mit Freude in Bensheim und entdecken immer wieder viel Neues in der Stadt. Wir sind begeistert, denn Bensheim ist vielseitig und liebenswert, und es gibt eigentlich nichts, was es nicht gibt. Aber eins möchte ich doch einmal kundtun, nachdem ich… [mehr]

Bürgerbegehren

Die neue Dimension heißt Bürgerbeschimpfung

Leserforum zu "Handwerg unterstellt schlechte Absichten", BA vom 6. Dezember Das Ansinnen der Bürgerinitiative "Unser alter Brunnen" habe ich unterschrieben. Mit Inhalt und Form identifiziere ich mich, wie auch die rund 1300 anderen Unterzeichner. Jetzt musste ich im Bergsträßer Anzeiger die… [mehr]

FC Schalke 04

Hohe Ausfallquote seit über einem Jahr ausschlaggebend

Zum Kommentar "Bloß nicht zu viel erwarten" im BA vom 12. Dezember Schalke 04 hat sich durch die Gruppenphase der Champions League gemogelt", schreibt Rüdiger Ofenloch in seinem Kommentar. "Gemogelt"? Hat S04 irreguläre Tore erzielt? Wurde ein nicht spielberechtigter Kicker eingesetzt? Oder gar der… [mehr]

Bildung

Das Pferd wird vom Schwanz her aufgezäumt

"Wird das Gymnasium zur Gesamtschule der Nation?", BA vom Donnerstag, 11. Dezember Berechtigterweise wirft der Beitrag die Frage nach der Angemessenheit der Schülerverteilung auf die verschiedenen Formen der weiterführenden Schulen auf. Das Gymnasium sei demnach überbelegt, da zum Teil mehr als 80… [mehr]

Verkehr

Odyssee: Mit dem Rad vom Ried nach Bensheim

Es wird immer angeregt, dass man aus ökologischen und gesundheitlichen Gründen mit dem Rad zur Arbeit fahren soll. Doch das ist seit über einem Jahr von Einhausen/Lorsch Richtung Bensheim immer wieder ein schwieriges Unterfangen. Letzten Winter war der Radweg wegen der Erschließung von Stubenwald… [mehr]

Radfahrer

Ohne Licht auf Bensheims Straßen unterwegs

Was würde passieren, wenn ich morgens im Dunkeln losfahren würde und vergessen hätte, an meinem Auto das Licht einzuschalten? Schon nach kurzer Zeit würden mir freundliche Autofahrer ein Signal geben, um mich darauf hinzuweisen. Jeden Morgen, wenn ich zur Arbeit nach Bensheim fahre, fällt mir auf… [mehr]

Rente

Generationen gezielt gegeneinander aufgebracht

Die Sicherheit und Finanzierbarkeit der Rente wird derzeit in der Öffentlichkeit heftig, emotional und kontrovers diskutiert. Dies insbesondere, nachdem das "Rentenpaket" der Großen Koalition - die "Rente mit 63" und die "Mütterrente" - verabschiedet worden ist. Nach Berechnung der Deutschen… [mehr]

Atomkraft

Gelder für den AKW-Rückbau sichern

"Ökostrom statt Atomkraft", Bergsträßer Anzeiger vom Dienstag, 2. Dezember Die Aufspaltung des größten deutschen Energiekonzerns - Eon - muss alarmieren: Die Stromerzeugung aus Kohle und Atom soll in eine gänzlich neue Firma übergehen, während Eon selbst zukünftig auf das Geschäft mit Erneuerbaren… [mehr]

Bürgerbegehren

Die Gegner haben einen miesen Job gemacht

Das war schon ein eindrucksvolles Schauspiel, was sich dem interessierten Bürger in der Stadtverordnetenversammlung am 4. Dezember bei der neuerlichen Diskussion zum Brunnen geboten hat. Nicht nur, dass ein durch mehr als 1300 Unterschriften formulierter Bürgerwille mit Füßen getreten und wegen… [mehr]

Steuererhöhung

Hunde sind kein Luxus, sie sind Familienmitglieder

Die Erhöhung der Hundesteuer zeigt, wie hilflos unsere Politiker sind. Fällt ihnen wirklich nichts anderes ein, als die Hundesteuer zu erhöhen? Hunde sind keine Luxusgegenstände, sondern Familienmitglieder. Hunde sind Lebewesen, die Freud und Leid, aber auch Schmerz empfinden - wie wir Menschen… [mehr]

Flüchtlinge

Die Menschheit hat sich humanitär nicht weiterentwickelt

Die momentane Situation mit der steigenden Zahl von Flüchtlingen aus dem Nahen Osten erinnert an Deutschland vor 70 Jahren: Zu Zigtausenden traten Menschen, beginnend mit den Ostpreußen, bei eisigen Temperaturen die Flucht vor der Roten Armee in Richtung Westen an - per Pferdewagen oder auch zu Fuß… [mehr]

 
 
TICKER

Leserbriefe

Persönliche Meinung

Leserbriefe geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich sinnwahrende Kürzungen vor, um möglichst vielen Lesern Gelegenheit zu geben, ihre Meinung zu äußern. Nicht alle Zuschriften können veröffentlicht werden.

Alle Zuschriften müssen die komplette Adresse des Absenders und möglichst auch eine Telefonnummer enthalten. Weder die genaue Anschrift noch die Telefonnummer werden veröffentlicht. Leserbriefe werden von der Redaktion nicht an den Absender zurückgesendet und in der Regel auch nicht beantwortet.

Unsere ausführlichen Richtlinien zu Leserbriefen finden Sie hier.

Unsere Adresse:

Bergsträßer Anzeiger, "Leserforum", Rodensteinstraße 6, 64625 Bensheim.

E-Mail:

ba-redaktion@bergstraesser-anzeiger.de

Pflanzen-Aktion

Menschenschlange vor der Königshalle

Lorsch. Einige Touristen rieben sich verwundert die Augen: Denn eine beachtliche Menschenschlange zog sich am Samstagvormittag quer über den Benediktinerplatz bis vor die Königshalle. Wer befürchtet hatte, alle diese vielen Wartenden wollten zeitgleich eine Führung im Welterbe-Areal unternehmen… [mehr]

Verkehr

Lkw-Fahrer finden keine Parkplätze

Bergstraße. Es war ein schreckliches Bild, das sich den Rettungskräften in der Nacht zum Dienstag bei Weinheim bot: Ein Pkw war auf der A 5 in der Ausfahrt zum Parkplatz Wachenburg in einen verkehrswidrig abgestellten Lastwagen gefahren. Der Mann, der laut Polizei wohl mit "hoher Geschwindigkeit… [mehr]

Heilig Kreuz

Zwei Chöre und ein klangstarkes Quartett

Auerbach. Ein facettenreiches Programm, drei Ensembles und eine volle Kirche Heilig Kreuz: Das Publikum beim traditionellen Weihnachtskonzert unter dem Titel "S(w)inging Christmas" erlebte eine fein ausbalancierte Darbietung mit einem kontrastreichem Repertoire in schöner Atmosphäre. Und eine… [mehr]

Bergsträßer Jazz-Festival

Gospelkonzert zum Finale

Bergstraße. Liebhaber der Konzertreihe ahnen es bereits: Zum Finale des Bergsträßer Jazz-Festivals findet auch in diesem Jahr am Zweiten Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember, ein Gospelkonzert im Bensheimer Parktheater statt. Zu Gast ist dieses Mal die Gruppe Janice Harrington & Friends. Das… [mehr]

Überblick

Schnell eingelebt

Die Bergsträßer sind ein geselliges Völkchen. Geht man auf sie zu, wird man mit offenen Armen aufgenommen. Das gilt für die vielen Feste, das gilt aber auch sonst. Wer freundlich fragt, bekommt freundlich Antwort. [mehr]

BA Natürlich

Inventur der Natur: 350 Arten entdeckt

Bergstraße. Biodiversität ist kein abstrakter Begriff, sondern ein sinnliches Erlebnis. Spürbar beim Selbstversuch am Froschteich des Naturschutzzentrums. Frösche quaken, Libellen surren und Vögel singen. Am Fuß kitzelt eine Ameise, irgendeine Mücke kollidiert mit dem rechten Ohr und braucht einen… [mehr]

Facebook Fans des Bergsträßer Anzeigers

„Babys 2014“

Großer Auftritt für kleine Leute

Bergstraße. Jetzt wird's ernst: Der letzte Monat des Jahres ist angebrochen, in Riesenschritten geht es auf Weihnachten zu. Das Fest der Liebe wird für viele junge Familien unvergesslich bleiben, auch weil es das erste Weihnachten mit ihrem Neugeborenen ist. Die in diesem Jahr geborenen Mädchen und… [mehr]

   Kein vergiftetes Lob

Karl-Heinz Schlitt sieht den Kreis auf Konsolidierungskurs und das Land Hessen in der Finanzierungspflicht [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR