DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Dienstag, 29.07.2014

Suchformular
 
 
Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Windkraft

Die GLL hat ihre Vorreiterrolle verspielt

Streit um Windpark Die Grünen waren früher für mich als Vorreiter der Basisdemokratie und des Umweltschutzgedankens in der Politik Vorbild. Nun haben Beobachter der jüngsten Gemeindevertreter-Sitzungen erleben können, dass nur durch den Druck des Runden Tisches zum Thema Windkraft im Lautertal die… [mehr]

Nahost-Konflikt

Unterschiedliche Gewichtung von Menschenleben?

Nach dem erschütternden Flugzeugunglück in der Ukraine gerät Russland zunehmend unter Druck. Sanktionen wurden verhängt. Zuletzt wurde die russische Wirtschaft ins Visier genommen, um Wladimir Putin zu größerer Zusammenarbeit zu bewegen. Parallel dazu erreichen uns täglich Nachrichten über das… [mehr]

Nahost-Konflikt

Israel bemüht sich nicht um Aussöhnung

Netanjahu meint, in einer vergleichbaren Situation täte jedes Land, was Israel im Augenblick tut. Das greift zu kurz. Jedes demokratisch regierte Land würde wohl sehr auf die Verhältnismäßigkeit der Mittel achten, und, was noch wichtiger ist, nach den Ursachen des - nicht zu billigenden… [mehr]

Nahverkehr

Zunehmender Vandalismus in der Weschnitztalbahn

In den letzten Monaten ist zu beobachten, dass es auf der Weschnitztalbahn zwischen Weinheim und Fürth ein zunehmendes Problem mit Vandalismus gibt. Es fing zunächst damit an, dass der Bereich der Ersten Klasse zunehmend als "Indoor-Spielplatz" von Jugendlichen genutzt wird. Das äußert sich in… [mehr]

Katzen

Über kein anderes Tier wird so viel Kokolores erzählt

Im Wartezimmer eines Arztes musste ich mit anhören, wie ein älterer Mann einem anderen lautstark erzählte, dass seine Katze bereits 35 Jahre alt sei. Ich musste mich einmischen und fragte den Mann, wie lange er denn die Katze hätte. Er sagte: acht Jahre. Aha, das dachte ich mir. Denn so ist es… [mehr]

Villa Medici

Mitten in der Stadt wäre ein besserer Platz

"Seniorenheim zu weit abseits?", BA vom 11. Juli Die Mehrheit des Ortsbeirats Bensheim-Mitte liegt richtig mit ihrer Ansicht, dass die Seniorenanlage an der vorgesehenen Stelle im Schönberger Tal nicht sehr günstig liegt, nicht nur wegen der mangelnden Parkplätze. Oder sollen die sozialen Kontakte… [mehr]

Info-Forum Biblis

Bürgerbeteiligung als Farce

Drei Tage vor Ende der Einspruchsfrist tagte das Informationsforum in Biblis zum zweiten Mal (Warum eigentlich immer in Biblis und um 17 Uhr, zu einer Zeit also, die Arbeitnehmer kaum wahrnehmen können?). Das Forum lieferte weitere Details zum Rückbau der beiden Atomkraftwerke A und B. Wohlgemerkt… [mehr]

Zeugnisse am „Goethe“

Abiturfeier für politische Zwecke missbraucht

"Der Doppeljahrgang bricht alle Rekorde", BA vom 27. Juni Nach vielen Jahren Lernstress, Hingabe und Fleiß für mein Abitur am Goethe-Gymnasium fand am 25. Juni die Zeugnisverleihung statt. Für jeden Schüler ist dieser Tag etwas ganz Besonderes auf seinem Lebensweg. Dies galt auch für mich. Ich fand… [mehr]

Windkraft-Streit

SPD und GLL bewegen sich in einer Scheinwelt

Sitzung der Gemeindevertretung am 3. Juli Das Spektakel anlässlich der letzten Gemeindeparlamentssitzung vor der Sommerpause gab wieder einmal Einblicke in Tiefen der Lautertaler Politik, die geprägt ist von Inkompetenz, Unwissenheit und eigennützigem Parteiendenken. Die Sitzung hat für mich wieder… [mehr]

Windkraft-Streit

Von der SPD maßlos enttäuscht

Sitzung der Gemeindevertretung am 3. Juli Als Lautertaler Bürger und Gegner der Windkraftanlagen am Knodener Kopf besuchte ich die Sitzung der Gemeindevertretung. Mit Enttäuschung stellte ich fest, dass die SPD ihre Arroganz gegenüber uns Bürgern, die gegen die Windkraftanlagen sind, nicht ablegen… [mehr]

Kirche

Klare Symbolik: Jesus und der Wein

"Auf einen Wein mit dem Pfarrer", BA vom 3. Juli Gefragt wurde Dekan Meurer im BA, welche Bedeutung der Wein für Jesus hatte. Des Dekans Antwort: Wein sei ein Zeichen der Lebensfreude, weshalb der Wein von Jesus gewählt worden sei, um seine Hingabe für Gott und die Menschen auszudrücken. An dieser… [mehr]

Windkraftdebatte

Gemeinde sollte ihren eigenen Weg gehen

Windpark am Haurod Wenn ich nicht mehr weiter weiß, bilde ich einen Arbeitskreis. Nach diesem Motto wurde im Dezember 2013 vom Bürgermeister ein Dialogverfahren angeregt. Bei der Sitzung wurden zirka 2000 Unterschriften gegen den Bau von Windrädern übergeben. Damit hatte die Koalition offenbar… [mehr]

Stadtentwicklung

Es geht nicht um die Suche von „Schuldigen“

"Sinnbilder für Leerstand", BA vom 24. Juni 2014 Der erste Absatz des Beitrags im Bergsträßer Anzeiger endet mit der Aussage "...In Bensheim stehen Neumarkt-Center sowie das denkmalgeschützte Ensemble am Marktplatz (...) als Synonyme für eine Blockade zielführender Stadtplanung". Änderung der… [mehr]

Straßensperrungen

Hessentag ein absoluter Sommeralptraum

Im BA wurde ständig erwähnt, dass der Hessentag ein Sommermärchen gewesen sei. Für mich war es ein absoluter "Sommeralptraum". Ich habe meine Zahnarztpraxis direkt vis-à-vis vom Berliner Ring. Ich muss der Stadt leider vorwerfen, dass die Straßensperren sehr schlecht organisiert waren. [mehr]

Euler/Arbeiterhäuser

Es lebe das kulturelle Erbe dieser Stadt

So manchem ehemaligen Mitarbeiter der Papierfabrik Euler mag immer noch das Herz bluten, wenn er die Friedhofstraße in Bensheim entlang fährt. Es ist in der Tat so, dass Nomen hier Omen ist: Aus einem Kernstück der Industrie- und Architekturkultur der Bergstraße ist ein wahrer Friedhof geworden… [mehr]

Metzendorf-Haus

Halbwahrheiten, Unterstellungen und Neiddebatten

Im Rahmen von Private-Equity-Geschäften mit amerikanischen Investmentbanken machte ich die Bekanntschaft eines Israeli, der mit Veräußerung von ehemaligem Unland seiner Vorfahren in New York über Nacht zum Multimilliardär wurde. In USA kräht kein Hahn über ein solches Geschäft. In Deutschland und… [mehr]

Freibad

Unmöglicher „Service“ an der Kasse

Wir gehen schon jahrelang gerne als Familie ins Heppenheimer Freibad. Obwohl wir im letzten Jahr aus der Stadt weggezogen sind, sind wir dem Schwimmbad treu geblieben, weil wir uns hier einfach wohlfühlen. Jetzt bekam unsere Begeisterung für das Freibad jedoch einen schweren Dämpfer. Und das kam so: [mehr]

Geld verbrannt

Sparen unmodern? Das hat mir aus dem Herzen gesprochen!

"Die Wasserrechnung geht nicht auf", BA vom Mittwoch, 18. Juni, und "Sparen scheint heute unmodern zu sein", BA-Forum vom Montag, 23. Juni Als ich den Artikel las, dass Wasser sparen sinnlos sei, stieg mein Adrenalinspiegel. Nachdenken, intelligente Lösungen suchen ... - nach dem Motto "Vor zehn… [mehr]

Toiletten-Benutzung

In der Not allein gelassen

Zehn Tage Ausnahmezustand: Bensheim hat ein riesiges Event hinter sich. Die 1.325 Millionen Besucher sind zum großen Teil wieder abgereist, und der normale Alltag ist wieder eingekehrt. Die Zelte, Absperrungen und Toilettencontainer sind abgebaut. Positive Erlebnisse am Hessentag Eine der lobenden… [mehr]

Windkraft

Zwei Seiten, zwei Perspektiven

"GGEW will klare Zusage für Flächen", erschienen im BA am 21. Juni 2014 Nun ist es also raus! Die GGEW AG, vertreten durch ihren Vorstand Dr. Peter Müller, hat von der Gemeinde "eine Zusage" bekommen, gemeindeeigene Flächen für die geplanten Windräder verpachtet zu bekommen. Bemerkenswert dabei ist… [mehr]

 
 
TICKER

Leserbriefe

Persönliche Meinung

Leserbriefe geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich sinnwahrende Kürzungen vor, um möglichst vielen Lesern Gelegenheit zu geben, ihre Meinung zu äußern. Nicht alle Zuschriften können veröffentlicht werden.

Alle Zuschriften müssen die komplette Adresse des Absenders und möglichst auch eine Telefonnummer enthalten. Weder die genaue Anschrift noch die Telefonnummer werden veröffentlicht. Leserbriefe werden von der Redaktion nicht an den Absender zurückgesendet und in der Regel auch nicht beantwortet.

Unsere ausführlichen Richtlinien zu Leserbriefen finden Sie hier.

Unsere Adresse:

Bergsträßer Anzeiger, "Leserforum", Rodensteinstraße 6, 64625 Bensheim.

E-Mail:

ba-redaktion@bergstraesser-anzeiger.de

Heimat- und Kulturverein

1,3 Kilogramm geballte Lorsch-Infos

Lorsch. Für Bürgermeister Christian Schönung ist das neue Buch des Heimat- und Kulturvereins ein "Meisterwerk". Und mit seinem Urteil über den Band mit dem Titel "Lorsch und sein Kloster: 764 bis 2014" steht der Verwaltungschef nicht allein da. Die Präsentation des knapp 350 Seiten starken Buches… [mehr]

Energieversorgung

GGEW: Keine Angst vor dem Haifischbecken

Bensheim. „Uns geht's gut." Der Vorstand der GGEW AG, Dr. Peter Müller, strotzte gestern bei der Bilanz-Pressekonferenz für das Geschäftsjahr 2013 vor Selbstbewusstsein. Auch die Zukunft sieht er rosarot: Alle kaufmännischen Kennzahlen entwickeln sich nach oben. [mehr]

Region Bergstraße

Kitsch-Festival der Blumenkinder

Dieter Thomas Kuhn verzückte am Wochenende seine Fans im Weinheimer Schlosspark. Und eines macht der selbst ernannte Meister des schlechten Geschmacks deutlich: Der Schlager ist das Mittel Nummer eins für gute Laune. [mehr]

Bergsträßer Jazz-Festival

Auf Streife mit der Jazzpolizei

Bensheim. Am 16. August (Samstag) wird es in der Bensheimer Innenstadt wieder jazzig, wenn vier Bands beim Bergsträßer Jazz-Festival am Bürgerwehrbrunnen aufspielen. "Jazz von 10 bis Zehn" ist jedes Jahr der Höhepunkt des Festivals - nicht nur für Jazz-Liebhaber - und auch diesmal wieder mit… [mehr]

Überblick

Schnell eingelebt

Die Bergsträßer sind ein geselliges Völkchen. Geht man auf sie zu, wird man mit offenen Armen aufgenommen. Das gilt für die vielen Feste, das gilt aber auch sonst. Wer freundlich fragt, bekommt freundlich Antwort. [mehr]

BA Natürlich

Inventur der Natur: 350 Arten entdeckt

Bergstraße. Biodiversität ist kein abstrakter Begriff, sondern ein sinnliches Erlebnis. Spürbar beim Selbstversuch am Froschteich des Naturschutzzentrums. Frösche quaken, Libellen surren und Vögel singen. Am Fuß kitzelt eine Ameise, irgendeine Mücke kollidiert mit dem rechten Ohr und braucht einen… [mehr]

Facebook Fans des Bergsträßer Anzeigers

Mitmach-Aktion

Baby-Beilage zum Jahresende

Bergstraße. Weihnachten rückt immer näher und allerorten machen sich die Menschen schon Gedanken über die richtigen Präsente, feine Menüs und prächtige Christbäume. Das schönste Geschenk in diesem Jahr war für viele junge Familien aber sicher die Geburt ihres Kindes. Und die erlebte Freude können… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR