DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Mittwoch, 01.04.2015

Suchformular
 
 
Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Schön-Klinik

Hat der Schutz einzelner Bürger keine Bedeutung?

Die Pressemitteilung des Magistrats "Ein schöner Blick wurde in keinem Kaufvertrag garantiert" (BA am 28. März), irritiert ob ihrer Emotionalität. Einige Bürger haben sich - vermutlich politisch zunächst etwas unbeholfen emotional, dann rasch sachlich und fachlich auf hohem Niveau - mit einem sie… [mehr]

Energiewende

Wann war das Klima auf der Erde wirklich konstant?

Die Energiewende soll in Deutschland über Erneuerbare Energien bis 2050 vollständig erfolgen, und das wegen des Klimawandels. Da frage ich mich: Wann in der Geschichte war das Klima konstant auf der Erde? Auf der europäischen Nordhalbkugel haben wir zurzeit einen leichten Temperaturanstieg, dafür… [mehr]

Landratswahl

Vier Fragen an die beiden Kandidaten

"Die Kandidaten mehr fordern", BA vom Dienstag, 24. März Für die bevorstehende Stichwahl am 19. April sind die Antworten und Hinweise des noch amtierenden Landrats sehr hilfreich. Zu Antwort 1: Meines Erachtens haben die Wahlberechtigten nicht vergessen, welchem parteiinternen Druck der derzeitige… [mehr]

Wirtschaft

Draghis Politik verschafft Europas Regierungen Zeit

"Börsianer optimistisch", BA vom Mittwoch, 18. März Warum sind die Börsianer so optimistisch? Der Euro schwächelt, das ist vorteilhaft für den Export. Der Ölpreis ist gesunken, damit auch die Produktionskosten. Beides sorgt erfahrungsgemäß für einen Konjunkturauftrieb, führt zu einem Werder davon… [mehr]

Energiewende

„Die Region ist kein spezifisches Wind-Gebiet“

"Sollen wir wirklich bei Kohle, Öl und Gas verharren?", BA-Leserforum vom Montag, 16. März Zu dem Leserbrief möchte ich bemerken, dass der Verfasser offenbar von einer besorgniserregenden Unkenntnis beschlagen wäre, wenn er wirklich glaubt, dass Wind und Sonne allein ausreichen, um die Energiewende… [mehr]

Energiewende

Das ist nicht nur eine Frage des politischen Willens

"Sollen wir wirklich bei Kohle, Öl und Gas verharren", Ba-Leserforum vom Montag, 16. März In dem Leserbrief werden sehr pauschal alle Windkraftgegner angegriffen. Da auch ich der Einbetonierung von Industrieanlagen in Naturräume und der Tötung von Vögeln und Fledermäusen sehr kritisch… [mehr]

Erneuerbare Energien

Geothermie vereint alle Vorteile auf sich

"Ich bin kein Lobbyist", BA vom Freitag, 6. März Ist GGEW-Vorstand Dr. Peter Müller etwa das Gegenteil eines Lobbyisten? Nein, er beeinflusst keine Politiker. Nein, er ist sogar deren Opfer, weil er völlig uneigennützig und in vorauseilendem politischen Gehorsam das umsetzt, was sich unsere… [mehr]

Atomkraft

Auch in Hessen besteht dringender Handlungsbedarf

"Fluchtzonen werden ausgeweitet", BA vom Donnerstag, 19. März Es tut sich was. Allerdings in Baden-Württemberg. Dort nimmt man offenbar die bereits 2013 nach den Erfahrungen von Fukushima ausgesprochenen Empfehlungen der Strahlenschutzkommission zur Ausweitung der Evakuierungszonen um die AKW… [mehr]

Pakt für den Nachmittag

Wohin nur mit dem eigenen Nachwuchs?

Vor einiger Zeit las ich mal die sehr bezeichnende Überschrift "Wohin mit dem Nachwuchs" über einem Artikel, bei dem es um Schwierigkeiten ging, ausreichend viele Krippenplätze zu finden, also Plätze, wo man seinen Nachwuchs zur Betreuung abliefern kann. Es ging dabei nicht vorrangig um die Frage… [mehr]

Straßenverkehr

Auf weiteren Ausbau der B 3 besser verzichten

"B 3 wird wieder zur Einbahnstraße", BA vom 11. März Die Strecke der B 3 von der Otto Beck-Straße in Richtung Norden vorbei an den schmucken Häusern mit den Mandelbäumchen und den von der Gemeinde gepflegten Blumenrabatten zu spazieren oder zu fahren, ist ein echtes Vergnügen. Der schönste Ausblick… [mehr]

Grünanlagen

Heppenheimer Frühlingserwachen

Es ist noch nicht lange her, da konnte man in Heppenheim den Beginn der "ersten Jahreszeit" einzig und alleine an der Autoschau, dem Frühjahrsmarkt und der beginnenden Wärme definieren. Das hat sich geändert. Bereits Wochen vorher verrichten an allen Ecken und Kanten fleißige und hochmotivierte… [mehr]

Weltgeschehen

Der friedliche Frühling ist in großer Gefahr

Bei einem morgendlichen Spaziergang bei Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen in unseren schönen Riedforsten wurden meine Glückshormone derart aktiviert, dass ich dieses Erwachen der Natur zum Anlass nehme, die Menschen daran teilhaben zu lassen. [mehr]

Medizinische Versorgung

Arzttermine bekommt man im Taunus schneller

"Kassenpatienten fast ohne Chance", BA vom Mittwoch, 11. März Der Artikel war ein Déjà-vu für mich. Genauso ging es mir bei der Suche nach einem Termin beim Neurologen, obwohl ich in einer der Praxen bereits Patientin war. Desinteressierte Ausreden: Ganz offensichtlich, "Dr. Neurologe" hat es an… [mehr]

Energiewende

Sollen wir wirklich bei Kohle, Öl und Gas verharren?

"Eine ist strikt gegen Windkraft", BA vom Donnerstag, 5. März Die FDP-Landratskandidatin Dr. Birgit Reinemund setzt statt auf Windkraft auf moderne Gas- und Kohlekraftwerke für eine sichere Stromversorgung. Heißt das, dass Frau Reinemund sich und uns noch abhängiger machen will von Gaslieferungen… [mehr]

Atomausstieg

Engelhardt schont seine Parteifreunde

"Christian Engelhardt: "Es muss konsensfähig sein", BA vom Donnerstag, 5. März CDU-Landratskandidat Engelhardt glaubt, dass "der Atomausstieg nach Fukushima eventuell etwas übereilt entschieden wurde". Ich bin allerdings davon überzeugt, dass der Atomausstieg nicht übereilt war. Er kam sogar zu… [mehr]

Flüchtlinge

Geht auf die Neuen zu: Freundschaften werden entstehen

Zum Bericht "Kritik aus dem Problemviertel" im BA vom 10. März Von Friedensstraße zu Friedensstraße, von Lorsch nach Heppenheim, senden wir Grüße. Betroffen hat uns der Bericht, nach dem "Hausbesitzer in der Friedensstraße Alternativen für die Unterbringung von Flüchtlingen fordern". Als ehemaliger… [mehr]

Neubau für Asylbewerber

Flüchtlinge werden weit weg vom Zentrum leben

Am 20. Januar 2015 hatten die Ausschüsse der Einhäuser Gemeindevertretung empfohlen, keine kurzfristige Entscheidung über die Unterbringung der Flüchtlinge und über den Vorschlag des Gemeindevorstands zum Bau von Unterkünften auf dem Gelände am Friedhof Nord zu treffen. [mehr]

Verkehr

Bau einer neuen Straße ist nicht umweltverträglich

"Stadtrat Oyan: Schwachstellen im Bensheimer Radwegenetz beseitigen", BA vom 3. März Die Aussage von Stadtrat Oyan, "dem Credo des VCD nach einer gesunden, umweltverträglichen, sozialverträglichen, sicheren [...] Mobilität habe man mit dem Bau von Kreiseln und der Westtangente Rechnung getragen… [mehr]

Bundeswehrdepot

Im Südwesten fehlt eine Erholungs-Anlage

"Sozialzentrum, Partytreff, Lagerhalle", BA vom 27. Februar Die Stadt Bensheim hat jetzt das ehemalige Bundeswehrdepot in der Rheinstraße gekauft. Für die künftige Nutzung werden neue Pläne geschmiedet. Als die Stadt Bensheim noch im Wettbewerb um eine Förderung durch die Hopp-Stiftung stand… [mehr]

Unterschriften-Aktion

Kloster, Kerwe und die Klinik – das alles gehört zu Lorsch

Als ich am 13.2.2015 mit der Unterschriftenaktion für den Erhalt der Schön-Klinik begonnen hatte, habe ich mir nicht träumen lassen, dass dies zu einer so großen Resonanz führen würde. Es ist aus diesem Grund Zeit für mich, allen danke zu sagen die sich daran beteiligt haben. Den vielen Geschäften… [mehr]

 
 
TICKER

Leserbriefe

Persönliche Meinung

Leserbriefe geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich sinnwahrende Kürzungen vor, um möglichst vielen Lesern Gelegenheit zu geben, ihre Meinung zu äußern. Nicht alle Zuschriften können veröffentlicht werden.

Alle Zuschriften müssen die komplette Adresse des Absenders und möglichst auch eine Telefonnummer enthalten. Weder die genaue Anschrift noch die Telefonnummer werden veröffentlicht. Leserbriefe werden von der Redaktion nicht an den Absender zurückgesendet und in der Regel auch nicht beantwortet.

Unsere ausführlichen Richtlinien zu Leserbriefen finden Sie hier.

Unsere Adresse:

Bergsträßer Anzeiger, "Leserforum", Rodensteinstraße 6, 64625 Bensheim.

E-Mail:

ba-redaktion@bergstraesser-anzeiger.de

Sportlerehrung

„Blues Brothers“ springen elegante Salti

Lorsch. In Lorsch gibt es eine Vielzahl von Sportmöglichkeiten. Wer einen Eindruck davon gewinnen will, dem bietet die Sportlerehrung der Stadt Lorsch eine gute Gelegenheit dazu. Sie findet am 18. April (Samstag) um 16 Uhr in der Nibelungenhalle statt. Einige der erfolgreichsten Lorscher Athleten… [mehr]

Sturm

Zahlreiche umgestürzte Bäume in Südhessen

Darmstadt/Bergstraße. Insgesamt 21 Vorfälle im Zusammenhang mit dem heftigen Sturm, der am Dienstag auch über Südhessen hinwegfegte, wurden bei der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Südhessen gemeldet. [mehr]

Musiktheater Rex

Genesis-Sound mit Rock in der Stimme

Bensheim. Wenn zwischenmenschlich so gar nichts laufen wollte auf einer Teenagerparty in den späten 70er Jahre, gab es fast nur eine Hoffnung - "The Carpet Crawlers". Der wunderbare, gefühlvolle Song von Genesis, am besten in der langen Liveversion abgespielt, schuf die knisternde Atmosphäre, in… [mehr]

Adler gegen Grizzlys im Play-off-Halbfinale

Eklat nach der Schlusssirene

Wolfsburgs Trainer Pavel Gross verliert im Anschluss an die dritte Play-off-Niederlage gegen die Adler die Contenance und feiert verbale Attacken gegen Mannheimer Trainer und Verantwortliche ab. [mehr]

Bergsträßer Jazz-Festival

Gospel-Konzert riss alle von den Sitzen

Bergstraße. Stimmungsvolles Festtagsfinale im ausverkauften Bensheimer Parktheater: Das Bergsträßer Jazz-Festival erlebte am zweiten Weihnachtsfeiertag eine ausgelassene Gospel- und After-Christmas-Party mit prominenten Gästen: die nordamerikanische Jazz-, Blues- und Gospel-Queen Janice Harrington… [mehr]

Gemeindekindergarten „Weschnitzwichtel“

Vorlesestunde mit dem Ehrenbürgermeister

Einhausen. Auch im Ruhestand ließ es sich Philipp Bohrer, ehemaliger Bürgermeister von Einhausen, nicht nehmen, an der diesjährigen Vorlesestunde des Bergsträßer Anzeigers teilzunehmen. Bohrer ist ein BA-Vorlesepate der ersten Stunde: Zusammen mit vielen anderen ist er seit Beginn des Projekts im… [mehr]

Überblick

Schnell eingelebt

Die Bergsträßer sind ein geselliges Völkchen. Geht man auf sie zu, wird man mit offenen Armen aufgenommen. Das gilt für die vielen Feste, das gilt aber auch sonst. Wer freundlich fragt, bekommt freundlich Antwort. [mehr]

BA Natürlich

Inventur der Natur: 350 Arten entdeckt

Bergstraße. Biodiversität ist kein abstrakter Begriff, sondern ein sinnliches Erlebnis. Spürbar beim Selbstversuch am Froschteich des Naturschutzzentrums. Frösche quaken, Libellen surren und Vögel singen. Am Fuß kitzelt eine Ameise, irgendeine Mücke kollidiert mit dem rechten Ohr und braucht einen… [mehr]

Facebook Fans des Bergsträßer Anzeigers

Jahrestag

Mythos Bismarck – ein schweres Erbe

Reichseinigung, Sozialgesetze, Kulturkampf - das wissen viele noch über Bismarck. Über die Jahrzehnte hinweg aber war sein Wirken hochumstritten: "Eiserner Kanzler" oder "Dämon der Deutschen"? Meterhoch steht Bismarck auf seinem Sockel, in Bronze gegossen, in Sichtweite der Siegessäule in Berlin… [mehr]

Großer Auftritt für kleine Leute

Die im Jahr 2015 geborenen Mädchen und Jungen haben in der BA-Beilage "Babys 2015" ihren großen Auftritt. Auf 40 Seiten werden Bilder von Neugeborenen gezeigt, die von ihren Eltern, Großeltern, Paten oder Verwandten eingesandt wurden - eine gute Gelegenheit, die große Freude der Geburt mit allen… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR