DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Mittwoch, 05.08.2015

Suchformular
 
 
Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Gestaltungswettbewerb:

Furchtbare Protzbauten an zentraler Stelle

"Zwei Häuser verschmelzen zu einem Kulturzentrum", BA vom 7. Februar und "Der Beauner Platz als grüne Oase" vom 8. Februar

Die preisgekrönten Modelle des neuen Bürgerhauses habe ich mir angesehen. Welche Protz- und Klotzbauten sich unsere Stadtoberen an die Ecke Rodenstein- /Promenadenstraße stellen lassen wollen, ist nur furchtbar.

Die Freizügigkeit und Offenheit dieser Straßeneinmündung, mit freiem Blick zum Beauner Platz, wird durch ein monströses, hohes Gebäude vollständig vernichtet. Und dann dieses riesige, kasernenartige Gebäude am Standort des alten Bürgerhauses. Die Dalberger Gasse bekommt Hinterhofcharakter. Die Fläche hinter dem Neumarkt-Center (ehemals Sport-Ehret) lässt grüßen.

Die grüne Oase am Beauner Platz mit freiem Bachlauf hatten wir schon mal. Unsere Stadtoberen hätten sich das Geld für die Planung als "grüne Oase" sparen können. Sie hätten nur alteingesessene Bürgerinnen und Bürger befragen müssen. Übrigens, diese grüne Oase würde sich auch gut vor dem sanierten oder modernisierten und bestehenden Bürgerhaus machen. Warum wurde dies nicht mit in den ausgeschriebenen Wettbewerb einbezogen? Ach so, ich vergaß, es soll ja mit allen Mitteln der Neubau durchgesetzt werden.

Noch eine Anmerkung zu der Wurfsendung der Stadt Bensheim "Ihre Stimme zählt - für den Neubau": Die Aussage der Stadt "Für 3,5 Millionen Euro gibt es keine Sanierung", ist falsch. Für diesen Betrag kann eine Sanierung im Minimalbereich durchgeführt werden. Die Schulden wären dann für uns alle viel geringer. Die im letzten Absatz des Flyers beschriebene neue Lösung in Verbindung mit einem Neubau ist für mich nicht nachvollziehbar. Warum kann die "grüne Oase" nur in Verbindung mit einem Neubau unsere Stadt aufwerten?

Verwundert über Fördermittel

Weiterhin bin ich darüber verwundert, weshalb es für einen Neubau 4,2 Millionen Euro und für eine Sanierung nur 1,2 Millionen Euro Fördermittel geben soll. In einer Pressemitteilung des Hessischen Finanzministeriums vom 31.10.2012 steht - Zitat: " Für die Sanierung bzw. den Neubau des Bürgerhauses für Bensheim Mitte, im Rahmen eines Gesamtkonzeptes Beauner Platz, wird mit drei Millionen Euro gefördert. Das Darlehen ist bereits ausgezahlt. Für diese Maßnahmen hatte die Stadt Bensheim bereits ein Darlehen in Höhe von 1,2 Millionen Euro erhalten." - Zitat Ende. Ich schließe daraus, dass es auch für die Sanierung 4,2 Millionen Euro Fördermittel gibt. Somit würde der städtische Anteil bei einer Komplettsanierung/Modernisierung "nur" 3,2 Millionen Euro betragen. Also gibt es doch für 3,5 Millionen Euro (sogar 3,2 Millionen Euro) eine Sanierung.

Lothar Klein

Bensheim

© Bergsträßer Anzeiger, Freitag, 15.02.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Bahn-Aktionstag

    „Unsere Botschaft ist angekommen“

    Bergstraße. Die Superlative haben der Analyse Platz gemacht. Eine Woche nach dem Aktionstag hat sich die Euphorie zwar etwas gelegt. Geblieben aber ist die absolute Zufriedenheit bei allen, die sich für einen verträglichen Verlauf der geplanten Bahntrasse einsetzen. [mehr]

    Kriminalität

    Sieben Männer festgenommen

    Bergstraße. Sieben Männer im Alter von 19 bis 36 Jahren hat die Polizei jetzt nach umfangreichen Ermittlungen vorläufig festgenommen. Zudem durchsuchten Beamte der Polizeidirektion Bergstraße Wohnungen in Heppenheim, Fürth, Weinheim und in Walldorf. [mehr]

    Steinbachwiesen-Open-Air I

    Den Originalen detailgetreu auf der Spur

    Fürth. Für alle AC/DC-Fans, die es im Mai nicht zum Hockenheimring geschafft haben oder denen 160 Euro für ein Ticket einfach zu teuer erschienen, hat der FC Fürth in der zweiten Auflage des Steinbachwiesen-Open-Air-Festivals einen mehr als perfekten Ersatz für die australischen Originale… [mehr]

    Eishockey

    Adler binden drei Talente

    Mannheim. Die Mannheimer Adler haben eine Entscheidung für die Zukunft getroffen. Der deutsche Eishockey-Meister sicherte sich die Dienste der Nachwuchsspieler Florian Proske (Torhüter, Vertrag bis 2017), Kevin Maginot (Verteidiger, Vertrag bis 2016) und Lennart Palausch (Stürmer, Vertrag bis 2016… [mehr]

    BRE_JAZZ_FESTIVAL_2_20080509200701.jpg

    Jazz-Festival

    Bach in St. Georg richtig jazzig

    Bergstraße. Nach dem Auftakt bei der Weinlagenwanderung geht das Bergsträßer Jazz-Festival beim Maiway-Musikfestival morgen (Mittwoch) in Bensheim weiter. Ab 21 und noch einmal ab 22 Uhr ist jeweils rund 40 Minuten lang das Programm "Chattin' with Bach - Bach, Jazz & more" in der Kirche St… [mehr]

    Überblick

    Schnell eingelebt

    Die Bergsträßer sind ein geselliges Völkchen. Geht man auf sie zu, wird man mit offenen Armen aufgenommen. Das gilt für die vielen Feste, das gilt aber auch sonst. Wer freundlich fragt, bekommt freundlich Antwort. [mehr]

    BA-Natürlich

    Gekrabbel und Gewusel an der Erlache

    Bergstraße. Derzeit brauchen die erwachenden Pflanzen neben Sonne und Wärme auch Wasser, damit sie richtig wachsen können. Nach einem viel zu trockenen Februar und März hatte sich zum Wochenende ein Wetterumschwung angekündigt, um den Durst der Natur zu stillen. Doch irgendwie hatte man da oben… [mehr]

    Megaprojekt

    Ganz Ägypten schwelgt im Suezkanal-Rausch

    Die Wirtschaft liegt am Boden, aber Ägypten setzt alle Hoffnung auf sein "Geschenk an die Welt". Ob die milliardenschwere Erweiterung des Suezkanals und andere Megaprojekte aber Fluch oder Segen sind, bleibt umstritten. Nichts ist in Ägypten derzeit so oft zu sehen wie Schiffe, die aneinander… [mehr]

    Großer Auftritt für kleine Leute

    Die im Jahr 2015 geborenen Mädchen und Jungen haben in der BA-Beilage "Babys 2015" ihren großen Auftritt. Auf 40 Seiten werden Bilder von Neugeborenen gezeigt, die von ihren Eltern, Großeltern, Paten oder Verwandten eingesandt wurden - eine gute Gelegenheit, die große Freude der Geburt mit allen… [mehr]

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR