DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Mittwoch, 18.01.2017

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Tennis: Schweres Heimspiel für das TCO-Hessenliga-Team

Lorsch ist gefordert

Archiv-Artikel vom Samstag, den 14.07.2012

Lorsch. Vor einer wesentlich höheren Hürde als zum Saisonauftakt am vergangenen Samstag gegen Hanau (21:0) stehen die Tennis-Hessenliga-Spielerinnen des TCO Lorsch am morgigen Sonntag. Mit Aufsteiger SC 80 Frankfurt gastiert ein Team auf der Anlage im Sportpark Ehlried, das zum Favoritenkreis zu zählen ist. "Der Aufsteiger hat in den ersten beiden Begegnungen unglaublich stark gespielt und zweimal gewonnen - das wird eine ganz schwere Aufgabe für uns", erwartet TCO-Teamchef und Trainer Alexander Rauch enge und hochklassige Matches.

Diese gab es für die Lorscher vor sechs Tagen bei Safo Frankfurt, als es mit 10:11 unglücklich die erste Saisonniederlage setzte. Demnach sind die TCO-Damen vor heimischer Kulisse unter Zugzwang, wenn sie ihren hohen Ansprüchen gerecht werden wollen, aber Rauch räumt den Gästen aus Frankfurt "eine leichte Favoritenrolle" zu; mit dem Zusatz: "Wenn sie so spielen wie am Doppelspieltag zum Auftakt."

Fragezeichen hinter Aufstellung

Alexander Rauch vermutet nämlich, "dass es durchaus sein kann, dass einige Klubs an diesem Wochenende auf den Einsatz einiger ausländischer Spitzenkräfte verzichten könnten, um Reisekosten zu sparen, denn es steht diesmal für alle Teams nur ein Rundenspiel in der Hessenliga an". Demnach hofft er, dass der SC 80 womöglich in einer etwas schwächeren Aufstellung als zuletzt in Lorsch antreten wird. Beim TCO wird es laut des Teamchefs kaum Veränderungen geben, "denn wir wollen versuchen, die Runde mehr oder minder mit der gleichen Mannschaft durchzuspielen". Es könnte "höchstens an einer Position", so Rauch, einmal zum Wechsel des Personals kommen. hs

Samstag, 14.07.2012

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
    • Senden
     

    Birgit Keller

    Europameisterin aus Heimattreue

    Bensheim. Ein Leben ohne Leichtathletik kann sich Birgit Keller nicht vorstellen. "Das gehört für mich einfach dazu", sagt die 41-Jährige. Als Jugendliche hat sie angefangen, seitdem lässt die Sportart sie nicht mehr los. Birgit Keller war ambitionierte Siebenkämpferin mit Erfolgen bei baden… [mehr]

     
    TICKER

    Das Sport-Wetter

    Bensheim - Prognose für 3 Uhr

    -7°

    Das Wetter am 18.1.2017 in Bensheim: klar
    MIN. -7°
    MAX. -3°
     

    Handball

    Flames-Fans an der Weser in Feierlaune

    Bremen/Bensheim. 33, 32, 31 - so lautet die Trefferquote der HSG Bensheim/Auerbach bei den drei Siegen in den bislang drei Punktspielen in der 2. Frauenhandball-Bundesliga gegen den SV Werder Bremen. Am Samstag hatten die Flames nur wenig Probleme, um sich an der Weser mit 31:22 (16:12… [mehr]

    Adler Mannheim

    Marcel Gocs Ausfall trifft Adler hart

    Mannheim. Manager Teal Fowler beschwor am Sonntag Glücksgöttin Fortuna - vergebens. Wie befürchtet hat sich Marcel Goc bei der 2:3-Niederlage der Mannheimer Adler nach Verlängerung bei den Augsburger Panthern eine schwere Knieverletzung zugezogen. Das bestätigten erste Untersuchungen. Wie lange der… [mehr]

    Fußball

    Neuer Hoffnungsträger

    Darmstadt. Mit Sidney Sam als neuem Hoffnungsträger geht der SV Darmstadt 98 das so schwierige Unternehmen Klassenverbleib an. Der vom FC Schalke 04 gekommene fünfmalige deutsche Nationalspieler stand am Samstag beim Testspiel des Fußball-Bundesligisten gegen den VfL Bochum (2:1) eine Viertelstunde… [mehr]

    Fußball

    Bereit für Leipzig

    Abu Dhabi. Mit einem Testspiel mitten in der Wüste und einem Achtungserfolg hat Eintracht Frankfurt sein eineinhalbwöchiges Trainingslager in Abu Dhabi beendet. Der Tabellenvierte der Fußball-Bundesliga erreichte am Samstag gegen den russischen Topclub Zenit St. Petersburg ein 0:0. "Wir haben viel… [mehr]

    Yunus Malli

    Sport allgemein

    Wolfsburg ist der Wintertransferkönig

    Fast alle Bundesligaclubs sind in der laufenden Transferperiode noch einmal aktiv geworden. Der VfL Wolfsburg hat seinen Kader gleich mit vier Spielen nachgebessert und am meisten Geld umgesetzt. Nur in Dortmund und Leverkusen hat sich personell nichts getan. [mehr]

    Fußball

    „In Ruhe überdenken“

    Frankfurt. Nach dem Rücktritt von Hansi Flick hat Teammanager Oliver Bierhoff (Bild) eine grundsätzliche Diskussion über den Posten des Sportdirektors beim Deutschen Fußball-Bund gefordert. "Es ist entscheidend, dass man die Rolle des Sportdirektors neu definiert", sagte Bierhoff beim… [mehr]

    Ihr Kontakt zu uns

    Fragen? Lob? Kritik?

    So erreichen Sie die Lokalsport-Redaktion:

    Klaus Rettig

    06251/1008-36

    Helmut Seip

    06251/1008-37

    Fax 06251/1008-76
    E-Mail ba-sport@bergstraesser-anzeiger.de

    Formel 1

    Mercedes holt Bottas

    Brackley. Nach dem Schock-Rücktritt von Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg hat Mercedes die Hängepartie um seinen Nachfolger beendet und setzt künftig auf den Finnen Valtteri Bottas (Bild). Die Silberpfeile stellten den 27-jährigen Finnen nach wochenlangen Verhandlungen mit dem Williams-Rennstall… [mehr]

    DEB-Präsident Franz Reindl im Interview

    „Eine neue Euphorie für unseren Sport“

    DEB-Präsident Franz Reindl ist davon überzeugt, dass das Winter Game in Sinsheim Rückenwind für die WM in Köln und Paris bringt. [mehr]

    mid Groß-Gerau - Um Gewicht zu sparen, baut Alpine sowohl Chassis als auch Karosserie seines neuen Serien-Sportwagens komplett aus Aluminium.

    Aktuelles

    Neue Alpine: Alles Alu

    Aluminium steht bei der Autoproduktion für Leichtbau. Und weil Alpine den bei seinem neuen Sportwagen konsequent durchziehen will, setzen die Franzosen auf eine Plattform und eine Karosserie komplett aus Alu, wie Geschäftsführer Michael van der Sande jetzt mitteilt. [mehr]

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR