DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Freitag, 28.08.2015

Suchformular
 
 
Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Handball: Weibliche B-Jugend der HSG Bensheim/Auerbach kann mit 22:22 bei HSG Weiterstadt leben

Tabellenführer holt Punkt beim Verfolger

Bensheim. Die weibliche Handball-B-Jugend der HSG Bensheim/Auerbach kam im Spitzenspiel der bezirksübergreifenden Runde bei der HSG Weiterstadt zu einem 22:22 (11:10). Das Hinspiel hatten die Bergsträßerinnen 25:21 gewonnen.

Der Tabellenzweite überrannte den Spitzenreiter in den ersten Minuten. Beim 4:8-Rückstand brachte Trainer Schmidt die angeschlagenen Elma Drekovi´c und Jana Hildenbrand. Diese Maßnahme führte dazu, dass Bensheim Tor um Tor aufholte. Nach der Pause nahm das Spiel an Härte zu und das Niveau ab. Insgesamt gab es acht Zeitstrafen, die Führung wechselte ständig. Die Gastgeberinnen erzielten in der letzten Minute den 22:22-Ausgleich, danach rettete Torfrau Jessica Brückner in der Schlusssekunde mit einer Glanztat den Punkt. - Tore für Bensheim: Drekovi´c (4), Schmitt (1), Selina Schmidt (2), Hildenbrand (7/3), Schneider (5), Marie-Lisa Schmidt (3).

Weibl. D-Jugend-Bezirksoberliga: SG Arheilgen - HSG Bensh./Auerb. 14:29 (5:12). Die Gäste überzeugten in einem ihrer besten Spiele und ließen dem Gegner durch offensive Abwehrarbeit keine Chance, sich spielerisch zu entfalten. Über Tempogegenstöße erzielten die Bensheimerinnen die meisten Treffer, wobei sich fast alle Spielerinnen in die Torschützinnenliste eintrugen. - HSG-Tore: Kilian (9), Wimmer (7), Brandt (6), Gürtelschmid (3), Bartaseviciene (2), Brakonier (1), Schmitz (1).

Männl. B-Jugend Bezirksoberliga: HSG Bensh./Auerb. - HSG Erfelden 22:22 (11:7). Die Gäste begannen couragiert, allerdings nutzen die Bensheimer Fehler gnadenlos aus. Zehn Minuten vor Spielende lagen sie mit sechs Toren vorn, vergaben dann aber klarste Chancen. Ein Fehlpass leitete kurz vor Ende das 22:22 ein. Mit diesem selbst verschuldeten Punktverlust sind die Bensheimer Titelträume wohl ausgeträumt. - HSG-Tore: Schuh (5/2), Stahl (4), Rebscher (3), Kester (3), Feit (3), Schader (3/1), Yohe (1).

Männl. C-Jugend; Bezirksoberliga: JSG Bensh./Auerb./Gadernh. - TGB Darmstadt 22:19 (9:11). Das Trainerteam des Spitzenreiters, Schmidt/Schuh, hatte gemahnt, das Schlusslicht nicht zu unterschätzen, doch die ersten Minuten gehörten den Gästen. Viele technische Fehler führten zu deren 7:2-Führung. Erst in den letzten fünf Minuten ging die JSG erstmals in Führung. Der schwer erkämpfte Heimsieg war nur aufgrund einer guten Moral und Kampfbereitschaft möglich. - HSG-Tore: Paul Hartmann (6/2), Menzel (5), Zimmermann (4), Kunkel (2), Eric Hartmann (2), Fuchs (1), Jaworski (1), Zill (1). red

Donnerstag, 21.02.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Sport-Wetter

    Bensheim - Prognose für 9 Uhr

    23°

    Das Wetter am 28.8.2015 in Bensheim: stark bewölkt
    MIN. 17°
    MAX. 26°
     

    Champions Hockey League

    Arbeitssieg der Adler gegen Neman Grodno

    Mannheim. Der erste Heimauftritt von Adler-Cheftrainer Greg Ireland ist geglückt. Die Mannheimer gewannen in der Champions Hockey League gegen Neman Grodno mit 2:1 (1:0, 0:1, 1:0). Endlich wieder Eishockey dachten sich die 7219 Zuschauer in der SAP Arena. Diese Zahl bedeutete neuen Rekord in der… [mehr]

    Punkt auf Schalke

    Darmstadt entpuppt sich als "ekliger Gegner"

    Schalke verzweifelt an einem "ekligen Gegner". Das 1:1 gegen den äußerst unangenehm agierenden Aufsteiger Darmstadt nervt Fans und Verantwortliche. Die noch unbezwungenen "Lilien" verdienen sich den zweiten Punkt und verteidigen ihre Defensiv-Strategie. [mehr]

    Fußball

    Inui nach Spanien

    Frankfurt. Takashi Inui (Bild) verlässt Eintracht Frankfurt und sucht eine neue Herausforderung in Spaniens Primera Division. Der japanische Nationalspieler hat seinen bis zum Saisonende gültigen Vertrag am Mittwoch aufgelöst und wechselt für eine nicht genannte Ablösesumme zu SD Eibar. [mehr]

    Fußball

    Gisdol warnt: Darmstadt geht volle Kanne zur Sache

    Mit oder ohne den chilenischen Neuzugang Eduardo Vargas - 1899 Hoffenheim spielt am Samstag beim Sensationsaufsteiger Darmstadt 98. Trainer Markus Gisdol warnt davor, die Lilien zu unterschätzen. [mehr]

    Lionel Messi

    Sport allgemein

    Sasic Europas Königin - Messi zum dritten Mal gewählt

    Nach dem Triple mit dem FC Barcelona ist Lionel Messi zu Europa Fußballer des Jahres gewählt worden. Bei den Frauen erhält Celia Sasic die Auszeichnung und setzt damit die Erfolgsserie der deutschen Kickerinnen fort. [mehr]

    Ihr Kontakt zu uns

    Fragen? Lob? Kritik?

    So erreichen Sie die Lokalsport-Redaktion:

    Ronald Schwinn

    06251/1008-35

    Klaus Rettig

    06251/1008-36

    Helmut Seip

    06251/1008-37

    Fax 06251/1008-76
    E-Mail ba-sport@bergstraesser-anzeiger.de
    Aufgeregt

    Sport allgemein

    Vettel weist Vorwurf von Pirelli zurück

    Mit etwas Abstand meldet sich Sebastian Vettel wieder in der Reifendebatte zur Wort. Der Ferrari-Pilot verteidigt die Strategie in Belgien. Pirelli hatte diese als zu riskant eingestuft. [mehr]

    Adler

    Fehlstart der Adler in die Champions League

    Die Mannheimer Adler haben das erste Spiel in der neuen Champions-League-Saison verloren. Beim weißrussischen Vertreter Neman Grodno unterlag die Mannschaft von Trainer Greg Ireland mit 0:2 [mehr]

    mid Düsseldorf - Das neue Smart Fortwo Cabrio feiert auf der IAA in Frankfurt am Main seine Weltpremiere und kommt im frostigen Februar 2016 zu den Händlern.

    Aktuelles

    Fortwo Cabrio: Smart bringt den Sommer in die Stadt

    Der heiße Sommer setzt zum Endspurt an. Und Smart proklamiert mutig den "Summer in the City". Den Hauptdarsteller gibt das neue Smart Fortwo Cabrio, das auf der IAA in Frankfurt am Main seine Weltpremiere feiert und im frostigen Februar 2016 zu den Händlern kommt. [mehr]

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR