DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Samstag, 28.03.2015

Suchformular
 
 
Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Handball: Weibliche B-Jugend der HSG Bensheim/Auerbach kann mit 22:22 bei HSG Weiterstadt leben

Tabellenführer holt Punkt beim Verfolger

Bensheim. Die weibliche Handball-B-Jugend der HSG Bensheim/Auerbach kam im Spitzenspiel der bezirksübergreifenden Runde bei der HSG Weiterstadt zu einem 22:22 (11:10). Das Hinspiel hatten die Bergsträßerinnen 25:21 gewonnen.

Der Tabellenzweite überrannte den Spitzenreiter in den ersten Minuten. Beim 4:8-Rückstand brachte Trainer Schmidt die angeschlagenen Elma Drekovi´c und Jana Hildenbrand. Diese Maßnahme führte dazu, dass Bensheim Tor um Tor aufholte. Nach der Pause nahm das Spiel an Härte zu und das Niveau ab. Insgesamt gab es acht Zeitstrafen, die Führung wechselte ständig. Die Gastgeberinnen erzielten in der letzten Minute den 22:22-Ausgleich, danach rettete Torfrau Jessica Brückner in der Schlusssekunde mit einer Glanztat den Punkt. - Tore für Bensheim: Drekovi´c (4), Schmitt (1), Selina Schmidt (2), Hildenbrand (7/3), Schneider (5), Marie-Lisa Schmidt (3).

Weibl. D-Jugend-Bezirksoberliga: SG Arheilgen - HSG Bensh./Auerb. 14:29 (5:12). Die Gäste überzeugten in einem ihrer besten Spiele und ließen dem Gegner durch offensive Abwehrarbeit keine Chance, sich spielerisch zu entfalten. Über Tempogegenstöße erzielten die Bensheimerinnen die meisten Treffer, wobei sich fast alle Spielerinnen in die Torschützinnenliste eintrugen. - HSG-Tore: Kilian (9), Wimmer (7), Brandt (6), Gürtelschmid (3), Bartaseviciene (2), Brakonier (1), Schmitz (1).

Männl. B-Jugend Bezirksoberliga: HSG Bensh./Auerb. - HSG Erfelden 22:22 (11:7). Die Gäste begannen couragiert, allerdings nutzen die Bensheimer Fehler gnadenlos aus. Zehn Minuten vor Spielende lagen sie mit sechs Toren vorn, vergaben dann aber klarste Chancen. Ein Fehlpass leitete kurz vor Ende das 22:22 ein. Mit diesem selbst verschuldeten Punktverlust sind die Bensheimer Titelträume wohl ausgeträumt. - HSG-Tore: Schuh (5/2), Stahl (4), Rebscher (3), Kester (3), Feit (3), Schader (3/1), Yohe (1).

Männl. C-Jugend; Bezirksoberliga: JSG Bensh./Auerb./Gadernh. - TGB Darmstadt 22:19 (9:11). Das Trainerteam des Spitzenreiters, Schmidt/Schuh, hatte gemahnt, das Schlusslicht nicht zu unterschätzen, doch die ersten Minuten gehörten den Gästen. Viele technische Fehler führten zu deren 7:2-Führung. Erst in den letzten fünf Minuten ging die JSG erstmals in Führung. Der schwer erkämpfte Heimsieg war nur aufgrund einer guten Moral und Kampfbereitschaft möglich. - HSG-Tore: Paul Hartmann (6/2), Menzel (5), Zimmermann (4), Kunkel (2), Eric Hartmann (2), Fuchs (1), Jaworski (1), Zill (1). red

Donnerstag, 21.02.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Sport-Wetter

    Bensheim - Prognose für 21 Uhr

    Das Wetter am 28.3.2015 in Bensheim: bedeckt
    MIN. 3°
    MAX. 14°
     

    Adler Mannheim (Mit Fotostrecke und Video-Umfragen)

    Mannheimer Wirkungstreffer

    5:4 nach 1:4-Rückstand. Können die Adler am Sonntag (14.30 Uhr) nach ihrem Sieg im ersten Halbfinale nachlegen? In Wolfsburg steigt das zweite Duell einer schon jetzt aufgeheizten Play-off-Serie. [mehr]

    Fußball

    Nur schwer zu begreifen

    Stuttgart/Frankfurt. Kevin Trapp war noch lange nach dem Spiel geschockt. "Bei allem Respekt", sagte der Frankfurter Kapitän nach dem 1:3 beim Tabellenletzten, "aber die Stuttgarter waren doch schon mausetot. Das ist unfassbar, unvorstellbar. Wir haben keine Erklärung dafür." Auswärtsspiel für… [mehr]

    Abschied

    Fußball allgemein

    HSV: Keine neuen Verträge für van der Vaart und Jansen

    Van der Vaart und Jansen müssen am Saisonende ihre Koffer packen. Der HSV gibt beiden keinen Anschlussvertrag mehr. Andere Profis werden folgen. Geht Rafael van der Vaart schon vor Saisonende in die USA? [mehr]

    Begeisterung

    Fußball allgemein

    1:0 für Löw: Folklore in Georgien

    Die große Fußball-Begeisterung in Georgien bekommen Bundestrainer Löw und sein Team in Tiflis schon vor dem EM-Ausscheidungsmatch zu spüren. Die Weltmeister wollen einen erneuten Punktverlust unbedingt vermeiden. Mit welchem Spielsystem, ist egal. [mehr]

    Ihr Kontakt zu uns

    Fragen? Lob? Kritik?

    So erreichen Sie die Lokalsport-Redaktion:

    Ronald Schwinn

    06251/1008-35

    Klaus Rettig

    06251/1008-36

    Helmut Seip

    06251/1008-37

    Fax 06251/1008-76
    E-Mail ba-sport@bergstraesser-anzeiger.de
    Top

    Sport allgemein

    Vettel: Erste Reihe «für uns etwas Besonderes»

    Nach dem Wolkenbruch trumpfte Sebastian Vettel in Sepang stark auf. Der Ferrari-Neuling durchbrach in der Formel-1-Qualifikation die Mercedes-Phalanx. Nur Titelverteidiger Lewis Hamilton war zu schnell für den vierfachen Weltmeister. [mehr]

    Eishockey

    Die Adler und der „siebte Mann“

    Die Adler Mannheim gehen Halbfinalserie gegen Wolfsburg konzentriert an. Während die Verteidiger Niki Goc und Steve Wagner grippekrank pausierten, stand Jamie Tardif erstmals wieder auf dem Eis. [mehr]

    Facebook Fans des Bergsträßer Anzeigers

    Ratgeber

    Mit dem Anhänger auf Achse

    Berlin. "Ich glaube an das Pferd, das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung." Mit dieser Prognose lag Wilhelm II., der letzte deutsche Kaiser, denkbar weit daneben. Heute übernehmen Pferde nur noch selten Transport-, dafür eher Sportaufgaben. Und wie jedes "Sportgerät" müssen die Vierbeiner… [mehr]

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR