DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Donnerstag, 27.11.2014

Suchformular
 
 
Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Sicherheit: Kontrollen durch Security-Mitarbeiter

Flaschen daheim lassen

Für Verpflegung ist auf dem Karolingerplatz während des Johannisfestes gesorgt. Im Festzelt und an den zahlreichen Ständen werden Speisen und Getränke in großer Zahl verkauft. Eigene Flaschen auf das Areal mitzubringen, ist nicht erlaubt, erinnern Reiner Embach und Stephan Straub im Namen der Organisatoren an das Hausrecht, das von Freitag bis Montag auf dem Festgelände an der Klostermauer gilt.

Mit Rucksack-Kontrollen durch Security-Mitarbeiter ist durchaus zu rechnen, bestätigen Embach und Straub mit Blick vor allem auf sehr junge Gäste, die gar keinen Alkohol trinken dürfen. Beim Sicherheitskonzept für das größte Lorscher Volksfest hat die IG Kultur mit der Polizeistation in Heppenheim zusammengearbeitet.

Auch Mitglieder der Lorscher Feuerwehr und des DRK sind während der Johannisfesttage verstärkt im Einsatz. Allein zum großen Feuerwerk am Montagabend sind rund 40 Einsatzkräfte der Brandschützer sowie zehn Sanitäter im Ernstfall sofort zur Stelle.

Zur Erinnerung: Die gut 30 neuen Parkplätze auf dem Karolingerplatz können während des Festbetriebs natürlich nicht angefahren werden. Das gilt auch während der Abbauarbeiten auf dem Gelände, die für Dienstag und Mittwoch vorgesehen sind. sch

© Bergsträßer Anzeiger, Dienstag, 12.06.2012

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in Lorsch

    Lorsch - Prognose für 0 Uhr

    Das Wetter am 27.11.2014 in Lorsch: wolkig
    MIN. 2°
    MAX. 7°
     

    Pflanzen-Aktion

    Menschenschlange vor der Königshalle

    Lorsch. Einige Touristen rieben sich verwundert die Augen: Denn eine beachtliche Menschenschlange zog sich am Samstagvormittag quer über den Benediktinerplatz bis vor die Königshalle. Wer befürchtet hatte, alle diese vielen Wartenden wollten zeitgleich eine Führung im Welterbe-Areal unternehmen… [mehr]

    Odenwaldschule

    Eine Chance, den Bruch im Leben zu kitten

    Bergstraße. Geld kann nicht für erfahrenes Leid entschädigen. Das ist klar. Aber es kann vielleicht eine kleine Unterstützung sein in einem Leben, das vom Erlebten für immer gezeichnet ist. Denn so geht es den ehemaligen Odenwaldschülern, denen die Stiftung "Brücken bauen" hilft. Nicht nur mit Geld… [mehr]

    Varieté

    Generalprobe ohne große Pannen

    Darmstadt. Es ist das gleiche Zelt, aber anders. Die Deko ist eleganter, das Innere prunkvoller. Statt langer Stuhlreihen sind Tische aufgestellt. Der Sternendom vom Hessentag wurde abgebaut, verstaut und reiste vermutlich über viele Stationen weiter durch die Bundesrepublik. Jetzt steht es auf dem… [mehr]

     
     

    Kontakt

    Fragen? Lob? Kritik?

    So erreichen Sie uns:

    Florian Karlein

    Nina Schmelzing

    06251/1008-86

    06251/1008-52

    Telefax 06251/1008-76
    Mail ba-lorsch@bergstraesser-anzeiger.de

    Bergsträßer Jazz-Festival

    Gospel zum Finale

    Bergstraße. Liebhaber der Konzertreihe ahnen es bereits: Zum Finale des Bergsträßer Jazz-Festivals findet auch in diesem Jahr am Zweiten Weihnachtsfeiertag, dem 26. Dezember, ein Gospelkonzert im Bensheimer Parktheater statt. Zu Gast ist dieses Mal die Gruppe Janice Harrington & Friends. Das… [mehr]

    Überblick

    Schnell eingelebt

    Die Bergsträßer sind ein geselliges Völkchen. Geht man auf sie zu, wird man mit offenen Armen aufgenommen. Das gilt für die vielen Feste, das gilt aber auch sonst. Wer freundlich fragt, bekommt freundlich Antwort. [mehr]

    BA Natürlich

    Inventur der Natur: 350 Arten entdeckt

    Bergstraße. Biodiversität ist kein abstrakter Begriff, sondern ein sinnliches Erlebnis. Spürbar beim Selbstversuch am Froschteich des Naturschutzzentrums. Frösche quaken, Libellen surren und Vögel singen. Am Fuß kitzelt eine Ameise, irgendeine Mücke kollidiert mit dem rechten Ohr und braucht einen… [mehr]

    Facebook Fans des Bergsträßer Anzeigers

    Beilage

    Endspurt für „Babys 2014“

    Bergstraße. 2014 war ein tolles Jahr. Nach 24 Jahren holten die deutschen Fußballer um Joachim Löw den WM-Titel und bescherten den Fans einen unvergesslichen Sommer. Im Juni sorgte der Hessentag für ein Bergsträßer Sommermärchen: Zehn Tage herrschte in Bensheim der Ausnahmezustand - mit Sonne satt… [mehr]

    Straßenverkehr

    Mit Tempo 30 ist man keineswegs eine „lahme Ente“

    "Wenig Verständnis für Tempo-30-Idee", BA vom 20. November Die Geschwindigkeit gibt bekanntlich an, welchen Weg man in einer bestimmten Zeit zurücklegt. Sie wird im Allgemeinen in Kilometer pro Stunde (km/h) gemessen. Bei kürzeren Wegstrecken, wie beispielsweise Stadtfahrten, führt diese Angabe zu… [mehr]

    Rund 100 Jobs, Praktika und Ausbildungsplätze in Lorsch und Umgebung finden Sie hier

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR