DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Donnerstag, 02.04.2015

Suchformular
 
 
Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Arbeiterwohlfahrt:

Heringsessen und Gedichte

Lorsch. Während die meisten Vereine und Organisationen ihre Mitglieder am Aschermittwoch zum Heringsessen eingeladen haben, hat sich die Lorscher Arbeiterwohlfahrt den kommenden Mittwoch (20.) dafür ausgesucht. Mitglieder und Freunde sind für 14.30 Uhr in das Vereinslokal "Zum Jäger aus Kurpfalz" eingeladen.

Erich Kästner und Wilhelm Busch

Geboten werden spitzfindige und ironische literarische Schmankerln von Erich Kästner, Eugen Roth, Wilhelm Busch, Joachim Ringelnatz, Heinz Erhardt und anderen Schriftstellern.

Im Anschluss daran sind alle Gäste zum Heringsessen eingeladen. Eine Anmeldung zu diesem Termin ist nicht notwendig. Die Plätze für die Fahrt der Arbeiterwohlfahrt ins Freilichtmuseum Ötigheim am 30. Juni sind alle ausgebucht, so die Vorsitzende Marlene Zarges. Sie bittet darum, keine Anmeldungen dazu mehr abzugeben. ml

© Bergsträßer Anzeiger, Freitag, 15.02.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in Lorsch

    Lorsch - Prognose für 12 Uhr

    Das Wetter am 2.4.2015 in Lorsch: leichter Regen
    MIN. 4°
    MAX. 10°
     

    Sportlerehrung

    „Blues Brothers“ springen elegante Salti

    Lorsch. In Lorsch gibt es eine Vielzahl von Sportmöglichkeiten. Wer einen Eindruck davon gewinnen will, dem bietet die Sportlerehrung der Stadt Lorsch eine gute Gelegenheit dazu. Sie findet am 18. April (Samstag) um 16 Uhr in der Nibelungenhalle statt. Einige der erfolgreichsten Lorscher Athleten… [mehr]

    Interview

    Mit neuen Ideen zu Flüchtlings-Häusern

    Bergstraße. Die Frage der Unterbringung von Flüchtlingen beschäftigt derzeit viele Kommunen im Kreis Bergstraße. Diese Zeitung hat mit Gernot Jakobi, dem Vorstandsvorsitzenden der Wohnbau Bergstraße eG, gesprochen. Die Genossenschaft hat ein Konzept für die Unterkünfte entwickelt. [mehr]

    Theater Sapperlot

    Rosige Zeiten in Schwarz-Weiß

    Lorsch. Was ist schon ein läppisches Jahr angesichts der zeitentrückten Natur des Robert Kreis? Richtig, eine geringfügige Verspätung. Sein Gastspiel im Theater Sapperlot war im März 2014 wegen Krankheit verschoben worden. Jetzt drehte der charmante Nostalgiker die Uhr um knapp hundert Jahre zurück… [mehr]

    Adler gegen Grizzlys im Play-off-Halbfinale

    Eklat nach der Schlusssirene

    Wolfsburgs Trainer Pavel Gross verliert im Anschluss an die dritte Play-off-Niederlage gegen die Adler die Contenance und feiert verbale Attacken gegen Mannheimer Trainer und Verantwortliche ab. [mehr]

     
     

    Bergsträßer Jazz-Festival

    Gospel-Konzert riss alle von den Sitzen

    Bergstraße. Stimmungsvolles Festtagsfinale im ausverkauften Bensheimer Parktheater: Das Bergsträßer Jazz-Festival erlebte am zweiten Weihnachtsfeiertag eine ausgelassene Gospel- und After-Christmas-Party mit prominenten Gästen: die nordamerikanische Jazz-, Blues- und Gospel-Queen Janice Harrington… [mehr]

    Gemeindekindergarten „Weschnitzwichtel“

    Vorlesestunde mit dem Ehrenbürgermeister

    Einhausen. Auch im Ruhestand ließ es sich Philipp Bohrer, ehemaliger Bürgermeister von Einhausen, nicht nehmen, an der diesjährigen Vorlesestunde des Bergsträßer Anzeigers teilzunehmen. Bohrer ist ein BA-Vorlesepate der ersten Stunde: Zusammen mit vielen anderen ist er seit Beginn des Projekts im… [mehr]

    Überblick

    Schnell eingelebt

    Die Bergsträßer sind ein geselliges Völkchen. Geht man auf sie zu, wird man mit offenen Armen aufgenommen. Das gilt für die vielen Feste, das gilt aber auch sonst. Wer freundlich fragt, bekommt freundlich Antwort. [mehr]

    BA Natürlich

    Inventur der Natur: 350 Arten entdeckt

    Bergstraße. Biodiversität ist kein abstrakter Begriff, sondern ein sinnliches Erlebnis. Spürbar beim Selbstversuch am Froschteich des Naturschutzzentrums. Frösche quaken, Libellen surren und Vögel singen. Am Fuß kitzelt eine Ameise, irgendeine Mücke kollidiert mit dem rechten Ohr und braucht einen… [mehr]

    Facebook Fans des Bergsträßer Anzeigers

    Nigeria

    „Ein klares Zeichen demokratischer Reife“

    Der friedliche Machtwechsel läutet für Nigeria eine neue Epoche ein. Der Triumph der Demokratie in Afrikas bevölkerungsreichstem Land wird sich auch auf andere Länder des Kontinents auswirken. Nun muss sich Wahlsieger Buhari, ein früherer Militärdiktator, bewähren. [mehr]

    Großer Auftritt für kleine Leute

    Die im Jahr 2015 geborenen Mädchen und Jungen haben in der BA-Beilage "Babys 2015" ihren großen Auftritt. Auf 40 Seiten werden Bilder von Neugeborenen gezeigt, die von ihren Eltern, Großeltern, Paten oder Verwandten eingesandt wurden - eine gute Gelegenheit, die große Freude der Geburt mit allen… [mehr]

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR