DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Freitag, 24.03.2017

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken

Geflügelzüchter: Glanzner scheidet aus Vorstand aus

Problemlose Neuwahlen

Lorsch. Keine Probleme gab es bei der Vorstandswahl der Lorscher Rassegeflügelzüchter. Zwar verzichtete der stellvertretende Vorsitzender Stefan Glanzner (Bild) aus beruflichen Gründen auf eine Wiederwahl. Ersatz fand sich jedoch aus den eigenen Reihen.

Vorsitzender Thomas Walter bedankte sich bei Glanzner mit einem Präsentkorb. Für ihn rückt Stefan Herd nach, bisher Jugendleiter. Dafür wurde Renate Tentz zur neuen Jugendleiterin gewählt (der BA hat berichtet). Schriftführerin bleibt Claudia Klass. Daneben wurden Mitglieder geehrt: Die Nadel in Bronze für fünfjährige Mitgliedschaft erhielten Hans Kraft, Theo Helwig, Alban und Gabi Angert, Dirk Grein und Harald Lehmann. Die Nadeln in Silber überreichte Thomas Walter an Raffaele Lamura, Alexandra und Franziska Klass sowie Erika Mädler. Sie sind seit zehn Jahren im Verein. Für 20 Jahre erhielten Ursula Hofmann, Norbert Kany, Marga und Diana Rehn die Kreisverbandsnadel in Silber, für 30 Jahre Ralf und Michael Balzer. Die Vereinsnadel in Gold gab es für Torsten Jünge und Ernst Denefleh.

Sechs neue Mitglieder

Bürgermeister Christian Schönung zeichnete die erfolgreichsten Züchter aus: Kurt Fröhlich wurde Hessenmeister. Karin Proß und Claudia Klass erhielten die Ehrung für die besten Zuchtpreise. Cedric Gebhardt feierte einen Jugend-Zuchtpreis und die Hessenmeisterschaft. Bester Taubenzüchter war Ehrenmitglied Norbert Feldmeier.

In seiner Bilanz sprach Vorsitzender Walter ohnehin von einem erfolgreich verlaufenen Jahr. Das untermauert auch die Statistik: Aktuell zählt der Verein 153 Mitglieder - und kann sogar Neulinge begrüßen. Vier Erwachsene und zwei Jugendliche haben sich den Lorscher Geflügelzüchtern angeschlossen. "Aus meiner Sicht sind wir mit dem Rassegeflügelzuchtverein auf dem richtigen Weg und können auch in diesem Jahr die vor uns liegenden Arbeiten auf uns zukommen lassen", zeigte sich der Vorsitzende zufrieden. Die Kasse weist zudem ein leichtes Plus auf - der Vorstand wurde einstimmig entlastet. ml (Bild: Weinbach)

© Bergsträßer Anzeiger, Dienstag, 21.03.2017

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
     
     
    TICKER

    Das Wetter in Lorsch

    Lorsch - Prognose für 18 Uhr

    Das Wetter am 24.3.2017 in Lorsch: wolkig
    MIN. 5°
    MAX. 14°
     

    Sportlerwahl

    Keglerinnen wollen am Sonntag Vizemeister werden

    Lorsch. Dass Sportkegeln in Lorsch eine wichtige Rolle spielt und die Stadt enorm erfolgreiche Vertreter in dieser Disziplin hat, ist bei der Sportlerwahl zu sehen. In allen drei Kategorien, in denen die Besten im Rahmen einer Publikumswahl gekürt werden, sind Sportkegler vertreten: Für die… [mehr]

    Straßenverkehr

    Schwerer Unfall bei Hüttenfeld

    Bergstraße. Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der Landstraße zwischen Heppenheim und Lampertheim-Hüttenfeld ist der Bereich seit etwa 13 Uhr voll gesperrt. Die Absperrmaßnahmen dauern noch an. [mehr]

    Welttag der Poesie

    Heimat mal nicht als Ort, sondern als Geschenk

    Lorsch. Kein Lyriker, kein Autor, sondern eine Diplom-Rezitatorin wurde am "Welttag der Poesie" in Lorsch begrüßt. Anna Magdalena Bössen, ausgebildet an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Stuttgart, gastierte für eine "literarische Vortragsshow" im Paul-Schnitzer-Saal des… [mehr]

     
     

    Kontakt

    Fragen? Lob? Kritik?

    So erreichen Sie uns:

    Florian Karlein

    Nina Schmelzing

    06251/1008-86

    06251/1008-52

    Telefax 06251/1008-76
    Mail ba-lorsch@bergstraesser-anzeiger.de

    Bergsträßer Jazz-Festival

    Die Rhythmen zielten in Kopf und Herz

    Bensheim/Bergstraße. Alle Jahre wieder wird an Weihnachten "gegospelt". Aber nicht etwa im intimen Kreis der Familie unter dem Lichterbaum im heimischen Wohnzimmer, sondern gemeinsam mit mehreren hundert Menschen im Parktheater. Immer dann, wenn Gospelmusik den traditionellen Weihnachtsliedern… [mehr]

    Überblick

    Schnell eingelebt

    Die Bergsträßer sind ein geselliges Völkchen. Geht man auf sie zu, wird man mit offenen Armen aufgenommen. Das gilt für die vielen Feste, das gilt aber auch sonst. Wer freundlich fragt, bekommt freundlich Antwort. [mehr]

    Nach dem Terroranschlag in London

    Schock, Trauer und Trotz

    Einen Tag nach dem Anschlag versuchen die Briten, ihren Alltag wie gewohnt zu leben. Weitermachen und sich nicht einschüchtern lassen, lautet das Motto. Dennoch ist die Anspannung unter den Menschen groß. Die Terrorattacke hat London mitten ins Herz getroffen. [mehr]

    „Babys 2016“

    Spende für Naturkindergarten in Lorsch

    Bergstraße. Wenn das mal kein Timing ist: Der Naturkindergarten in Lorsch, der am heutigen Mittwoch (15.) seine Türen öffnete, durfte sich am Montag über eine großzügige Spende aus der Mitmach-Aktion "Babys 2016" des Bergsträßer Anzeigers freuen. Als Sponsor des Projekts überreichte die Sparkasse… [mehr]

    Rund 100 Jobs, Praktika und Ausbildungsplätze in Lorsch und Umgebung finden Sie hier

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR