DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Mittwoch, 20.08.2014

Suchformular
 
 
Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Offene Kirche:

Tausend Kerzen in St. Nazarius

LOrsch. Die Reihe "Offene Kirche" wird am kommenden Montag (18. Februar) fortgesetzt. Beginn ist um 19 Uh in der katholischen Kirche St. Nazarius.

Die Offene-Kirche-Abende in der Pfarrkirche sind so stimmungsvoll wie besinnlich und laden zum Innehalten ein im tagtäglichen Dauerstress zwischen Terminen, Verpflichtungen und Verabredungen. Das Organisationsteam um Stephan Straub richtet diese Lichter-Abende mit über tausend Kerzen und wechselnden Farbspielen immer in der dunklen Jahreszeit aus, zwischen Oktober und März.

Jenseits von Konfession und Kirchenregularien wollen die ehrenamtlichen Helfer und die Pfarrei dabei das Kirchenschiff als einen außergewöhnlichen und eindrucksvollen Ort der Ruhe und Begegnung - nicht zuletzt mit sich selbst - anbieten. Aber auch als Stätte des Staunens und der Öffnung für so manches, was im Alltagsrauschen leicht überhört und übersehen wird. Noch zweimal gibt es die Gelegenheit bis März, die "Offene Kirche" kennenzulernen, ehe die Sommerpause beginnt: Am 18. Februar und am 18. März. red

© Bergsträßer Anzeiger, Freitag, 15.02.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • via Facebook teilen
    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in Lorsch

    Lorsch - Prognose für 18 Uhr

    15°

    Das Wetter am 20.8.2014 in Lorsch: wolkig
    MIN. 7°
    MAX. 21°
     

    Aktion

    1250 Pflanzen zum Jubiläum

    Die Sparkasse Bensheim spendiert zum Stadtjubiläum in Lorsch 1250 Pflanzen. Kooperationspartner sind die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und der Bergsträßer Anzeiger. Die Pflanzen können am Samstag, 11. Oktober, zwischen 10 und 13 Uhr an der Klosterhalle in Lorsch abgeholt werden. Mitzubringen ist lediglich der Coupon, den Sie hier

    zum Ausdrucken finden. 

    Tourismus

    Lauresham rüstet sich für den großen Tag

    Lorsch. Leise ruht Lauresham: Stille lag gestern am frühen Morgen über dem Freilichtmuseum in Lorsch. Und auch Dr. Hermann Schefers gibt sich im Gespräch mit dem BA völlig entspannt. Hektik? Fehlanzeige. Dabei biegen der Leiter der Welterbestätte und sein Team heute auf die Zielgerade ein. In genau… [mehr]

    Natur

    Schon das vierte Erdbeben in Südhessen in diesem Jahr

    Bergstraße/Südhessen. Es rumpelt immer wieder: Manch einer spürt die Möbel zittern, andere hören ein Krachen, ein Knacken, einen Knall. Und wieder andere bekommen überhaupt nichts davon mit, wenn - wie am Montagabend - in Südhessen die Erde bebt. Egal, ob weithin spürbar oder nicht - der… [mehr]

    Pop

    Noch immer fit, auch ohne Hit

    Finkenbach. "Odenwälder Woodstock": Dieses Attribut hat sich das Festival in Finkenbach ja immer schon gern umgehängt. Es ist, wie einiges im Reich von Mani Neumeier, dem Schlagzeuger der Band Guru Guru, der noch immer guter Geist dieser zwei Tage ist und die Veranstaltung zusammenhält und trägt… [mehr]

     
     

    Kontakt

    Fragen? Lob? Kritik?

    So erreichen Sie uns:

    Florian Karlein

    Nina Schmelzing

    06251/1008-86

    06251/1008-52

    Telefax 06251/1008-76
    Mail ba-lorsch@bergstraesser-anzeiger.de

    Kultur

    Jazz-Spektakel in der Bensheimer Innenstadt

    Die Bensheimer Innenstadt stand am Samstag ganz im Zeichen des Jazz: Vier Bands spielten unter freiem Himmel und Hunderte von Zuschauern waren mit dabei. [mehr]

    Überblick

    Schnell eingelebt

    Die Bergsträßer sind ein geselliges Völkchen. Geht man auf sie zu, wird man mit offenen Armen aufgenommen. Das gilt für die vielen Feste, das gilt aber auch sonst. Wer freundlich fragt, bekommt freundlich Antwort. [mehr]

    BA Natürlich

    Inventur der Natur: 350 Arten entdeckt

    Bergstraße. Biodiversität ist kein abstrakter Begriff, sondern ein sinnliches Erlebnis. Spürbar beim Selbstversuch am Froschteich des Naturschutzzentrums. Frösche quaken, Libellen surren und Vögel singen. Am Fuß kitzelt eine Ameise, irgendeine Mücke kollidiert mit dem rechten Ohr und braucht einen… [mehr]

    Facebook Fans des Bergsträßer Anzeigers

    Mitmach-Aktion

    Baby-Beilage zum Jahresende

    Bergstraße. Weihnachten rückt immer näher und allerorten machen sich die Menschen schon Gedanken über die richtigen Präsente, feine Menüs und prächtige Christbäume. Das schönste Geschenk in diesem Jahr war für viele junge Familien aber sicher die Geburt ihres Kindes. Und die erlebte Freude können… [mehr]

    Lorscher Bannwald

    Rodung trägt Schuld an erheblichen Sturmschäden

    Zum Bericht "Heiße Bauphase beginnt" im BA vom Samstag, 16. August Wenn der BA die Aussage des Vertreters vom Forstamt Lampertheim korrekt zitiert, kann ich mich nur über dessen Aussage wundern angesichts des tatsächlichen Ausmaßes des Sturmschadens im Lorscher Bannwald. Einem erfahrenen Forstmann… [mehr]

    Mit neuem Kompass

             Karl-Heinz Schlitt zur          Konzentration von            Verwaltungsaufgaben [mehr]

    Rund 100 Jobs, Praktika und Ausbildungsplätze in Lorsch und Umgebung finden Sie hier

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR