DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Mittwoch, 26.11.2014

Suchformular
 
 

BA Natürlich

Inventur der Natur: 350 Arten entdeckt

Bergstraße. Biodiversität ist kein abstrakter Begriff, sondern ein sinnliches Erlebnis. Spürbar beim Selbstversuch am Froschteich des Naturschutzzentrums. Frösche quaken, Libellen surren und Vögel singen. Am Fuß kitzelt eine Ameise, irgendeine Mücke kollidiert mit dem rechten Ohr und braucht einen… [mehr]

Defizit

Runter vom „Gähn-Weg“, ab in die Natur

Bensheim. Auf der einen Seite also die Wolkenkratzer-Skyline von Manhatten, auf der anderen Seite eine kleine, etwas baufällig wirkende Hütte mitten im Wald. Zwei Bilder auf der Leinwand. Hier die künstliche Welt, in der die Bewohner Luft aus Klimaanlagen atmen und von Plastik und Technik dominiert… [mehr]

BA-Natürlich

Faktencheck rund ums Frühlingsfest

Bergstraße. In Massen strömten die Menschen am Sonntag zum Naturschutzzentrum Bergstraße (NZB): Mit einem Frühlingsfest für Familien startete die Reihe BA-Natürlich, die der Bergsträßer Anzeiger gemeinsam mit dem NZB auf die Beine stellt, in die neue Saison. Der BA überprüft fünf Fakten. [mehr]

Umwelt

Naturschutzzentrum feiert Jubiläum beim Hessentag

Bergstraße. Kompakt, informativ und handlich: So präsentiert sich das neue Jahresprogramm des Naturschutzzentrums Bergstraße. Beim Blick auf das Titelbild wird schnell klar, dass 2014 ein ganz besonderes Jahr für die Einrichtung an der Erlache ist: Das Naturschutzzentrum besteht seit zehn Jahren… [mehr]

BA Natürlich

Flammende Gemütlichkeit, die schmeckt

Bergstraße. In jedem Holzklotz steckt ein Löffel. Man muss ihn nur aus seinem harten Bett befreien. Wie das geht, erfuhren die Teilnehmer der letzten Veranstaltung für 2013 unter dem Motto BA-Natürlich. Mit den "Abenteuern am Lagerfeuer" verabschiedete sich die beliebte Reihe jetzt in die… [mehr]

BA Natürlich

Kräuter werden mit Butter und Walnüssen wieder modern

Bensheim. Immer mehr Menschen besinnen sich auf die Rückkehr zu Natürlichem. Naturprodukte und Kräuter erfahren damit eine echte Renaissance. Was unsere Großeltern noch täglich nutzten, selbst anbauten und kannten, kommt heute wieder in Mode. Nur logisch, dass BA und Naturschutzzentrum Bensheim… [mehr]

BA Natürlich

Gestreifte Tomaten beim Baumfest

Bergstraße. Das Wetter hatte gerade noch die Kurve gekriegt und sich rechtzeitig zum Fest der Bäume berappelt. Und das Naturschutzzentrum Bergstraße war sowieso für alle Fälle gewappnet. Für den Frühlingsstart hatten das NZB und der Bergsträßer Anzeiger es so viele Partner wie nie zuvor - unter… [mehr]

BA Natürlich

Großes Interesse am „Fest der Bäume“

Bergstraße. Die neuen Bäume am Naturschutzzentrum Bergstraße (NZB) sind gerade erst richtig angewachsen, da stehen sie schon wieder im Mittelpunkt. Nachdem der BA und das NZB im Rahmen der Veranstaltungsreihe Natürlich im vergangenen Herbst mit freiwilligen Helfern eine Marone, ein paar… [mehr]

BA Natürlich

Das beste Versteck ist ein Haufen Müll

Bergstraße. Max stemmt die Hände in die Hüfte. "Ich habe das beste Versteck gefunden", sagt der sechsjährige Bensheimer mit fester Stimme und zeigt mit dem Finger auf die kleine Kiste, in denen die Filmdosen liegen. "Da hab ich sie druntergelegt, und das Wasser war dann noch 28 Grad warm." [mehr]

BA Natürlich

Überlebenskampf mit einer Filmdose und warmem Wasser

Bergstraße. Wer gerade die Schippe wieder im Keller verstaut hat, dem wird der nächste Satz nicht unbedingt gefallen: Der Schnee darf ruhig noch zwei Wochen liegenbleiben - für den Auftakt der Veranstaltungsreihe BA Natürlich 2013 bietet die weiße Pracht die perfekte romantisch-idyllische Kulisse… [mehr]

BA Natürlich

Maronen von der Erlache – in 15 Jahren

Bergstraße. Wenn es Frühling wird, kann man erst richtig sehen und entdecken, was sich rund um das Naturschutzzentrum Bergstraße (NZB) getan hat. Erst wenn die Tage wieder länger und wärmer werden, wird es an der Erlache sprießen, und es wird mehr Grün als seither geben: Freiwillige waren am Werk… [mehr]

BA Natürlich

Winter-Menü für Vögel ist angerichtet

Bergstraße. Einen kleinen Vorgeschmack auf das, was in den nächsten Wochen und Monaten auf uns zukommt, hielt überraschenderweise schon der Samstag parat. Ein extrem garstiges Wetter, das die jungen Bauherren auf eine harte Probe stellte. Aber trotz Schneegraupel und Temperaturen knapp über Null… [mehr]

BA-Natürlich

Viel Apfelgefühl in den Fingerspitzen

Bergstraße. Die grau-weißen Haare seines Schnauzbartes zucken kurz. Steffen Kahls Augen fixieren die grün-rote Schale, während der Mittelfinger ruckartig gegen das Fruchtfleisch schnippt. Kurze Anstrengung - dann lehnt sich der Experte entspannt in seinen Stuhl zurück. "Ein Winterprinzenapfel!" [mehr]

BA Natürlich

Fledermäuse jagen viele Plagegeister

Bergstraße. Fledermäusen haftet in unseren Breiten eher Dämonisches an. Manche fühlen sich bei den tierischen Nachtschwärmern an Vampire erinnert. In China hingegen werden sie mit Glück in Verbindung gebracht. Als Jäger von unliebsamen Motten, Mücken und Wespen müssten sie eigentlich aber auch bei… [mehr]

BA-Natürlich

Wasserforscher ohne Smartphone-App

Bergstraße. So richtig altmodisch ging es gestern Mittag an der Erlache zu. Kinder, Eltern und Großeltern knieten vor einem Aquarium, beobachteten ganz genau einen kleinen Fisch und blätterten währenddessen in einem Buch mit zahlreichen Abbildungen von Süßwasserfischen. Eine moderne App für das… [mehr]

BA-Natürlich

Jagd nach dem Funkeln im Dunkeln

Bergstraße. Nachts sind alle Katzen grau? Das ist Ansichtssache. Dass nachts alles gleich aussieht, stimmt hingegen ganz und gar nicht. Um dem auf den Grund zu gehen, versammelten sich am Samstagabend neugierige Bergsträßer zur fünften Veranstaltung der BA-Reihe "Natürlich" auf dem Parkplatz des… [mehr]

BA-Natürlich

Beim Blütenmenü sind Rosen das neue Salz

Bergstraße. Was auf den Teller kommt, wird gegessen, hat Mama immer gesagt. Dass die Mahlzeiten nicht jedes Mal Tütenware sein müssen, bewiesen Eva-Maria Herzog-Reichwein und Christiane Schanz-Heinz gestern am Naturschutzzentrum. Im Rahmen der BA-Veranstaltungsreihe "Natürlich" führten die… [mehr]

BA-Natürlich

Schnippelfleiß kommt vor dem Pizzagenuss

Bergstraße. Jogi Löw wurde gehört. Das (badische) Credo "högschde Disziplin" des Fußball-Bundestrainers fand gestern Mittag am Naturschutzzentrum große Beachtung - zumindest in den ersten Minuten der dritten Veranstaltung der BA-Serie "Natürlich". Ohne Disziplin ging es auch nicht, denn bevor die… [mehr]

BA Natürlich

Mammut und Steppenbison auf der Spur

Bergstraße. Wer an ein Mammut denkt, assoziiert längst zurückliegende Zeiten und ferne Orte. Schließlich lebt sein Nachfahr, der Elefant, auf dem asiatischen oder afrikanischen Kontinent. Doch: Wie der Löwe, das Nashorn und die Hyänen war auch er in Europa vor rund 20 000 Jahren beheimatet und… [mehr]

„Natürlich“

Frühlingsfest mit einer Prise iiiihhhh-Faktor

Bergstrasse. Die jungen Mädchen sind auf Zack, aber am Ende fehlt das letzte Quäntchen Mut. Annika und ihre Freundinnen knien um einen Plastikeimer, in dem Erdkröten und Molche die Sonne genießen. Die Augen der Mädchen sind groß, als sie die Tiere auf der Hand haben und sie streicheln. Aber zu… [mehr]

Glühwürmchen

Natürlich

Mit dem BA auf Monstersuche

Bergstraße. Im April grasen wieder Mammuts an der Bergstraße - zumindest bildlich gesprochen. Den tonnenschweren Tieren mit den gewaltigen Stoßzähnen können Familien sogar über die Schulter schauen: Der BA lädt gemeinsam mit dem Naturschutzzentrum Bergstraße (NZB) zur Spurensuche ein: Wer und was… [mehr]

„Natürlich“

Mit Feuereifer Futterhäuser gezimmert

Bergstrasse. Fast zwei Stunden verstand man an der überdachten Feuerstelle des Naturschutzzentrums sein eigenes Wort nicht. Sechzig Kindern zimmerten aus vorgefertigten Teilen Futterhäuschen. Die Hämmer hatten sie mitgebracht; alles andere war vorbereitet. Auf dem Feuer schmolz in einem großen Topf… [mehr]

Pilzexkursion

Steinpilze in der Hälfte der Körbchen

Bergstrasse. Massenfunde gab es bei der Pilzexkursion im Rahmen der BA-Veranstaltungsreihe "Natürlich" am Samstag nicht. In der Hälfte der Körbchen lagen aber am Ende des Spaziergangs durch den Wald bei Einhausen so viele Steinpilze, dass es für eine Suppe, eine Soße oder für eine komplette… [mehr]

Natürlich

Viele Steine bergen ein Geheimnis

Bergstrasse. Zwei Stunden lang hallten am Samstag im Hochstädter Wald über dem ehemaligen Marmoritwerk Hammerschläge. Unter der Leitung des Mineralogen Michael Fettel hatte man sich auf die Suche nach Edelsteinen gemacht. Einen vorzeigbaren Turmalin hatte nach der Exkursion aus der BA… [mehr]

Windkraft

Bürgerinitiativen legen eigene Messdaten vor

Lautertal. Im April wurde er aufgestellt: Ein langer, dürrer Mast auf dem Knodener Kopf, ganz in der Nähe der möglichen Rotorenstandorte. "Mit diesem Gerät misst man die Windgeschwindigkeit mit der gleichen Norm, wie sie für Windkraftanlagenbetreiber gilt", hatte damals ein Mitglied der… [mehr]

Gedenktag

Keine Insel der Glückseligkeit

Lampertheim. Der „Internationale Gedenktag gegen Gewalt an Frauen”, der 2001 von der Menschenrechtsorganisation „Terres des Femmes“ ins Leben gerufen wurde, wird auch in Lampertheim begangen. Deshalb flattert vor dem Stadthaus die Fahne mit der Aufschrift „Nein zu Gewalt gegen Frauen“. (Ja) [mehr]

Vortrag

Erfolgsrezepte nicht nur für Spitzensportler

Auf Einladung der Raiffeisenbank Ried hat Sportpsychologe Professor Dr. Hans-Dieter Hermann im Bürgerhaus in Bürstadt einen anschaulichen Vortrag gehalten über Wege zum Erfolg - nicht nur für Spitzensportler [mehr]

 

Das Wetter in der Region

Bensheim - Prognose für 3 Uhr

Das Wetter am 26.11.2014 in Bensheim: stark bewölkt
MIN. 1°
MAX. 7°
 

Pflanzen-Aktion

Menschenschlange vor der Königshalle

Lorsch. Einige Touristen rieben sich verwundert die Augen: Denn eine beachtliche Menschenschlange zog sich am Samstagvormittag quer über den Benediktinerplatz bis vor die Königshalle. Wer befürchtet hatte, alle diese vielen Wartenden wollten zeitgleich eine Führung im Welterbe-Areal unternehmen… [mehr]

Harte Arbeit für die Wunschfigur

Pizza und Eis sind tabu, dafür stehen 14 Stunden Training pro Woche auf dem Programm. Lea Roth aus Zwingenberg präsentiert sich seit einem Jahr regelmäßig als Bodybuilderin auf der Bühne. Zur Top-Figur gehört viel Disziplin. [mehr]

Musiktage-Finale

Begeisterung für Dvoráks „Stabat Mater“

Bensheim. Als Leiter des ars musica-Chores Bensheim und des Oratorienchores Landau setzt Hans Jochen Braunstein in den letzten Jahren verstärkt auf konzertante Kooperationsprojekte mit beiden Ensembles. Im Rahmen der Bensheimer Musiktage kamen so bereits Rossinis "Stabat Mater", Puccinis "Messa di… [mehr]

Bergsträßer Jazz-Festival

Gospel zum Finale

Bergstraße. Liebhaber der Konzertreihe ahnen es bereits: Zum Finale des Bergsträßer Jazz-Festivals findet auch in diesem Jahr am Zweiten Weihnachtsfeiertag, dem 26. Dezember, ein Gospelkonzert im Bensheimer Parktheater statt. Zu Gast ist dieses Mal die Gruppe Janice Harrington & Friends. Das… [mehr]

Überblick

Schnell eingelebt

Die Bergsträßer sind ein geselliges Völkchen. Geht man auf sie zu, wird man mit offenen Armen aufgenommen. Das gilt für die vielen Feste, das gilt aber auch sonst. Wer freundlich fragt, bekommt freundlich Antwort. [mehr]

TSV Reichenbach

Ski unter die Lupe genommen

Reichenbach. Zum Start in den Winter hatte die Ski-Abteilung im TSV Reichenbach wieder einen Großeinsatz. Wie seit einigen Jahren üblich, wurde ein Ski-Service angeboten. Dieser wurde auch diesmal sehr gut angenommen. Alle Wintersportfreunde, die irgendetwas an ihrem Ski verbessert haben wollten… [mehr]

Facebook Fans des Bergsträßer Anzeigers

Beilage

Endspurt für „Babys 2014“

Bergstraße. 2014 war ein tolles Jahr. Nach 24 Jahren holten die deutschen Fußballer um Joachim Löw den WM-Titel und bescherten den Fans einen unvergesslichen Sommer. Im Juni sorgte der Hessentag für ein Bergsträßer Sommermärchen: Zehn Tage herrschte in Bensheim der Ausnahmezustand - mit Sonne satt… [mehr]

Windkraft

Auswirkung nicht nur direkt vor Ort

"Das Windkraft-Dilemma", BA vom 20. November Zu diesem "BA"-Bericht muss eindeutig festgestellt werden, dass hier nur die Überschrift stimmt. Windkraftanlagen sind ein Dilemma per se. Sie zerstören soziale Strukturen in den Dörfern, alte Freundschaften und Familienverbände. Sie zerstören unsere… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR