DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Donnerstag, 18.09.2014

Suchformular
 
 
Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Einhausen gehört auf die Mängelliste

Auf die Mängelliste gehört nach Meinung von Dietmar Raulin ganz klar die Gemeinde Einhausen, denn hier gebe es "im innerörtlichen Bereich nur einen wenige hundert Meter langen ausgewiesenen Radweg - und zwar auf einer Seite der Waldstraße. Dessen Qualität ist nicht die beste. Zudem verläuft dieser Radweg durch eine Bushaltestelle."

Nach Raulins Ansicht sollte es "möglich sein, Einhausen von Nord nach Süd und von Ost nach West mit dem Fahrrad gefahrloser durchfahren zu können. Deshalb sollten innerhalb Einhausens mehr Radwege ausgewiesen werden. Zur Verkehrsberuhigung wurden innerörtliche Bezirke als Tempo-30-Zonen ausgewiesen. Wäre es nicht möglich, dann auch Radwege mit einzuplanen?"

Für die außerörtliche Situation findet der Kritiker Lob: "Positiv zu beurteilen ist die Beschilderung, um von Einhausen in die angrenzenden Gemeinden zu fahren. Gute Radwege führen unter anderem nach Lorsch, Bensheim oder Biblis." Doch im gleichen Atemzug merkt er negativ an: "Weniger gut, ja sogar gefährlich, ist das Überqueren der Industriestraße (K 31), um auf den Radweg in Richtung Lorsch/Schwanheim/Bensheim zu gelangen, denn durch den Umgehungsstraßencharakter fahren die Autos hier oft zu schnell; zudem sind sie durch den kurvigen Straßenverlauf oft nicht frühzeitig zu erkennen." hs

© Bergsträßer Anzeiger, Mittwoch, 30.05.2012

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • via Facebook teilen
    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in der Region

    Bensheim - Prognose für 15 Uhr

    25°

    Das Wetter am 18.9.2014 in Bensheim: leicht bewölkt
    MIN. 15°
    MAX. 27°
     

    Pläne für das Bundeswehrdepot

    Bensheim. Die Stadt steht kurz vor dem Kauf des ehemaligen Bundeswehrdepots an der Rheinstraße. Die Verhandlungen mit der Bundesanstalt für Immobillienaufgaben (Bima) sind abgeschlossen. „Wir haben uns auf einen guten Preis geeinigt", erklärte Erster Stadtrat Helmut Sachwitz am Mittwoch auf Anfrage. [mehr]

    Metzendorf-Immobilie

    SPD sieht deutlich überhöhten Kaufpreis

    Heppenheim. Nachdem ihr das Gutachten zum Wert der Metzendorf-Immobilie und der benachbarten Tiefgarage vorliegt, hat die Heppenheimer SPD ihre Kritik am geplanten Kauf der Immobilien durch die Stadt bekräftigt. In der Fraktion habe man mit großem Interesse den Inhalt des Sachverständigengutachtens… [mehr]

    Spatenstich

    Solarfocus schafft 50 neue Arbeitsplätze

    Lorsch. Im Daubhart wird es langsam voll. Gestern wurde im größten Lorscher Gewerbegebiet - es umfasst 30 Hektar - ein weiterer Spatenstich gefeiert. Die Firma Solarfocus baut in der Marie-Curie-Straße. [mehr]

     
     

    Ihr Kontakt zu uns

    Fragen? Lob? Kritik?

    So erreichen Sie uns:

    Kai Segelken

    Florian Karlein

    06251/1008-88

    06251/1008-86

    Fax

    06251/1008-76

    E-Mail

    ba-region@bergstraesser-anzeiger.de

    Bensheim

    Ein Leben für den Rummel

    Familie Schneider aus Riedrode ist mit ihren Fahrgeschäften seit 90 Jahren auf Bensheimer Märkten und Festen präsent. Chef Markus Schneider steht bereits für die fünfte Generation von Schaustellern. Seine Schiffschaukel und das Karussell zählen zu den Klassikern auf dem Bergsträßer Winzerfest. [mehr]

    Bergsträßer Jazz-Festival

    JazzGrooves in Lorsch

    Bergstraße/Lorsch. Zum vorletzten Konzerttermin in diesem Jahr gastiert der Heidelberger Schlagzeuger Dirik Schilgen mit seiner Formation JazzGrooves im Theater Sapperlot in Lorsch. Das Konzert findet am 21. September (Sonntag) statt und beginnt um 19 Uhr. Die fünf hervorragenden Musiker aus der… [mehr]

    Überblick

    Schnell eingelebt

    Die Bergsträßer sind ein geselliges Völkchen. Geht man auf sie zu, wird man mit offenen Armen aufgenommen. Das gilt für die vielen Feste, das gilt aber auch sonst. Wer freundlich fragt, bekommt freundlich Antwort. [mehr]

    BA Natürlich

    Inventur der Natur: 350 Arten entdeckt

    Bergstraße. Biodiversität ist kein abstrakter Begriff, sondern ein sinnliches Erlebnis. Spürbar beim Selbstversuch am Froschteich des Naturschutzzentrums. Frösche quaken, Libellen surren und Vögel singen. Am Fuß kitzelt eine Ameise, irgendeine Mücke kollidiert mit dem rechten Ohr und braucht einen… [mehr]

    Facebook Fans des Bergsträßer Anzeigers

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR