DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Montag, 06.07.2015

Suchformular
 
 
Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Feuerwehr Auerbach ist Verein des Monats

© Dietmar Funck, Bergsträßer Anzeiger, 64625 Bensheim

Bensheim. Ein würdiger Rahmen für die Auszeichnung "Verein des Monats Juni" war der Neubürgerempfang der Stadt Bensheim im Varieté Pegasus (wir berichteten). Dr. Eric Tjarks (rechts), Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Bensheim, und Karl-Heinz Schlitt (links), Geschäftsführer und Chefredakteur des Bergsträßer Anzeigers, zeichneten die Freiwillige Feuerwehr Auerbach aus.

Für den Monat Juni war kein bestimmtes Thema vorgegeben. Die Jury überzeugte, so Dr. Tjarks, die Bewerbung, die Andreas Brückmann (Zweiter von links) für die Feuerwehr eingereicht hatte. Glückwünsche nahm auch Wehrführer und Vorsitzender Edwin Fiehler (Zweiter von rechts) entgegen. Die Feuerwehr kann sich über einen zusätzlichen Förderbetrag von der Sparkasse Bensheim und ein ausführliches Porträt im Bergsträßer Anzeiger freuen.

Am Ende des Jahres wird unter den zwölf Monatssiegern der Jahressieger ermittelt. Neben dem Titel "Verein des Jahres 2012" winken noch mal 2500 Euro von der Sparkasse Bensheim und eine Sonderseite im Bergsträßer Anzeiger. df/Bild: Funck

© Bergsträßer Anzeiger, Dienstag, 05.06.2012

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in der Region

    Bensheim - Prognose für 15 Uhr

    27°

    Das Wetter am 6.7.2015 in Bensheim: sonnig
    MIN. 18°
    MAX. 29°
     

    Flohmarkt

    Sonnenbeschirmte Schnäppchenmeile

    Bensheim. Europa streitet übers Freihandelsabkommen - in Bensheim wird grenzenlos gedealt. Griechenland wackelt am Rand der Währungsunion - auf dem Beauner Platz verkauft einer ungeöffnete Euro-Starterkits von 2002. Preis: Verhandlungssache. Monetäre Melancholie kam dennoch nicht auf. Es war am… [mehr]

    Weinmarkt

    Rund 90 000 Gäste in der Altstadt

    Heppenheim. Ein von der Bläserwerkstatt Bergstraße gestaltetes Frühschoppenkonzert sowie die vierte Talentshow für Nachwuchssänger standen beim Weinmarktfinale im Mittelpunkt des Interesses. Das Fest klang gestern gegen 22 Uhr aus. In der Altstadt begannen noch in der Nacht erste Abbauarbeiten. [mehr]

    Festival

    Woodstock-Flair im Birkengarten

    Lorsch. "Wollt ihr Elvis hören?" Natürlich wollte das Publikum - und die fünfköpfige Band Sam's Living-Room legte dem Publikum einen fetzigen Rock'n'Roll-Rhythmus in der gefühlten Sauna zu Füßen. Auch wenn die Klänge nicht immer so hitzig und feurig ausfielen wie etwa in eher schmusigen Beatles… [mehr]

     
     

    Ihr Kontakt zu uns

    Fragen? Lob? Kritik?

    So erreichen Sie uns:

    Kai Segelken

    Florian Karlein

    06251/1008-88

    06251/1008-86

    Fax

    06251/1008-76

    E-Mail

    ba-region@bergstraesser-anzeiger.de

    BRE_JAZZ_FESTIVAL_2_20080509200701.jpg

    Jazz-Festival

    Bach in St. Georg richtig jazzig

    Bergstraße. Nach dem Auftakt bei der Weinlagenwanderung geht das Bergsträßer Jazz-Festival beim Maiway-Musikfestival morgen (Mittwoch) in Bensheim weiter. Ab 21 und noch einmal ab 22 Uhr ist jeweils rund 40 Minuten lang das Programm "Chattin' with Bach - Bach, Jazz & more" in der Kirche St… [mehr]

    Überblick

    Schnell eingelebt

    Die Bergsträßer sind ein geselliges Völkchen. Geht man auf sie zu, wird man mit offenen Armen aufgenommen. Das gilt für die vielen Feste, das gilt aber auch sonst. Wer freundlich fragt, bekommt freundlich Antwort. [mehr]

    BA-Natürlich

    Gekrabbel und Gewusel an der Erlache

    Bergstraße. Derzeit brauchen die erwachenden Pflanzen neben Sonne und Wärme auch Wasser, damit sie richtig wachsen können. Nach einem viel zu trockenen Februar und März hatte sich zum Wochenende ein Wetterumschwung angekündigt, um den Durst der Natur zu stillen. Doch irgendwie hatte man da oben… [mehr]

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR