DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Donnerstag, 29.09.2016

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Tierschutz: Veterinärämter registrieren erneut mehr Verstöße

Illegaler Handel mit Welpen boomt

Archiv-Artikel vom Dienstag, den 08.04.2014

Bergstraße. Südhessens Veterinärämter registrierten im vergangenen Jahr erneut mehr Tierschutzverstöße: 199 Mal mussten die 14 Behörden einschreiten - 59 Fälle davon spielten sich im Kreis Bergstraße ab. In weiteren 40 schwerwiegenderen Fällen ermittelte die Staatsanwaltschaft, in zwei weiteren auch aus dem Kreis Bergstraße. Die Zahl der Verstöße steigt seit Jahren kontinuierlich an. Noch 2009 waren es lediglich 105 Fälle.

In der täglichen Arbeit beschäftigte die Amtstierärzte im vergangenen Jahr vor allem der Boom im illegalen Tierhandel. In immer kürzeren Zeitabständen werden in Südhessen vor allem Transporte mit Hundewelpen gestoppt. Unter dem Deckmantel eines angeblichen Tierschutzes werden diese Tiere von dubios agierenden Organisationen hierzulande gutgläubigen Menschen gegen Entrichtung sogenannter Schutzgebühren angeboten. Die Welpen werden dabei unter Missachtung der tierschutz- und tierseuchenrechtlichen Vorschriften viel zu jung, meistens krank, ohne vorgeschriebene Tollwutimpfung und Mikrochipkennzeichnung verkauft.

"Kaufen Sie niemals einen Welpen spontan oder aus Mitleid und lassen Sie sich beim Hundekauf nicht auf vermeintliche Schnäppchen ein", warnt Regierungspräsidentin Brigitte Lindscheid. red

Dienstag, 08.04.2014

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in der Region

    Bensheim - Prognose für 0 Uhr

    13°

    Das Wetter am 29.9.2016 in Bensheim: wolkig
    MIN. 12°
    MAX. 26°
     

    Spatenstich im Stubenwald

    Wenn Männer im Anzug zum Spaten greifen, bahnt sich meistens Großes an. So auch am Mittwochnachmittag am Rand des künftigen Gewerbegebiets Stubenwald II. Während sich im Hintergrund bereits ein Bagger durchs Terrain pflügte, fiel vor dem Bauzaun der symbolische Startschuss für das Vorhaben von AVL. [mehr]

    Forum Kultur

    Tür in die Vergangenheit

    Heppenheim. "Man ist immer nur so gut wie sein Publikum", gab Autor Michel Bergmann das Lob von Andrea Stephanie nach seiner Lesung an die Zuhörer weiter. Dem Autor zuhören zu dürfen, war ein besonderes Erlebnis. Als Erstes schwärmte er von der historischen Kulisse rund um sein Quartier am… [mehr]

    Entwicklungsgesellschaft

    Es bleibt bei elf Mitgliedern

    Lorsch. Die Entwicklungsgesellschaft Lorsch (EGL) war ein weiteres Mal Thema für die Stadtverordnetenversammlung. Zu beraten war über den neuen Gesellschaftsvertrag und über die künftige Anzahl von Aufsichtsratsmitgliedern. Mehrheitlich entschied das Parlament schließlich, der Beschlussempfehlung… [mehr]

     
     

    Ihr Kontakt zu uns

    Fragen? Lob? Kritik?

    So erreichen Sie uns:

    Kai Segelken

    Florian Karlein

    06251/1008-88

    06251/1008-86

    Fax

    06251/1008-76

    E-Mail

    ba-region@bergstraesser-anzeiger.de

    Bergsträßer Jazz-Festival

    Gospelkonzert im Parktheater

    Bergstraße. Mit dem traditionellen Gospelkonzert zu Weihnachten geht das Bergsträßer Jazz-Festival am 26. Dezember (Montag) zu Ende. In diesem Jahr ist die Sweet Soul Gospel Revue zu Gast im Bensheimer Parktheater. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Karten sind ab sofort im Kundenforum des Bergsträßer… [mehr]

    Überblick

    Schnell eingelebt

    Die Bergsträßer sind ein geselliges Völkchen. Geht man auf sie zu, wird man mit offenen Armen aufgenommen. Das gilt für die vielen Feste, das gilt aber auch sonst. Wer freundlich fragt, bekommt freundlich Antwort. [mehr]

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR