DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Montag, 30.05.2016

Suchformular
 
 
Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Tierschutz: Veterinärämter registrieren erneut mehr Verstöße

Illegaler Handel mit Welpen boomt

Archiv-Artikel vom Dienstag, den 08.04.2014

Bergstraße. Südhessens Veterinärämter registrierten im vergangenen Jahr erneut mehr Tierschutzverstöße: 199 Mal mussten die 14 Behörden einschreiten - 59 Fälle davon spielten sich im Kreis Bergstraße ab. In weiteren 40 schwerwiegenderen Fällen ermittelte die Staatsanwaltschaft, in zwei weiteren auch aus dem Kreis Bergstraße. Die Zahl der Verstöße steigt seit Jahren kontinuierlich an. Noch 2009 waren es lediglich 105 Fälle.

In der täglichen Arbeit beschäftigte die Amtstierärzte im vergangenen Jahr vor allem der Boom im illegalen Tierhandel. In immer kürzeren Zeitabständen werden in Südhessen vor allem Transporte mit Hundewelpen gestoppt. Unter dem Deckmantel eines angeblichen Tierschutzes werden diese Tiere von dubios agierenden Organisationen hierzulande gutgläubigen Menschen gegen Entrichtung sogenannter Schutzgebühren angeboten. Die Welpen werden dabei unter Missachtung der tierschutz- und tierseuchenrechtlichen Vorschriften viel zu jung, meistens krank, ohne vorgeschriebene Tollwutimpfung und Mikrochipkennzeichnung verkauft.

"Kaufen Sie niemals einen Welpen spontan oder aus Mitleid und lassen Sie sich beim Hundekauf nicht auf vermeintliche Schnäppchen ein", warnt Regierungspräsidentin Brigitte Lindscheid. red

Dienstag, 08.04.2014

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in der Region

    Bensheim - Prognose für 0 Uhr

    16°

    Das Wetter am 30.5.2016 in Bensheim: Regenschauer
    MIN. 15°
    MAX. 18°
     

    Parktheater

    Hochklasse-Kabarett mit Urban Priol

    Satire muss verletzend sein, sonst ist es keine Satire mehr. Das hat Urban Priol nach dem Böhmermann-Skandal gesagt. Worin in seinen Augen der wahre Skandal lag, erklärte er am Samstag in Bensheim: „Dass man mit einem Despoten wie Erdogan keine Geschäfte macht. Sonst ernennt man einen Kettenhund… [mehr]

    Jubiläum

    Sommermode und eine Boa

    Heppenheim. Mit einem bunten Programm haben die Geschäfte der Starkenburg-Passage am Samstag das 30-jährige Bestehen der Ladenzeile gefeiert. Auch zahlreiche Bürger nahmen die Einladung an. Dass dabei nur ein geringer Teil der Besucher über die gegenüber liegende Drogerie herbeikam, zeigte einmal… [mehr]

    Lyrik

    Diesmal in Farbe: Der Leseschwarm

    Lorsch. Was ist nicht alles grün: Grashüpfer und Kakadus, der Wald und der Frühling, die Hoffnung, Wasabi und Petersilie. Aber auch Kacheln an den Wänden in einigen U-Bahnen. Und wer hat nicht alles über Grünes gedichtet: Theodor Fontane, Rose Ausländer, Heinz Ehrhard, Renate Heidler, Hildegard von… [mehr]

     
     

    Ihr Kontakt zu uns

    Fragen? Lob? Kritik?

    So erreichen Sie uns:

    Kai Segelken

    Florian Karlein

    06251/1008-88

    06251/1008-86

    Fax

    06251/1008-76

    E-Mail

    ba-region@bergstraesser-anzeiger.de

    Netiquette

    Spielregeln für die Kommunikation im Internet

    Dass die Kommentarfunktion zu den Artikeln auf unserer Website und in unseren sozialen Netzwerken zunehmend genutzt wird, freut die Redaktion. Die Meinung unserer Leser und der Besucher unserer digitalen Plattformen zu redaktionellen Inhalten ist uns wichtig. [mehr]

    Maiway

    Bach jazzte in Sankt Georg

    Bensheim. Exzellentes Ensemblespiel und musikalischer Ideenreichtum kennzeichnen den Sound des Thomas Gabriel Trios. Im Rahmen des Maiway-Festivals gastierten die Musiker am Mittwoch in der gut besuchten Stadtkirche Sankt Georg, wo sie gleich zwei Mal hintereinander das Publikum begeisterten. [mehr]

    Überblick

    Schnell eingelebt

    Die Bergsträßer sind ein geselliges Völkchen. Geht man auf sie zu, wird man mit offenen Armen aufgenommen. Das gilt für die vielen Feste, das gilt aber auch sonst. Wer freundlich fragt, bekommt freundlich Antwort. [mehr]

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR