DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Dienstag, 02.09.2014

Suchformular
 
 
Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Rhythmus: Die Mai-Tour wurde erstmals vom Bergsträßer Jazz-Festival flankiert

Musikalische Live-Häppchen kamen glänzend an

Die "Marching Dixies" begeisterten ihre Zuhörer an der Lions-Hütte.

© Thomas Neu

Der Kirchberg pulsierte zum Jazz der "Hot Four".

© Thomas Neu

BRE_JAZZ_FESTIVAL_2_20080509200701.jpg

Bergstraße. Auch das Bergsträßer Jazz-Festival schnürte die Wanderstiefel und mischte sich unters Volk. Die "Marching Dixies" sorgten an der Lions-Hütte oberhalb des Schönberger Herrnwingerts für tolle Stimmung. Am Kirchberg heizten die "Hot Four" ein. Mit einem süffigen Schlückchen Swing hat die Mai-Tour durch die Weinberger noch besser geschmeckt.

Seit mehr als zehn Jahren begeistern die "heißen Vier" ihr Publikum bei großen und kleinen Veranstaltungen, in Jazzclubs und auf Festivals. Dabei bringt die Band nicht nur musikalische Authentizität, sondern auch eine Riesenportion Spielfreude und Humor mit. So auch im Weinberg: Der Kirchberg pulsierte vom energetischen Jazz der 20er und 30er Jahre. Die Musik aus der Ära von Louis Armstrong und Duke Ellington wird mit Elementen aus der Popmusik der späten Siebziger Jahre sowie mit Tango, Reggae und Salsa gemischt.

Kontakt zum Piblikum

Nicht verloren geht dabei der Respekt vor der Tradition des frühen Jazz, ohne ihren eigenen charakteristischen Stil zu vernachlässigen. Die flotten Arrangements der hessischen Creole-Jazzband kamen an. Die Herren schätzen den engen Kontakt zu ihrem Publikum - bei der Bergsträßer Weinlagenwanderung war das natürlich überhaupt kein Problem.

An einem weiteren Ballungsgebiet starteten die "Marching Dixies" einen lässigen Trip durch den New-Orleans-Jazz. Mit nostalgischem Charme und Südstaaten-Flair servierten sie einen Sound so recht im Takt der Weinlagenwanderer - bei denen die beiden musikalischen Live-Häppchen glänzend angekommen sind. "Ein echtes Jubiläums-Bonbon. Bitte fest installieren", lautete der Kommentar eines begeisterten Zuhörers, der am Kirchberg extra eine zweistündige Jazz-Pause eingelegt hatte. "When The Saints" unterm Sonnenschirm, mit Dr. Bruno Weis am Waschbrett: Cooler kann die Weinlagenwanderung nicht vonstatten gehen. Da schmeckt der Weißburgunder gleich noch Mal so gut. tr

© Bergsträßer Anzeiger, Mittwoch, 02.05.2012

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • via Facebook teilen
    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in der Region

    Bensheim - Prognose für 15 Uhr

    21°

    Das Wetter am 2.9.2014 in Bensheim: leicht bewölkt
    MIN. 11°
    MAX. 23°
     

    Vogel der Nacht

    Selten war eine Big Band so sexy

    Bensheim. Eine Big Band wie ein startendes Düsenflugzeug: Monika Roscher (kleines Bild) hat dem Großraum-Jazz eine neue Qualität gegeben. Ihr 18-köpfiges Ensemble serviert einen wuchtigen, zügellosen und gleichermaßen durchkomponierten Sound, der wilde Akzente setzt. 2013 von der Szene als… [mehr]

    Schleifweg

    Weiter Streit um die Müllabfuhr

    Heppenheim. Der Beitrag in der "Hessenschau" ist gelaufen (am Sonntagabend gegen 19.45 Uhr), die Diskussion um die Müllentsorgung am Schleif- und am Hermann-Löns-Weg in Heppenheim geht weiter. Gemeldet hat sich gestern Nachmittag der Kreisbeigeordnete Mathias Schimpf (Grüne), und der machte… [mehr]

    Innenstadt

    Live aus Lorsch ins ganze Land

    Lorsch. Großes Spektakel gestern auf dem Benediktinerplatz: Der Hessische Rundfunk sendete aus Lorsch, und zwar live. Mit einem Team von fast 50 Mitarbeitern waren die Frankfurter in die Klosterstadt gereist. Orkanartigen Beifall eingeübt Die Fernsehmacher betrieben einigen Aufwand, um Lorsch… [mehr]

     
     

    Ihr Kontakt zu uns

    Fragen? Lob? Kritik?

    So erreichen Sie uns:

    Kai Segelken

    Florian Karlein

    06251/1008-88

    06251/1008-86

    Fax

    06251/1008-76

    E-Mail

    ba-region@bergstraesser-anzeiger.de

    Region Bergstraße

    Süchtig nach Nadelstichen

    Sie tut anderen Menschen weh – und die lassen das auch noch freiwillig über sich ergehen. Yasmin Wehnert ist Tätowiererin und hat selbst etliche der bunten Bilder auf der Haut. Seit 2006 hat die 34-Jährige auch ein eigenes Studio am Heppenheimer Bahnhof. [mehr]

    Region Bergstraße

    Bergsträßer Jazz-Festival mit Dirik Schilgen und Band in Lorsch

    Bergstraße/Lorsch. Zum vorletzten Konzerttermin in diesem Jahr macht das Bergsträßer Jazz-Festival am 21. September (Sonntag) Station in Lorsch: Ab 19 Uhr ist dann die Formation JazzGrooves um den Heidelberger Schlagzeuger Dirik Schilgen im Theater Sapperlot zu hören. Die fünf hervorragenden… [mehr]

    Überblick

    Schnell eingelebt

    Die Bergsträßer sind ein geselliges Völkchen. Geht man auf sie zu, wird man mit offenen Armen aufgenommen. Das gilt für die vielen Feste, das gilt aber auch sonst. Wer freundlich fragt, bekommt freundlich Antwort. [mehr]

    BA Natürlich

    Inventur der Natur: 350 Arten entdeckt

    Bergstraße. Biodiversität ist kein abstrakter Begriff, sondern ein sinnliches Erlebnis. Spürbar beim Selbstversuch am Froschteich des Naturschutzzentrums. Frösche quaken, Libellen surren und Vögel singen. Am Fuß kitzelt eine Ameise, irgendeine Mücke kollidiert mit dem rechten Ohr und braucht einen… [mehr]

    Facebook Fans des Bergsträßer Anzeigers

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR