DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Donnerstag, 28.08.2014

Suchformular
 
 
Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Niklas ist „Baby des Monats“

© Thomas Neu

Bergstraße. Das "BA-Baby des Monats" heißt Niklas Dostal aus Gadernheim. Am 5. Juli kam er um 2.14 Uhr im Heilig-Geist-Hospital in Bensheim auf die Welt. Bei seiner Geburt war Niklas 54 Zentimeter groß und brachte 3260 Gramm auf die Waage. Seine überglücklichen Eltern Sigrid und Sven Dostal beteiligten sich an der BA-Aktion "Babys 2012", bei der in einer Sonderbeilage zum Jahresende Bilder von in diesem Jahr geborenen Babys veröffentlicht werden - und das für die Einsender völlig kostenlos. Im Rahmen dieser Aktion wurde Niklas ausgelost und mit einem kuschligen, mit seinem Namen bestickten, Badeponcho belohnt. Der Badeponcho wurde vom Modehaus Rettig in Bensheim gestiftet. Wer sich an der BA-Aktion "Babys 2011" beteiligen möchte, kann ein Bild seines Nachwuchses an den Bergsträßer Anzeiger schicken (ba-baby@bergstraesser-anzeiger.de) oder auch im Pressehaus Bergstraße in Bensheim, Am Ritterplatz, abgeben. TN/Bild: Neu

© Bergsträßer Anzeiger, Donnerstag, 16.08.2012

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • via Facebook teilen
    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in der Region

    Bensheim - Prognose für 12 Uhr

    24°

    Das Wetter am 28.8.2014 in Bensheim: leicht bewölkt
    MIN. 12°
    MAX. 25°
     

    Neues Gewerbegebiet im Westen

    Im künftigen Gewerbegebiet Stubenwald II sollen 1000 Arbeitsplätze entstehen. In einer ersten Ausbaustufe werden von der MEGB insgesamt 7,5 Hektar Bauland angeboten. [mehr]

    Wirtschaftsförderung

    Studenten zu Besuch in Heppenheim

    Heppenheim. Studenten der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg haben im Rahmen der Lehrveranstaltung "Einführung in die regionale Wirtschaftsförderung" die Wirtschaftsförderung Bergstraße (WFB) in Heppenheim besucht. Die Lehrveranstaltung des Geografischen Instituts wird von Diana Schilling von… [mehr]

    Kommunalpolitik

    Bürger geben der CDU einen Korb

    Lorsch/Einhausen. Die gute Nachricht vorweg: Die CDU-Stadtverbände von Lorsch und Einhausen wollen in Zukunft enger zusammenarbeiten. In einer Zukunftswerkstatt sollen die Bürger an der Mitgestaltung ihres heimatlichen Umfeldes beteiligt werden. Einhausens Bürgermeister Helmut Glanzner, der erst… [mehr]

     
     

    Ihr Kontakt zu uns

    Fragen? Lob? Kritik?

    So erreichen Sie uns:

    Kai Segelken

    Florian Karlein

    06251/1008-88

    06251/1008-86

    Fax

    06251/1008-76

    E-Mail

    ba-region@bergstraesser-anzeiger.de

    Lokalsport BA

    Leben für die Eintracht

    Ein Leben ohne Eintracht Frankfurt kann sich Arno Pfeifer aus Schönberg nicht mehr vorstellen. Seit 48 Jahren ist er eingefleischter Fußballfans der Adlerträger. Und der Club gab ihm Halt in schwierigen Lebensphasen. Nur einmal hat er wegen der Eintracht Tränen vergossen. [mehr]

    Kultur

    Jazz-Spektakel in der Bensheimer Innenstadt

    Die Bensheimer Innenstadt stand am Samstag ganz im Zeichen des Jazz: Vier Bands spielten unter freiem Himmel und Hunderte von Zuschauern waren mit dabei. [mehr]

    Überblick

    Schnell eingelebt

    Die Bergsträßer sind ein geselliges Völkchen. Geht man auf sie zu, wird man mit offenen Armen aufgenommen. Das gilt für die vielen Feste, das gilt aber auch sonst. Wer freundlich fragt, bekommt freundlich Antwort. [mehr]

    BA Natürlich

    Inventur der Natur: 350 Arten entdeckt

    Bergstraße. Biodiversität ist kein abstrakter Begriff, sondern ein sinnliches Erlebnis. Spürbar beim Selbstversuch am Froschteich des Naturschutzzentrums. Frösche quaken, Libellen surren und Vögel singen. Am Fuß kitzelt eine Ameise, irgendeine Mücke kollidiert mit dem rechten Ohr und braucht einen… [mehr]

    Facebook Fans des Bergsträßer Anzeigers

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR