DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Sonntag, 23.11.2014

Suchformular
 
 
Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Vortrag

Junge Eritreer machten Musik für Senioren

Zwingenberg. Das mit 400 afrikanischen Flüchtlingen überfüllte Boot kenterte - mitten auf dem Meer bei peitschendem Wellengang. Die Bilder gingen um die Welt, haben die Öffentlichkeit aufgerüttelt. 19 junge Männer aus Eritrea, die unter ähnlich verheerenden Bedingungen Europa erreicht haben, leben… [mehr]

Veranstaltung

Breitband: Zwingenberg und Rodau werden gut versorgt

Zwingenberg. In Deutschland wird der Ausbau schneller Internetleitungen seit geraumer Zeit diskutiert. Vielerorts stellt sich die Frage: "Wie bekommt man mehr Breitband in die Region?" Was für Familien ärgerlich ist, bedeutet für Unternehmen eine massive Beschneidung ihrer Arbeit. Für diese ist das… [mehr]

Sportclub

Von Okinawa an die Bergstraße

Rodau. Am 29. und 30. November (Samstag und Sonntag) lädt die Karateabteilung des Sportclubs Rodau zu einer Veranstaltung in die Melibokushalle Zwingenberg ein, die der Höhepunkt im Jahresprogrammsein wird: Erneut ist es dem Dojo-Leiter Jörg Rippert gelungen, Shihan Toshihiro Oshiro - einen der… [mehr]

Freizeit-Tipp

Eintracht feiert wieder ihren Weihnachts-Ball

Zwingenberg. Der traditionelle Weihnachtsball des Sportvereins Eintracht Zwingenberg wird nach einem erfolgreichen Comeback im Jahr 2012 erneut aufgelegt. Am Ersten Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember, darf ab 20 Uhr im Adlersaal wieder getanzt werden. Für die musikalische Begleitung haben die… [mehr]

Zwingenberg

Nur offiziell eine Demokratie: Verhaftungen an der Tagesordnung

Mit einem Blick in die Geschichte und Politik dieses Landes zeigte Dr. Harald Becker den Konfliktstoff auf. Aus der italienischen Kolonie, die Äthiopien und Eritrea umfasste, wurde im Zweiten Weltkrieg bis 1947 britisches Mandatsgebiet. Als Anhängsel von Äthiopien ließ man Eritrea wirtschaftlich… [mehr]

Zwingenberg

Fröhliche Jungs unterhielten Ältere

Zwingenberg. Zu einem gemütlichen, herbstlichen Nachmittag hatten die "Fröhlichen Jungs" die Mitglieder und Freunde des Seniorenclubs "Freude im Alter" kürzlich ins Alte Amtsgericht eingeladen. Der Einladung folgten rund 40 Gäste aus Zwingenberg und Rodau. Für die Gäste aus dem Stadtteil wurde… [mehr]

Verein Werkstatt Sonne

Kunstwerke aus Schrott gestalten

Seeheim-Jugenheim. Der Verein Werkstatt Sonne in Seeheim-Jugenheim (Sandstraße 86) lädt für das erste Dezemberwochenende (6./7. Dezember) unter Anleitung des Bildhauers Thorsten Fischer zu einem Kurs für Schrottkunst ein. Am Samstag von 11 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr können… [mehr]

Trinkwasserversorgung

Koalition: Bürgerbegehren ist unzulässig

Zwingenberg. Es wird keinen erneuten Bürgerentscheid zur Trinkwasserversorgung geben - zumindest dann nicht, wenn es nach dem Willen von SPD und GUD geht. Die Koalition aus Sozialdemokraten und Gemeinschaft für Umweltschutz und Demokratie, die in der Stadtverordnetenversammlung die Mehrheit besitzt… [mehr]

Persönlich

Brunnen-Neubau: „Hört endlich auf mit den Kinkerlitzchen“

Zwingenberg. Wilhelm Schweickert ist Rodauer. "Eigentlich habe ich in Zwingenberg ja gar nichts verloren!" Am Mittwochabend hat sich Schweickert trotzdem vom einzigen Stadtteil hinüber in die Kernstadt aufgemacht. Das Ziel des Ehrenstadtrats: den Kommunalpolitikern - namentlich den Befürwortern… [mehr]

Zwingenberg

GUD: Im Kern doch viel erreicht

In den Ohren der Bürgerinitiative "Unser alter Brunnen" müssen die Einlassungen von Hans-Henrich Spieß wie Hohn geklungen haben. Der GUD-Stadtverordnete versuchte die Aktivisten, die am Mittwochabend in großer Zahl auf den Publikumsstühlen im Diefenbachsaal des "Bunten Löwen" Platz genommen hatten… [mehr]

Zwingenberg

CDU und FDP: Eine Fehlinvestition

"Die Meinung der CDU ist deckungsgleich mit der Auffassung der Bürgerinitiative ,Unser alter Brunnen'", stellte sich Birgit Heitland, Fraktionschefin der Christdemokraten, uneingeschränkt hinter die Interessen der BI. Der GUD warf sie vor, sie ignoriere die Meinung der Bürger und versuche deren… [mehr]

Zwingenberg

Chance (fast) vertan

Michael Ränker über die Sonntagsreden in Sachen Bürgerbeteiligung [mehr]

Zwingenberg

BI: Verzicht auf Befindlichkeiten

"Das wird Ihnen um die Ohren fliegen!", prognostizierte Susanne Reimund am Ende der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses gegenüber Stadtverordnetenvorsteher Ulrich Kühnhold (GUD), dessen Fraktion den Antrag auf "Unzulässigkeit" des Bürgerbegehrens gestellt hat. [mehr]

Brunnen

Probebohrung: Viel Wasser in guter Qualität

Zwingenberg. Das müssen auch die Gegner anerkennen: Einen besseren Ort, wie den der Probebohrung (östlich der A 5 und südlich der Autobahnbrücke), wird es innerhalb der Kernstadt-Gemarkung nicht geben, um einen neuen Brunnen bauen zu können. Das ist aus Expertensicht so gut wie sicher. [mehr]

Mahnung

Politik muss alternative Lösungen finden

Zwingenberg. Vor 100 Jahren begann der Erste Weltkrieg. Und nur 25 Jahre später folgte der Ausbruch des Zweiten Weltkriegs. Stadtverordnetenvorsteher Ulrich Kühnhold schrieb mit den zwei markanten Daten dem diesjährigen Volkstrauertag, an dem der Opfer von Gewalt im Krieg gedacht wird, eine… [mehr]

Katholische Kirche

Im Alltag auf Weihnachten vorbereiten

Zwingenberg. Die katholische Pfarrgruppe Fehlheim-Zwingenberg lädt ihre Gemeindemitglieder sowie weitere Interessierte zu "Exerzitien im Alltag" ein. Ziel der dreiwöchigen Veranstaltungsreihe ist die Vorbereitung auf das Weihnachtsfest. Einmal pro Wochen treffen sich die Teilnehmer mit dem aus… [mehr]

Zwingenberg

Planer beziffern Baukosten mit 1,675 Millionen Euro

Ein neuer Brunnen könnte aus Sicht der Experten von CDM Smith Consult exakt an der Stelle gebaut werden, an der auch die Probebohrung erfolgt ist. Dazu müsste die Erkundungsbohrung "überbohrt" werden. Der Brunnen würde dann - wie die Probebohrung - Wasser aus einer Tiefe von 99 Metern fördern. [mehr]

Zwingenberg

3,6 Millionen Liter Wasser für Rodau ?

Beim 100-stündigen Pumpversuch zur Untersuchung von Quantität und Qualität des Wassers der Probebohrung wurden gut 3,6 Millionen Liter Wasser gefördert. Wohin die denn geflossen seien, interessierte der CDU-Stadtverordnete Dr. Andreas Kovar sich für den Verbleib dieser riesigen Flüssigkeitsmenge. [mehr]

Kultur im Adlersaal

Weihnachtstheater für Kinder

Zwingenberg. Die Kindertheatergruppe der Freiwilligen Feuerwehr Zwingenberg lädt für den 6. Dezember, Samstag, 16 Uhr, zur Aufführung des Weihnachtsmärchens "30 Kilo Weihnachtsglück" ein. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Zwingenberger Gesangverein Sängerkranz in dessen Reihe "Kultur… [mehr]

Einweihung

Krippenplätze: Zwingenberg mischt vorne mit

Zwingenberg. Nach Hirschhorn mit einer Quote von 60 Prozent nimmt Zwingenberg mit einer Quote von 54 Prozent im Landkreis Bergstraße den zweiten Platz bei der Versorgung mit Krippenplätzen ein, zitierte Bürgermeister Dr. Holger Habich am Samstagnachmittag aus einer entsprechenden Statistik des… [mehr]

Mobile

Ein Kriminalstück und Sozialdrama

Zwingenberg. Das Ensemble der "Dramatischkleinebühne" gastiert am 22. November, Samstag, ab 20 Uhr mit dem Stück "Ein Inspektor kommt" von J.F. Priestley im Theater Mobile. Über das Stück heißt es in einer Pressemitteilung: Eva Smith ist tot. Selbstmord durch Desinfektionsmittel. Doch wer ist für… [mehr]

Zwingenberg

Rechtsgeschichte geschrieben

Dickes Lob für einen netten Nachbarn: Der "Zwergen"-Neubau sei auch dank des Verständnisses einer "großartigen Nachbarschaft" gelungen, zollte "Pro Kind"-Chef Ronald Schild Respekt, einen Nachbarn aber hob er besonders hervor. Erwin Tielesch beförderte das Austrocknen des Neubaus durch das… [mehr]

Zwingenberg

Nur einer kam mit leeren Händen

"Moralische Unterstützung" habe man sich von den Schirmherren erhofft, aber auch "die Dollarzeichen" in den Augen gehabt, als man Landrat Wilkes (M.) , Bürgermeister Habich (r.), Stadtverordnetenvorsteher Kühnhold (l.) und Schauspieler Walter Renneisen (2.v.l.) zu "Paten" des… [mehr]

Zwingenberg

Allee soll nicht zum Hundeklo werden

Rodau. Es ist vollbracht - die Streuobstallee vom Rodauer Sportplatz zum Niederwald ist angepflanzt (wir haben berichtet). Der Verschönerungsverein Rodau (VVR), der die gute Idee hatte, bedankt sich bei den 20 Paten, die mit einer einmaligen Gebühr von 100 Euro dazu beigetragen haben, dass der… [mehr]

Verein Werkstatt Sonne

Beim Frühstück mit Acryl malen

Seeheim-Jugenheim. Der Verein Werkstatt Sonne in Seeheim-Jugenheim (Sandstraße 86) lädt für den 1. Dezember, Montag, von 9.30 bis 12.30 Uhr zu einem Kreativfrühstück unter der Leitung von Isolde Weiss-Mars statt. In entspannter Frühstücksatmosphäre wird frei mit Acryl gemalt, wobei der individuelle… [mehr]

Zwingenberg

CDU und SPD beschenkten die „Zwerge“

Es gibt auch rote Bobby-Cars - warum es jetzt ausgerechnet zwei schwarze Vehikel geworden sind, mit denen die örtlichen Christdemokraten die "Zwerge" aus Anlass der Einweihung des Anbaus beschenkten, dafür hatte Partei- und Fraktionsvorsitzende Birgit Heitland (l.) "keine Erklärung". Gemeinsam mit… [mehr]

Theater Mobile

Im Rausch geheimnisvoller Klänge

Zwingenberg. An Experimentierfreude mangelt es "L'Acoustic" wahrlich nicht. Das Ensemble mit Dieter Böck zog die Konzertbesucher beim jüngsten Auftritt im Kellergewölbe des Alten Amtsgericht - dem Zwingenberger Theater Mobile - in einen geheimnisvollen Rausch der Klänge, in dem Räume bedächtig… [mehr]

Fastnacht

Rathauschef lässt weiße Fahne hissen und händigt Schlüssel aus

Zwingenberg. Die Narren stürmten das Rathaus. Lautstark, mit großem Brimborium und einer ansehnlichen Gefolgschaft. Nach einem kurzen Wortgeplänkel mit närrisch verbrämten Abstechern in die Politik beugte sich Bürgermeister Dr. Holger Habich den Herren mit den vierfarbbunten Kappen und überreichte… [mehr]

Kultur

Zwei Konzerte, ein Programm

Zwingenberg. Thomas Adelberger (Orgel, Klavier) und Christian Gärtner (Gesang) laden für das vierte Wochenende im November zu zwei Konzertabenden ein. Am Samstag, 22. November, 19 Uhr, tritt das Duo in der Katholischen Pfarrkirche Mariae Himmelfahrt Zwingenberg auf; am 23. November, Sonntag, 17 Uhr… [mehr]

Altstadt

Parkplaketten verlieren Gültigkeit

Zwingenberg. Zum Jahresende verlieren die aktuellen Altstadtparkplaketten ihre Gültigkeit (wir haben berichtet). Sie werden ab sofort durch Neue ersetzt, die für das Jahr 2015 gültig sind und das Parken in der ausgewiesenen Altstadtzone - innerhalb der markierten Parkflächen - gestatten. [mehr]

Stadtjubiläum

Lorscher Hymne jetzt auch auf CD

Seit Freitag gibt es die Lorscher Hymne auch auf CD zu kaufen - inklusive aufwendig, informativ und äußerst anspruchsvoll gestalteten Booklets. Aber Vorsicht: Die Stückzahl ist begrenzt. [mehr]

Lautern

SPD setzt sich für Bau des Rasenplatzes ein

Lautern. Die Lauterner SPD unterstützt die Pläne der Sportgemeinschaft, den örtlichen Sportplatz in einen Rasenplatz umzubauen. Das machten die Sozialdemokraten bei ihrer Mitgliederversammlung deutlich. Gleichzeitig stieß der Beschluss des Gemeindevorstands auf Kritik, einen Zuschuss der Kommune… [mehr]

Advent

Musik, Geschenke und leckere Speisen

Groß-Rohrheim. Zum Nikolausmarkt in der Allee lädt die Gemeinde Groß-Rohrheim am Samstag, 6. Dezember, ein. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr und dauert bis in den Abend hinein. Für besinnliche musikalische Unterhaltung mit weihnachtlichen Liedern sorgt die Rohrheimer Blasmusik von 16 bis 16.50… [mehr]

 
 
TICKER

Das Wetter in Zwingenberg

Zwingenberg (Bergstraße) - Prognose für 12 Uhr

11°

Das Wetter am 23.11.2014 in Zwingenberg (Bergstraße): wolkig
MIN. 3°
MAX. 12°
 

Wirtschaftsumfrage

Das Herz der Wirtschaft stolpert leicht

Bergstraße. Wenn Politiker sich damit brüsten, bald die schwarze Null in ihren Haushalten erreicht zu haben, schwillt Dr. Albrecht Hallbauer schon ein bisschen der Kamm. Mit Sparen hat die sich abzeichnende Trendwende nur wenig zu tun, stichelt der Vorstandsvorsitzende der südhessischen… [mehr]

Alles hat seine Zeit

Bürgermeister Thorsten Herrmann wird morgen 50 Jahre alt. Nach zwölf Jahren an der Spitze des Rathauses steht er vor dem Aufbruch zu neuen Ufern. [mehr]

Aktion

Jubiläum für Weihnachtsbaum

Heppenheim. Rechtzeitig vor dem Start in die Adventswochen lässt der Verkehrs- und Heimatverein Heppenheim (VHH) seinen Christbaum in weihnachtlichem Glanz erstrahlen. Die Bevölkerung ist zur Übergabefeier am Mittwoch (26.) um 18 Uhr auf dem Großen Markt willkommen. [mehr]

Sapperlot

Eine Kleinkunst-Domina, die verstört und betört

Lorsch. Gleich zum Auftakt zerfetzt Annamateur das Disko-Gezappel ihrer Geburtsdekade mit einem vibrierenden Intro zu Frank Zappas giftigem "Dancin' Fool". Eine Performance von drastischer Andersartigkeit, ebenso betörend wie verstörend. Und der Beginn eines gut zweistündigen Ausnahmezustands… [mehr]

 
 

Ihr Kontakt zu uns

Fragen? Lob? Kritik?

So erreichen Sie das Kompetenzteam Zwingenberg:

Michael Ränker

06251/1008-46

Fax

06251/1008-76

E-Mail

ba-zwingenberg@bergstraesser-anzeiger.de

Region Bergstraße

Ein eisenharter Typ

In der Schule ist er beim Thema Mittelalter beinahe eingeschlafen. Heute „lebt“ er in dieser Ära. Alexander Glosauer hat sich verändert. Auch rein äußerlich: Zwirbelbart, Schwert und Kluft im Look des 13. Jahrhunderts. [mehr]

Bensheim

Ein Haus mit zwei Gesichtern

Sie gehören zu Bensheim wie die Mittelbrücke oder der Marktplatz – die zahlreichen Adelshöfe in der Innenstadt. Rodenstein, Dalberg, Wambolt, Hoheneck und Walderdorff: All das sind klangvolle Namen früherer Adelsfamilien, nach denen die herrschaftlichen Anwesen benannt wurden. Heute im letzten Teil… [mehr]

Bergsträßer Jazz-Festival

Gospel zum Finale

Bergstraße. Liebhaber der Konzertreihe ahnen es bereits: Zum Finale des Bergsträßer Jazz-Festivals findet auch in diesem Jahr am Zweiten Weihnachtsfeiertag, dem 26. Dezember, ein Gospelkonzert im Bensheimer Parktheater statt. Zu Gast ist dieses Mal die Gruppe Janice Harrington & Friends. Das… [mehr]

Überblick

Schnell eingelebt

Die Bergsträßer sind ein geselliges Völkchen. Geht man auf sie zu, wird man mit offenen Armen aufgenommen. Das gilt für die vielen Feste, das gilt aber auch sonst. Wer freundlich fragt, bekommt freundlich Antwort. [mehr]

BA Natürlich

Inventur der Natur: 350 Arten entdeckt

Bergstraße. Biodiversität ist kein abstrakter Begriff, sondern ein sinnliches Erlebnis. Spürbar beim Selbstversuch am Froschteich des Naturschutzzentrums. Frösche quaken, Libellen surren und Vögel singen. Am Fuß kitzelt eine Ameise, irgendeine Mücke kollidiert mit dem rechten Ohr und braucht einen… [mehr]

Facebook Fans des Bergsträßer Anzeigers

Mitmach-Aktion

Baby-Beilage zum Jahresende

Bergstraße. Weihnachten rückt immer näher und allerorten machen sich die Menschen schon Gedanken über die richtigen Präsente, feine Menüs und prächtige Christbäume. Das schönste Geschenk in diesem Jahr war für viele junge Familien aber sicher die Geburt ihres Kindes. Und die erlebte Freude können… [mehr]

Windkraft

Natur gibt es nicht nur im Odenwald, sondern überall

"Das Windkraft-Dilemma", BA vom Donnerstag, 20. November Der Landschaftsschutz wird als Argument gegen Windkraftstandorte eingesetzt: "Wertvolles Gut: die Natur" Ich wundere mich, dass die Natur plötzlich so einen hohen Stellenwert hat. Warum protestieren die Bürger nicht gegen die tagtägliche… [mehr]

   Aufbruch im Umbruch

Karl-Heinz Schlitt zur Bedeutung der lokalen Zeitung für das kommunale Geschehen [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR