DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Samstag, 20.12.2014

Suchformular
 
 
Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Arbeitskreis Synagoge: Ausstellung in der Remise wird heute Abend eröffnet

54 Tafeln zum Thema Migration

Italienische Wanderarbeiter um 1900 auf dem Ritterplatz Bensheim.

©  oh

Zwingenberg. Dr. Fritz Kilthau, Vorsitzender des Arbeitskreises Zwingenberger Synagoge, engagierter Rechercheur über die Zeit von 1933 bis 1945 in der Region und Buchautor, sowie Heribert Pauly, Historiker und mittlerweile im Ruhestand befindlicher Studiendirektor des Schuldorfs Bergstraße, haben sich dem Thema Ein- beziehungsweise Auswanderung angenommen und die Ergebnisse ihrer aufwendigen Forschungen beziehungsweise Recherchen zu 54 Schautafeln zusammengefasst. Diese werden nun im Zeitraum von heute (Freitag, 15. Februar, 18 Uhr) bis zum 3. März in der Remise beim Alten Amtsgericht (Obertor 1) in Zwingenberg ausgestellt.

Die Stadt Zwingenberg tritt als Mitveranstalterin der Ausstellung "Migration in Südhessen - Ein- und Auswanderung in der Region Bergstraße-Odenwald in der Zeit vom 17. Jahrhundert bis 1945" auf. Die Sparkasse Bensheim sowie der Landkreis Bergstraße fördern das Projekt des als Verein organisierten Arbeitskreises Zwingenberger Synagoge, der gerne im ehemaligen jüdischen Gotteshaus ein Migrations-Museum einrichten würde. Das Gebäude befindet sich aber in Privatbesitz. mik

© Bergsträßer Anzeiger, Freitag, 15.02.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
    • Senden
     

    Das Wetter in Zwingenberg

    Zwingenberg (Bergstraße) - Prognose für 18 Uhr

    Das Wetter am 20.12.2014 in Zwingenberg (Bergstraße): bedeckt
    MIN. 4°
    MAX. 8°
     

    Verkehr

    Lkw-Fahrer finden keine Parkplätze

    Bergstraße. Es war ein schreckliches Bild, das sich den Rettungskräften in der Nacht zum Dienstag bei Weinheim bot: Ein Pkw war auf der A 5 in der Ausfahrt zum Parkplatz Wachenburg in einen verkehrswidrig abgestellten Lastwagen gefahren. Der Mann, der laut Polizei wohl mit "hoher Geschwindigkeit… [mehr]

    Grundsteuer wird erhöht

    Bensheim. Alle Jahre wieder - könnten die Stadtverordneten eigentlich im Chor singen. Immer kurz vor Weihnachten kommt man schließlich in Schwanheim zusammen, um über den Haushalt zu debattieren. [mehr]

    Umwelt

    Morsche Pappeln müssen Holz lassen

    Heppenheim. Mit aufwendigen Verfahren, bei denen auch die Seilklettertechnik zum Einsatz kommt, kappt der Bauhof derzeit morsche Bäume am Heppenheimer Bruchsee. Die Stadt komme damit ihrer Verkehrssicherungspflicht nach, erläutert Bauhofleiter Thomas Dexheimer. "Baumarbeiten" steht auf einem Schild… [mehr]

    Heilig Kreuz

    Zwei Chöre und ein klangstarkes Quartett

    Auerbach. Ein facettenreiches Programm, drei Ensembles und eine volle Kirche Heilig Kreuz: Das Publikum beim traditionellen Weihnachtskonzert unter dem Titel "S(w)inging Christmas" erlebte eine fein ausbalancierte Darbietung mit einem kontrastreichem Repertoire in schöner Atmosphäre. Und eine… [mehr]

     
     

    Ihr Kontakt zu uns

    Fragen? Lob? Kritik?

    So erreichen Sie das Kompetenzteam Zwingenberg:

    Michael Ränker

    06251/1008-46

    Fax

    06251/1008-76

    E-Mail

    ba-zwingenberg@bergstraesser-anzeiger.de

    Bergsträßer Jazz-Festival

    Gospelkonzert zum Finale

    Bergstraße. Liebhaber der Konzertreihe ahnen es bereits: Zum Finale des Bergsträßer Jazz-Festivals findet auch in diesem Jahr am Zweiten Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember, ein Gospelkonzert im Bensheimer Parktheater statt. Zu Gast ist dieses Mal die Gruppe Janice Harrington & Friends. Das… [mehr]

    Überblick

    Schnell eingelebt

    Die Bergsträßer sind ein geselliges Völkchen. Geht man auf sie zu, wird man mit offenen Armen aufgenommen. Das gilt für die vielen Feste, das gilt aber auch sonst. Wer freundlich fragt, bekommt freundlich Antwort. [mehr]

    BA Natürlich

    Inventur der Natur: 350 Arten entdeckt

    Bergstraße. Biodiversität ist kein abstrakter Begriff, sondern ein sinnliches Erlebnis. Spürbar beim Selbstversuch am Froschteich des Naturschutzzentrums. Frösche quaken, Libellen surren und Vögel singen. Am Fuß kitzelt eine Ameise, irgendeine Mücke kollidiert mit dem rechten Ohr und braucht einen… [mehr]

    Facebook Fans des Bergsträßer Anzeigers

    „Babys 2014“

    Großer Auftritt für kleine Leute

    Bergstraße. Jetzt wird's ernst: Der letzte Monat des Jahres ist angebrochen, in Riesenschritten geht es auf Weihnachten zu. Das Fest der Liebe wird für viele junge Familien unvergesslich bleiben, auch weil es das erste Weihnachten mit ihrem Neugeborenen ist. Die in diesem Jahr geborenen Mädchen und… [mehr]

    Rente

    Das System ist faktisch bankrott

    "Generationen gezielt gegeneinander aufgebracht", Leserforum im BA vom Freitag, 12. Dezember Zur Sanierung unseres Rentensystems schlägt der Verfasser des oben genannten Leserbriefs vor, Beamte, Freiberufler und Selbstständige mit Beiträgen einzubeziehen. Er übersieht dabei, dass Kommunen, Länder… [mehr]

       Kein vergiftetes Lob

    Karl-Heinz Schlitt sieht den Kreis auf Konsolidierungskurs und das Land Hessen in der Finanzierungspflicht [mehr]

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR