DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Samstag, 02.08.2014

Suchformular
 
 
Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Arbeitskreis Synagoge: Ausstellung in der Remise wird heute Abend eröffnet

54 Tafeln zum Thema Migration

Italienische Wanderarbeiter um 1900 auf dem Ritterplatz Bensheim.

©  oh

Zwingenberg. Dr. Fritz Kilthau, Vorsitzender des Arbeitskreises Zwingenberger Synagoge, engagierter Rechercheur über die Zeit von 1933 bis 1945 in der Region und Buchautor, sowie Heribert Pauly, Historiker und mittlerweile im Ruhestand befindlicher Studiendirektor des Schuldorfs Bergstraße, haben sich dem Thema Ein- beziehungsweise Auswanderung angenommen und die Ergebnisse ihrer aufwendigen Forschungen beziehungsweise Recherchen zu 54 Schautafeln zusammengefasst. Diese werden nun im Zeitraum von heute (Freitag, 15. Februar, 18 Uhr) bis zum 3. März in der Remise beim Alten Amtsgericht (Obertor 1) in Zwingenberg ausgestellt.

Die Stadt Zwingenberg tritt als Mitveranstalterin der Ausstellung "Migration in Südhessen - Ein- und Auswanderung in der Region Bergstraße-Odenwald in der Zeit vom 17. Jahrhundert bis 1945" auf. Die Sparkasse Bensheim sowie der Landkreis Bergstraße fördern das Projekt des als Verein organisierten Arbeitskreises Zwingenberger Synagoge, der gerne im ehemaligen jüdischen Gotteshaus ein Migrations-Museum einrichten würde. Das Gebäude befindet sich aber in Privatbesitz. mik

© Bergsträßer Anzeiger, Freitag, 15.02.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • via Facebook teilen
    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in Zwingenberg

    Zwingenberg (Bergstraße) - Prognose für 12 Uhr

    29°

    Das Wetter am 2.8.2014 in Zwingenberg (Bergstraße): wolkig
    MIN. 15°
    MAX. 29°
     

    Putins Säbelrasseln lässt die Gaskunden im Winter kalt

    Die GGEW-Einkäufer geben Entwarnung: Die Gasspeicher sind voll, die Liefermengen für den kommenden Winter gesichert. Und die Fachleute sind überzeugt davon, dass am Ende die wirtschaftliche Vernunft siegen wird, weil die russische Wirtschaft auf Exporteinnahmen existenziell angewiesen ist. [mehr]

    Euler-Gelände verkauft

    Das Euler-Gelände in Bensheim ist verkauft. Der Immobilienentwickler Bouwfonds hat das 4,1 Hektar große Areal übernommen und will dort 40 Einfamilienhäuser und 200 Eigentumswohnungen errichten. [mehr]

    Sanierung

    Der Graben in neuem Glanz

    Heppenheim. Die Sanierung des Grabens am Rand der Heppenheimer Altstadt ist längst beendet, eine offizielle Einweihung gab es bislang nicht. Das ist gestern, kurz vor dem offiziellen Auftakt der Stadtkerwe, nachgeholt worden. Bürgermeister Rainer Burelbach (CDU) hatte einiges an Dank abzustatten… [mehr]

    Im Gespräch

    „Ich liebe das Sprechtheater“

    Worms. Franziska Reichenbacher ist vielen als Lottofee bekannt. Bei den Wormser Nibelungenfestspielen schlüpfte sie in die Rolle der Schamanin. Im Interview spricht sie über ihre besondere Beziehung zum Glück, ihre Leidenschaft fürs Theater und ihr Selbstverständnis als Künstlerin. [mehr]

    Ihr Kontakt zu uns

    Fragen? Lob? Kritik?

    So erreichen Sie das Kompetenzteam Zwingenberg:

    Michael Ränker

    06251/1008-46

    Fax

    06251/1008-76

    E-Mail

    ba-zwingenberg@bergstraesser-anzeiger.de

    Bergsträßer Jazz-Festival

    Auf Streife mit der Jazzpolizei

    Bensheim. Am 16. August (Samstag) wird es in der Bensheimer Innenstadt wieder jazzig, wenn vier Bands beim Bergsträßer Jazz-Festival am Bürgerwehrbrunnen aufspielen. "Jazz von 10 bis Zehn" ist jedes Jahr der Höhepunkt des Festivals - nicht nur für Jazz-Liebhaber - und auch diesmal wieder mit… [mehr]

    Überblick

    Schnell eingelebt

    Die Bergsträßer sind ein geselliges Völkchen. Geht man auf sie zu, wird man mit offenen Armen aufgenommen. Das gilt für die vielen Feste, das gilt aber auch sonst. Wer freundlich fragt, bekommt freundlich Antwort. [mehr]

    BA Natürlich

    Inventur der Natur: 350 Arten entdeckt

    Bergstraße. Biodiversität ist kein abstrakter Begriff, sondern ein sinnliches Erlebnis. Spürbar beim Selbstversuch am Froschteich des Naturschutzzentrums. Frösche quaken, Libellen surren und Vögel singen. Am Fuß kitzelt eine Ameise, irgendeine Mücke kollidiert mit dem rechten Ohr und braucht einen… [mehr]

    Facebook Fans des Bergsträßer Anzeigers

    Mitmach-Aktion

    Baby-Beilage zum Jahresende

    Bergstraße. Weihnachten rückt immer näher und allerorten machen sich die Menschen schon Gedanken über die richtigen Präsente, feine Menüs und prächtige Christbäume. Das schönste Geschenk in diesem Jahr war für viele junge Familien aber sicher die Geburt ihres Kindes. Und die erlebte Freude können… [mehr]

    Odenwaldschule

    Verdienter Schulleiter fristlos gekündigt

    Wir kennen das schon zur Genüge. Mitten in die Ferienlöcher hinein platziert die traumatisierte Odenwaldschule ihre Form der Vergangenheitsbewältigung. Diesmal: Der Versuch einer fristlosen Kündigung (!) des innerhalb kurzer Zeit verdienten Schulleiters Dr. Siegfried Däschler-Seiler. [mehr]

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR