DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Mittwoch, 02.09.2015

Suchformular
 
 
Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Mariae Himmelfahrt: Pfarrer Äneas Opitek als Reiseleiter / Anmeldeschluss am 1. Juli

Pfarreifahrt führt im September in die Oberpfalz

Zwingenberg. Vom 8. bis zum 11. September bietet die katholische Pfarrei Mariae Himmelfahrt Zwingenberg gemeinsam mit den Fehlheimer Katholiken eine Pfarreifahrt in den Oberpfälzer Wald an. Auf der Hinfahrt ist ein Besuch mit Führung in der Ordenskirche in der Wagner-Stadt Bayreuth geplant, anschließend eine Führung durch die Eremitage, eine zauberhafte Parkanlage mit verschiedenen Grotten und Wasserspielen.

Der erste Tag führt dann nach Waldsassen ins Zisterzienserkloster. Dort feiert Pfarrer Äneas Opitek mit der Gruppe einen Gottesdienst, danach gibt es eine Führung durch das Kloster mit der weltberühmten Stiftsbibliothek, ausgestattet mit prächtiger Schnitzkunst und Wandmalerei. Anschließend bietet sich der Klosterladen zum Stöbern an, bevor die Möglichkeit besteht, in der Klosterschenke ein Mittagessen einzunehmen.

Am Nachmittag steht ein Besuch mit Führung in der päpstlichen Stifts-Basilika und dem dazugehörigen Klostergarten auf dem Programm. Der Garten bietet eine Vielzahl von Attraktionen. Unter anderem einen ausgeweiteten Kräutergarten mit Kräuterspirale, Gärten nach Hildegard von Bingen, Pfarrer Kneipp und der Traditionellen Chinesischen Medizin, einen Wetter- und Klimapark und vieles andere mehr. Der Natur-Erlebnis-Garten bietet für Jung und Alt die Möglichkeit, die Natur mit allen Sinnen zu erleben. Im Erlebnispfad, dem Wasserspielplatz, dem Bauerngarten mit Kräuterspirale und dem Mariengarten kann mit Auge, Ohr, Nase, Mund und Hand die Natur neu entdeckt werden.

Erst Lourdes-Grotte, dann Brauerei

Am Vormittag des zweiten Tages wird die Lourdes-Grotte in der Nähe von Waldsassen besucht. Danach ist eine Besichtigung mit Führung in einer Brauerei mit anschließender Möglichkeit zum Mittagessen in der Brauereischenke vorgesehen. Danach wird die in der Nähe liegende, Wallfahrtskirche Maria Loreto in Altkinsberg im Egerland/Tschechien besichtigt und mit Pfarrer Opitek einen Gottesdienst gefeiert.

Auf der Rückfahrt geht es mit dem "Burgbähnle" hinauf zur Burgruine Wertheim. Von dort aus erhält man einen herrlichen Ausblick auf das Maintal. red

© Bergsträßer Anzeiger, Freitag, 15.02.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in Zwingenberg

    Zwingenberg (Bergstraße) - Prognose für 3 Uhr

    11°

    Das Wetter am 2.9.2015 in Zwingenberg (Bergstraße): klar
    MIN. 10°
    MAX. 23°
     

    Festspiele Heppenheim

    Gaunerkomödie zieht mehr als Kleist

    Bergstraße. Die Heppenheimer Festspiele gehen am Samstag ins Finale. Im Gespräch mit dem Bergsträßer Anzeiger zog Intendantin Sabine Richter schon jetzt eine erste Bilanz der 42. Saison. Fazit: unterm Strich weniger Besucher als im Vorjahr und zwei Inszenierungen, an denen sich die Geister schieden… [mehr]

    Vogel der Nacht

    Festival wird immer populärer

    Bensheim. Müde, aber glücklich: So ließ sich die Gefühlslage von Harry Hegenbarth am Dienstagmorgen am besten umschreiben. Der Initiator des Festivals Vogel der Nacht hatte ein paar kurze Nächte hinter sich und zog trotzdem gerne Bilanz. [mehr]

    Parteien

    Morgen tut sich was am Metzendorf-Haus

    Heppenheim. Die CDU-Fraktion ließ mit dem Themenkomplex "Innenstadtentwicklung" ihre Sommertour ausklingen. Bürgermeister Rainer Burelbach gab Informationen zum derzeitigen Stand in Sachen Metzendorf-Immobilie und zu Plänen rund um den Parkhof. Im Rahmen der Veranstaltung wurde bekannt, dass… [mehr]

    Vernissage

    „Alles zulassen und gucken, was passiert“

    Bensheim. "Es ist interessant, wie unterschiedlich die Deutungen sind, die meine Bilder bei den Leuten auslösen", sagt Marlies Wank über ihre Bilder, die seit Sonntag unter dem Titel "Farben in Bewegung" in der Scheune hinter dem Weinhaus "Zur Hahnmühle" in Bensheim ausgestellt sind. [mehr]

     
     

    Ihr Kontakt zu uns

    Fragen? Lob? Kritik?

    So erreichen Sie das Kompetenzteam Zwingenberg:

    Michael Ränker

    06251/1008-46

    Fax

    06251/1008-76

    E-Mail

    ba-zwingenberg@bergstraesser-anzeiger.de

    Netiquette

    Spielregeln für die Kommunikation im Internet

    Dass die Kommentarfunktion zu den Artikeln auf unserer Website und in unseren sozialen Netzwerken zunehmend genutzt wird, freut die Redaktion. Die Meinung unserer Leser und der Besucher unserer digitalen Plattformen zu redaktionellen Inhalten ist uns wichtig. Einige Spielregeln müssen trotzdem… [mehr]

    Bergsträßer Jazz-Festival

    Zwölf Stunden lang swingte die Stadt

    Bergstraße/Bensheim. Bensheim gilt nicht unbedingt als Hochburg des Jazz. Doch wenn das Bergsträßer Jazz-Festival zum "Jazz von 10 bis Zehn" einlädt, dann swingt die ganze Stadt. Rund um den Bürgerwehrbrunnen war am Samstag zwölf Stunden lang gute Laune bei einer Jazz-Session angesagt, bei der die… [mehr]

    Überblick

    Schnell eingelebt

    Die Bergsträßer sind ein geselliges Völkchen. Geht man auf sie zu, wird man mit offenen Armen aufgenommen. Das gilt für die vielen Feste, das gilt aber auch sonst. Wer freundlich fragt, bekommt freundlich Antwort. [mehr]

    BA-Natürlich

    Gekrabbel und Gewusel an der Erlache

    Bergstraße. Derzeit brauchen die erwachenden Pflanzen neben Sonne und Wärme auch Wasser, damit sie richtig wachsen können. Nach einem viel zu trockenen Februar und März hatte sich zum Wochenende ein Wetterumschwung angekündigt, um den Durst der Natur zu stillen. Doch irgendwie hatte man da oben… [mehr]

    Flüchtlinge

    Ansturm der Menschen bringt EU-Asylpolitik an ihre Grenzen

    Die Flüchtlingskrise stellt die EU auf die Probe. Die Mitgliedsstaaten streiten heftig über die Verteilung von Asylbewerbern und über die Anwendung der europäischen Asylregeln. Deutschland hat beschlossen, syrische Flüchtlinge nicht mehr in andere EU-Staaten zurückzuschicken. Ungarn reagierte mit… [mehr]

    Großer Auftritt für kleine Leute

    Die im Jahr 2015 geborenen Mädchen und Jungen haben in der BA-Beilage "Babys 2015" ihren großen Auftritt. Auf 40 Seiten werden Bilder von Neugeborenen gezeigt, die von ihren Eltern, Großeltern, Paten oder Verwandten eingesandt wurden - eine gute Gelegenheit, die große Freude der Geburt mit allen… [mehr]

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR