DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Donnerstag, 02.10.2014

Suchformular
 
 
Bensheim Einhausen Heppenheim Lautertal Lindenfels Lorsch Zwingenberg Lampertheim Bürstadt Biblis Viernheim Groß-Rohrheim Worms

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Mariae Himmelfahrt: Pfarrer Äneas Opitek als Reiseleiter / Anmeldeschluss am 1. Juli

Pfarreifahrt führt im September in die Oberpfalz

Zwingenberg. Vom 8. bis zum 11. September bietet die katholische Pfarrei Mariae Himmelfahrt Zwingenberg gemeinsam mit den Fehlheimer Katholiken eine Pfarreifahrt in den Oberpfälzer Wald an. Auf der Hinfahrt ist ein Besuch mit Führung in der Ordenskirche in der Wagner-Stadt Bayreuth geplant, anschließend eine Führung durch die Eremitage, eine zauberhafte Parkanlage mit verschiedenen Grotten und Wasserspielen.

Der erste Tag führt dann nach Waldsassen ins Zisterzienserkloster. Dort feiert Pfarrer Äneas Opitek mit der Gruppe einen Gottesdienst, danach gibt es eine Führung durch das Kloster mit der weltberühmten Stiftsbibliothek, ausgestattet mit prächtiger Schnitzkunst und Wandmalerei. Anschließend bietet sich der Klosterladen zum Stöbern an, bevor die Möglichkeit besteht, in der Klosterschenke ein Mittagessen einzunehmen.

Am Nachmittag steht ein Besuch mit Führung in der päpstlichen Stifts-Basilika und dem dazugehörigen Klostergarten auf dem Programm. Der Garten bietet eine Vielzahl von Attraktionen. Unter anderem einen ausgeweiteten Kräutergarten mit Kräuterspirale, Gärten nach Hildegard von Bingen, Pfarrer Kneipp und der Traditionellen Chinesischen Medizin, einen Wetter- und Klimapark und vieles andere mehr. Der Natur-Erlebnis-Garten bietet für Jung und Alt die Möglichkeit, die Natur mit allen Sinnen zu erleben. Im Erlebnispfad, dem Wasserspielplatz, dem Bauerngarten mit Kräuterspirale und dem Mariengarten kann mit Auge, Ohr, Nase, Mund und Hand die Natur neu entdeckt werden.

Erst Lourdes-Grotte, dann Brauerei

Am Vormittag des zweiten Tages wird die Lourdes-Grotte in der Nähe von Waldsassen besucht. Danach ist eine Besichtigung mit Führung in einer Brauerei mit anschließender Möglichkeit zum Mittagessen in der Brauereischenke vorgesehen. Danach wird die in der Nähe liegende, Wallfahrtskirche Maria Loreto in Altkinsberg im Egerland/Tschechien besichtigt und mit Pfarrer Opitek einen Gottesdienst gefeiert.

Auf der Rückfahrt geht es mit dem "Burgbähnle" hinauf zur Burgruine Wertheim. Von dort aus erhält man einen herrlichen Ausblick auf das Maintal. red

© Bergsträßer Anzeiger, Freitag, 15.02.2013

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich einloggen, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • via Facebook teilen
    • Drucken
    • Senden
     
     
    TICKER

    Das Wetter in Zwingenberg

    Zwingenberg (Bergstraße) - Prognose für 0 Uhr

    12°

    Das Wetter am 2.10.2014 in Zwingenberg (Bergstraße): klar
    MIN. 9°
    MAX. 22°
     

    Benefizkonzert

    Damit die Orgel weiter klingt

    Rimbach. Dass sich das deutsche Volkslied nach wie vor großer Beliebtheit erfreut, war am kürzlich in der evangelischen Kirche in Rimbach zu erleben. Der Rimbacher Kirchenchor hatte zusammen mit dem Chor der evangelischen Kirche Affolterbach zum dritten Benefizkonzert zugunsten der Orgel… [mehr]

    Badesee

    Hessentag wirkt sich aus

    In Bensheim ging am Dienstag die Freiluftsaison zu Ende. Vom 1. Mai bis 30. September kamen rund 112 000 Besucher ins Basinusbad und 33 100 an den Bensheimer Badesee. [mehr]

    Bauausschuss

    Kreiskrankenhaus auf Expansionskurs

    Heppenheim. Nach über zwei Jahren Pause werden die Planungen für den Bau eines Facharztzentrums am Kreiskrankenhaus Bergstraße in Heppenheim in veränderter Form wieder aufgenommen. Das Zentrum soll nun größer werden und im Osten näher am Schwesternwohnheim liegen. Neu in die Planung aufgenommen… [mehr]

    Kabarett

    Aus Mordor in die Klosterstadt

    Lorsch. Der Mann war erst mal komplett geflasht: So etwas Schönes wie das Lorscher Theater Sapperlot hatten seine Augen noch nie erblickt. Vor allem vom Hof war Torsten Sträter geradezu geblendet. Dass Schönheit ihn aus der Fassung bringt, erklärte er mit seiner Herkunft: "Ich komme aus Dortmund… [mehr]

     
     

    Ihr Kontakt zu uns

    Fragen? Lob? Kritik?

    So erreichen Sie das Kompetenzteam Zwingenberg:

    Michael Ränker

    06251/1008-46

    Fax

    06251/1008-76

    E-Mail

    ba-zwingenberg@bergstraesser-anzeiger.de

    Leben mit Angelman

    „Was wir brauchen, ist kein Mitleid, sondern Akzeptanz“

    Lindenfels. Die Stankas sind eine Familie, in der viel gelacht wird. "Wir sind glücklich und zufrieden mit unserem einfachen, sehr bescheidenen Leben," sagt Refija Stanka und lächelt: "Für uns ist das Normalität, und wir versuchen immer, das Beste aus einer Situation zu machen. Was wir brauchen ist… [mehr]

    Bergsträßer Jazzfestival

    Modern, jung, frech – und mit eigener Note

    Lorsch. "Plenty of..." titelt das letzte Album der Combo "Jazzgrooves". Im Theater Sapperlot genoss das Publikum in der Tat eine ganze Menge feinsten Luxus-Jazz. Und noch mehr: Exzellente Musiker, farbenprächtige Kompositionen und mitreißende Spielfreude machten den Abend in Lorsch zu einem… [mehr]

    Überblick

    Schnell eingelebt

    Die Bergsträßer sind ein geselliges Völkchen. Geht man auf sie zu, wird man mit offenen Armen aufgenommen. Das gilt für die vielen Feste, das gilt aber auch sonst. Wer freundlich fragt, bekommt freundlich Antwort. [mehr]

    BA Natürlich

    Inventur der Natur: 350 Arten entdeckt

    Bergstraße. Biodiversität ist kein abstrakter Begriff, sondern ein sinnliches Erlebnis. Spürbar beim Selbstversuch am Froschteich des Naturschutzzentrums. Frösche quaken, Libellen surren und Vögel singen. Am Fuß kitzelt eine Ameise, irgendeine Mücke kollidiert mit dem rechten Ohr und braucht einen… [mehr]

    Facebook Fans des Bergsträßer Anzeigers

    Mitmach-Aktion

    Baby-Beilage zum Jahresende

    Bergstraße. Weihnachten rückt immer näher und allerorten machen sich die Menschen schon Gedanken über die richtigen Präsente, feine Menüs und prächtige Christbäume. Das schönste Geschenk in diesem Jahr war für viele junge Familien aber sicher die Geburt ihres Kindes. Und die erlebte Freude können… [mehr]

    Windenergie

    Angst vor einer Trotzreaktion des ZAKB

    Zum Bericht "Gegengutachten lässt ZAKB kalt" im BA vom 27. September Schon im Jahr 2011 wurde in einer Studie von der Firma 3P Windenergie Heppenheim wissenschaftlich untersucht, ob im Ried ausreichend Wind weht. Ergebnis war die Aussage: "Im Ried ist ein wirtschaftlicher Betrieb einer Windanlage… [mehr]

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR