DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Sonntag, 26.03.2017

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken

„Picknick im Felde“ zum vorletzten Mal

Zwingenberg. Das Theater Mobile lädt für den heutigen Samstag (18.), 20 Uhr, zu einer weiteren Vorstellung seiner Eigenproduktion "Picknick im Felde" ein. Die Darsteller des Mobile-Vereins präsentieren die Anti-Kriegs-Parabel von Fernando Arrabal - spanisch-französischer Schriftsteller, Dichter und Dramatiker des absurden Theaters - in einer eigenen Bearbeitung und schreiben in ihrer Ankündigung:

"Krieg ist absurd. Das Warten im Schützengraben einsam. Da ist der Besuch der Eltern eine Abwechslung und das mitgebrachte Picknick sieht lecker aus. Der feindliche Soldat scheint eigentlich auch ganz nett zu sein. Warum war also noch mal Krieg? Wir laden Sie ein, uns beim poetisch-absurden Versuch, diese Frage zu beantworten, zuzusehen. Und wer weiß? Vielleicht geht es dann für alle gut aus?"

Letztmals in dieser Spielzeit zu sehen ist "Picknick im Felde" im Kellertheater unter dem Alten Amtsgericht (Obertor 1) dann am nächsten Freitag (24.), 20 Uhr.

Eintrittskarten gibt es an der Abendkasse, die jeweils eine Stunde vor Aufführungsbeginn öffnet, sowie im Vorverkauf beim Copy-Shop in Zwingenberg, Darmstädter Straße 10, Telefon: 06251/7707660, E-Mail: theater@copyzw.de /Bild: Mobile red

© Bergsträßer Anzeiger, Samstag, 18.03.2017

Kommentar schreiben

Jeder Kommentar wird mit dem Vor- und Nachnamen des Autors veröffentlicht.

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu verfassen.

Leser-Kommentare  

Aufgrund von nicht freigegebenen Kommentaren kann die Anzahl dargestellter Kommentare abweichen

    • Drucken
     
     
    TICKER

    Das Wetter in Zwingenberg

    Zwingenberg (Bergstraße)

    Das Wetter am 26.3.2017 in Zwingenberg (Bergstraße): wolkig
    MIN. 4°
    MAX. 14°
     

    Zukunft selbst in die Hand nehmen

    Bürgernetzwerk? Klingt ziemlich abstrakt. Alles schon mal dagewesen, werden Skeptiker einwenden. Zukunftswerkstätten, lokale Agenda-Prozesse: Wenig bis nichts ist davon geblieben. Und jetzt das nächste große Rad, das gedreht werden soll – mit der Zeitung als Triebfeder und medialer Begleiter. Der… [mehr]

    Debatte um das Haus am Markt

    In der Bensheimer Stadtverordnetenversammlung ist am Donnerstag erneut über das Haus am Markt diskutiert worden. Das Ergebnis der Debatte überraschte allerdings nicht. [mehr]

    Woche junger Schauspieler

    Psycho-Krieg: Alles nur in seinem Kopf?

    Bensheim. Ein Anschlag, mitten in der Stadt. Der junge Amor war zum Tanzen in einem Club. Allein. Sein bester Freund kann ihn nicht erreichen. Am folgenden Morgen hat Amor einen Kater. Langsam dämmert ihm die Nacht zuvor. Danach Angst, Misstrauen, Panik. Hatte er etwas mit der Bombe zu tun… [mehr]

     
     

    Ihr Kontakt zu uns

    Fragen? Lob? Kritik?

    So erreichen Sie das Kompetenzteam Zwingenberg:

    Michael Ränker

    06251/1008-46

    Fax

    06251/1008-76

    E-Mail

    ba-zwingenberg@bergstraesser-anzeiger.de

    Bergsträßer Jazz-Festival

    Die Rhythmen zielten in Kopf und Herz

    Bensheim/Bergstraße. Alle Jahre wieder wird an Weihnachten "gegospelt". Aber nicht etwa im intimen Kreis der Familie unter dem Lichterbaum im heimischen Wohnzimmer, sondern gemeinsam mit mehreren hundert Menschen im Parktheater. Immer dann, wenn Gospelmusik den traditionellen Weihnachtsliedern… [mehr]

    Überblick

    Schnell eingelebt

    Die Bergsträßer sind ein geselliges Völkchen. Geht man auf sie zu, wird man mit offenen Armen aufgenommen. Das gilt für die vielen Feste, das gilt aber auch sonst. Wer freundlich fragt, bekommt freundlich Antwort. [mehr]

    Referendum am 16. April

    Das will Erdogan an der türkischen Verfassung ändern

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan wirbt um ein Ja bei der Volksabstimmung am 16. April. Er will ein Präsidialsystem am Bosporus ein- führen. Was bedeutet das für Demokratie, Parlament und Gewaltenteilung in der Türkei? Gemäß der Verfassung von 1982 verfügt der türkische Staatspräsident… [mehr]

    „Babys 2016“

    Spende für Naturkindergarten in Lorsch

    Bergstraße. Wenn das mal kein Timing ist: Der Naturkindergarten in Lorsch, der am heutigen Mittwoch (15.) seine Türen öffnete, durfte sich am Montag über eine großzügige Spende aus der Mitmach-Aktion "Babys 2016" des Bergsträßer Anzeigers freuen. Als Sponsor des Projekts überreichte die Sparkasse… [mehr]

     

    DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR