DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Montag, 27.02.2017

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken

In Höpfingen: Der gemischte Chor des Gesangvereins feiert sein 20-jähriges Bestehen

Drei Events zum Chorjubiläum

Archiv-Artikel vom Freitag, den 15.02.2013

Höpfingen. Nach den großen Feierlichkeiten vor zwei Jahren anlässlich des 150-jährigen Vereinsbestehens begeht der Gesangverein Höpfingen 2013 ein weiteres erfreuliches Ereignis: Vor 20 Jahren ist es dem Verein unter Führung des damaligen Vorsitzenden Friedbert Fürst gelungen, den gemischten Chor nach diversen Anlaufschwierigkeiten ins Leben zu rufen. Dies war ein echter Glücksfall für den Verein und ein kultureller Zugewinn für die Gemeinde.

Das Jubiläum nehmen die Sängerinnen und Sängern zum Anlass für eine zünftige Feier, zumal der Verein nach der Gestaltung des Probesaals in den letzten Jahren noch einen zusätzlichen Volltreffer landete mit der Gründung des Chors "Vocalis" unter Leitung des Dirigenten Gerhard Bönig nach erfolgreichen Bemühungen des langjährigen Vorsitzenden Berthold Bundschuh.

Der Gesangverein plant gleich drei Jubiläumsveranstaltungen 2013. Am Samstag und Sonntag, 13. und 14. Juli, findet das zweitägige Fest zum 20-jährigen Bestehen des gemischten Chores statt.

Die "Schrubbers", die erste Kraichgauer Frauenband, sind am Samstag, 13. Juli, im Gemeindezentrum Höpfingen zu Gast. Sie spielen live bekannte Melodien mit selbst geschriebenen, originellen Texten über Alltagsthemen (Freunde, Problemzonen, Ehe usw.), humorvoll und musikalisch originell präsentiert.

Am 3. Oktober präsentiert Michl Müller aus Garitz, einem Stadtteil von Bad Kissingen, sein "Kabarett mit Musik" in der Obst- und Festhalle. In seinem aktuellen Programm schwadroniert er gut gelaunt zwischen Kabarett und Comedy.

Dabei präsentiert er einen furiosen Marathon durch die Absurditäten des realen Lebens. Was wäre ein Auftritt mit ihm ohne seine Lieder, die er zwischendurch zum Vergnügen des Publikums herrlich komisch zelebriert, bevor es dann tagesaktuell in einem atemberaubenden Tempo weiter durch seine schier unglaublichen Geschichten aus Politik, Sport und Boulevard geht. Der Kartenvorverkauf beginnt am 2. Mai in den Volksbanken Höpfingen, Hardheim und Walldürn.

Schließlich wird im November - wie seit 39 Jahren üblich - der traditionelle Liederabend des Gesangvereins den krönenden Jahresabschluss bilden. (ck)

© Fränkische Nachrichten, Freitag, 15.02.2013
  • Drucken
 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 12 Uhr

12°

Das Wetter am 27.2.2017 in Mannheim: wolkig
MIN. 5°
MAX. 13°
 

 

 
 

Arbeiten beginnen am Mittwoch

Die Planken ohne Bahn

Direkt auf den Fasnachtsmarkt folgt der Plankenumbau: Am Mittwoch gehts los, ab dann fahren für mehrere Monate keine Stadtbahnen mehr durch die Fußgängerzone im Herzen Mannheims. Die Fahrgäste müssen sich auf Umleitungen einstellen. [mehr]

Fastnacht I

Narren schunkeln mit Sonnenbrille

Viernheim. Die Sonne lockt die Narren aus dem Haus: Die Viernheimer machen ordentlich mit bei der Straßenfastnacht 2017, auf dem Rovigoplatz gibt es zwischenzeitlich kaum ein Durchkommen. Den Meisten macht das Feiern und Tanzen im Schatten nichts aus, viele drängen sich aber auch auf die Plätze auf… [mehr]

BA

Straßenfastnacht

80.000 feiern beim Heppenheimer Umzug

Die ganze Region im Fastnachtsfieber - und Heppenheim war heute der Mittelpunkt des närrischen Treibens: Rund 80 000 Schaulustige verfolgten den Umzug, der sich gestern Nachmittag durch die Kreisstadt schlängelte. Nach Polizeiangaben gab es keine besonderen Zwischenfälle. [mehr]

SZ

58. Hockenheimer Fasnachtszug

Narren wünschen sich in heile Welten

Wenn die Wirklichkeit mit Trump und Terror immer trister wird, liegt die Flucht in die Fantasiewelt nahe. Bei manchen Teilnehmern des 58. Hockenheimer Fasnachtszugs, der am Samstag bei strahlendem Sonnenschein durch die Innenstadt zog, weckte der neue amerikanische Präsident den Wunsch, sich in… [mehr]

FN

Gänschmarsch durch Buchen

Narrengericht urteilt ausgelassen

Buchen. Von ihrem Jahrhunderte alten Achier- und Rügerecht machten die Buchener Bürger gestern beim Gänschmarsch Gebrauch. [mehr]

Kontakt

Möchten Sie sich an die Redaktion wenden?

Sie wollen Kritik oder Lob loswerden? Sie haben interessante Themen für uns? Hier finden Sie die Ansprechpartner der jeweiligen Redaktionen, ihre Telefonnummern und E-Mail-Adressen. [mehr]

Kontakt & Service

Veranstaltungen

Veranstaltungen SUCHEN

Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

 

Veranstaltungen MELDEN

Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR