DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Donnerstag, 30.10.2014

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Odenwaldklub: Vortrag „Das Bauland und der Grünkern“

Eine uralte Dinkelsorte

Hardheim. In seiner Eigenschaft als Vorsitzender der Fränkischen Grünkernerzeuger wartete Markus Weniger beim Klubtreff des Odenwaldklubs mit einer informativen Darstellung zu dem Thema "Das Bauland und der Grünkern" auf. Andrea Kaiser vom Familienwandertreffen hatte diese Veranstaltung angeregt und sie in Absprache mit Markus Weniger sowie Helmut Walz vom Hotel "Badischer Hof" vorbereitet. Dieser sorgte - ebenso wie die Initiatorin - dafür, dass Grünkernprodukte wie eine leckere Grünkernsuppe und deftiger Grünkernaufstrich auf dem Tisch standen.

Weniger erzählte derweil wissenswerten Einzelheiten zum Grünkern und wies darauf hin, dass Grünkern aus der uralten Dinkelsorte "Bauländer Spelz" als Grundlage gewonnen wird und eine Spezialität des Taubertals und des Baulands ist. Er sprach auch die verschiedenen Stadien der Reife am und ließ wissen, dass der Dinkel bei der beginnenden "Teigreife", als noch vor dem Übergang in die Gelbreife, geerntet und gedarrt wird.

Untermauert durch zahlreiche Abbildungen bracht Weniger den Zuhörern auch die Bedeutung der Grünkerndarren und die dabei durchlaufene technische Entwicklung näher. Mit Hinweis auf die Erzeugerzahl und die Verarbeitungsmöglichkeiten verwies er auf die große Palette schmackhafter Rezepte - von Grünkernküchle über Brotaufstrich und Festtagssuppe bis zum Grünkernkuchen. Nicht vergessen wurde von Markus Weniger der Hinweis auf die Bewertung des Produkts durch Hildegard von Bingen.

Sein Ziel, so Weniger, sei es, mit einer Veranstaltung zum Thema "Grünkern" und einer Grünkerndarre in Hardheim die Bedeutung des Grünkerns zu verdeutlichen. Abschließend dankte Elmar Zegewitz Markus Weniger für seine Ausführungen und Andra Kaiser für die Vorbereitung. Z

© Fränkische Nachrichten, Donnerstag, 14.02.2013
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Projekte beim Freiwilligentag 2014

Hier finden Sie eine Liste mit allen Projekten beim Freiwilligentag "Wir schaffen was" 2014. 

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 18 Uhr

Das Wetter am 30.10.2014 in Mannheim: wolkig
MIN. 6°
MAX. 16°
 
 
 

Küchenbrand (Mit Fotostrecke)

Baby per Drehleiter gerettet

Feuerwehreinsatz am Luisenring nach Küchenbrand: Ein technischer Defekt an einer Dunstabzugshaube war die Ursache für einen Brand in einem Mehrfamilienhaus am Luisenring. Ein Baby musste per Drehleiter gerettet werden. Das kleine Mädchen und eine weitere leicht Verletzte sind inzwischen wieder… [mehr]

Literatur

Kurzweilige Heimatgeschichte(n)

Bürstadt. Es gibt viele schöne Seiten an und in Bürstadt zu entdecken. Als Wegweiser dient ein neues Buch, das am 14. November der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Herausgeben wird es Karlheinz Hock, Inhaber der Bürstädter Buchhandlung Pegasos, gemeinsam mit Dr. Helmut Kaupe und Otto Grünewälder… [mehr]

BA

Region Bergstraße

Keine Schäden nach Erdstoß in Südhessen gemeldet

Bergstraße. In Südhessen hat wieder die Erde gebebt. Die Stärke wird mit 3,7 auf der Richter-Skala angegeben. Schäden gab es wohl keine. [mehr]

SZ

Kurpfälzer Bühne

Zehn Jahre Schauspiel-Spaß – das wird gefeiert!

Es gibt viel zu lachen, wenn sich bei Detektiv Werner Klack die Schwierigkeiten immer weiter häufen. Eine gescheiterte Wohnungsrenovierung, verlassen von Freundin Uschi und wenig Hilfe von Kumpel Waldi, dem glücklosen Schriftsteller, der sich lieber mit seinen eingebildeten Krankheiten beschäftigt. [mehr]

FN

Dr. Gerold Jäger schreibt aus Mbarara

Chance auf Vergrößerung der Hautklinik

Buchen/Mbarara. Der bis vor einigen Jahren in Buchen praktizierende Hautarzt Dr. Gerold Jäger und seine Frau Elisabeth wirken seit längerer Zeit in Mbarara in Uganda und haben dort eine Hautklinik aufgebaut. Regelmäßig unterrichtet Dr. Jäger interessierte Bürger im Odenwald und Bauland über… [mehr]

Beilage "Klasse 5"

Wohin nach der Grundschule?

Die weiterführenden Schulen im Steckbrief. Eine Beilage zur Ausgabe Ihrer Zeitung vom 7. Februar 2014.

Wissenstests

Gesucht: Kenner der Region!

Ob Nachrichten aus Rhein-Neckar oder die regionale Weinszene - wie gut wissen sie Bescheid? Wöchentlich erwarten sie neue herausfordernde Wissenstests. Zeigen Sie, dass Sie ein Kenner der Region sind!

Spezial

Bauprojekte in der Mannheimer City

Q6/Q7, Prinz-Haus, Bankpalais, Plankenumbau: Die Mannheimer City befindet sich im Umbruch. Wir fassen die Berichterstattung zu den Projekten in einem eigenen Portal zusammen. [mehr]

Hier geht's zum Spezial!

Kontakt

Möchten Sie sich an die Redaktion wenden?

Sie wollen Kritik oder Lob loswerden? Sie haben interessante Themen für uns? Hier finden Sie die Ansprechpartner der jeweiligen Redaktionen, ihre Telefonnummern und E-Mail-Adressen. [mehr]

Kontakt & Service

Redaktion

E-Mail an ...

 

Abo

 

Anzeigen

 

Veranstaltungen

 

Kundenservice

Telefon: 0621 392-2200

(Mo-Fr: 7-17 Uhr; Sa: 8-12 Uhr; So: 9-12 Uhr)

Telefax: 0621 392-1400

E-Mail: per Kontaktformular

oder besuchen Sie eines unserer Kundenforen.

Veranstaltungen

Veranstaltungen SUCHEN

Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

 

Veranstaltungen MELDEN

Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR