DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Mittwoch, 02.09.2015

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Täter auf der Flucht:

Fotogeschäft überfallen

Mosbach. Unter Androhung von Gewalt versuchte ein bislang unbekannter Täter am Montag gegen 16.45 Uhr eine Verkäuferin eines Fotogeschäftes im Gartenweg zur Herausgabe von Geld zu erpressen. Nachdem die Frau laut um Hilfe schrie, wurden Passanten auf den Überfall aufmerksam, und der Täter flüchtete ohne Beute zu Fuß in Richtung Elzpark. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ. Bei dem Täter handelt es sich um einen etwa 20 bis 25 Jahre alten Mann, etwa 1,70 Meter groß, schlanke Figur und schwarze Haare. Des Weiteren hat er einen auffälligen Kotelettenbart, O-Beine und einen leicht federnden Gang. Zur Tatzeit war der Täter mit einer schwarzen Jacke mit Fellkapuze und einer grauen Hose bekleidet.

© Fränkische Nachrichten, Mittwoch, 13.02.2013
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 12 Uhr

21°

Das Wetter am 2.9.2015 in Mannheim: leicht bewölkt
MIN. 11°
MAX. 23°
 
 
 

Termine

Ausblick 2015

OB-Wahl in Mannheim, die dritte Ausgabe von "Rock'n'Heim", Jubiläum der BASF - das Jahr 2015 verspricht spannend zu werden. Ein Ausblick auf die wichtigsten Ereignisse des Jahres in der Region. [mehr]

Stadterneuerung

„Wir wollen eine Meile, die Jahre hält“

Dass Planer beim Entwerfen und Bauen mitunter gehörig öffentliche Prügel einstecken müssen, das weiß Angelika Bezzenberger ganz genau. Dass ihr Entwurf für die Neubepflanzung der Planken nach all den Jahren aber derart viel Unmut auf sich ziehen würde, damit hat die freie Landschaftsarchitektin aus… [mehr]

Innenstadt-Umbau

Planung sorgt für Kopfschütteln

Viernheim. Zahlreiche Passanten reiben sich zurzeit vor der Tiefgarageneinfahrt in der Schulstraße verwundert die Augen. Andere schütteln fassungslos den Kopf. Im Zuge der Innenstadt-Umgestaltung haben die Bauarbeiter eine Straßenlaterne direkt vor der neuen Infostele platziert, oder umgekehrt… [mehr]

BA

Dachstuhlbrand

150 000 Euro Sachschaden nach Feuer

150 000 Euro - so hoch bezifferte die Polizei gestern die Schadenssumme nach dem Hausbrand am Dienstag in Lorsch. Bei dem Feuer brannte der Dachstuhl eines Gebäudes in der Heinrichstraße komplett aus, ist mittlerweile unbewohnbar. [mehr]

SZ

Zum Gedenken

Ruth Gogol – sie gehörte zu uns

Vor fünf Jahren war sie ein letztes Mal in ihrer Heimatstadt Schwetzingen, mit Briefen hielt sie aber weiterhin Kontakt zu jenen Menschen, die Freunde geworden waren. Am 24. August ist nun Ruth Gogol (geborene Bermann) im Alter von 88 Jahren in Tel Aviv gestorben. Sie ist am 2. März 1927 als… [mehr]

FN

Hardheim im Jahre 1955

Allenthalben herrschte Aufbruchstimmung

Hardheim. Vor 60 Jahren gab es den Slogan: "Hardheim gefällt mir" zwar noch nicht, aber die Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg brachten viele Veränderungen. Es gab allenthalben eine Aufbruchstimmung und es war eine spannende Zeit. [mehr]

Spezial

Bauprojekte in der Mannheimer City

Q6/Q7, Prinz-Haus, Bankpalais, Plankenumbau: Die Mannheimer City befindet sich im Umbruch. Wir fassen die Berichterstattung zu den Projekten in einem eigenen Portal zusammen. [mehr]

Hier geht's zum Spezial!

Kontakt

Möchten Sie sich an die Redaktion wenden?

Sie wollen Kritik oder Lob loswerden? Sie haben interessante Themen für uns? Hier finden Sie die Ansprechpartner der jeweiligen Redaktionen, ihre Telefonnummern und E-Mail-Adressen. [mehr]

Kontakt & Service

Redaktion

E-Mail an ...

Übersicht "MM-"Redakteure & -Volontäre

 

Abo

 

Anzeigen

 

Veranstaltungen

 

Kundenservice

Telefon: 0621 392-2200

(Mo-Fr: 7-17 Uhr; Sa: 8-12 Uhr; So: 9-12 Uhr)

Telefax: 0621 392-1400

E-Mail: per Kontaktformular

oder besuchen Sie eines unserer Kundenforen.

Veranstaltungen

Veranstaltungen SUCHEN

Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

 

Veranstaltungen MELDEN

Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR