DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Freitag, 24.10.2014

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Täter auf der Flucht:

Fotogeschäft überfallen

Mosbach. Unter Androhung von Gewalt versuchte ein bislang unbekannter Täter am Montag gegen 16.45 Uhr eine Verkäuferin eines Fotogeschäftes im Gartenweg zur Herausgabe von Geld zu erpressen. Nachdem die Frau laut um Hilfe schrie, wurden Passanten auf den Überfall aufmerksam, und der Täter flüchtete ohne Beute zu Fuß in Richtung Elzpark. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ. Bei dem Täter handelt es sich um einen etwa 20 bis 25 Jahre alten Mann, etwa 1,70 Meter groß, schlanke Figur und schwarze Haare. Des Weiteren hat er einen auffälligen Kotelettenbart, O-Beine und einen leicht federnden Gang. Zur Tatzeit war der Täter mit einer schwarzen Jacke mit Fellkapuze und einer grauen Hose bekleidet.

© Fränkische Nachrichten, Mittwoch, 13.02.2013
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Projekte beim Freiwilligentag 2014

Hier finden Sie eine Liste mit allen Projekten beim Freiwilligentag "Wir schaffen was" 2014. 

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 12 Uhr

14°

Das Wetter am 24.10.2014 in Mannheim: wolkig
MIN. 2°
MAX. 15°
 
 
 

Mannheim (mit Fotostrecke)

Mannheim: Großbrand bei Schokoladenfabrik

Mannheim. Die komplette Mannheimer Berufsfeuerwehr und zahlreiche Ehrenamtliche rückten heute Morgen zur Schokoladenfabrik "Schokinag" aus. Gegen 5 Uhr brach dort ein Brand im Rohrleitungssystem aus, der sich auf beide Gebäudeteile erstreckte. Zeitweise war eine hohe Rauchwolke zu sehen. Die… [mehr]

Unfall

Frontalzusammenstoß in Hüttenfeld: Vier Schwerverletzte

Vier Schwerverletzte und zwei Autos mit Totalschaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwochabend kurz nach 18 Uhr auf der Landesstraße 3110 bei Hüttenfeld ereignete. [mehr]

BA

Soziales

Berater zeigen geeignete Wege aus der finanziellen Krise

Bergstraße. Wenn am Ende des Monats kein Geld mehr übrig bleibt, zieht dies zunehmend die Verschuldung privater Haushalte nach sich. Das weiß Peter Kellermann, Leiter der AWO-Schuldnerberatung, zu gut. Deshalb bietet er mit seinem Team Unterstützung bei aktuellen Krisen. [mehr]

SZ

Ein Bauarbeiter getötet

Flammen schlagen turmhoch in den Himmel

Ludwigshafen. Eine schwere Explosion und mehrere Brände haben am Donnerstag in Ludwigshafen bis in die Nacht Feuerwehr und Rettungskräfte beschäftigt. Ein fünfköpfiger Bautrupp arbeitete nach Angaben der Polizei gegen 12.30 Uhr an einer Hochdruck-Gasleitung neben den Bahngleisen, als das Unglück… [mehr]

FN

Besuch bei der Bundeswehr

Wunsch nach größerer Flexibilität

Hardheim/Altheim. Um die Folgennutzung der frei werdenden Liegenschaften der Bundeswehr in Hardheim und Altheim ging es bei einem Besuch von Markus Grübel, Parlamentarischer Staatssekretär im Ministerium für Verteidigung, gestern in Hardheim und Altheim. Auf Einladung von MdB Alois Gerig machte… [mehr]

Beilage "Klasse 5"

Wohin nach der Grundschule?

Die weiterführenden Schulen im Steckbrief. Eine Beilage zur Ausgabe Ihrer Zeitung vom 7. Februar 2014.

Wissenstests

Gesucht: Kenner der Region!

Ob Nachrichten aus Rhein-Neckar oder die regionale Weinszene - wie gut wissen sie Bescheid? Wöchentlich erwarten sie neue herausfordernde Wissenstests. Zeigen Sie, dass Sie ein Kenner der Region sind!

Spezial

Bauprojekte in der Mannheimer City

Q6/Q7, Prinz-Haus, Bankpalais, Plankenumbau: Die Mannheimer City befindet sich im Umbruch. Wir fassen die Berichterstattung zu den Projekten in einem eigenen Portal zusammen. [mehr]

Hier geht's zum Spezial!

Kontakt

Möchten Sie sich an die Redaktion wenden?

Sie wollen Kritik oder Lob loswerden? Sie haben interessante Themen für uns? Hier finden Sie die Ansprechpartner der jeweiligen Redaktionen, ihre Telefonnummern und E-Mail-Adressen. [mehr]

Kontakt & Service

Redaktion

E-Mail an ...

 

Abo

 

Anzeigen

 

Veranstaltungen

 

Kundenservice

Telefon: 0621 392-2200

(Mo-Fr: 7-17 Uhr; Sa: 8-12 Uhr; So: 9-12 Uhr)

Telefax: 0621 392-1400

E-Mail: per Kontaktformular

oder besuchen Sie eines unserer Kundenforen.

Veranstaltungen

Veranstaltungen SUCHEN

Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

 

Veranstaltungen MELDEN

Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR