DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Dienstag, 16.09.2014

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Wachbach: Passionskonzert mit „Le Nuove Musiche“

„Herr, höre meine Stimme“ heißt das Motto des Abends

Das Ensemble "Le Nuove Musiche" ist mit Passionsmusik des Barock am 16. Februar in der evangelischen Kirche Wachbach zu Gast.

© Kessler

Wachbach. Ein Passionskonzert mit dem Ensemble "Le Nuove Musiche" findet am Samstag, 16. Februar, 19 Uhr, in der evangelischen Kirche Wachbach statt. Unter dem Titel "Herr, höre meine Stimme" spielen die vier Musiker Musik der Barockzeit.

Auf Passionszeit zugeschnitten

Speziell auf die Passionszeit zugeschnitten sind die Werke, die die Weikersheimer Musiker Regine und Dirk Hangstein sowie die Nagolder Bezirkskantoren Eva-Magdalena und Peter Ammer interpretieren. Passend zum Sonntag Invocavit erklingt Musik für zwei Singstimmen, Blockflöte, Gambe, Barockposaune, Orgel und auch für Gemshorn-Quartett in verschiedenen Kombinationen und Variationen.

Die Musiker musizieren seit vielen Jahren gemeinsam und haben unzählige Gottesdienste und Konzerte miteinander gespielt. Immer wieder machen sie sich auf zu kleineren Dorfkirchen, um deren Schönheit klingend vorzustellen und erlebbar zu machen.

Das Ensemble, das je nach Programm mit bis zu sieben Musikern auftritt, musiziert diesmal in der kleinen Quartettbesetzung. Zu den bevorzugten Werken des Repertoires gehören Kompositionen der Spätrenaissance und des Frühbarock, also der Zeit um 1600. Besonders liegt den Musikern der Weikersheimer Hof- und Kirchenmusiker Erasmus Widmann am Herzen. Dazu erklingen Vokal-Kompositionen von Johann Hermann Schein, Heinrich Schütz und Gottfried Heinrich Stölzl und Instrumentalmusik von Giovanni Battista Riccio und Andrea Falconiero. Das Konzert bietet viel Abwechslung beim Hören und Sehen, im Anschluss besteht die Gelegenheit, die Nachbauten historischer Instrumente aus der Nähe zu betrachten.

© Fränkische Nachrichten, Donnerstag, 14.02.2013
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 21 Uhr

15°

Das Wetter am 16.9.2014 in Mannheim: klar
MIN. 13°
MAX. 25°
 
 
 

Bundesgartenschau

Gefahrstufe Rot auf Spinelli

Zwei Drittel der Altlasten auf dem ehemaligen Gelände der Spinelli-Kasernen sind laut eines Gutachtens von "hoher Umweltrelevanz". Zudem geht der Streit in puncto Straßenbau weiter. [mehr]

Tradition

Lampertheimer trennen sich von der Kerwe

Wie am Samstag begonnen, so am Montag zerronnen: die von den Lampertheimern heiß geliebte Kerwe wurde im Hof des Heimatmuseums zu Grabe getragen. Oder besser gesagt, der Kerwekranz, der das Symbol für das große Fest in der Spargelstadt ist. (roi) [mehr]

BA

Straßenverkehr

Unbekanntes Unfallopfer - Polizei vor Rätsel

Bei einem Verkehrsunfall verletzte sich in der Nacht von Sonntag auf Montag schwer. Auf der zweispurigen Bundesstraße 44 von Bürstadt nach Lampertheim wurde der Mann gegen 0.40 Uhr von einem Auto erfasst. Die Identität des Radfahrers konnte bisher nicht geklärt werden. [mehr]

SZ

Hockenheimring

Böhse Onkelz kehren 2015 zurück

"Böhse fürs Leben": Unter diesem Motto kehrt die Kultband nach ihrem grandiosen Comeback im Juni ein Jahr später an den Hockenheimring zurück. Am Freitag, 19. Juni, und Samstag, 20. Juni 2015, wollen die Böhsen Onkelz erneut den Hockenheimring rocken und nehmen damit die Einladung zum Wiederkommen… [mehr]

FN

In Gottersdorf

Postkutsche von Räubern überfallen

Gottersdorf. Das Odenwälder Freilandmuseum in Gottersdorf wurde am Sonntag zu einer Freilichtbühne. Dabei wurde ein authentischer und historischer Raubüberfall auf eine Postkutsche von der "bekannten "Hölzerlipsbande" vom Heimatverein Mudau in Szene gesetzt. Die spektakuläre Aufführung gliederte… [mehr]

Beilage "Klasse 5"

Wohin nach der Grundschule?

Die weiterführenden Schulen im Steckbrief. Eine Beilage zur Ausgabe Ihrer Zeitung vom 7. Februar 2014.

Wissenstests

Gesucht: Kenner der Region!

Ob Nachrichten aus Rhein-Neckar oder die regionale Weinszene - wie gut wissen sie Bescheid? Wöchentlich erwarten sie neue herausfordernde Wissenstests. Zeigen Sie, dass Sie ein Kenner der Region sind!

Spezial

Bauprojekte in der Mannheimer City

Q6/Q7, Prinz-Haus, Bankpalais, Plankenumbau: Die Mannheimer City befindet sich im Umbruch. Wir fassen die Berichterstattung zu den Projekten in einem eigenen Portal zusammen. [mehr]

Hier geht's zum Spezial!

Kontakt

Möchten Sie sich an die Redaktion wenden?

Sie wollen Kritik oder Lob loswerden? Sie haben interessante Themen für uns? Hier finden Sie die Ansprechpartner der jeweiligen Redaktionen, ihre Telefonnummern und E-Mail-Adressen. [mehr]

Kontakt & Service

Redaktion

E-Mail an ...

 

Abo

 

Anzeigen

 

Veranstaltungen

 

Kundenservice

Telefon: 0621 392-2200

(Mo-Fr: 7-17 Uhr; Sa: 8-12 Uhr; So: 9-12 Uhr)

Telefax: 0621 392-1400

E-Mail: per Kontaktformular

oder besuchen Sie eines unserer Kundenforen.

Veranstaltungen

Veranstaltungen SUCHEN

Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

 

Veranstaltungen MELDEN

Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR