DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Donnerstag, 02.04.2015

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • Drucken
  • Senden

Wachbach: Passionskonzert mit „Le Nuove Musiche“

„Herr, höre meine Stimme“ heißt das Motto des Abends

Das Ensemble "Le Nuove Musiche" ist mit Passionsmusik des Barock am 16. Februar in der evangelischen Kirche Wachbach zu Gast.

© Kessler

Wachbach. Ein Passionskonzert mit dem Ensemble "Le Nuove Musiche" findet am Samstag, 16. Februar, 19 Uhr, in der evangelischen Kirche Wachbach statt. Unter dem Titel "Herr, höre meine Stimme" spielen die vier Musiker Musik der Barockzeit.

Auf Passionszeit zugeschnitten

Speziell auf die Passionszeit zugeschnitten sind die Werke, die die Weikersheimer Musiker Regine und Dirk Hangstein sowie die Nagolder Bezirkskantoren Eva-Magdalena und Peter Ammer interpretieren. Passend zum Sonntag Invocavit erklingt Musik für zwei Singstimmen, Blockflöte, Gambe, Barockposaune, Orgel und auch für Gemshorn-Quartett in verschiedenen Kombinationen und Variationen.

Die Musiker musizieren seit vielen Jahren gemeinsam und haben unzählige Gottesdienste und Konzerte miteinander gespielt. Immer wieder machen sie sich auf zu kleineren Dorfkirchen, um deren Schönheit klingend vorzustellen und erlebbar zu machen.

Das Ensemble, das je nach Programm mit bis zu sieben Musikern auftritt, musiziert diesmal in der kleinen Quartettbesetzung. Zu den bevorzugten Werken des Repertoires gehören Kompositionen der Spätrenaissance und des Frühbarock, also der Zeit um 1600. Besonders liegt den Musikern der Weikersheimer Hof- und Kirchenmusiker Erasmus Widmann am Herzen. Dazu erklingen Vokal-Kompositionen von Johann Hermann Schein, Heinrich Schütz und Gottfried Heinrich Stölzl und Instrumentalmusik von Giovanni Battista Riccio und Andrea Falconiero. Das Konzert bietet viel Abwechslung beim Hören und Sehen, im Anschluss besteht die Gelegenheit, die Nachbauten historischer Instrumente aus der Nähe zu betrachten.

© Fränkische Nachrichten, Donnerstag, 14.02.2013
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Schriesheim

„Die Vorverlegung der Krönung hat sich bewährt“

Wieder ist ein Mathaisemarkt vorbei. Es war ein schönes Fest, das sieht auch Bürgermeister Hansjörg Höfer so. Trotzdem gibt es Verbesserungsbedarf, wie er im Gespräch mit dem "MM" erklärte. Wie fällt Ihre Bilanz des Mathaisemarkts aus? Hansjörg Höfer: Sehr positiv: Die Besucherzahl von 123 000 war… [mehr]

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 0 Uhr

Das Wetter am 2.4.2015 in Mannheim: bedeckt
MIN. 4°
MAX. 9°
 
 
 

Termine

Ausblick 2015

OB-Wahl in Mannheim, die dritte Ausgabe von "Rock'n'Heim", Jubiläum der BASF - das Jahr 2015 verspricht spannend zu werden. Ein Ausblick auf die wichtigsten Ereignisse des Jahres in der Region. [mehr]

Mein schönstes Erlebnis in der SAP Arena

Erst der Kuss, dann die Meisterschaft und nun Helena

Lisa Meyer hat bei einem Adler-Spiel in der SAP Arena ihren heutigen Ehemann Christian kennengelernt. Ganz offenbar eine glückliche Fügung des Schicksals, denn inzwischen sind die Meyers zu dritt... [mehr]

Johannes XXIII

Zimmerer leisten ganze Arbeit

Viernheim. Vier Jahre und vier Monate nach dem ersten Handstreich sind die Sanierungsmaßnahmen im Dachgebälk der Apostelkirche abgeschlossen. Als sechster und letzter Bauabschnitt ist der Turm fertiggestellt worden - was sich spätestens mit der Wiederinbetriebnahme der Kirchturmuhr bemerkbar… [mehr]

BA

Interview

Mit neuen Ideen zu Flüchtlings-Häusern

Bergstraße. Die Frage der Unterbringung von Flüchtlingen beschäftigt derzeit viele Kommunen im Kreis Bergstraße. Diese Zeitung hat mit Gernot Jakobi, dem Vorstandsvorsitzenden der Wohnbau Bergstraße eG, gesprochen. Die Genossenschaft hat ein Konzept für die Unterkünfte entwickelt. [mehr]

SZ

Schloss

Renovierung mit Anreizen kompensieren

Schloss und Schlossgarten bleiben für die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg (SSG) eines der wichtigsten Monumente im Land. Die einzigartige Sommerresidenz der pfälzischen Kurfürsten hat auch im vergangenen Jahr, trotz der Sanierung der Innenräume, mit konstant hohen Besucherzahlen… [mehr]

FN

Orden feiert Jubiläum

Alles dreht sich um das Heilige Land

Walldürn. Sie waren bei der Wallfahrt 2014 ein echter Blickfang - die Mitglieder des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem. Die Ritter mit weißen Ordensmänteln, die Damen mit schwarzen Mänteln und auf diesen jeweils das Ordenswappen mit dem roten fünffachen "Jerusalemkreuz". Was mancher nicht… [mehr]

Spezial

Bauprojekte in der Mannheimer City

Q6/Q7, Prinz-Haus, Bankpalais, Plankenumbau: Die Mannheimer City befindet sich im Umbruch. Wir fassen die Berichterstattung zu den Projekten in einem eigenen Portal zusammen. [mehr]

Hier geht's zum Spezial!

Kontakt

Möchten Sie sich an die Redaktion wenden?

Sie wollen Kritik oder Lob loswerden? Sie haben interessante Themen für uns? Hier finden Sie die Ansprechpartner der jeweiligen Redaktionen, ihre Telefonnummern und E-Mail-Adressen. [mehr]

Kontakt & Service

Redaktion

E-Mail an ...

 

Abo

 

Anzeigen

 

Veranstaltungen

 

Kundenservice

Telefon: 0621 392-2200

(Mo-Fr: 7-17 Uhr; Sa: 8-12 Uhr; So: 9-12 Uhr)

Telefax: 0621 392-1400

E-Mail: per Kontaktformular

oder besuchen Sie eines unserer Kundenforen.

Veranstaltungen

Veranstaltungen SUCHEN

Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

 

Veranstaltungen MELDEN

Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR